close

Enter

Log in using OpenID

Begleitbericht - Stadtgemeinde Meran

embedDownload
I) Affari generali (organi di
gestione e servizi, finanze, tributi
e patrimonio)
I.
Allgemeine
Verwaltung
(Verwaltungsorgane
und
dienste, Finanzen, Steuern und
Vermögen)
Rapporti istituzionali e pubbliche
relazioni
Institutionelle Zusammenarbeit
und Öffentlichkeitsarbeit
In virtù del proprio ruolo di centro principale
del circondario, il Comune di Merano cura in
modo particolare i rapporti con diverse altre
istituzioni pubbliche. Il cambio della guardia
avvenuto all’interno della Giunta provinciale in
seguito alle recenti elezioni richiederà, nel
corso del 2014, maggiore cura nello scambio
di informazioni di carattere istituzionale con i
nuovi responsabili delle diverse cariche, al fine
di realizzare o rimettere in moto i progetti
avviati negli anni scorsi, soprattutto in ambito
scolastico nonché culturale e sportivo.
Die Stadtgemeinde Meran pflegt aufgrund
ihrer Mittelpunktfunktion eine enge Zusammenarbeit mit verschiedenen öffentlichen
Behörden. Durch die personelle Neubesetzung
in der Südtiroler Landesregierung gilt es im
Jahr
2014
den
institutionellen
Informationsaustausch
mit
den
neuen
Verantwortungsträgern im verstärkten Maße
zu pflegen und die in den vergangenen Jahren
angestoßenen Projekte umzusetzen bzw. neu
zu beleben – vor allem im Schulbereich sowie
auf dem Gebiet der Kultur und des Sports.
I regolari contatti e la collaborazione con la
Questura e il Commissariato del Governo
proseguiranno con pari intensità, soprattutto
per quanto riguarda l’ordine pubblico e la
sicurezza; contestualmente si cercheranno di
sviluppare delle sinergie – basate su nuove
forme di collaborazione – che, a dispetto delle
disponibilità finanziarie in costante calo,
garantiscano e continuino ad assicurare la
tutela della popolazione.
Die regelmäßige Kontaktpflege und Zusammenarbeit mit Quästur und Regierungskommissariat,
insbesondere
was
die
öffentliche Ordnung und Sicherheit betrifft,
soll fortgeführt werden; gleichzeitig sollen –
durch neue Formen der Zusammenarbeit –
Synergien entwickelt werden, welche trotz
schwindender Finanzmittel den Schutz der
Bevölkerung gewährleisten und weiterhin
sicherstellen.
Insieme alle Regione Trentino Alto Adige e
alle autorità giudiziarie nel 2014 si cercherà di
creare le premesse per revocare la chiusura,
peraltro già decisa dal Governo, della sede
distaccata di Merano del Tribunale di Bolzano,
cercando di riportare a Merano almeno la
giurisdizione volontaria (tutele ecc.) e i servizi
con maggiore afflusso di pubblico, come per
esempio il giudice tavolare e le dichiarazioni di
appartenenza a gruppo linguistico.
Mit der Region Trentino-Südtirol und den
Gerichtsbehörden soll im Jahr 2014 versucht
werden, die Voraussetzungen zu schaffen, um
die von der Regierung bereits beschlossene
Schließung der Außenstelle des Landesgerichtes wenigstens für die freiwillige Gerichtsbarkeit (Vormundschaften usw.) und für die
publikumsintensiven Aufgaben, wie Grundbuch und Sprachgruppenzugehörigkeit u.a.,
wieder rückgängig zu machen und diese
Dienste nach Meran zurückzuholen.
Il rapporto di collaborazione tra il Comune di
Merano e la Comunità comprensoriale del
Burgraviato dovrà proseguire attivamente
soprattutto nel campo del sociale e della
mobilità.
Die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Stadtgemeinde Meran und Bezirksgemeinschaft Burggrafenamt soll vor allem
auf dem Gebiet des Sozialwesens und der
Mobilität aktiv weiterbetrieben werden.
1
Si prevede tuttavia che la sfida più grande del
2014 avverrà nell’ambito del Consiglio dei
Comuni, nel quale il Comune di Merano è
rappresentato dal proprio Sindaco, che ha
diritto di voto. Si tratterà di raccogliere una
maggioranza a favore dei correttivi al modello
di finanziamento elaborati dell’EURAC per
conto delle città di Bolzano e Merano,
correttivi che tengano conto del ruolo dei due
comuni che, in quanto maggiori agglomerati
urbani della provincia, assolvono anche
specifici compiti e servizi sovracomunali.
Die wohl größte Herausforderung im Jahr
2014 steht im Rat der Gemeinden an, wo die
Stadtgemeinde Meran mit ihrem Bürgermeister Sitz und Stimme hat. Dort gilt es
Mehrheiten zu finden, für die im Auftrag der
Städte Bozen und Meran durch die EURAC
ausgearbeiteten Korrekturmaßnahmen am
bestehenden
Finanzierungsmodell
unter
Berücksichtigung der ballungsraumspezifischen und zentralörtlichen Aufgaben.
Se risulterà possibile trasferire dallo Stato alla
Provincia le competenze in materia di finanza
locale, in futuro il Consiglio dei Comuni sarà
investito di una funzione ancora più grande e
importante, vale a dire dell’elaborazione di
criteri e di norme nel settore delle imposte
comunali.
Sofern es gelingt die Zuständigkeiten auf dem
Gebiet der Lokalsteuern vom Staat auf das
Land zu übertragen, steht dem Rat der
Gemeinden künftig eine noch größere und
wichtigere Aufgabe bevor, nämlich die
Erarbeitung der Kriterien und der Gesetzesmaßnahmen im Bereich
der Gemeindesteuern.
I rapporti con i media e l’attività di pubbliche
relazioni continueranno ad essere finalizzati
all’assolvimento del mandato istituzionale in
materia di comunicazione, fungendo da
agenzia di stampa bilingue e da tramite fra
l’Amministrazione e i media. A tale proposito
uno degli obiettivi sarà il miglioramento anche
grafico dei contenuti proposti sul sito Internet,
compreso l’utilizzo in via sperimentale dei
cosiddetti social network.
Die Beziehungen zu den Medien und die
Öffentlichkeitsarbeit werden weiterhin der
Erfüllung der institutionellen Aufgaben im
Bereich Kommunikation dienen. Der zuständige Dienst wird als zweisprachige Nachrichtenagentur und als Vermittler zwischen Verwaltung und Medien tätig sein. Diesbezüglich
soll es zu einer inhaltlichen wie grafischen
Aufwertung des Internetangebotes samt einer
versuchsweisen
Nutzung
der
„sozialen
Netzwerke“ kommen.
Nell’ambito dell’attività di pubbliche relazioni e
sulle pagine del periodico Merano Notizie si
continuerà a far conoscere alla cittadinanza
l’offerta di servizi del Comune di Merano.
Infine il vasto panorama dei mass media
rappresenta un’ulteriore risorsa alla quale fare
ricorso in maniera mirata, in ossequio al
principio della trasparenza, per raggiungere
quotidianamente la popolazione con notizie
aggiornate.
Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit und über
das Informationsblatt „Meraner Nachrichten“
wird weiterhin versucht, die Bürgerinnen und
Bürger besser über die Dienste der Stadtgemeinde Meran zu informieren. Die vielfältige
Medienlandschaft wird – auch im Sinne der
Transparenz – gezielt als Kommunikationskanal genutzt, um tagesaktuelle Informationen
an die Bevölkerung weiterzugeben.
Non meno importanti saranno anche nel 2014
i progetti da portare avanti a vari livelli
nell’ambito del gemellaggio con la città di
Salisburgo nonché l’intensificazione del
sodalizio con la città svizzera di Chur.
Nicht zuletzt soll die Partnerschaft mit der
Stadt Salzburg auch im Jahr 2014 auf
verschiedensten Ebenen und Bereichen aktiv
gelebt werden und die freundschaftlichen
Bande mit der Stadt Chur in der Schweiz
intensiviert werden.
2
Comitati di quartiere
Stadtviertel
L’azione dell’Assessorato al decentramento
vuole collocarsi su una linea di continuità con
gli orientamenti già assunti ed avviati,
rafforzando sempre più e precisando sempre
meglio il ruolo e la funzione dei Comitati di
quartiere.
Das zuständige Referat ist bestrebt, die
bereits gewählte und vorgegebene Linie
beizubehalten und eine Kontinuität zu gewährleisten, indem die Rolle und die Funktion
der Stadtviertelkomitees weiter gefestigt und
genau definiert werden.
L’obiettivo fondamentale resta quello di
avvicinare la cittadinanza all’Amministrazione
comunale coinvolgendola e rendendola
partecipe nell’esame e nella ricerca delle
soluzioni in ordine alle problematiche del
proprio quartiere. In tal modo anche
l’Amministrazione si avvicina ai cittadini e alle
cittadine, rendendo la sua azione più chiara e
trasparente e i suoi interventi più efficaci e
concreti.
Vorrangiges Ziel des Referates bleibt weiterhin
die Förderung einer größeren Nähe der
Stadtverwaltung zu den Bürgerinnen und
Bürgern. Diese sollen bei der Suche nach
Lösungen für die Probleme ihrer Stadtviertel
und bei deren Erörterung involviert werden.
Durch die größere Bürgernähe der Stadtverwaltung werden ihre Entscheidungen verständlicher und transparenter und ihre Handlungen wirksamer und konkreter.
La
disponibilità
di
risorse
finanziarie
autonome, anche se limitate, sarà ancora lo
strumento che consentirà un’azione mirata e
tempi di realizzazione ragionevolmente brevi
per gli interventi di limitato impegno
finanziario. Per gli affitti e le spese
condominiali delle varie sedi dei comitati è
prevista una spesa di ca. 29.000 euro, ulteriori
9.000 euro saranno destinati a contributi
straordinari.
Die finanziellen Ressourcen, die den Stadtviertelkomitees zur freien Verfügung gestellt
werden, sind zwar bescheiden, sie erlauben es
ihnen jedoch, kleinere, nicht zu kostspielige
Maßnahmen gezielt und in relativ kurzer Zeit
umzusetzen. Die voraussichtliche Ausgabe für
die Miete und die Miteigentumsspesen der
Sitze der Stadtviertelkomitees beläuft sich auf
rund 29.000 Euro. Weitere 9.000 Euro werden
für außerordentliche Zuschüsse bestimmt.
Per gli interventi di più vasta portata o legati
ai programmi e alle competenze di specifici
assessorati
(ambiente,
viabilità,
lavori
pubblici), sarà ulteriormente potenziata la
funzione trasversale dell’Assessorato al
decentramento
attraverso
un’azione
di
costante
collegamento
opportunamente
programmato, e realizzato tra gli Assessorati
interessati relativamente agli interventi rivolti
a specifici quartieri.
Für die Maßnahmen größerer Tragweite oder
die Teil der Programme einzelner Referate
(Umwelt, Verkehr, öffentliche Bauarbeiten)
sind oder in deren Zuständigkeit fallen, wird
die bereichsübergreifende Funktion des
Referates durch die laufende Koordinierung
und Planung der Zusammenarbeit zwischen
den Referaten, die von den Maßnahmen für
die einzelnen Stadtviertel betroffen sind,
weiter ausgebaut.
Nel corso del 2014 cinque comitati di
quartiere saranno chiamati a rinnovare i loro
rappresentanti (Rione Marlengo, Steinach, Via
Wolkenstein, Piazza San Vigilio e Maia),
mentre si auspica che anche il comitato
“Musicisti” venga istituito.
Fünf Stadtviertelkomitees (Marlinger Siedlung,
Steinach, Wolkensteinstraße, St.-Vigil-Platz
und Mais) müssen im Laufe von 2014 ihre
Vertreter neu wählen. Außerdem wird die
Gründung des Stadtviertelkomitees „Musiker“
angestrebt.
3
Il supporto tecnico per le elezioni sarà
garantito dall’ufficio decentramento.
Die technische Unterstützung bei den Wahlen
wird vom Amt für Stadtviertel gewährleistet.
Il Centro sociosanitario di Sinigo che ospita
numerose
associazioni
assistenziali
rappresenta oramai una struttura le cui
attività e prestazioni si sono inserite
positivamente nel tessuto sociale del popoloso
quartiere: queste continueranno ad essere
sostenute e, se opportuno, potenziate.
Im Sozial- und Gesundheitszentrum in Sinich
haben zahlreiche Selbsthilfegruppen ihren
Sitz. Die Einrichtung, leistet mit ihrem Tätigkeits- und Dienstangebot einen positiven
Beitrag in diesem so dicht besiedelten
Stadtviertel. Das Referat wird sich weiterhin
für die Förderung und, sofern notwendig,
auch für den Ausbau dieses Angebots einsetzen.
La Conferenza dei presidenti dei comitati di
quartiere sarà ulteriormente valorizzata per
acquisire pareri su problemi di interesse
comune.
Die Konferenz der Stadtviertelvorsitzenden
soll weiter aufgewertet werden und der
Stadtverwaltung dadurch ermöglichen, die
verschiedenen Meinungen über Probleme im
allgemeinen Interesse anzuhören.
Ufficio del cittadino
BürgerInnenschalter
Lo Sportello unico per il/la cittadino/a e le
attività produttive (alias Ufficio del/la
cittadino/a) proseguirà anche per il 2014 con
l’inoltro delle domande dei bonus energia
(corrente e gas) al Sistema di Gestione delle
Agevolazioni sulle Tariffe Energetiche (SGAte)
e nell’accoglimento e trasmissione delle
domande di riduzione delle tariffe per i rifiuti
solidi urbani.
Der Einheitsschalter für Bürgerservice und
gewerbliche Tätigkeiten (auch BürgerInnenschalter genannt) wird auch im Jahr 2014 die
Gesuche für den Energiebonus (Strom und
Gas) an das Gebührenermäßigungssystem
SGAte weiterleiten. Auch die Gesuche um
Reduzierung der Müllgebühren werden nach
wie vor entgegengenommen und an die
zuständige Dienststelle weitergeleitet.
La rete civica ha ampliato sempre di più i
propri servizi online a disposizione dei/delle
cittadini/e della provincia di Bolzano, per cui la
richiesta di attivazione delle carte servizi sarà
sempre più rilevante nel prossimo anno con
conseguente
affluenza
all’ufficio
del/la
cittadino/a, al quale gli utenti si rivolgono
anche per informazioni tecniche.
Al contrario degli altri 106 comuni della
provincia, che hanno affidato il servizio al
Consorzio dei comuni, il Comune di Merano (al
pari di quello di Bolzano) gestisce
internamente lo sportello unico per le attività
produttive,
(SUAP)
che
decollerà
definitivamente dall’1/1/2014. A partire da
tale data infatti è previsto esclusivamente
l’invio telematico delle domande attraverso il
front office del SUAP, che viene gestito dallo
sportello unico per il/la cittadino/a e le attività
Da die Online-Dienste des Südtiroler Bürgernetzes laufend ausgebaut werden, ist auch für
2013 ein Anstieg der Anträge auf Aktivierung
der Bürgerkarte zu erwarten. Demnach
werden sich immer mehr Bürgerinnen und
Bürger auch für technische Hilfe an den
Bürgerservice wenden.
Im Gegensatz zu den anderen 106 Südtiroler
Gemeinden, die den Gemeindenverband mit
diesem Dienst betraut haben, betreiben die
Stadt Bozen und die Stadtgemeinde Meran
ihre eigenen Einheitsschalter für gewerbliche
Tätigkeiten selbst. Dieser Dienst wird ab 1.
Januar 2014 in vollem Umfang anlaufen. Ab
diesem Datum können Unternehmen ihre
Gesuche ausschließlich online über den vom
Bürgerservice verwalteten Einheitsschalter für
gewerbliche Tätigkeiten einreichen. Dies wird
4
produttive, e ciò comporterà un ulteriore
notevole impegno per l’ufficio stesso, in
quanto oltre al commercio fisso dovranno
seguire la disciplina SUAP anche gli spacci
interni, la vendita per corrispondenza, TV e
altri sistemi di comunicazione, la vendita per
mezzo distributori automatici, commercio su
aree pubbliche (es. mercati), e dal 1° luglio
2014 anche i procedimenti amministrativi
relativi agli esercizi pubblici.
Continuerà anche la gestione del taxi notturno
per le donne e per gli anziani, servizio che
viene sempre più apprezzato dalle utenti,
come rivelano le statistiche da record del
2013. La Giunta comunale ha deliberato di
inserire nella convenzione anche le corse con
il servizio di autonoleggio a condizione che la
partenza avvenga da uno dei comuni del
circondario che partecipano all’iniziativa e che
il punto di arrivo sia a Merano.
mit einer beträchtlichen Mehrarbeit für die
Dienststelle führen, zumal diese Prozedur
nicht nur für feste Handelsbetriebe, sondern
auch für Betriebsverkaufsstellen, für den
Versandhandel, für den Fernsehverkauf und
für den Handel über sonstige Medien, für
Verkaufsautomaten, für den Handel auf
öffentlichen Flächen (Märkte usw.) und ab 1.
Juli 2014 auch für öffentliche Lokale
verbindlich ist.
Der BürgerInnenschalter wird weiterhin das
Frauen-Nachttaxi und das SeniorInnentaxi
verwalten. Die Rekordzahlen aus dem Jahr
2013 zeigen, dass dieser Dienst sich immer
größerer Beliebtheit erfreut. Der Gemeindeausschuss hat beschlossen, die Vereinbarung
auch mit MietwagenfahrerInnen abzuschließen. Bedingung für eine Fahrt mit dem
Mietwagen ist, dass sie in einer der beteiligten
umliegenden Gemeinden beginnt und in
Meran endet.
Continuerà anche per il 2014 la collaborazione
con il centro casa, che fornisce consulenze
nello
spazio
messo
a
disposizione
gratuitamente nel palazzo municipale due
volte alla settimana, mentre sono in corso
chiarimenti con il Centro tecnico regionale di
ricerca sul consumo europeo (CTRRCE) sulla
loro disponibilità a continuare il lavoro di
tutela del consumatore anche nel futuro.
Auch 2014 wird mit dem Südtiroler Mieterschutz weiterhin zusammengearbeitet. Der
Mieterschutz bietet zweimal wöchentlich im
Rathaus einen Beratungsdienst. Das Büro wird
ihm von der Stadtgemeinde unentgeltlich zur
Verfügung gestellt. Die Regionale Forschungsstelle für Europäische Verbraucherfragen hat
hingegen ihre weitere Zusammenarbeit im
Bereich des Verbraucherschutzes noch nicht
zugesagt.
La Provincia autonoma di Bolzano ha
approvato il 17 maggio 2013 la legge n. 8,
che all’art. 5 si occupa di politiche temporali.
Il Comune di Merano è stato invitato dal
comune capoluogo, insieme ai comuni di
Laives, Bressanone ed Appiano, a predisporre
le linee guida da sottoporre alla Provincia in
sede di approvazione del regolamento di
esecuzione della legge suddetta. L’Ufficio
del/la cittadino/a sarà quindi maggiormente
coinvolto. Una delle tematiche delle politiche
temporali riguarda la mobilità e in questo
ambito rientra la ripresa del car sharing, di
nuovo operativo a Merano da ottobre di
quest’anno. Il progetto è sostenuto oltre che
dal nostro Comune anche dal patronato KVW,
dai Comuni di Bolzano e Malles e
dall'Assessorato provinciale alla mobilità.
Am 17. Mai 2013 hat die Autonome Provinz
Bozen-Südtirol das Gesetz Nr. 9 verabschiedet. Artikel 5 dieses Gesetzes betrifft die
Zeitpolitik. Die Landeshauptstadt hat die
Stadtgemeinden Meran, Leifers und Brixen
sowie die Gemeinde Eppan aufgefordert, die
Leitlinien auszuarbeiten, die der Landesverwaltung in Zuge der Genehmigung der
Durchführungsverordnung
zum
besagten
Gesetz unterbreitet werden sollen. Dabei wird
das BürgerInnenamt enger mit einbezogen.
Ein Anliegen der Zeitpolitik ist die Mobilität. In
diesem Bereich wird seit Oktober in Meran
wieder das Car Sharing angeboten. Dieses
Projekt wird von der Stadtgemeinde Meran,
dem KVW, der Stadt Bozen, der Gemeinde
Mals und dem Mobilitätsressort des Landes
Südtirol mitgetragen und soll das Angebot im
5
L'obiettivo è quello di offrire un'integrazione
alla mobilità pubblica, proponendo un mezzo
di trasporto ecologico. Una valutazione di tale
servizio sarà possibile appena nell’anno a
venire. Sempre in relazione ai tempi della
città permane la collaborazione con la banca
del tempo di Merano, che offre, (sempre nello
stesso
spazio
messo
a
disposizione
gratuitamente
all’interno
del
palazzo
municipale) due consulenze mensili per soci
ed interessati.
In merito al progetto di ottimizzazione della
gestione dei reclami e suggerimenti, questa
verrà centralizzata all’ufficio del/la cittadino/a
a partire dal 1° febbraio 2014. Verrà utilizzato
il sistema operativo Radix, già in funzione
presso il settore tecnico, per il quale il
personale dovrà seguire una formazione ad
hoc. In tempi brevi la cittadinanza verrà
informata sulle nuove procedure da seguire
nel prendere contatto con l’amministrazione.
Bereich des öffentlichen Nahverkehrs mit
einem weiteren umweltverträglichen Verkehrsmittel abrunden. Erste Zahlen über
diesen Dienst werden erst im kommenden
Jahr zur Verfügung stehen. Weiterhin zusammengearbeitet wird außerdem mit der
Meraner Zeitbank, der im Rathaus kostenlos
ein Raum zur Verfügung gestellt wird. Die
Zeitbank bietet Mitgliedern und Interessierten
zweimal im Monat einen Beratungsdienst.
Organizzazione e innovazione
Organisation und Innovation
Il settore sviluppo organizzativo e innovazione
mira a sostenere il miglioramento dell’azione
amministrativa in termini di efficacia – cioè
qualità di servizi erogati e prestazioni
effettuate – e di efficienza – e quindi utilizzo
delle risorse sia umane che finanziarie.
Intende operare attraverso:
Im Bereich Organisationsentwicklung und
Innovation wird das Ziel verfolgt, die
Verwaltungstätigkeit in Bezug auf die
Wirksamkeit, d. h. auf die Qualität der
erbrachten Dienste und Dienstleistungen, und
in Bezug auf die Leistungsfähigkeit, d. h. auf
den
Einsatz
der
Humanund
Finanzressourcen, zu verbessern. Um dieses
Ziel zu erreichen, werden
– la ricerca di nuove soluzioni, quali “Open
Energy”, il catasto GIS-infrastrutture, i
servizi on line, le carte dei servizi;
– lo sviluppo di metodi e processi operativi;
–
la
sperimentazione
di
applicazioni
specifiche;
– il miglioramento delle capacità e
professionalità esistenti.
Il Comune di Merano ha ritenuto opportuno
investire nella progettazione e realizzazione di
strumenti a forte impatto comunicativo, quali
sono le carte dei servizi, in grado di far
conoscere all’utenza del Comune i servizi
erogati, le prestazioni garantite e le relative
-
Im Hinblick auf eine effizientere Bearbeitung
von Beschwerden und Anregungen wird das
Beschwerdenmanagement ab 1. Februar 2014
vom BürgerInnenamt übernommen und
zentral geführt. Zu diesem Zweck bietet sich
das Betriebssystem Radix, das bereits im
Bauamt im Einsatz ist. Darum muss das
Personal des BürgerInnenamtes entsprechend
geschult werden. Die Bevölkerung wird
demnächst über diese neue Form der
Kontaktaufnahme mit der Stadtverwaltung
informiert.
neue Lösungen gesucht, wie „Open
Energy“, Leitungskataster, Online-Dienste,
Bürgerchartas,
- Arbeitsmethoden
und
-prozesse
entwickelt,
- spezifische Anwendungen erprobt und
- die bestehenden beruflichen Fähigkeiten
und Fachkompetenzen verbessert.
Die Meraner Stadtverwaltung hat es für
angebracht erachtet, in die Planung und
Entwicklung von Hilfsmitteln, die ein großes
Kommunikationspotenzial aufweisen, wie z. B.
die Dienstchartas, zu investieren, um die
KundInnen der Stadtverwaltung über die
6
modalità di accesso. Pertanto ci si pone
l’obiettivo di elaborare annualmente almeno
una carta dei servizi, con la quale il Comune si
impegna a garantire uno standard di qualità,
oltre a dare l’opportunità alla cittadinanza di
contribuire a controllare e correggere il
servizio, a innovarlo e farlo evolvere. Nel 2014
si dovranno concludere i lavori per la carta dei
servizi dei settori scuole all’infanzia e
ristorazione scolastica. Inoltre sono stati scelti
dei nuovi settori per i quali si intende
elaborare delle carte di servizio: i servizi
demografici e gli asili nido.
angebotenen Dienste und Leistungen sowie
über die jeweiligen Zugangsmodalitäten zu
informieren. Deshalb hat man sich zum Ziel
gesetzt, mindestens eine Dienstcharta pro
Jahr auszuarbeiten. Darin verpflichtet sich die
Stadtverwaltung, einen gewissen Qualitätsstandard zu gewährleisten und den Bürgerinnen und Bürgern wird die Möglichkeit geboten, zur Weiterentwicklung und Erneuerung
des Dienstes beizutragen, indem sie ihn
beurteilen und korrigieren. Im Jahr 2014
sollen die Arbeiten für die Ausaarbeitung der
Dienstchartas für die Bereiche der Kindergärten und Schulmensen abgeschlossen
werden. Weiters wurden neue Bereiche, für
welche Dienstchartas ausgearbeitet werden
sollen, ausgewählt, und zwar die Demografischen Dienste und die Kinderkrippen.
Di seguito si indicano gli obiettivi
raggiungere nel corso del 2014:
da
Nachstehend werden die Aktivitäten für das
Jahr 2014 festhalten:
 Sostituzione di hardware: è prevista,
nell’ambito degli investimenti ordinari, la
sostituzione di stampanti e PC in dotazione in
vari uffici. È previsto inoltre l’acquisto di un
nuovo server per il salvataggio dei dati presso
il palazzo comunale. Infine verrà acquistato
un nuovo gruppo di continuità UPS per i
computer presso il palazzo comunale.
 Austausch von Hardware: Für das Jahr
2014 ist geplant, im Rahmen der ordentlichen
Investitionen Drucker und PCs in den
verschiedenen
Ämtern
auszutauschen.
Weiters ist geplant, für die Datenrettung im
Gemeindegebäude einen neuen Server
anzukaufen. Für die Notstromversorgung der
Computer im Gemeindegebäude ist ein neuer
UPS anzukaufen.
 Applicazione Radix presso il Cantiere
comunale e l’Economato: questo programma
è già stato introdotto nel 2013 presso il
Cantiere comunale e nel corso del 2014 ne è
prevista un’estensione che consentirà di
gestire insieme a ciascun incarico anche i
relativi ordini. Considerato che presso il
Servizio economato è in uso per la gestione
del magazzino un programma obsoleto e assai
poco flessibile, si ritiene opportuno integrarlo
con Radix al fine di semplificare sotto il profilo
tecnico e rendere più user-friendly il sistema
in uso.
 Anwendung Radix im Bauhof und
Ökonomat: Das Programm Radix wurde im
Jahre 2013 im Bauhof eingeführt und ist im
Jahre 2014 noch dahingehend zu erweitern,
dass in Zusammenhang mit einem Arbeitsauftrag auch die dazugehörenden Bestellungen getätigt werden können. Nachdem im
Ökonomat für die Bestellungen und die
Verwaltung des Magazins ein veraltetes
Programm verwendet wird, welches sehr
unflexibel ist, bietet sich die Integration mit
Radix an. Somit können einige technische
Vereinfachungen und eine Benutzerfreundlichkeit des Programmes erreicht werden.
 Prosecuzione del progetto “business
continuity”: nel 2013 è stata elaborata una
bozza di piano per la continuità operativa dei
singoli servizi ed è stata implementata quasi
 Weiterführen des bestehenden Projektes
für "Business Continuity“: Im Jahre 2013
wurde der Business-Continuity-Plan für die
einzelnen Dienste grob erstellt und fast die
7
per intero la relativa soluzione tecnica. Nel
2014 dovrà essere completata l’installazione e
la sperimentazione del sistema di disaster
recovery per i sistemi informatici. Inoltre
verranno svolti i necessari corsi di formazione
in tema di continuità operativa con eventuali
integrazioni.
gesamte technische Lösung implementiert.
Für das Jahr 2014 ist die technische Disaster
Recovery Lösung komplett zu installieren und
zu testen, außerdem sind die notwendigen
Schulungen bezüglich Business Continuity
durchzuführen und eventuell zu integrieren.
Management
strategico
controlli gestionali
e
Strategisches Management und
Gebarungskontrolle
Il compito primario dell’unità di staff
Management strategico e controllo di gestione
consiste dell’analizzare, pianificare, formulare,
valutare ed attuare gli obiettivi e i programmi
che l’Amministrazione si è posta.
Die erste Aufgabe der Stabstelle „Strategisches Management und Gebarungskontrolle“
besteht in der Analyse, Planung, Formulierung, Bewertung und Umsetzung der Ziele
und Programme, die sich die Stadtverwaltung
gegeben hat.
Contestualmente alla predisposizione del
bilancio di previsione per il 2014 e del bilancio
pluriennale 2014-2016 si è cercato in primo
luogo di accelerare l’attuazione dei progetti
previsti nel programma del Sindaco per il
mandato 2010-2015 con l’obiettivo di portarli
a termine, se possibile, entro la fine di questo
mandato. L’iniezione di capitale straordinaria
di cui l’Azienda energetica Spa ha goduto nel
2013 ha contribuito in maniera decisiva ad
assicurare
la
disponibilità
finanziaria
necessaria per attuare alcuni importanti
investimenti, fra cui:
Im Zuge der Erstellung der Haushaltsplanes
für das Jahr 2014 und des Mehrjahreshaushaltes 2014 - 2016 wurde in erster Linie
versucht, jene Vorhaben, welche im Programm des Bürgermeisters für die Verwaltungsperiode 2010 - 2015 enthalten sind,
voranzutreiben, um diese - womöglich noch in
dieser Periode – endgültig umzusetzen. Die
außerordentliche Finanzspritze der Etschwerke
AG im Jahr 2013 hat wesentlich dazu
beigetragen, dass für einige Großinvestitionen
die Geldmittel bereitgestellt werden konnten
und damit die Realisierung gesichert ist. Dies
betrifft im Einzelnen
-
il risanamento del Lido;
-
la realizzazione della caserma dei
Vigili del fuoco volontari di Labers;
- i lavori di recupero della scuola
Pascoli;
- l’ultimazione dei lavori e degli arredi
per la nuova sede del Museo civico.
Inoltre sono stati creati i presupposti per
poter procedere nel corso del 2014 alla
realizzazione di altri progetti, fra i quali
meritano particolare menzione:
-
il 2° lotto dei lavori di risanamento
della condotta dell’acqua potabile di
Vallicola
nel
tratto
Castelbello-
-
die Sanierung des Freibades,
-
den Bau der Feuerwehrhalle Labers,
-
die Wiegergewinnungsarbeiten in der
Pascolischule,
- den Bauabschluss und die Einrichtung
des Stadtmuseums.
Für andere Vorhaben wiederum konnten die
Voraussetzungen geschaffen werden, auf dass
deren Realisierung im Jahr 2014 anlaufen
kann; ich denke dabei insbesondere an
folgende Vorhaben:
-
das 2. Baulos zur Sanierung der
Trinkwasserleitung
Frigele
im
Abschnitt Kastelbell - Naturns,
8
-
-
-
Naturno;
il 2° lotto dei lavori di risanamento del
campo sportivo Combi;
la realizzazione della nuova scuola
elementare di Sinigo;
l’acquisto di 40 alloggi pronti per la
consegna a persone anziane in via
Toti;
la realizzazione di 90 posti letto per
lungodegenti presso la casa di cura
Martinsbrunn;
la prosecuzione del programma
pluriennale dell’A.S.M. di Merano per i
settori acquedotto e fognature
Il coordinamento degli interventi edilizi tra le
singole ripartizioni del Comune di Merano
sotto il profilo della programmazione, del
finanziamento e dell’assegnazione delle
competenze ad un coordinatore di progetto
interno costituisce una delle novità introdotte
nell’anno appena conclusosi ed ha messo in
evidenza la molteplicità e la varietà dei
progetti in fase di pianificazione e di
realizzazione. Negli anni a venire occorre
proseguire sulla strada intrapresa, migliorando
e perfezionando questo strumento, che
costituisce un presupposto essenziale per
tutte le future decisioni strategiche a livello
politico.
Attraverso il sistema degli obiettivi concordati,
che il Comune di Merano applica concretamente già da anni quale strumento di
gestione, si mira a garantire che la
realizzazione dei progetti elencati venga
seguita dai/dalle dirigenti sotto la propria
responsabilità.
Il nucleo di valutazione seguirà opportunamente i/le dirigenti e monitorerà il
progredire dei progetti nell’ambito di controlli
periodici.
Anche per l’anno 2014 sarà importante
proseguire nella gestione di tutte le misure e
attività attinenti al progetto di consolidamento
a breve, medio e lungo termine del bilancio
comunale a livello di Amministrazione
comunale ed aziende collegate. Il progetto di
consolidamento del bilancio comunale è
finalizzato a garantire la capacità d’azione
finanziaria ed economica del Comune di
-
-
die Realisierung des 2. Bauloses des
Combisportplatzes,
den Bau der neuen Grundschule
Sinich,
den schlüsselfertigen Ankauf von 40
Altenwohnungen in der Totistraße,
die Einrichtung von 90 Pflegebetten
im Ansitz Martinsbrunn,
-
Die Fortführung des Mehrjahresprogrammes der Stadtwerke Meran
im Bereich der Trinkwasserversorgung
und Abwasserentsorgung.
Die im abgelaufenen Jahr neu eingeführte
abteilungsübergreifende Koordinierung sämtlicher Baumaßnahmen der Stadtgemeinde
Meran hinsichtlich Programmierung, Finanzierung und Kompetenzzuteilung an einen
internen Projektkoordinator hat aufgezeigt,
wie viele und unterschiedliche Vorhaben sich
gleichzeitig in der Planungs- und Umsetzungsphase befinden. Der eingeschlagene Weg ist
in den Folgejahren weiterzuentwickeln und zu
optimieren,
da
er
eine
wesentliche
Voraussetzung für zukünftige strategische
Entscheidungen auf politischer Ebene bildet.
Über das System der Zielvereinbarungen,
welches von der Meraner Stadtverwaltung
schon seit Jahren konkret als Führungsinstrument eingesetzt wird, soll garantiert
werden, dass die operative Umsetzung der
aufgezeigten
Vorhaben
durch
die
Führungskräfte in Eigenverantwortung erfolgt.
Die Prüfstelle wird die Führungskräfte dabei
begleiten und im Rahmen periodischer
Überprüfungen den Projektfortgang überwachen.
Für das Jahr 2014 gilt es weiterhin, alle
Maßnahmen und Aktivitäten, welche im Zuge
des Projektes zur kurz-, mittel- und
langfristigen Konsolidierung des Gemeindehaushaltes getroffen werden, auf Ebene der
Stadtverwaltung Meran, samt angeschlossener Betriebe, zu steuern. Das Ziel dieses
Haushaltssicherungskonzeptes besteht darin,
die
finanzielle
und
wirtschaftliche
9
Merano mediante una politica finanziaria
sostenibile, a dispetto della riduzione dei
mezzi assegnati al nostro comune nell’ambito
della ripartizione degli stanziamenti per la
finanza locale nonché a dispetto dei continui
nuovi tagli operati dal governo centrale.
I compiti dell’unità di staff risiedono nella
definizione dei campi d’azione, nella supervisione delle misure di razionalizzazione e
ottimizzazione, nella predisposizione di una
tabella di marcia per l’attuazione concreta dei
singoli obiettivi di contenimento della spesa
nonché nella supervisione fattiva dell’intero
processo.
Il controllo di gestione, sulla base delle
esigenze indicate dall'organo politico, condurrà anche nell’anno in corso analisi e verifiche
dei processi e procedimenti amministrativi e
apporterà i necessari correttivi con l'obiettivo
di razionalizzare le attività svolte sotto il
profilo della tempistica e dei costi nonché di
migliorare nel contempo la qualità dei servizi
offerti.
Il costante lavoro di controllo ed integrazione
della banca dati degli indicatori di qualità,
svolto dal controllo di gestione, consente
all'Amministrazione
di
disporre
di
un'aggiornata analisi e un'attenta verifica dei
processi e dei procedimenti amministrativi.
L’obiettivo del controllo di gestione è quello di
pervenire ad un'Amministrazione comunale
efficace ed efficiente sfruttando al massimo le
tecnologie informatiche a disposizione e
stimolando,
laddove
risulti
possibile,
l'introduzione di nuovi ausili tecnologici,
sempre
nell'ottica
di
semplificare
il
management strategico e il controllo di
gestione, garantendo nel contempo rilevazioni
corrette e costanti dei dati essenziali a questa
Amministrazione.
Nel darsi quest’obiettivo l’Amministrazione
comunale tiene debitamente conto degli
obblighi imposti dalla recente normativa in
ambito nazionale (decreto legge 10 ottobre
2012, n. 174 e “decreto sviluppo 2”
n. 179/2012), che obbliga i comuni con più di
15.000 abitanti a potenziare i cosiddetti
Handlungsfähigkeit der Stadtgemeinde Meran
trotz Beitragsreduzierung der Mittel aus dem
Topf der Lokalfinanz und trotz ständig neuer
Kürzungen auf nationaler Ebene durch eine
nachhaltige Haushaltspolitik zu sichern.
Die Aufgaben der Stabstelle bestehen dabei in
der Definition der Handlungsfelder, der
Begleitung
von
Rationalisierungsund
Optimierungsmaßnahmen, der Erarbeitung
eines Fahrplanes für die konkrete Umsetzung
der einzelnen Einsparungsziele und die
konkrete Begleitung des gesamten Prozesses.
Aufbauend auf politische Notwendigkeiten
wird die Prüfstelle auch im kommenden Jahr
fallweise Verwaltungsverfahren und -abläufe
analysieren und überwachen. Daraufhin
werden die nötigen Korrekturen vorgenommen, um die Tätigkeiten im Hinblick auf
den Zeit- und Kostenaufwand rationeller zu
gestalten und gleichzeitig das Qualitätsniveau
der angebotenen Dienstleistungen anzuheben.
Die Datenbank der Qualitätsindikatoren wird
laufend von der Prüfstelle überprüft und
ergänzt. Somit verfügt die Stadtverwaltung
über einen Mechanismus, der stets eine
aktuelle Datenanalyse und eine sorgfältige
Überprüfung der Verwaltungsverfahren und
-abläufe garantiert.
Ziel der Prüfstelle ist es, auf eine wirksame
und effiziente Stadtverwaltung hinzuarbeiten,
indem die Möglichkeiten der zur Verfügung
stehenden Technik optimal ausgeschöpft
werden und – sofern möglich – indem auch
zur Einführung neuer technischer Hilfsmittel
angeregt wird. Einerseits sollen dadurch das
strategische Management und die Gebarungskontrolle vereinfacht werden, andererseits soll
eine möglichst korrekte und konstante Erhebung der wesentlichen Daten für die Stadtverwaltung gewährleistet sein.
Damit reagiert die Stadtverwaltung auf die
neuen gesetzlichen Vorgaben auf staatlicher
Ebene (Notverordnungen Nr. 174 vom 10
Oktober 2012 und Nr. 179/2012, letztere auch
als „Entwicklungsverordnung 2“ bekannt),
wonach Gemeinden mit mehr als 15.000
Einwohnern angehalten sind, die interne
10
controlli interni e impegna gli stessi enti a
relazionare periodicamente sulla qualità dei
servizi erogati, sullo stato di attuazione degli
obiettivi e degli indirizzi nonché sui risultati dei
controlli sulle società partecipate.
Rientrano pertanto fra i compiti essenziali
dell’unità di staff anche il costante monitoraggio e controllo dei budget e dei bilanci
delle società partecipate. A tale scopo verrà
effettuata, in stretta collaborazione con la
Ripartizione finanze e ragioneria nonché con il
coinvolgimento del Collegio di revisione dei
conti del Comune di Merano, una verifica
periodica – di norma trimestrale – della
gestione di bilancio delle società partecipate
nonché dello stato di attuazione degli obiettivi
strategici fissati di comune accordo.
Non per ultimo l’unità di staff, nell’ambito del
controllo di gestione, persegue l’obiettivo di
fornire agli organi politici i dati essenziali
riguardanti l’efficienza, l’efficacia e la validità
della propria azione mediante una continua e
periodica attività di verifica e raffronto con
altri comuni della nostra provincia, ma anche
del resto d’Italia.
Lo studio svolto dall’EURAC in merito alle
possibilità di finanziamento dei comuni
altoatesini sulla base dei compiti che sono
chiamati a svolgere, così come l’accurata
opera di revisione svolta dal Servizio di
revisione del Consorzio dei Comuni della
Provincia di Bolzano, forniscono in tal senso
una documentazione esauriente e significativa, che consente di svolgere un’analisi
corretta dello “stato di salute” dell’Ente
avvalendosi
delle
metodologie
di
benchmarking.
Aufsicht auszubauen und periodisch über die
Qualität ihrer Dienstleistungen, über den
Stand bei der Umsetzung der Zielvorgaben
und Richtlinien sowie über die Ergebnisse der
Aufsicht über die Beteiligungsgesellschaften
Bericht zu erstatten.
Ebenso zu den Kernaufgaben der Stabstelle
gehört deshalb die ständige Begleitung und
Kontrolle der Budgets und Bilanzen der
beteiligten Gesellschaften. Dabei wird in enger
Zusammenarbeit mit der Abteilung Finanzen
und Buchhaltung, sowie unter Mitarbeit des
Kollegiums
der
Rechnungsprüfer
der
Stadtgemeinde Meran, eine periodische – in
der Regel trimestrale – Überprüfung der
Haushaltsgebarung
der
Beteiligungsgesellschaften, sowie des Standes
der Umsetzung der gemeinsam vereinbarten
strategischen Ziele.
Nicht zuletzt verfolgt die Stabstelle im Rahmen der Gebarungskontrolle das Ziel, durch
kontinuierliche und wiederkehrende Prüfungen und Vergleiche mit anderen Gemeinden
auf Provinzebene und ebenso auf nationaler
Ebene den politischen Entscheidungsträgern
Grundinformationen über die Effizienz, die
Effektivität und die Wirksamkeit des eigenen
Handelns zu liefern.
Die Studie der EURAC hinsichtlich der
„Aufgabenorientierten Gemeindefinanzierung
– Analyse der Südtiroler Gemeinden“ , sowie
die flächendeckende Revision seitens der
Revisionsstelle des Südtiroler Gemeindenverbandes bieten dabei ausreichende und
aussagekräftige Dokumentation, um im
Rahmen eines „Benchmark-Vergleiches“ eine
korrekte
Analyse
über
den
eigenen
„Gesundheitsstand“ vornehmen zu können.
Personale
Personal
Quest’anno, a differenza degli anni passati, la
spesa per il personale è in leggero aumento.
Infatti passa dai 18.107.000,00 euro del 2013
a 18.284.500,00 euro. Come ormai tutti
sappiamo è la spesa più rilevante del Bilancio
Die Personalkosten sind im Gegensatz zum
Trend der vergangenen Jahre leicht gestiegen: von den 18.107.000 Euro des Jahres
2013 auf 18.284.500,00 Euro. Es handelt sich,
wie bekannt, um den umfangreichsten
11
comunale, che incide per il 37,17% circa della
spesa corrente - titolo I delle uscite. Si ricorda
che dal 2009 l’IRAP sulle retribuzioni non è
più contabilizzata come spesa per il personale
ma viene computata alla voce imposte e
tributi. Per l'anno 2014 tale spesa è pari ad un
importo di 1.198.950,00 euro.
Ausgabenposten des Gemeindehaushalts, der
zirka 37,17 % der laufenden Ausgaben unter
Titel 1 des Haushaltsvoranschlags ausmacht.
Dabei ist anzumerken, dass die regionale
Produktivitätssteuer auf die Personalgehälter
seit 2009 nicht mehr unter den Personalkosten läuft, sondern unter Steuern und
Abgaben verbucht wird. 2014 belaufen sich
diese Kosten auf 1.198.950,00 Euro.
Ancora una volta, e per il terzo anno
consecutivo, raggiungiamo l’obiettivo di
risparmio del 5% sulle ore straordinarie.
Zum dritten Mal hintereinander ist es uns
auch heuer gelungen, eine Reduzierung der
Überstunden um 5 % zu erzielen.
Come approvato dal Consiglio comunale, sul
sito Internet del Comune saranno curate, oltre
alle pubblicazioni dei dati già visibili, ulteriori
informazioni sull’operato dell’amministrazione,
come gli indicatori gestionali, le retribuzioni
dirigenziali, le assenze del personale ecc.
Wie vom Gemeinderat beschlossen, werden
neben den Daten, die für die Öffentlichkeit
bereits auf der Webseite der Stadtgemeinde
zugänglich sind, weitere Informationen über
das Wirken der Stadtverwaltung wie zum
Beispiel die Indikatoren über den Verlauf der
Ergebnisse der Verwaltungstätigkeit, die Gehälter der Führungskräfte, die Abwesenheiten
des Personals usw., veröffentlicht.
Al 31 dicembre 2012 il personale comunale
ammontava a complessive 405 unità, di cui
387 di ruolo e 18 con rapporto di lavoro a
tempo determinato. Dei 18 dipendenti con
rapporto a tempo determinato 8 sono stati
assunti quali supplenti. Negli ultimi anni quindi
la stabilizzazione del personale non si è
solamente
confermata,
ma
rafforzata
ulteriormente. Dei 405 dipendenti, 211 sono
donne, ovvero il 52,10%. Il 26,70% del
personale (108 persone) ha attualmente un
rapporto di lavoro part-time con orario
settimanale a 19, 23 o 28 ore settimanali.
Obiettivo primario è sicuramente analizzare la
funzionalità dei diversi orari di lavoro ed
elaborare insieme alle parti sociali delle
proposte di miglioramento. In tal senso è
stato trovato un equilibrio fra le esigenze
organizzative dell’ente, gli interessi del
personale e i bisogni dell’utenza.
Am 31. Dezember 2012 bestand das
Gemeindepersonal aus 405 Einheiten: 387 in
Planstelle
und
18
mit
befristetem
Dienstverhältnis. Von den 18 Bediensteten mit
befristetem Dienstverhältnis wurden 8 als
Ersatzkräfte eingestellt. Demnach konnte in
den letzten Jahren die Stabilisierung des
Personalbestandes
nicht
nur
bestätigt,
sondern noch weiter gefestigt werden. 211,
d. h. 52,10 % der 405 Bediensteten, sind
Frauen. 26,70 % des Personals, d. h. 108
Personen, haben aktuell ein Teilzeit-Dienstverhältnis mit 19, 23 bzw. 28 Wochenstunden.
Oberstes Ziel der Stadtverwaltung ist es
sicherlich, die Zweckmäßigkeit unterschiedlicher Arbeitszeiten zu analysieren und
gemeinsam mit den Sozialpartnern Verbesserungsvorschläge auszuarbeiten. In dieser
Hinsicht konnte ein Gleichgewicht zwischen
den betrieblichen Erfordernissen der Arbeitsorganisation, den Interessen der MitarbeiterInnen
und
den
Bedürfnissen
der
KundInnen hergestellt werden.
Nel rispetto delle leggi vigenti, proseguono i
finanziamenti relativi a progetti predisposti per
l’impiego temporaneo di lavoratori/trici,
Das Personalreferat fördert unter Beachtung
der geltenden Gesetze nach wie vor die Finanzierung von Projekten für die vorübergehende
12
disoccupati per la realizzazione di servizi di
pubblica utilità. La durata dell’impiego va dai
3 ai 12 mesi ed in casi di necessità può essere
prorogata fino a 24 mesi. Su questi progetti la
Provincia, di norma, concede un contributo
del 20% delle competenze spettanti alle
persone impiegate più il rimborso dei
contributi previdenziali. Attualmente il costo
orario è pari a 6,50 euro. Al momento sono 17
le persone occupate in nove progetti con una
spesa di ca. 170.000,00 euro. Nel frattempo è
previsto il proseguimento della convenzione
con il Tribunale di Bolzano per lo svolgimento
del lavoro di pubblica utilità ai sensi
dell’articolo 54 del decreto legislativo 28
agosto 2000, n. 274 e dell’art. 2 decreto
ministeriale 26 marzo 2001 che prevede di
norma un’integrazione di circa 20 persone.
Proseguono
anche
le
convenzioni
di
affidamento per l’integrazione lavorativa di
persone con disabilità; cinque sono le
convenzioni stipulate fino ad oggi. Si
favoriranno inoltre anche per il 2014 varie
possibilità di tirocini formativi e stage aziendali
come quelli per alunni e studenti o, anche in
collaborazione con la Provincia e il distretto
sociale, per persone con difficoltà sociali al
fine di favorire il loro reinserimento nel mondo
del lavoro. L’Assessorato dimostra così di
prendersi carico della propria responsabilità
sociale anche in qualità di datore di lavoro
ponendo in atto misure concrete.
Beschäftigung von Arbeitslosen bei gemeinnützigen Diensten. Diese Art von Beschäftigung hat eine Dauer von drei bis zwölf
Monaten, die bei Bedarf für bis zu 24 Monate
verlängert werden kann. Für solche Projekte
gewährt das Land in der Regel einen Beitrag
von 20 % der den Beschäftigten zustehenden
Vergütung sowie die Rückerstattung der
Sozialversicherungsbeiträge. Die Kosten für
eine Stunde belaufen sich derzeit auf rund
6,50 Euro. Zurzeit sind bei der Stadtgemeinde
17 Personen im Rahmen von neun derartigen
Projekten beschäftigt und die entsprechende
Ausgabe beträgt rund 170.000,00 Euro.
Gleichzeitig ist die Fortsetzung der Vereinbarung mit dem Bozner Landesgericht für die
Ausführung gemeinnütziger Arbeiten im Sinne
von Artikel 54 des gesetzesvertretenden
Dekrets Nr. 274 vom 28. August 2000 und
von Artikel 2 des Ministerialdekrets vom 26.
März 2001 geplant. Im Rahmen dieses Projektes werden in der Regel ca. 20 Personen
beschäftigt. Auch die berufliche Eingliederung
von Menschen mit Behinderung wird fortgesetzt: Derzeit laufen fünf entsprechende
Abkommen mit der Stadtverwaltung. Auch
2014 wird zum Teil in Zusammenarbeit mit
dem Land und mit dem Sozialsprengel die
Möglichkeit angeboten, ein Praktikum bei der
Stadtverwaltung zu absolvieren. Dieses
Angebot richtet sich nicht nur an SchülerInnen
und StudentInnen, sondern auch an Personen
mit sozialen Problemen, um ihnen einen
beruflichen Wiedereinstieg zu ermöglichen.
Auf diese Weise zeigt das Referat seine
Bereitschaft, konkrete Maßnahmen zu setzen,
um sich auch als Arbeitgeber seiner sozialen
Verantwortung zu stellen.
Infine, in merito all’aumento del costo del
personale sopra indicato pari a 177.500,00
euro, si informa il Consiglio comunale che tale
rincaro è in parte dovuto alla corresponsione
delle diverse indennità approvate dal
Consorzio dei Comuni con la firma
dell’Accordo di comparto per il personale dei
Comuni, avvenuta in data 14 ottobre 2013
dopo lunghissime trattative protrattesi dal
2008 e consistenti in ben 55 sedute della
Commissione.
Zum Schluss möchten wir den Gemeinderat
darauf aufmerksam machen, dass der Anstieg
der Personalkosten um 177.500,00 Euro zum
Teil durch die Bezahlung verschiedener
Zulagen bedingt ist, die im neuen, vom
Gemeindenverband am 14. Oktober 2013
unterzeichneten Bereichsabkommen für das
Gemeindepersonal vorgesehen sind. Zur
Unterzeichnung kam es nach langjährigen,
seit 2008 andauernden Verhandlungen und
nach
55
Sitzungen
der
zuständigen
13
Kommission.
Da evidenziare ancora che
riferisce al periodo 2005/2008.
l’accordo
si
Das Bereichsabkommen bezieht sich auf den
Zeitraum 2005/2008.
Servizi amministrativi
Verwaltungsdienste
Dopo la pubblicazione dei provvedimenti
riguardanti
l'attribuzione
dei
vantaggi
economici, il Comune di Merano proseguirà, in
attesa della legge regionale sulla trasparenza,
con l'applicazione delle misure di trasparenza,
intesa come accessibilità totale delle
informazioni concernenti l'organizzazione e
l'attività dell'amministrazione, allo scopo di
favorire forme diffuse di controllo sul
perseguimento delle funzioni istituzionali e
sull'utilizzo delle risorse pubbliche e sulla
prevenzione e contrasto della corruzione e
della cattiva amministrazione.
Bis zur Verabschiedung des Regionalgesetzes
zur Transparenzregelung wird die Stadtgemeinde Meran nach der Veröffentlichung
der Maßnahmen bezüglich der wirtschaftlichen
Vorteile mit der Anwendung der Maßnahmen
zur Gewährleistung der Transparenz im Sinne
eines uneingeschränkten Zugangs zu den
Informationen über die Organisation und die
Tätigkeiten der Stadtverwaltung fortfahren.
Ziel ist es, diffuse Formen der Kontrolle über
die Erreichung der institutionellen Aufgaben
und über den Einsatz der öffentlichen
Ressourcen sowie über die Vorbeugung und
Bekämpfung der Korruption und der
Nachlässigkeiten in der Verwaltungstätigkeit
zu begünstigen.
Nel 2014 prosegue l'innovazione dei servizi
demografici,
introducendo
revisioni
e
procedure informatizzate in grado di rendere
sempre più efficace ed efficiente il servizio.
Im Jahr 2014 wird die Erneuerung der demografischen Dienste fortgesetzt. Durch die Einführung von computerisierten Prozessen und
Revisionsverfahren soll der angebotene Dienst
immer wirkungsvoller und effizienter gestaltet
werden.
Per quanto concerne il settore dei servizi
anagrafici si prevede di cominciare a
scannerizzare i “cartellini” relativi alle carte
d’identità, in modo da poterli inviare in
formato digitale alla Questura e, se
necessario, anche alle forze dell’ordine.
Im Bereich der meldeamtlichen Dienste ist
damit zu beginnen, die Karteikarten für die
Personalausweise einzuscannen, damit diese
an die Quästur digital übermittelt werden
können und falls notwendig auch den
Ordnungshütern digital zur Verfügung gestellt
werden können.
Presso l’Ufficio stato civile si inizierà la
scansione degli atti presenti solo in forma
cartacea e non ancora inseriti nel sistema.
Sarà così possibile evadere le richieste di
copie integrali direttamente dal sistema e
inviarle in formato digitale, senza più dover
fare copie cartacee dai registri. Gli atti che
non sono ancora in forma digitale sono quelli
antecedenti il 1977 fino al 1924.
Im Standesamt ist geplant, mit dem
Einscannen der Akten zu beginnen, welche
sich nicht im System befinden, sondern nur
auf Papier vorhanden sind. Somit könnten die
Ansuchen um vollständige Abschriften direkt
vom System aus digital verschickt werden,
ohne dass Kopien von den Registern gemacht
werden müssen. Die Akten, die noch nicht
digitalisiert wurden, sind jene aus der Zeit von
1924 bis 1977.
Nel settore dei servizi anagrafici è prevista la
Bei den meldeamtlichen Diensten ist geplant,
14
stesura delle Carte dei servizi.
die Dienstchartas zu erstellen.
Nel 2014 inoltre dovranno essere gestite le
due imminenti tornate elettorali: il referendum
confermativo provinciale sul testo della legge
“Partecipazione civica in Alto Adige” e le
elezioni europee.
Weiters sind im Jahre 2014 die zwei
anstehenden Wahlen zu bewältigen: die
bestätigende Landesvolksabstimmung über
das Gesetz zur Bürgerbeteiligung in Südtirol
und die EU-Wahl.
Avvocatura
Anwaltschaft
L’Ufficio avvocatura, legale e contratti è un
ufficio di staff e in quanto tale funge da
supporto agli uffici interni al Comune. Non è
previsto per tale ufficio il raggiungimento di
particolari obiettivi che necessitino di
investimenti.
Die Anwaltschaft mit dem Rechts- und
Vertragsamt ist eine Stabstelle und steht den
anderen
Gemeindeämtern
als
solche
unterstützend zur Seite. Das Amt verfolgt
keine eigenen Ziele und bedarf deshalb auch
keiner eigenen Investitionen.
L’attività dell’ufficio, per il settore Avvocatura,
consiste nel patrocinare l’Amministrazione nei
procedimenti giudiziari che la riguardano, nel
prestare consulenza, scritta e orale, agli uffici
comunali, alla Giunta comunale e ai diversi
assessori; nel partecipare alla stesura di
regolamenti, nel partecipare alla redazione di
provvedimenti dei vari uffici, laddove richiesto
dalla complessità o delicatezza del caso;
nell’insinuarsi nelle procedure fallimentari;
nell’assistere
l’Amministrazione
in
fase
stragiudiziale, al fine di prevenire le
controversie; nel partecipare a gruppi di
lavoro costituiti per il perseguimento di
particolari obiettivi, in relazione ai quali è
necessaria
la
consulenza
legale;
nel
controllare e supportare l’attività di avvocati
del libero foro incaricati della difesa del
Comune; nel eseguire a tale proposito
l’attività di istruzione del caso, di raccolta
documentale e - in caso di incarico esterno
per patrocinio dinanzi alle Corti superiori, per
il quale i legali dell’Avvocatura interna non
hanno ancora maturato il requisito temporale
necessario - di redazione delle bozze degli
atti giudiziali; nell’intrattenere i rapporti con la
Corte dei Conti, laddove questa richiede
informazioni riguardo all’andamento e all’esito
di controversie a carico del Comune; nel
rigoroso e puntuale controllo delle parcelle
presentate dai professionisti del libero foro
che hanno prestato attività per il Comune,
anche sotto il profilo della valutazione della
Aufgabe des Amtes ist es im Hinblick auf den
Bereich Anwaltschaft, die Stadtverwaltung in
den Gerichtsverfahren, die sie betreffen, zu
verteidigen sowie die Gemeindeämter, den
Gemeindeausschuss
und
die
einzelnen
GemeindereferentInnen in rechtlichen Fragen
schriftlich und mündlich zu beraten. Zu den
Aufgaben der Anwaltschaft gehört ferner die
Mitarbeit bei der Abfassung der Verordnungen
und Maßnahmen der verschiedenen Ämter,
wenn es deren Komplexität oder heikler
Charakter erfordert. Außerdem meldet sie bei
Konkursverfahren die Forderungen der Stadtgemeinde zur Konkursmasse an, hilft Rechtsstreitigkeiten vorzubeugen, indem sie der
Stadtverwaltung in außergerichtlichen Verfahren zur Seite steht, und nimmt an Arbeitsgruppen teil, die zur Umsetzung bestimmter
Ziele eingesetzt werden, sofern eine Rechtsberatung erforderlich ist. Ferner beaufsichtigt
und unterstützt sie die Arbeit der freien
Anwältinnen und Anwälte, die von der Stadtverwaltung mit ihrer Verteidigung beauftragt
wurden, instruiert die betreffenden Streitfälle
und trägt die Unterlagen zusammen. Im Falle
der Beauftragung externer AnwältInnen mit
der Verteidigung der Stadtverwaltung vor
höheren Gerichtsinstanzen, für die die Anwälte der Gemeindeanwaltschaft noch nicht das
erforderliche Dienstalter erreicht haben,
erstellt sie den Entwurf der Gerichtsakten. Sie
pflegt die Beziehungen zum Rechnungshof,
falls dieser über den Verlauf und den Ausgang
15
complessità delle controversie loro affidate, al
fine di stabilire l’onorario equo, nonché in
genere in ogni altra attività per la quale sia
richiesto l’ausilio di un esperto del settore
legale.
der Streitfälle zulasten der Stadtgemeinde
Auskunft verlangt. Die Anwaltschaft prüft
ferner die Honorarforderungen der von der
Stadtverwaltung beauftragten freien AnwältInnen genauestens auf deren Angemessenheit auch im Hinblick auf die Komplexität
der behandelten Rechtsfälle. Zu den Aufgaben
der Anwaltschaft gehören schließlich generell
alle Tätigkeiten, die die Unterstützung durch
einen Juristen bzw. eine Juristin erfordern.
L’attività dell’ufficio, per il settore gare e
contratti, consiste nell’istruttoria e redazione
dei contratti a contenuto complesso e nella
consultazione
per
la
contrattualistica
ordinaria, laddove richiesta dai vari uffici
comunali; nell’esperire le gare d’appalto di
lavori, servizi e forniture, sia a evidenza
pubblica sia in economia, evidenziandosi,
riguardo a queste ultime, che fino alla recente
riorganizzazione in tema di gare, esse erano
esperite dai singoli uffici; nella predisposizione
e cura della procedura intesa alla liquidazione
dei diritti di segreteria sui contratti nonché dei
diritti da corrispondere alla Provincia; nel
curare le pratiche tavolari, compresa la
redazione delle relative istanze e la
predisposizione dei decreti; nel curare le
relazioni con l’ufficio tavolare, laddove
insorgano
particolari
problematiche;
nell’espletare tutte le formalità inerenti alla
registrazione dei contratti, al pagamento delle
relative imposte, alla tenuta del repertorio;
nella gestione delle polizze assicurative che
coprono il Comune per danni al suo
patrimonio e al parco auto, per danni da
infortunio sul lavoro, per danni a terzi, per
danni derivanti dallo svolgimento di attività
amministrativa, per danni da circolazione da
autoveicoli; nella gestione dell’istruttoria in
relazione a sinistri causati o subiti, ai fini di un
comportamento contrattuale corretto e
diligente
con
le
proprie
compagnie
assicuratrici.
Im Bereich Ausschreibungen und Verträge
besteht die Tätigkeit des Amtes in der
Vorbereitung und Aufsetzung der Verträge
komplexeren Inhalts und - auf Ersuchen der
verschiedenen Gemeindeämter - in der Beratung bei Routine-Verträgen. Ferner ist dieser
Dienstbereich für die Ausschreibungen zur
Vergabe von Arbeiten, Dienstleistungen und
Lieferungen sowohl im Rahmen von Verfahren
mit Öffentlichkeitscharakter als auch in Regie
zuständig. Was letztere betrifft, ist zu
betonen, dass sie bis zur kürzlich erfolgten
Reorganisation der Ausschreibungen von den
einzelnen Ämtern selbst ausgeführt wurden.
Zu den Aufgaben des Amtes zählen darüber
hinaus die Vorbereitung und Betreuung der
Verfahren zur Auszahlung der Schreibgebühren für Verträge sowie der Gebühren, die dem
Land zu entrichten sind, die Bearbeitung der
Grundbuchsakten einschließlich der Erstellung
der entsprechenden Anträge und der Vorbereitung der Dekrete, die Pflege der Kontakte
zum Grundbuchsamt, wenn sich besondere
Probleme ergeben, die Abwicklung aller
Formalitäten, die mit der Registrierung der
Verträge, der Bezahlung der entsprechenden
Gebühren und der Führung der Urkundensammlung verbunden sind, die Verwaltung
der Versicherungspolizzen zur Abdeckung von
Schäden am Vermögen und am Fuhrpark der
Stadtverwaltung, von Schäden aufgrund von
Arbeitsunfällen, von Drittschäden und von
Schadensfällen, die durch die Ausübung der
Verwaltungstätigkeit oder durch die Benutzung von Fahrzeugen verursacht werden,
sowie die Untersuchungen in Bezug auf die
verursachten oder erlittenen Schäden, um den
Versicherungsgesellschaften gegenüber ein
vertraglich
korrektes
und
sorgfältiges
16
Verhalten zu gewährleisten.
Servizi finanziari
Finanzdienste
Finanziamento dei comuni
Gemeindenfinanzierung
Nel 2012 è entrato in vigore il nuovo accordo
sul finanziamento degli enti locali. Un accordo,
passato con il voto contrario del Comune di
Merano in sede di approvazione da parte del
Consorzio, poiché penalizza fortemente la
nostra gestione. Questa amministrazione
ritiene, come già ampiamente pubblicizzato
nel corso del 2012, che il modello approvato
non tenga conto delle diverse esigenze e delle
peculiarità dei grandi centri (Bolzano e
Merano)
e
risulta
invece
fortemente
sbilanciato a favore dei piccoli e medi Comuni:
emerge con palese evidenza la mancanza di
criteri oggettivi.
2012 ist das neue Abkommen zur
Finanzierung der Gebietskörperschaften in
Kraft getreten, ein Abkommen, das vom
Gemeindenverband mit der Gegenstimme der
Stadtgemeinde Meran genehmigt wurde, da
es unsere Verwaltung erheblich benachteiligt.
Wie die Meraner Stadtverwaltung schon im
Laufe von 2012 ausführlich der Öffentlichkeit
erklärt hat, ist sie der Auffassung, dass das
genehmigte Abkommen, die unterschiedlichen
Bedürfnisse und besonderen Merkmale der
großen Gemeinden (Bozen und Meran) nicht
berücksichtigt und sie dadurch stark zugunsten der kleinen und mittleren Gemeinden
benachteiligt. Das Abkommen entbehrt ihrer
Meinung nach offensichtlich objektiver Zuweisungskriterien.
Dopo vari interventi nel corso del 2013 il
consiglio dei Comuni ha deciso di rielaborare il
modello e pertanto di bloccare sui valori del
2013 il finanziamento ai Comuni. Il nostro
Comune per l’anno 2014 avrà a disposizione
gli stessi importi del 2013. Rimane ancora
l’incertezza del quadro nazionale della finanza
pubblica che anche quest’anno ha registrato
forti cambiamenti e si trova tuttora in continua evoluzione. In seguito alla crisi finanziaria
ed economica, i trasferimenti dallo Stato alle
Regioni continuano a subire forti decurtazioni
dovute alle manovre di contenimento e
risanamento della finanza pubblica. Di riflesso
anche i fondi che la Provincia destina ai
Comuni sono significativamente diminuiti (vedi
la vecchia “Pro capite”). Per l’anno 2014 il
nostro Comune, come previsto dall’accordo
provvisorio sulla finanza locale per l’anno
2014 firmata il 29 novembre 2013, conferma
gli stanziamenti del 2013 (vedi sopra) e si
riserva in un secondo momento, dopo
l’approvazione del bilancio provinciale e la
firma dell’accordo definitivo sulla finanza
locale 2014, a variare eventualmente gli
Nach den diversen Protesten im Laufe von
2013 hat der Rat der Gemeinden beschlossen,
das Modell zu überarbeiten und die
Gemeindenfinanzierung auf den Werten von
2013 einzufrieren. Die Stadtgemeinde Meran
wird demnach im Jahr 2014 über dieselben
Beträge verfügen wie 2013. Die Unsicherheit
in Bezug auf die öffentlichen Finanzen auf
staatlicher Ebene, die auch in diesem Jahr
starken Veränderungen unterworfen waren
und sich auch jetzt noch laufend verändern,
bleibt weiterhin bestehen. Die Zuweisungen
des Staates an die Regionen müssen infolge
der Finanz- und Wirtschaftskrise weiterhin
stark gekürzt werden, um die öffentlichen
Ausgaben einzudämmen und die Staatsfinanzen zu sanieren. Dementsprechend hat auch
das Land seine Zuweisungen an die Gemeinden beträchtlich gekürzt (vgl. die frühere
„Pro-Kopf-Quote“). Wie im vorläufigen Abkommen über die Lokalfinanzen 2014 vorgesehen, bestätigt unsere Gemeinde dieselben
Geldmittelbeträge, die 2013 bereitgestellt
wurden (s. weiter oben) und behält sich vor,
die Beträge eventuell zu einem späteren Zeit-
17
importi.
punkt, nach der Genehmigung des Landeshaushalts und der Unterzeichnung des endgültigen Abkommens über die Lokalfinanzen
zu ändern.
Nel 2013 i tagli effettuati sono stati
compensati dal maggior gettito IMU. Va
ricordato anche che il nostro Comune nel
2012 ha perso il gettito dell’addizionale
energia elettrica (ca. 400.000 euro) ed ha
subito una decurtazione dei trasferimenti
IRAP. La sfida futura sarà, come nel 2013,
quella di intraprendere tutte quelle azioni
necessarie per controllare la spesa corrente
senza tuttavia penalizzare i servizi offerti alla
cittadinanza.
2013 konnten die Kürzungen durch den
höheren Steuerertrag aus der kommunalen
Liegenschaftssteuer IMU ausgeglichen werden. Es ist an dieser Stelle auch anzumerken,
dass die Stadtgemeinde Meran 2012 den
Ertrag aus dem Zuschlag auf den Stromverbrauch verloren hat (rund 400.000 Euro)
sowie Kürzungen in Bezug auf die Regionale
Wertschöpfungssteuer hinnehmen musste.
Wie 2013 wird es die Herausforderung der
Zukunft sein, alle nötigen Maßnahmen zu
setzen, um die laufenden Ausgaben einzudämmen, ohne dadurch die angebotenen
Dienstleistungen zu beeinträchtigen.
Facciamo presente che in seguito alle misure
finanziarie restrittive imposte dal governo
centrale la Provincia autonoma di continua a
tagliare in misura graduale i contributi erogati
ai Comuni e agli altri enti pubblici per molte
delle loro attività svolte (vedi cultura, assistenza etc.). A seguito di tutto ciò anche il
bilancio comunale ne risente e rende ancora
più urgenti le misure di risparmio e di
razionalizzazione di cui sopra.
Schlussendlich muss noch darauf hingewiesen
werden, dass das Land infolge der vom Staat
auferlegten restriktiven Finanzmaßnahmen
ebenfalls die Beiträge, die für viele Tätigkeiten
(z. B. im Bereich Kultur, Sozialwesen usw.) an
die Gemeinden und an andere öffentliche
Körperschaften ausgeschüttet werden, weiterhin Schritt für Schritt kürzt. Dies wirkt sich
auch auf den Haushalt der Stadtgemeinde
Meran negativ aus und macht die oben
erwähnten Spar- und Rationalisierungsmaßnahmen umso dringender.
Tributi e tariffe
Steuern und Gebühren
L’azione dell’Amministrazione nell’ambito delle
entrate, non solo per una esigenza di bilancio,
ma anche per equità e giustizia, continuerà a
essere finalizzata a realizzare eventi significativi volti a far emergere ogni situazione di
evasione sia sul fronte tariffario che su quello
tributario. Lo scenario delle imposte comunali
e delle tariffe nel 2014 sarà il seguente:
Im Sinne einer ausgewogenen Haushaltsgebarung, aber auch der Grundsätze der Unparteilichkeit und Gerechtigkeit, wird sich die
Stadtverwaltung im Hinblick auf die Einnahmen weiterhin dafür einsetzen, dass wirksame
Maßnahmen gesetzt werden, um jede Hinterziehung von Gebühren und Steuern aufzudecken. Bezüglich der Gemeindesteuern wird
sich demnach 2014 folgendes Bild ergeben:
Imposta sugli immobili – La legge
147/2013 (Legge di stabilità 2014) ha previsto
la competenza legislativa della Provincia
autonoma di Bolzano in materia di finanza
locale. La Provincia provvederà quindi a
regolamentare la materia con apposita legge.
Immobiliensteuer: Mit dem Gesetz Nr. 147/
2013 (Stabilitätsgesetz 2014) wurde die Gesetzgebungsbefugnis in Bezug auf die Lokalfinanzen an die Autonome Provinz Bozen-Südtirol übertragen. Das Land wird demnach
diesen Bereich mit einem entsprechenden
18
Il Comune di Merano assicurerà comunque un
gettito pari almeno a quello del 2013, facendo
leva, se necessario, sulle aliquote ed eventuali
detrazioni.
Gesetz regeln. Die Stadtgemeinde Meran wird
auf jeden Fall ein zumindest gleich hohes
Steueraufkommen wie 2013 sichern und,
wenn nötig, die Steuersätze und die etwaigen
Abzüge entsprechend angleichen.
Imposta comunale di soggiorno – La
legge provinciale del 16 maggio 2012, n. 9 ha
introdotto, con decorrenza 1° gennaio 2014,
l’imposta comunale di soggiorno a carico di
coloro che pernottano negli esercizi ricettivi
situati sul territorio della provincia di Bolzano.
Sono esenti dal pagamento dell’imposta i
minori fino al 14° anno di età, il personale
degli esercizi ricettivi e le persone per le quali
non vige l’obbligo di dichiarazione dei
pernottamenti e, fino al 31 dicembre 2014, le
persone che pernottano per frequentare corsi
previsti da programmi di studio di scuole
pubbliche ed equiparate. Nel Comune di
Merano la misura dell’imposta è graduata
come segue:
Gemeindeaufenthaltsabgabe – Laut Landesgesetz Nr. 9 vom 16. Mai 2012 müssen ab
1. Jänner 2014 die Personen, die in einem
Beherbergungsbetrieb im Gebiet der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol übernachten, eine
Gemeindeaufenthaltsabgabe entrichten. Von
der Bezahlung dieser Abgabe ausgenommen
sind Minderjährige bis zur Vollendung des 14.
Lebensjahres, das Personal der Beherbergungsbetriebe und Personen, für deren Übernachtung keine Meldepflicht besteht, und bis
zum 31. Dezember 2014 Personen, die übernachten, um Lehrveranstaltungen, die im
Lehrplan öffentlicher sowie diesen gleichgestellter Schulen vorgesehen sind, zu besuchen. In der Stadtgemeinde Meran ist die Abgabe wie folgt gestaffelt:
- euro 1,30 per gli esercizi ricettivi di cui
all’articolo 5 della legge provinciale 14
dicembre 1988, n. 58 con la classificazione di
quattro stelle, quattro stelle “superior” e
cinque stelle;
- euro 1,00 per gli esercizi ricettivi di cui
all’articolo 5 della legge provinciale 14
dicembre 1988, n. 58 con la classificazione di
tre stelle e tre stelle “superior”;
- euro 0,70 per tutti gli altri esercizi ricettivi di
cui all’articolo 1, comma 2, della legge
provinciale 16 maggio 2012, n. 9.
- Euro 1,30 für die Beherbergungsbetriebe im
Sinne von Artikel 5 des Landesgesetzes Nr. 58
vom 14. Dezember 1988 mit einer Einstufung
von vier Sternen, vier Sternen „superior“ und
fünf Sternen;
- Euro 1,00 für die Beherbergungsbetriebe im
Sinne von Artikel 5 des Landesgesetzes Nr. 58
vom 14. Dezember 1988 mit einer Einstufung
von drei Sternen und drei Sternen „superior“;
- Euro 0,70 für alle anderen Beherbergungsbetriebe im Sinne von Artikel 1 Absatz 2
des Landesgesetzes Nr. 9 vom 16. Mai 2012.
Imposta di pubblicità – In osservanza alla
normativa di riferimento, ovvero al decreto
legislativo n. 507/1993, che disciplina all’art. 4
le “categorie delle località”, si è provveduto
alla modifica del “Regolamento comunale
sull’imposta di pubblicità e per il servizio di
pubbliche affissioni” ovvero alla riduzione
della maggiorazione applicata alla categoria
speciale dal 150% al 100% e contestualmente
anche all’aggiornamento/revisione dell’Allegato D del Piano generale degli impianti,
riepilogativo delle strade ricomprese nelle due
categorie di riferimento “categoria normale” e
“categoria speciale”.
Werbesteuer: Die Gemeindeverordnung
über die Werbesteuer und den Plakatierungsdienst wurde nach Maßgabe der einschlägigen
Bestimmungen, nämlich des gesetzesvertretenden Dekrets Nr. 507/1993, in dem unter
Artikel 4 die „Einstufung der Wohngebiete“
geregelt ist, abgeändert: Die höhere Steuer
für die Sonderkategorie wurde von 150 auf
100 % reduziert und gleichzeitig wurde auch
die Anlage D zum Allgemeinen Plan der Werbeträger, in der die Straßen zusammengefasst
sind, die in die Normalkategorie und in die
Sonderkategorie fallen, aktualisiert und überarbeitet.
19
L’ufficio proseguirà l’attività di censimento e di
controllo dei mezzi pubblicitari presenti sul
territorio comunale ed al contestuale
aggiornamento della banca dati allo scopo di
garantire una sempre maggiore efficienza del
Servizio anche nei confronti dell’utenza.
Das Amt wird mit der Bestandsaufnahme und
Überprüfung der im Meraner Gemeindegebiet
bestehenden Werbeträger fortfahren. Gleichzeitig wird die Datenbank aktualisiert, um den
Steuerzahlern einen immer effizienteren
Dienst bieten zu können.
Addizionale Irpef - L’addizionale comunale
all’imposta sul reddito delle persone fisiche
adottata dal Comune di Merano nelle misura
dello 0,1%, rimarrà invariata anche nel 2014.
Kommunaler
Einkommenssteuerzuschlag: Diese Abgabe beträgt in der Stadtgemeinde Meran 0,1 % und wird auch 2014
unverändert bleiben.
Asporto e smaltimento rifiuti (Tarsu) - Le
tariffe del 2014 subiranno un aumento di circa
l’1%.
Müllgebühren: Die Gebühren werden 2014
um zirka 1 % erhöht.
Acqua potabile - Anche le tariffe dell’acqua
subiranno nel 2014 un aumento quantificabile
nella misura dell’1%.
Trinkwasser: Auch die Trinkwassergebühren
werden im Jahr 2014 um 1 % steigen.
Acque reflue - La tariffa per lo smaltimento
delle acque nere non subirà alcun aumento e
rimane fissata, anche per il 2014, in 1,00 euro
al metro cubo.
Abwasser: Die Abwassergebühr wird nicht
angehoben und es bleibt also auch 2014 bei
1,00 Euro pro Kubikmeter.
Patrimonio comunale
Gemeindevermögen
Alienazione beni immobili e valorizzazione del
patrimonio comunale
Veräusserung von Immobilien und Aufwertung
des Gemeindevermögens
È in fase di conclusione il piano di
valorizzazione e/o alienazioni che sarà
sottoposto all’approvazione dell’organo politico
nei primi mesi del 2014. È noto, infatti, che vi
è obbligo per i Comuni di procedere
all’individuazione dei singoli beni ricadenti nel
territorio di competenza non strumentali
all’esercizio delle proprie attività istituzionali,
redigendo ed approvando il Piano delle
alienazioni e valorizzazioni immobiliari. A
questo fine, nel corso dell’anno 2013 sono
state prese in esame tutte le aree comunali e
gli altri beni immobili al fine di proporre le
valorizzazioni più opportune degli stessi,
eventualmente mediante interventi del settore
urbanistico.
Il
primo
obiettivo
sarà
l’identificazione della convenienza a gestioni
interne o esterne e identificazione dei modelli
di riferimento, formalizzando la proposta
operativa. Si valuteranno le possibili forme di
gestione.
Die Ausarbeitung des Plans für die Aufwertung bzw. Veräußerung von Gemeindeimmobilien ist in der Abschlussphase. Der Plan wird
dem zuständigen politischen Organ in den
ersten Monaten des Jahres 2014 zur Genehmigung unterbreitet. Wie allgemein bekannt,
sind die Gemeinden nämlich angehalten, die
Güter in ihrem Gemeindegebiet zu bestimmen, die nicht für die Ausübung der institutionellen Aufgaben benötigt werden, sowie
einen entsprechenden Plan zur Veräußerung
und Aufwertung der Gemeindeimmobilien
auszuarbeiten. Zu diesem Zweck wurden im
Laufe von 2013 alle Gemeindeflächen sowie
die anderen unbeweglichen Güter genauer
unter die Lupe genommen. Es sollen die angebrachtesten
Aufwertungsmöglichkeiten
eventuell auch durch die Umsetzung von
Stadtplanungsmaßnahmen
vorgeschlagen
werden. Vorrangig soll bestimmt werden, in
welchen Fällen eine interne oder eine externe
Führung vorteilhafter ist. Ferner sollen ent-
20
Il
secondo
obiettivo
sarà,
quindi,
l’approvazione del piano delle alienazioni per il
quale, nel corso dell’anno 2013, si è
proceduto all’individuazione dei beni di
proprietà comunale suddivisi secondo la
classificazione codicistica. Si procederà quindi
ad
un’istruttoria
del
bene,
mediante
sopralluogo ed eventuale valutazione di
compatibilità edilizia/urbanistica, perizia di
stima e determinazione della procedura da
adottare per l’alienazione.
Va detto, però, che già la raccolta ed elaborazione dei dati necessari alla predisposizione
del documento hanno permesso all’Amministrazione comunale di rivedere ed ottimizzare alcuni processi. Si può ragionevolmente
ritenere, che si registrerà un incremento delle
entrate per fitti e rimborsi spese. Questa
previsione insieme ad un’attenta analisi e
programmazione
interdisciplinare
consentiranno a questa Amministrazione, ed
in particolare all’assessorato che rappresento,
di valorizzare il patrimonio comunale.
sprechende Führungsmodelle definiert und ein
Vorschlag für die Vorgangsweise formalisiert
werden. Die verschiedenen Führungsmöglichkeiten werden anschließend abgewogen.
Zweites Ziel wird es sein, den Plan für die Veräußerungen zu genehmigen, für den im Laufe
von 2013 die Gemeindegüter getrennt nach
ihrem Nutzen für die Ausübung der institutionellen Aufgaben bestimmt wurden. Dann wird
mittels Besichtigung vor Ort zu einer Bestandsaufnahme und eventuell zur Bewertung
der baulichen bzw. städtebaulichen Vereinbarkeit, zur Schätzung des Immobilienwertes und
zur Festlegung des Veräußerungsverfahrens
übergegangen.
Zu bemerken ist jedoch auch, dass schon die
Erhebung und Bearbeitung der Daten für die
Erstellung des Planes der Stadtverwaltung die
Überarbeitung und Optimierung einiger Prozesse ermöglicht haben. So ist sicherlich ein
Anstieg der Einnahmen aus den Mieten und
Pachten zu erwarten. Diese Aussichten sowie
eine eingehende ämterübergreifende Analyse
und Planung werden der Stadtverwaltung und
insbesondere dem Referat, das ich vertrete,
eine Aufwertung des Gemeindevermögens ermöglichen.
Nuove acquisizioni
Neue Ankäufe
- In esecuzione alla deliberazione del Consiglio
comunale che ha autorizzato l’acquisto
dell’area dell’ex Poligono di tiro anche
mediante l’alienazione di parte delle aree
utilizzate dalle Giardinerie comunali a
Quarazze e del terreno agricolo di Maia Bassa,
si dovrà seguire la relativa procedura, della
vendita all’asta e del finanziamento.
- Zur Vollstreckung des Ratsbeschlusses, mit
dem der Ankauf des Geländes des ehemaligen
Schießplatzes auch durch den Verkauf eines
Teils der von der Stadtgärtnerei genutzten
Grundstücke in Gratsch sowie der landwirtschaftlichen Fläche in Untermais genehmigt
wurde, müssen die entsprechenden Versteigerungs- und Finanzierungsverfahren verfolgt
werden.
- Trotz der unterschiedlichen Auffassungen
der Stadtverwaltung und der Agentur für
Staatsgüter in Bezug auf den Wert des Gutes
in der Gampenstraße ist die Körperschaft
weiterhin am Ankauf der Fläche interessiert
und wird demnach mit den Verhandlungen
fortfahren.
- Nonostante le divergenze tra Comune e
Agenzia del Demanio sulla valutazione
economica del bene, permane l’interesse
dell’Ente all’acquisto dell’area di via Palade. La
volontà è quella di proseguire nella trattativa.
Alienazioni mediante asta pubblica
Veräusserungen
Versteigerung
mittels
öffentlicher
La situazione economica difficile che stiamo
attraversando purtroppo ha fatto registrare
Aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen
Lage, in der wir uns befinden, mussten leider
21
anche nel Comune di Merano due aste
pubbliche deserte. In particolare, per quanto
riguarda l’immobile denominato “Villa Hölzl” si
dovranno individuare nuove procedure di
vendita.
auch in Meran zwei leer ausgegangene öffentliche Versteigerungen verzeichnet werden.
Insbesondere in Bezug auf die „Villa Hölzl“
müssen neue Verkaufsverfahren in Betracht
gezogen werden.
Interventi per la conservazione del patrimonio
comunale
Erhaltung des Gemeindevermögens
Nel corso dell’anno 2014 saranno realizzati gli
ascensori di due case comunali confermando
la volontà di servire tutti gli immobili, destinati
ad alloggi sociali, di questi impianti.
Im Laufe von 2014 ist der Einbau von Aufzügen in zwei Gemeindegebäuden geplant.
Dadurch wird die Absicht bestätigt, alle Gemeindegebäude, in denen sich Sozialwohnungen befinden, mit solchen Anlagen auszustatten.
Wie immer werden die Wohnungen, die im
Laufe des Jahres leer werden, neu hergerichtet und saniert, damit sie neuen Mieterinnen bzw. Mietern zugewiesen werden können.
Ferner beabsichtigt der Gemeindeausschuss,
die Fensterläden der Gemeindegebäude in der
Schwimmbadstraße sowie die Türen und
Fenster des Gemeindegebäudes in der
Klosterstraße auszutauschen.
Si provvederà, come sempre, a sistemare o
ristrutturare gli alloggi che si rendono liberi
nel corso dell’anno per assegnarli a nuovi
inquilini. Inoltre è intenzione di questa Giunta
sostituire, nel corso dell’anno 2014, le
persiane delle case comunali di via Lido e i
serramenti di quella di via Monastero.
Assegnazione aree
Zuweisung von Gewerbeflächen
Un altro risultato importante a cui mira questo
assessorato riguarda la completa assegnazione dell’area Bosin. Purtroppo nell’anno in
corso la procedura di assegnazione ha subito
una battuta di arresto a causa del contenzioso
che si è andato ad instaurare. Ci sono buone
basi, però, per una conclusione positiva della
procedura entro la fine del 2014.
Ein weiteres wichtiges Ziel dieses Referats betrifft die vollständige Zuweisung des Geländes
der früheren Bosin-Kaserne. Leider ist es in
Bezug auf das Zuweisungsverfahren im
laufenden Jahr zu einer Rechtsstreitigkeit und
somit zu einer Unterbrechung gekommen. Es
bestehen aber gute Aussichten auf einen
positiven Abschluss des Verfahrens bis Ende
2014.
Cimitero
Friedhof
Per l'unità del cimitero nel corso dell'anno
2014 gli interventi di maggior rilievo che
vengono previsti sono i seguenti:
Die bedeutendsten Maßnahmen, die 2014 von
der Verwaltungseinheit des städtischen Friedhofs geplant sind, betreffen Folgendes:
Il sempre più crescente interesse nello
scegliere la cremazione quale modalità di
sepoltura rende necessario provvedere nel
corso del primo semestre del 2014 alla
modifica
ed
integrazione
dell’attuale
regolamento di polizia mortuaria. In questo
contesto verranno individuate due zone (una
boschiva ed un corso d’acqua) in cui sarà
possibile, per chi ne abbia formulato richiesta
Da das Interesse an der Wahl der Feuerbestattung immer größer wird, muss die
geltende Bestattungsverordnung noch im
ersten Halbjahr 2014 überarbeitet und ergänzt
werden. In diesem Zusammenhang sollen
zwei Bereiche bestimmt werden (einer im
Wald und einer an einem Wasserlauf), wo die
Asche von Verstorbenen, die zu Lebzeiten
einen entsprechenden schriftlichen Antrag ge-
22
scritta in vita, disperdere le proprie ceneri.
stellt haben, verstreut werden kann.
Non appena verrà realizzato lo spostamento
del muro di confine sarà premura dell’amministrazione concretizzare la realizzazione di
un’area in cui provvedere alla sepoltura dei
musulmani, individuare la zona per “calamità
naturali” e destinare una apposita area per la
dispersione delle ceneri all’interno del cimitero.
Sofort nach Abschluss der Versetzung der
Umfassungsmauer wird die Stadtverwaltung
dafür sorgen, dass ein Bereich für die Bestattung von Angehörigen der islamischen
Religion eingerichtet wird. Bestimmt werden
ferner ein Bereich für den Fall größerer
Katastrophen sowie ein Bereich auf dem
Friedhofsgelände, wo die Asche von Verstorbenen verstreut werden kann.
Sempre più frequente è la richiesta di far sì
che rimanga memoria dei defunti che,
ultimato il ciclo di permanenza in sepoltura in
terra, vengono avviati, su richiesta dei
familiari, in ossario comune. A tale scopo
l’amministrazione effettuerà uno studio di
fattibilità inerente alla realizzazione di una
stele in prossimità dell’ossario comune in cui
possano essere incisi i nomi dei defunti per i
quali i congiunti ne facciano richiesta. Fungerà
da “giardino della memoria”.
Immer öfter wird darum ersucht, auch eine
Gedenkstätte für die Verstorbenen einzurichten, deren Gebeine nach Ablauf der
Totenruhe
im
Erdbestattungsgrab
auf
Ansuchen der Familienangehörigen in ein
gemeinschaftliches Beinhaus verlegt werden.
Zu diesem Zweck wird die Stadtverwaltung
eine Machbarkeitsstudie durchführen. Darin
soll die Möglichkeit geprüft werden, in der
Nähe des gemeinschaftlichen Beinhauses eine
Art
„Gedenkgarten“
mit
einer
Stele
einzurichten, auf der auf Antrag der
Angehörigen die Namen der Verstorbenen
eingraviert werden können.
La recente realizzazione di una serie di tombe
ad
arcata
è
stata
accolta
molto
favorevolmente, infatti sono pervenute
all’amministrazione cimiteriale già alcune
richieste circa la realizzazione di altre
sepolture di analoga tipologia. Nel corso
dell’anno 2014 si valuterà l’opportunità di
procedere alla realizzazione di un ulteriore
lotto, che contribuirebbe ad un ulteriore
miglioramento estetico dell’attuale muro
perimetrale.
Die kürzlich abgeschlossene Errichtung einer
Reihe von Arkaden mit Grabnischen ist auf
großen Zuspruch gestoßen. So sind bei der
Friedhofsverwaltung bereits mehrere Anträge
eingegangen, in denen um den Bau weiterer
Grabstätten dieser Art ersucht wird. Im Laufe
von 2014 soll geprüft werden, ob ein weiterer
Arkadenabschnitt mit Grabnischen realisiert
werden und somit zur ästhetischen Verbesserung der derzeitigen Umfassungsmauer beitragen könnte.
Si provvederà inoltre a migliorare mediante
alcuni acquisti l’allestimento della cappella
mortuaria e dell’annessa sacrestia.
Außerdem soll durch einige Ankäufe die
Ausstattung der Friedhofskapelle und der
angrenzenden Sakristei verbessert werden.
23
II) Territorio, ambiente e sport,
edilizia e servizi tecnici
II. Territorium, Umwelt und
Sport, Bauwesen und technische
Dienste
Urbanistica e pianificazione del
territorio – macrourbanistica
Raumordnung und Stadtplanung
– Stadtplanung auf Makroebene
Il 2014 si presenta come un anno
particolarmente significativo per quanto
riguarda l'urbanistica comunale, poiché vedrà
lo svolgimento dei lavori afferenti la redazione
del primo Masterplan di Merano, documento
preliminare al piano urbanistico, finalizzato a
individuare possibili scenari dello sviluppo
cittadino a medio - lungo termine, su cui
impostare successivamente la prossima
rielaborazione del Piano urbanistico stesso, e
già programmaticamente improntato al perseguimento di alcuni importanti obiettivi,
come la concentrazione dell'azione edificatoria
e trasformativa sulle aree già edificate,
accompagnata dal risparmio del verde
agricolo da nuova cementificazione. Elemento
distintivo, e già precisato dal bando di
concorso, è che la redazione del piano si
avvarrà
della
partecipazione
della
cittadinanza.
2014 wird im Hinblick auf die kommunale
Raumordnung ein besonders bedeutendes
Jahr, da die Arbeiten zur Ausarbeitung des
ersten Meraner Masterplans in Angriff
genommen werden. Es handelt sich dabei um
das Vorprojekt zum Bauleitplan, in dem die
möglichen Szenarien der mittel- und langfristigen Stadtentwicklung umrissen werden,
auf die dann die anschließende Überarbeitung
des Bauleitplans aufbauen wird. In programmatischer Hinsicht wurden bereits einige
wichtige Ziele festgelegt, auf die der Masterplan ausgerichtet sein wird: So sollen sich die
Bau- und Umgestaltungsmaßnahmen auf die
Zonen konzentrieren, die bereits bebaut sind,
und das landwirtschaftliche Grün soll
möglichst verschont bleiben und nicht verbaut
werden. Eine Besonderheit des Planes ist,
dass die Bürgerinnen und Bürger – wie schon
im Rahmen der Ausschreibung betont – bei
der Erstellung des Planes involviert werden.
In Consiglio comunale verranno affrontati
temi della massima rilevanza per la disciplina
edilizia e lo sviluppo della città, portando a
completamento procedimenti avviati nel 2013,
come p.es. quello relativo all'adozione di un
piano di recupero (piazza Vittorio Veneto).
Inoltre l'Ufficio proseguirà l'attività di modifica
e correzione degli strumenti urbanistici
attuativi, in adeguamento a nuove o mutate
esigenze.
Der Gemeinderat wird sich mit Themen
auseinandersetzen, die für die Regelung der
Bautätigkeiten und für die Entwicklung der
Stadt von großer Bedeutung sind. Das betrifft
zum Beispiel Verfahren, die schon 2013
eingeleitet wurden, wie zum Beispiel die
Genehmigung eines Wiedergewinnungsplanes
(Vittorio-Veneto-Platz). Ferner wird sich das
Amt weiterhin mit der Abänderung und
Korrektur der Durchführungspläne befassen,
um sie an die neuen bzw. veränderten
Erfordernisse anzupassen.
Infine,
il
2014
vedrà
la
consegna
dell'aggiornamento cartografico e delle prime
manutenzioni della cartografia, come da più
che
innovativo
progetto
avviato
dell'amministrazione, a conferma del ruolo
pilota assunto dal Comune di Merano in
2014 werden schließlich die Aktualisierung
sowie die ersten Wartungen der kommunalen
Stadtpläne beendet, wie in dem höchst
innovativen Projekt, das die Stadtverwaltung
2013 eingeleitet hat, vorgesehen. Die
Vorreiterrolle der Stadtgemeinde Meran in
24
questo settore.
diesem Bereich wird dadurch einmal mehr
bekräftigt.
Edilizia privata – tutela del
paesaggio – microurbanistica
Privatbauten – Landschaftsschutz
– Stadtplanung auf Mikroebene
Il 2014, approvata la necessaria modifica al
regolamento edilizio e determinata la
necessaria disponibilità finanziaria, vedrà
l'attivazione
della
Consulta
sull'assetto
urbanistico, organo previsto dalla legge
urbanistica provinciale per la consulenza della
commissione edilizia su progetti influenti sul
sistema insediativo, sull'estetica dell'ambiente
urbano e con impatto paesaggistico. L'attivazione di tale organo inciderà sui procedimenti
edilizi più significativi e, per essi, comporterà
una parziale riorganizzazione del flusso
procedimentale.
Im Jahr 2014 wird der Gestaltungsbeirat nach
der erforderlichen Abänderung der Bauordnung und der Festlegung der nötigen
Geldmittel seine Arbeit aufnehmen. Dieses
Gremium ist im Landesraumordnungsgesetz
zur Beratung der Baukommission bei siedlungsplanerischen, ortsbild- und landschaftsprägenden Bauvorhaben vorgesehen. Die Einführung dieses Beirats wird sich auf die
wichtigsten Bauverfahren auswirken und zum
Teil eine Reorganisation der entsprechenden
Arbeitsabläufe mit sich bringen.
Il 2014 vedrà anche il consolidamento di
un'altra importante forma di riorganizzazione
dell'ufficio, già attivata al termine del 2013,
conseguente alle modifiche recentemente
introdotte alla legge provinciale n. 13/1997, in
special modo per la parte riguardante la
riduzione delle competenze della commissione
edilizia in ordine alle domande di concessione
edilizia.
2014 ist ferner die Konsolidierung einer schon
Ende 2013 in die Wege geleiteten weiteren
wichtigen Reorganisation des Dienstes geplant. Grund für diese Reorganisation besonders im Hinblick auf die Einschränkung der
Zuständigkeiten der Baukommission hinsichtlich der Baukonzessionsanträge ist die unlängst genehmigte Abänderung des Landesgesetzes Nr. 13/1997.
Lavori pubblici
Öffentliche Bauten
L’Ufficio opere pubbliche ha visto modificate le
proprie competenze a partire dal 1° gennaio
2013. Abbandonata ogni competenza in
materia di manutenzione, concentra ora la
propria attività nella realizzazione di opere di
importo superiore ai 200.000 euro, oppure di
importo inferiore ma totalmente nuove.
Der Aufgabenbereich des Amtes für öffentliche Arbeiten hat sich seit dem 1. Januar 2013
geändert: Das Amt ist nun nicht mehr für die
Bauinstandhaltung zuständig, sondern seine
Tätigkeit konzentriert sich auf Bauvorhaben
im Wert ab 200.000 Euro bzw. auf völlig neue
Bauvorhaben auch unterhalb dieser Schwelle.
Nello specifico, si prevede la realizzazione, la
progettazione o il completamento delle
seguenti opere:
Im Einzelnen sind der Bau, die Projektierung
oder der Abschluss folgender Bauvorhaben
geplant:
• per quanto attiene il Museo, dopo la
• Nach dem Abschluss der Sanierung des
conclusione dei lavori di recupero
dell’edificio Steinach, verranno restaurati
altri tre locali, dove verranno riportati alla
luce e recuperati i bellissimi affreschi e gli
früheren Ansitzes Steinachheim werden im
neuen Stadtmuseum weitere drei Räume
mit kostbaren, alten Fresken und
Stuckdecken restauriert. Außerdem werden
25
stucchi d’epoca. Si procederà inoltre con
l’appalto e la fornitura degli arredi di
completamento, sia di serie che a misura.
Nell’ambito dello stesso progetto generale,
verrà realizzato il collegamento dell’edificio
con il Giardino delle erbe aromatiche. Si
prevede
inoltre
di
completare
la
progettazione relativa alla sistemazione
generale della piazza Parrocchia.
sowohl die Serienmöbel als auch die
Maßeinrichtung
ausgeschrieben
und
geliefert. Im Rahmen des Gesamtprojektes
soll das Gebäude auch mit dem
Kräutergarten
am
Tappeinerweg
verbunden werden. Außerdem wird das
Projekt für die Umgestaltung des gesamten
Pfarrplatzes fertiggestellt.
• Verranno iniziati i lavori di realizzazione
• Der Bau der neuen Feuerwehrhalle für die
della nuova caserma dei Vigili del fuoco
volontari in località Labers, dove l’attuale
struttura attualmente insufficiente, verrà
demolita per lasciare posto appunto al
nuovo edificio.
Freiwillige Feuerwehr Labers wird in Angriff
genommen. Die neue Feuerwehrhalle wird
nach dem Abbruch des alten Gebäudes,
das den heutigen Ansprüchen nicht mehr
genügt,
auf
demselben
Grundstück
entstehen.
• Im Bereich des Schulbaus wird nach dem
erfolgreichen Abschluss der Arbeiten zur
Verstärkung der Statik der PascoliGrundschule das zweite Baulos, d. h. die
Restaurierung der Fassaden und der
Austausch der Fenster, in Angriff
genommen. Auch für die WenterMittelschule soll nach dem Abschluss eines
im Sommer 2013 durchgeführten ersten
Bauloses von Instandsetzungsarbeiten eine
Machbarkeitsstudie und ein Projekt für die
energetische Sanierung des gesamten
Schulgebäudes
ausgearbeitet werden.
Nachdem Vereinbarungen mit den anderen
betroffenen
Gemeinden
formell
abgeschlossen wurden, können auch die
Arbeiten zur Generalsanierung der Musikschule Meran beginnen. Die Planung des
neuen Schulgebäudes in Sinich wird
ebenfalls 2014 abgeschlossen. Letztere
beide Bauvorhaben ergeben insgesamt
einen Kostenrahmen von über 10.000.000
Euro. Ferner sind die Fertigstellung der
Schulmensa in der Totistraße und die
Sanierung
der
Toiletten
und
des
Heizsystems
des
Fröbel-Kindergartens
geplant.
• Am Sportplatz Combi wird ein weiteres
Baulos in Angriff genommen. Aufgrund der
Problematik bezüglich der Distanzregelung,
der Dringlichkeit der Errichtung von
Umkleideräumen und der Möglichkeit, den
zugesagten Beitrag des CONI nutzen zu
• Nell’ambito dell’edilizia scolastica verranno
affrontati i seguenti interventi: dopo la
felice conclusione dei rinforzi statici presso
la scuola elementare Pascoli, prenderà il
via il II lotto di interventi, consistenti nella
restauro delle facciate e nella sostituzione
delle finestre. Anche per la scuola media
Wenter, si prevede dopo un primo lotto di
sistemazioni eseguite nel periodo estivo
dello scorso anno, di realizzare uno studio
di fattibilità con progettazione relativa al
risanamento energetico dell’intero edificio.
A seguito della formalizzazione degli
accordi con gli altri comuni interessati,
potranno iniziare i lavori di completa
ristrutturazione della scuola di musica di
Merano. Sempre nel 2014, verrà conclusa
la progettazione del nuovo edificio
scolastico di Sinigo. La somma dei quadri
economici
di
questi
due
ultimi
procedimenti supera i 10.000.000 di euro.
Come ultimi lavori in ambito scolastico,
segnaliamo il previsto completamento
della mensa scolastica di via Toti e la
ristrutturazione dei servizi igienici e del
sistema di riscaldamento dell’asilo Fröbel.
• Verrà iniziato un ulteriore lotto di lavori
presso lo stadio Combi. A causa della
problematica relativa alla disciplina delle
distanze tra edifici, dell’urgenza di
realizzare gli spogliatoi e della possibilità di
usufruire del contributo promesso dal
26
CONI, i locali interrati sottostanti la nuova
tribuna verranno realizzati in base al
progetto dell’architetto Fingerle, risultato
vincitore.
können,
werden
die
unterirdischen
Räumlichkeiten der neuen Tribüne gemäß
Siegerprojekt von Architekt Fingerle
realisiert.
• Per l’anno in corso è prevista inoltre la
• Im laufenden Jahr ist ferner gemäß
realizzazione del nuovo campo nomadi,
come deciso dal Consiglio comunale.
viario di piazza Teatro nell’ottica di migliorare la viabilità. Si prevede inoltre il
completamento della progettazione esecutiva relativa al collegamento della Passeggiata Gilf alla zona ricreativa di Lazago.
Entscheidung des Gemeinderates die
Errichtung der neuen Nomadensiedlung
geplant.
• Der Theaterplatz als wichtiger zentraler
Platz wird auch zwecks Verbesserung der
Verkehrssituatiton umgestaltet. Ferner wird
das Ausführungsprojekt für die Verbindung
der Gilfpromenade mit der Naherholungszone Lazag fertiggestellt.
Manutenzione degli immobili e
infrastrutture
Bauerhaltung und Infrastrukturen
Il Servizio garantisce la manutenzione
ordinaria e straordinaria degli immobili di
proprietà
comunale
e
della
rete
infrastrutturale.
Die Dienststelle gewährleistet die ordentliche
und außerordentliche Instandhaltung der
Gebäude und Infrastrukturen im Eigentum der
Stadtgemeinde.
In particolare proseguirà la collaborazione con
l’Azienda energetica per l'allacciamento degli
immobili di proprietà comunale alla rete del
teleriscaldamento. Parallelamente si procederà
all’adeguamento delle centrali termiche
obsolete al fine di ridurre, tra l'alto,
l'inquinamento atmosferico.
Insbesondere wird es die Zusammenarbeit mit
den Etschwerken beim Anschluss der
Gemeindegebäude an das Fernheizwerk
fortsetzen. Parallel dazu sollen die veralteten
Heizzentralen an die geltenden Bestimmungen
angepasst werden, unter anderem mit dem
Ziel, die Luftverschmutzung einzudämmen.
Verranno ristrutturati gli alloggi comunali resi
disponibili per la successiva assegnazione.
Proseguiranno le verifiche statiche decennali
degli edifici in scadenza e verranno
regolarmente effettuati i controlli periodici e di
manutenzione degli impianti tecnici presso
varie strutture (estintori, impianti antincendio,
parafulmini, ascensori, impianti elettrici ecc.).
Die frei gewordenen Gemeindewohnungen,
die für eine weitere Zuweisung bestimmt sind,
werden saniert. Die alle zehn Jahre fällige
Überprüfung der Gebäudestatik und die periodischen Kontrollen sowie die Wartung der
technischen Anlagen (Feuerlöscher, Brandschutz- und Blitzschutzanlagen, Aufzüge,
Elektroanlagen usw.) in den verschiedenen
Einrichtungen werden weiterhin ordnungsgemäß fortgesetzt.
Accanto agli interventi programmati verranno
naturalmente attuate tutte le necessarie
misure di manutenzione straordinaria richieste
dall’utenza degli edifici, delle scuole, degli asili
ecc. di proprietà comunale.
Neben den bereits geplanten Maßnahmen
werden natürlich auch alle notwendigen
Instandhaltungsarbeiten, die von den Nutzern
der gemeindeeigenen Gebäuden, Schulen,
Kindergärten
usw.
beantragt
werden,
durchgeführt.
• Verrà riorganizzato l’importante snodo
27
Per quanto attiene alla rete infrastrutturale, si
proseguirà con l’azione di manutenzione
ordinaria e straordinaria su circa 140 km di
strade urbane e oltre 210 tra ponti e tomboni,
anche in questo caso tramite l’impiego diretto
del personale e dei mezzi del Cantiere
comunale
ovvero
avvalendosi
della
collaborazione di ditte esterne. Per il
programma annuale di asfaltatura di varie vie
cittadine e per il programma di costruzione
strade, per l’anno venturo sono stati
programmati interventi pari a 1.000.000 di
euro, con particolare attenzione a quelle vie
dove è passata o passerà ancora in primavera
del 2013 l'Azienda energetica con il
teleriscaldamento. 100.000 euro saranno
impegnati per il rifacimento dei marciapiedi.
Was das Netz der Infrastrukturen betrifft, wird
die
ordentliche
und
außerordentliche
Instandhaltung von rund 140 km Straßen der
Stadt und von über 210 Meraner Brücken und
Stege fortgesetzt. Auch in diesem Fall wird die
Arbeit entweder direkt von Gemeindepersonal
mit den im Bauhof zur Verfügung stehenden
Mitteln oder über die Beauftragung externer
Unternehmen durchgeführt. Für das jährliche
Asphaltierungsprogramm und die Straßenbauarbeiten sind für das kommende Jahr
1.000.000 Euro geplant, mit besonderer
Berücksichtigung jener Straßen, in denen die
Etschwerke die Rohre für die Fernheizung
verlegt haben oder im kommenden Frühjahr
noch verlegen werden. 100.00 Euro werden
für die Erneuerung von Gehsteigen gebunden.
Sono inoltre previsti 500.000 euro per la
gestione dell’illuminazione pubblica intesa
come manutenzione straordinaria ovvero
realizzazione di nuovi impianti.
Ferner wurden
500.000 Euro
für die
Verwaltung der öffentlichen Beleuchtung, das
heißt
für
deren
außerordentliche
Instandhaltung bzw. für die Realisierung
neuer Anlagen bereitgestellt.
Riguardo all'illuminazione pubblica saranno
adottate delle misure di sensibilizzazione per il
problema dell'inquinamento luminoso.
In Bezug auf die öffentliche Beleuchtung
werden
ferner
Maßnahmen
zur
Sensibilisierung für das Problem der Lichtverschmutzung gesetzt.
Accanto alle attività sopra descritte verrà
garantita l’importante funzione di verifica
geologica che funge da supporto alle misure
di
protezione
civile
adottate
dall’amministrazione del Comune di Merano. Il
servizio idrico integrato è stato affidato
all’ASM tramite apposita convenzione. Per il
rifacimento della condotta idrica Frigele sono
stati pervisti 3.236.000,00 euro, mentre per
l’approvvigionamento di acqua potabile di
Maia Alta sono stati previsti 1.500.000,00
euro. In questo contesto è da nominare il
progetto infrastrutturale via S. Francesco-via
Hofer con la rotatoria all’incrocio fra via
Goethe e via Hofer, che è già stato finanziato
e appaltato.
Neben den oben beschriebenen Maßnahmen
wird unterstützend zu den von der Meraner
Stadtverwaltung eingeführten Zivilschutzmaßnahmen die wichtige Funktion der
geologischen Überwachung wahrgenommen.
Mit dem integrierten Trinkwasserversorgungsdienst wurden die Stadtwerke Meran AG über
eine entsprechende Vereinbarung betraut. Für
die Erneuerung der Trinkwasserleitung Frigele
wurden 3.236.000,00 Euro bereitgestellt, für
die Trinkwasserversorgung in Obermais
150.000,00 Euro. An dieser Stelle ist auch das
Projekt St.-Franziskus-/Andreas-Hofer-Straße
mit dem Kreisverkehr an der Kreuzung
Goethestraße/Andreas-Hofer-Straße zu nennen, welches bereits finanziert und ausgeschrieben ist.
28
Ambiente ed ecologia
Umwelt und Ökologie
Il Servizio ambiente continuerà il suo impegno
nella tutela dell’ambiente in senso lato. Sono
infatti compiti istituzionali del Comune la
tutela dell’aria, dell’acqua e del suolo,
nell’ambito delle proprie competenze ed in
collaborazione con i relativi Uffici dell’Agenzia
provinciale per l’ambiente.
Der Umweltdienst wird sich weiterhin für den
Schutz der Umwelt im weitesten Sinn
einsetzen, da der Schutz von Luft, Wasser und
Boden zu den institutionellen Aufgaben der
Stadtverwaltung gehört und sie diesen im
Rahmen ihrer Zuständigkeiten sowie in
Zusammenarbeit mit den zuständigen Ämtern
der Landesagentur für Umwelt nachkommt.
Il progetto Open Energy è terminato negli
ultimi mesi del 2013. All’inizio del 2014 verrà
portato all’attenzione del Consiglio comunale
per la sua approvazione il PAES, ovvero il
Piano ambientale energia sostenibile. Tale
atto è la naturale conseguenza dell’adesione
al Patto dei sindaci, avvenuta nel 2012, e
definisce le misure attraverso le quali il
Comune di Merano si impegna a ridurre le
emissioni di CO² del proprio territorio del 20%
entro il 2020. Il PAES conterrà le misure
concrete per il raggiungimento di detto
obiettivo. In quest’ottica il Comune di Merano
intende proseguire le attività di efficientamento energetico e di sensibilizzazione della
cittadinanza dotandosi di un energy manager,
figura centrale nell’attuazione delle singole
misure previste.
Das Projekt Open Energy wurde in den letzten
Monaten von 2013 abgeschlossen. Anfang
2014 soll dem Gemeinderat der Umweltplan
für nachhaltige Energie vorgestellt werden.
Dieser Plan ist eine direkte Folge des Beitritts
der Stadtgemeinde zum Konvent der
Bürgermeister im Jahr 2012. Es werden darin
die Maßnahmen definiert, zu denen sich die
Stadtgemeinde verpflichtet, um die CO2Emissionen im Meraner Gemeindegebiet bis
zum Jahr 2020 um 20 % zu reduzieren. Der
Plan wird die konkreten Maßnahmen enthalten, die es ermöglichen sollen, dieses Vorhaben umzusetzen. Mit diesem Ziel beabsichtigt die Stadtgemeinde Meran, ihre Bemühungen zur Steigerung der Energieeffizienz
und zur Sensibilisierung der Bevölkerung
fortzuführen und als zentrale Figur für die
Verwirklichung der einzelnen Maßnahmen des
Plans einen Energiemanager einzusetzen.
Nel contempo si parteciperà ai bandi del
nuovo
programma
FESR
2014-2020
dell’Unione europea al fine di reperire fondi
per l’attuazione delle misure con particolare
riferimento al risparmio energetico degli
edifici.
Gleichzeitig wird sich die Stadtverwaltung an
den Ausschreibungen des neuen Programms
des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung EFRE - 2014-2020 beteiligen, um die
Geldmittel für die Umsetzung der geplanten
Maßnahmen, insbesondere für die Energiesparmaßnahmen in Bezug auf die Gebäude zu
beschaffen.
Un intervento concreto di riduzione delle
emissioni che si concretizzerà nel 2014 è la
realizzazione di un impianto fotovoltaico sul
tetto della palestra multipla Segantini.
Eine konkrete Maßnahme zur Reduzierung der
Emissionen wird im kommenden Jahr die
Realisierung einer Fotovoltaikanlage auf dem
Dach der Mehrzweckturnhalle der SegantiniSchule sein.
Nell’ambito del settore si
inoltre
a
promuovere
sensibilizzazione e rispetto
anche verso la direzione di
Ferner soll im Bereich Umwelt auch durch die
Schaffung einer alternativen und nachhaltigen
Mobilität die Sensibilisierung für ein größeres
Umweltbewusstsein fortgesetzt werden.
continueranno
iniziative
di
dell’ambiente,
una mobilità
29
alternativa e sostenibile.
Per quanto riguarda il bike sharing verrà
studiata in collaborazione con il TIS, la
modalità migliore e maggiormente corrispondente alle esigenze della città. Si valuterà
inoltre di implementare nel servizio noleggio
bici, un servizio di e-bike sharing.
Was das Bike-Sharing betrifft, soll in
Zusammenarbeit mit dem TIS nach einem
Modus gesucht werden, der den Bedürfnissen
der Stadt am besten gerecht wird. Es soll
auch in Betracht gezogen werden, den
kostenlosen Fahrradverleih durch ein E-BikeSharing-Angebot zu ergänzen.
Sarà rinnovato l’impegno si sensibilizzazione
ambientale nelle scuole con l’allestimento di
mostre e la realizzazione di progetti che
possano far comprendere alle nuove
generazioni l’importanza della salvaguardia
dell’ambiente che viviamo. In particolare si
seguirà il progetto “Trendy Travel” in
collaborazione con Ökoinstitut, che mira a
sensibilizzare già alle scuole materne i
bambini e le bambine all’uso della bicicletta
come mezzo di trasporto ottimale in città. Si
sosterranno inoltre progetti specifici per il
controllo del consumo energetico e per la sua
riduzione presso diverse scuole del territorio.
Auch an den Schulen soll die Umweltsensibilisierung fortgesetzt werden: Ausstellungen und Projekte sollen den Kindern und
Jugendlichen verdeutlichen, wie wichtig es ist,
die Umwelt, in der wir leben, zu schützen.
Dabei wird das Projekt Trendy Travel in
Zusammenarbeit mit dem Ökoinstitut im
Mittelpunkt stehen, wonach schon die Kinder
im Kindergartenalter zur Nutzung des Fahrrads als optimales Transportmittel für die
Stadt animiert werden sollen. Ferner ist
geplant, an diversen Schulen des Gemeindegebiets Ausbildungsprojekte zum den Thema
Energiesparen und zur Reduzierung des
Energieverbrauchs zu unterstützen.
Nel settore attrezzature per il gioco continuerà
l’opera di controllo e manutenzione ai sensi
della vigente normativa. Si procederà a
rinnovare alcune strutture all’interno di alcuni
parchi gioco, che sono costantemente
monitorati in modo da garantire le migliori
condizioni di efficienza e sicurezza. Si
procederà inoltre alla progettazione ed alla
realizzazione del nuovo parco giochi in via
Wolf a cura del Servizio Ambiente in
collaborazione con la Giardineria comunale,
non appena si entrerà in possesso dell’area.
Im Bereich Ausstattung der Kinderspielplätze
sollen die Inspektionen und die Instandhaltung nach den geltenden Bestimmungen
fortgesetzt werden. Auf einigen Spielplätzen
werden die Spielgeräte durch neue ersetzt, da
ständig überprüft wird, ob auf den Spielplätzen optimale Sicherheits- und Spielbedingungen gewährleistet sind. Sobald die Stadtverwaltung in den Besitz des geeigneten
Geländes in der Karl-Wolf-Straße gelangt, wird
dort der neue Spielplatz von der Dienststelle
für Umwelt in Zusammenarbeit mit der Stadtgärtnerei geplant und eingerichtet.
Verde pubblico
comunale
Öffentliches
Stadtgärtnerei
e
giardineria
Grün
und
Si continuerà ad attribuire grande importanza
alla gestione e alla tutela del patrimonio
arboreo pubblico.
Der Verwaltung und dem Schutz
öffentlichen Baumbestandes gebührt
wichtiger Stellenwert.
È previsto il risanamento del patrimonio
arboreo dell’Ippodromo e di Borgo Andreina.
Der Baumbestand des Pferderennplatzes und
Borgo Andreina soll saniert werden.
I controlli di stabilità continueranno ad essere
Die
Stabilitätskontrollen
werden
des
ein
laufend
30
effettuati con regolarità – con particolare
attenzione per gli alberi situati in prossimità di
scuole e scuole per l’infanzia – per garantire la
massima sicurezza della circolazione. A tal fine
a partire dal 2014 sarà cura delle Giardinerie
comunali coordinare, d’intesa con l’Ufficio
scuole, gli interventi ordinari e straordinari.
fortgesetzt, mit Schwerpunkt Schulen und
Kindergärten,
um
die
größtmögliche
Verkehrssicherheit zu gewährleisten. In
diesem Zusammenhang werden, in Absprache
mit dem Amt für Schulen, ab 2014 die
ordentlichen und außerordentlichen Eingriffe
von der Stadtgärtnerei koordiniert.
La nuova zona pedonale lungo il tratto
superiore di corso Libertà necessità di essere
abbellita: verrà elaborato un progetto per la
creazione a medio termine di spazi verdi, non
appena sarà ultimato il posizionamento delle
rastrelliere per le biciclette. I vasi che
conterranno le piante utilizzate allo scopo
verranno provvisti di nuovi coprivaso in linea
con le direttive sull’arredo urbano.
Die neue Fußgängerzone „obere Freiheitsstraße“ soll verschönert werden. Es soll ein
Konzept erarbeitet werden, das nach
Positionierung
der
Radständer
die
Freiheitsstraße mittelfristig „begrünt“. Die
dazu verwendeten Topfpflanzen werden zu
diesem Zweck mit neuen, von den Leitlinien
der
Stadtmöblierung
vorgeschlagenen
Übervasen ausgestattet.
Proseguiranno gli interventi di miglioria lungo
le passeggiate storiche della città. In
particolare, è prevista la realizzazione di nuovi
tratti dell’impianto di irrigazione automatica
lungo le passeggiate Tappeiner, che ha
dimostrato di portare grandi vantaggi sia dal
punto di vista dell’organizzazione del lavoro
che da quello botanico. L’intervento permette
inoltre di risparmiare una grande quantità di
acqua potabile.
Die
Verbesserungsarbeiten
auf
den
historischen Promenaden sollen weitergeführt
werden. Geplant ist konkret die Weiterführung
der automatischen Beregnung auf der
Tappeinerpromenade, die große Vorteile
bringt sowohl vom arbeitstechnischen als
auch vom vegetationstechnischen Bereich.
Ebenso ist es möglich, wertvolles Trinkwasser
einzusparen.
Sulla
scorta
dell’analisi
di
fattibilità
dell’illuminazione di una parte delle Tappeiner
verranno realizzati alcuni primi interventi.
Mit Hilfe der Machbarkeitsanalyse zur
Beleuchtung eines Teilstückes der Tappeiner
sollen erste Maßnahmen davon realisiert
werden.
È prevista la realizzazione dei primi lavori di
abbellimento del parco adiacente al Castello
principesco.
Die ersten Verbesserungsarbeiten beim Park
der Landesfürstlichen Burg sollen realisiert
werden.
L’Orto delle erbe aromatiche sulla passeggiata
Tappeiner è ormai diventato una vera e
propria attrazione e una tappa obbligata.
Sono in programma alcuni interventi che
andranno a migliorare la struttura, in
particolare si pensa al rivestimento della scala
di cemento e alla realizzazione di un infopoint
sulle piante velenose. Le Giardinerie daranno
il proprio contributo anche al progetto di
realizzazione di un collegamento diretto tra il
Museo civico e l’Orto delle erbe aromatiche e
le passeggiate Tappeiner.
Der öffentliche Kräutergarten auf der
Tappeinerpromenade hat sich zu einem
Highlight und Anziehungspunkt entwickelt. Es
ist geplant, dort einige Verbesserungsarbeiten
durchzuführen,
insbesondere
soll
die
Betontreppe verkleidet werden und eine
Informationsecke
zu
den
Giftpflanzen
eingerichtet werden. Ebenso soll das Projekt,
das
eine
direkte
Verbindung
des
Stadtmuseums mit dem Kräutergarten und
dem Tappeinerweg begleitet werden.
31
Il progetto Interreg IV Italia Austria (“La
sistemazione delle aree fluviali alpine nel
rispetto del paesaggio locale”) è stato portato
a termine nel 2012. La realizzazione di altre
iniziative correlate proseguirà tuttavia anche
nel 2014. Si tratterà, in particolare, di
collaborare con la Ripartizione sistemazione
bacini montani della Provincia al progetto di
rivalutazione ecologica dei residui di bosco
ripariale di Lazago e del laghetto, al fine di
conservare e incrementare l’unicità di questo
biotopo. Le Giardinerie collaboreranno inoltre
alla progettazione del nuovo collegamento tra
la Gilf e Lazago.
Das seit 2009 laufende Interreg IV ItalienÖsterreich Projekt („Ortsgerechte Gestaltung
– Freiräume am Wasser“) wurde
2012
abgeschlossen. Die Umsetzung der weiteren
Maßnahmen soll jedoch auch 2014 fortgesetzt
werden. Insbesondere sollen, in Zusammenarbeit mit der Abteilung Wasserschutzbauten
des Landes, die Auwaldreste der Lazag und
der Teich in ökologischer Hinsicht aufgewertet
werden, um den wertvollen Biotopcharakter
dieser Zone zu erhalten und zu verbessern.
Ebenso soll die Planung für die neue GilfLazag-Verbindung begleitet werden.
Proseguirà
l’intervento
di
abbellimento
dell’accesso alla città da Sinigo mediante
l’allestimento di spazi verdi.
Die Begrünung der Einfahrt Sinich soll
vorangetrieben und vom pflanztechnischen
Standpunkt aus begleitet werden.
Le serre di Quarazze verranno modernizzate e
dotate delle necessarie infrastrutture (acqua
potabile antincendio e allacciamento alla rete
del gas nonché allacciamento alla rete in fibre
ottiche). Questi interventi verranno effettuati
anche in vista di un possibile ampliamento
della struttura, in seguito al trasferimento
della produzione di piante per interni dalle
serre di via Innerhofer al centro di produzione
di Quarazze.
Der Produktionsbetrieb in Gratsch wird modernisiert und mit den notwendigen Infrastrukturen ausgestattet werden (Löschwasser
aus dem Trinkwassernetz und Gasanschluss,
sowie Glasfaseranschluss). Dies auch im
Hinblick auf eine mögliche Erweiterung des
Betriebs, durch die Verlegung der Zimmerpflanzenproduktion von den Treibhäusern der
Innerhoferstraße in den Produktionsbetrieb in
Gratsch.
La vettura di servizio delle Giardinerie ha
ormai fatto il suo tempo e verrà sostituita da
un’auto elettrica.
Der Dienstwagen der Stadtgärtnerei, der in
die Jahre gekommen ist, soll mit einem
Elektroauto ersetzt werden.
Silvicoltura e agricoltura
Forst- und Landwirtschaft
Anche nel 2014 sono in calendario diversi
interventi che metterà in opera l’Ispettorato
forestale e che dovranno rivalutare la rete
viaria rurale, le vie d’acqua (Waalwege) e il
patrimonio boschivo di proprietà comunale.
Es ist geplant, auch 2014 mehrere Arbeiten
über die Forstverwaltung durchführen zu
lassen, die das Wegenetz, die Waalwege und
die
Waldbestände
in
Gemeindebesitz
aufwerten.
La zona di Mitterwald dovrà essere resa
accessibile grazie alla creazione di una strada
forestale trattorabile, che consenta di
effettuare la manutenzione dell’area e di
asportare il legno morto.
Der Mitterwald soll durch einen ForstTraktorweg erschlossen werden, der eine
sinnvolle Bewirtschaftung und die Räumung
des Totholzes zulässt.
La Via crucis che porta da Quarazze a S.
Pietro verrà ristrutturata: si tratta di un
sentiero molto utilizzato e importante sia per
Der Stationenweg Gratsch–St. Peter soll
saniert werden, handelt es sich doch um
einen
viel
benutzten
und
wichtigen
32
la popolazione locale che per i turisti.
Spazierweg für Einheimische und Gäste.
Sono in programma ulteriori interventi di
manutenzione lungo i Waalwege del
Meranese.
Es ist geplant, weitere Instandhaltungsarbeiten
an
den
Meraner
Waalwegen
durchzuführen.
Sarà necessario riparare ai danni provocati dal
maltempo lungo la strada forestale Waldhäusl,
per evitare che frani l’intero tracciato,
diventando impercorribile.
Die Unwetterschäden beim Forstweg Waldhäusl müssen behoben werden, um zu
vermeiden, dass der gesamte Weg vermurt
und nicht mehr benutzbar ist.
Nel 2014 verrà effettuata la revisione dei piani
di gestione dei boschi e dei pascoli del
Comune di Merano.
2014
wird
eine
Revision
der
Behandlungspläne der Wald- und Weidegüter
der Gemeinde Meran durchgeführt.
Sport e tempo libero
Sport und Freizeit
In relazione all’impiantistica sportiva, il 2014
sarà caratterizzato principalmente dalla
progettazione esecutiva e dall’indizione della
gara per la realizzazione delle nuove vasche
del Lido comunale, il cui inizio dei lavori
coinciderà con il termine della stagione estiva.
Si tratterà di un intervento impegnativo, ma
contemporaneamente molto qualificante, che
intende non solo rinnovare, ma anche
modernizzare l’impianto, mantenendone le
caratteristiche peculiari che lo rendono
attrattivo per cittadini/e e famiglie meranesi.
Zu den Sportanlagen ist anzumerken, dass
das Jahr 2014 hauptsächlich von der
Ausführungsplanung und der Ausschreibung
des Wettbewerbs für den Bau der neuen
Schwimmbecken im städtischen Schwimmbad
gekennzeichnet sein wird. Mit den entsprechenden Bauarbeiten soll gleich nach
Abschluss der Sommersaison begonnen
werden. Das ist ein aufwändiges, aber gleichzeitig auch sehr bedeutendes Vorhaben, mit
dem die Anlage nicht nur saniert, sondern
auch modernisiert werden soll. Die besonderen Merkmale, die das Schwimmbad für die
Einheimischen und Familien so attraktiv
machen, sollen dabei erhalten bleiben.
Si procederà con la progettazione per
rinnovare il campo sportivo di Sinigo
prevedendo un manto sintetico ed il completo
rinnovo
dell’impianto
di
illuminazione.
Attraverso tale intervento si potrebbe
utilizzare il campo stesso in maniera più
continua, garantendo al contempo una
contrazione dei costi di gestione.
Die Projektierung für die Sanierung des
Sportplatzes in Sinich, seine Ausstattung mit
einem Kunstrasenbelag und die vollständige
Erneuerung der Beleuchtungsanlage soll
fortgesetzt werden. Diese Maßnahmen sollen
eine kontinuierlichere Nutzung des Sportplatzes und somit eine Eindämmung der
Betriebskosten ermöglichen.
Si procederà con il progetto di rinnovo ed
ampliamento del campo sportivo Combi, con
la realizzazione di una prima parte del II°
lotto, che prevede la realizzazione della parte
interrata contenente i nuovi spogliatoi ed i
locali a disposizione delle associazioni. Fermo
restando questo iter, già nei primi mesi
dell’anno si procederà con i lavori necessari
per la messa in sicurezza della tribuna
Fortgesetzt wird auch das Projekt zur
Sanierung und Erweiterung des CombiSportplatzes mit der Realisierung eines ersten
Teils des 2. Bauabschnitts durch den Bau des
unterirdischen Bereichs mit den neuen Umkleideeinrichtungen und den Räumen, die den
Vereinen zur Verfügung gestellt werden
sollen. Ungeachtet dieser Verfahrensabfolge
werden die Arbeiten zur Wiederherstellung
der Sicherheit der bestehenden Tribüne schon
33
esistente.
in den ersten Monaten des Jahres in Angriff
genommen.
Presso il campo sportivo Foro Boario,
terminata la trasformazione del manto in sintetico, si effettueranno lavori per il miglioramento dell’impianto di illuminazione e degli
spogliatoi.
Am Sportplatz in der Viehmarktstraße werden
nach der Ersetzung des Belags durch einen
Kunstrasen die Arbeiten zur Verbesserung der
Beleuchtungsanlage und der Umkleideräume
durchgeführt.
Nel
2014
l’Amministrazione
comunale
continuerà l’opera di sostegno alle associazioni cittadine sia attraverso l’erogazione di
contributi ordinari e straordinari, sia attraverso la messa a disposizione di impianti e
strutture adeguate secondo modalità funzionali alle attività svolte. A questo proposito si
proseguirà nell’applicare il nuovo regolamento
sull’uso extrascolastico degli edifici scolastici,
assegnando gli spazi. In tal senso si cercherà
di ampliare la necessaria collaborazione con le
scuole cittadine, titolari delle palestre.
Die Stadtverwaltung wird auch 2014 die
Meraner Sportvereine unterstützen: einerseits
über die Gewährung von Zuschüssen für
einzelne Projekte sowie für die laufende
Tätigkeit, andererseits indem sie den Vereinen
geeignete und für die jeweilige Tätigkeit
zweckmäßige Einrichtungen und Anlagen zur
Verfügung stellt. In diesem Zusammenhang
werden die neuen Bestimmungen für die
außerschulische Nutzung der Schulgebäude
weiter umgesetzt und der verfügbare Raum
zugewiesen, während die nötige Zusammenarbeit mit den Schulen als rechtliche Inhaber
der Sporthallen ausgebaut werden soll.
Si sosterranno inoltre le manifestazioni
tradizionali quali, a titolo esemplificativo ma
non esaustivo, le gare di canoa, di pattinaggio
artistico, di nuoto, la Mezza maratona di
primavera, le Olimpiadi cittadine e i vari,
importanti tornei di calcio, calcetto, basket,
pallamano e hockey.
Gefördert werden ferner die traditionellen
Sportveranstaltungen wie beispielsweise die
Kanu-Wettbewerbe, die Eiskunstlauf- und
Schwimm-Meisterschaften, der FrühlingsHalbmarathon, die Stadtlerolympiade und die
verschiedenen wichtigen Fußball-, Kleinfeldfußball-, Basketball-, Handball- und Hockeyturniere.
Meranarena continuerà nella propria opera di
gestione e valorizzazione degli impianti
sportivi cittadini, confermando il proprio ruolo
di protagonista in questo ambito. Detto
dell’impegno per rinnovare il Lido comunale, si
conferma che nel 2014 proseguiranno gli
investimenti anche nelle diverse strutture in
gestione, al fine di continuare la buona pratica
di portare migliorie e manutenzioni necessarie
a queste importanti strutture, oltre che per
continuare a garantire gli interventi prioritari
ai sensi della normativa in materia di
sicurezza.
Die Gesellschaft Meranarena wird die Führung
und Aufwertung der städtischen Sporteinrichtungen fortsetzen und damit ihre maßgebende Rolle in diesem Bereich weiter
ausbauen. Wie schon für die Sanierung des
städtischen Schwimmbades soll 2014 weiterhin in die verschiedenen, von der Meranarena
geführten Einrichtungen investiert werden,
damit die gute Praxis laufender Verbesserungen und der Durchführung nötiger Instandhaltungsarbeiten an den Anlagen weitergeführt
und auch die vorrangigen Arbeiten zur Anpassung an die Sicherheitsbestimmungen gewährleistet werden können.
Für die anderen Anlagen und Fußballplätzen
sind kleinere Instandhaltungsarbeiten geplant,
um die Probleme, die auf die zum Teil
veralteten Anlagen zurückzuführen sind, in
Grenzen zu halten.
Altri interventi minori di manutenzione
saranno realizzati negli altri impianti e nei
campi da calcio al fine di contenere i disagi
derivanti dall’obsolescenza di alcune strutture.
34
III) Sicurezza, Polizia municipale
e protezione civile, mobilità e
viabilità
III. Sicherheit, Polizeiwesen und
Zivilschutz, Verkehr und Mobilität
Servizio di polizia amministrativa
e commerciale
Verwaltungs- und Handelspolizei
Il Servizio è attivo nei settori del commercio,
dei pubblici esercizi, dei mercati, della
gestione dell’occupazione del suolo pubblico,
degli spettacoli viaggianti nonché attraverso il
“nucleo di controllo” in tutta una serie di
attività ispettive e sanzionatorie in relazione
alle varie competenze che fanno capo
all’Amministrazione comunale (edilizia, sanità,
igiene, etc.). Nell’anno 2014 verrà posta
particolare attenzione alla gestione delle
autorizzazioni per il pubblico spettacolo,
considerato che dal 16 ottobre 2013 le
competenze in materia sono definitivamente
passate in toto ai comuni; bisognerà pertanto
proseguire ad affinare le sinergie tra l’ufficio
licenze ed il tecnico comunale, competente
dell’accertamento e del rilascio dell’idoneità
dei luoghi di pubblico spettacolo. Verrà inoltre
garantito il puntuale aggiornamento della
banca dati GOffice licenze in tema di esercizi
ricettivi in modo da rendere possibile il
collegamento con l’analogo programma in uso
all’ufficio tributi e garantire la regolarità del
calcolo dell’imposta di soggiorno.
Die Dienststelle befasst sich mit den
Bereichen Handel, Gastgewerbe und Märkte
sowie mit der Verwaltung der Besetzung des
öffentlichen Grundes, des Wanderschaugewerbes und über die so genannte Kontrollstelle mit einer ganzen Reihe von Kontrollen
sowie mit der Bestrafung von Vergehen, die in
die Zuständigkeit der Stadtverwaltung fallen
(in den Bereichen Bau- und Gesundheitswesen, Hygiene usw.). Besonderes Augenmerk wird im Jahr 2014 den Verwaltungsverfahren in Bezug auf die Bewilligungen
öffentlicher Veranstaltungen gelten, da die
gesamten Zuständigkeiten in diesem Bereich
seit dem 16. Oktober 2013 den Gemeinden
zugewiesen worden sind. Demnach müssen
die Synergien zwischen dem Lizenzamt und
dem Gemeindetechniker, der für die Feststellung der Eignung des Veranstaltungsortes
und für die Ausstellung der entsprechenden
Bescheinigung
zuständig
ist,
weiterhin
ausgelotet werden. Ferner wird die laufende
Aktualisierung der Datenbank im GOffice in
Bezug auf die Lizenzen im Bereich der
Beherbergungsbetriebe garantiert, um die
Verbindung mit dem entsprechenden Programm des Steueramtes zu ermöglichen und
eine reibungslose Berechnung der Aufenthaltssteuer zu gewährleisten.
L’attività del nucleo di controllo, che sta
subendo una continua evoluzione in termini
numerici
di
accertamento,
verrà
adeguatamente potenziata al fine di dare una
risposta concreta alle crescenti esigenze di
ordine e di rispetto delle regole in tali settori
ed anche per fare fronte all’aumento di
competenze quali ad esempio gli accertamenti
anagrafici e di irreperibilità dei cittadini
Die Tätigkeit der Kontrollstelle, die im Hinblick
auf die Zahl der Kontrollen einem kontinuierlichen Wachstum unterworfen ist, soll weiter
ausgebaut werden, damit konkret auf den
steigenden Ordnungsbedarf reagiert werden
kann und die Beachtung der Regeln in den
genannten Zuständigkeitsbereichen gewahrt
wird, aber auch um die laufend zunehmenden
Zuständigkeiten wie zum Beispiel die melde-
35
extracomunitari che nell’anno 2013 hanno
costantemente impegnato due operatori.
amtlichen Kontrollen oder die Ermittlungen bei
Unauffindbarkeit von Nicht-EU-Bürgern, mit
denen 2013 zwei Bedienstete kontinuierlich
beschäftigt waren, zu bewältigen.
Per quanto riguarda le attività di management
delle occupazioni di suolo pubblico si
proseguirà sulla strada dell’informatizzazione
per snellire le procedure burocratiche,
accorciare i tempi di elaborazione delle
autorizzazioni ed anche per continuare
nell’attività di coordinamento degli scavi che,
se da un lato porta a minori entrate, dall’altro
riduce i disagi alla cittadinanza che
rappresenta
l’obiettivo
principale
da
raggiungere. Rimane immutato l’impegno per
ridurre
sempre
più
il
fenomeno
dell’abusivismo attraverso serrati e puntuali
controlli. Inoltre continueranno a trovare
puntuale applicazione i principi dettati dalle
linee guida sull’arredo urbano, approvati dal
Consiglio comunale in data 30 ottobre 2012
anche se non si nasconde una certa difficoltà
nell’applicazione di tale regolamento che
contiene disposizioni stringenti in materia di
arredo sia per i pubblici esercizi che per gli
esercizi commerciali.
Was die Verwaltung der Besetzung öffentlichen Grundes anbelangt, soll die Computerisierung weiter vorangetrieben werden, um die
Verwaltungsabläufe zu beschleunigen, die
Bearbeitungszeit für die Genehmigungen zu
verkürzen und auch um die Koordinierung der
Grabungsarbeiten fortzusetzen. Diese Tätigkeit führt zwar einerseits zu geringeren
Einnahmen, reduziert aber andererseits die
Unannehmlichkeiten für die Bürgerinnen und
Bürger und erfüllt damit das Hauptziel, das es
zu erreichen gilt. Unverändert wird der Einsatz
der Dienststelle zur laufenden Eindämmung
der widerrechtlichen Besetzung anhand von
engmaschigen und genauen Kontrollen fortgesetzt. Ferner werden die Grundsätze der
Leitlinien zur Stadtmöblierung, die der
Meraner Gemeinderat am 30. Oktober 2012
genehmigt hat, weiterhin gewissenhaft
angewandt. Allerdings ist nicht zu leugnen,
dass sich die Anwendung dieser Leitlinien, die
strenge Vorschriften in Bezug auf die Möblierung sowohl öffentlicher Gastbetriebe als auch
Handelsbetriebe enthalten, manchmal etwas
schwierig gestaltet.
Per quanto attiene il settore dei mercati si
proseguirà con le migliorie e l’utilizzo degli
strumenti informatici in uso che garantiscono
una gestione efficace dei mercati e delle fiere
e consentono agli operatori di organizzare i
singoli eventi con sicurezza e puntualità. Le
risorse umane verranno quindi destinate
anche al puntuale controllo del rispetto delle
regole da parte di tutti coloro che svolgono
attività ambulante.
Was den Bereich der Märkte betrifft, wird die
Dienststelle die zur Verfügung stehenden
Geräte für die elektronische Datenverarbeitung verstärkt nutzen und weiter verbessern,
da sie eine wirksame Verwaltung der Märkte
und Ausstellungen sowie eine sichere und
pünktliche Organisation der einzelnen Veranstaltungen ermöglichen. Das Personal wird
demnach auch damit beauftragt, die Einhaltung der Vorschriften seitens der Wanderhändler sorgfältig zu überwachen.
In particolare il servizio competente sarà
impegnato nel migliorare ulteriormente gli
strumenti per garantire il regolare svolgimento
dei mercati dotandosi di una ulteriore
applicazione del programma informatico già in
uso e che permetterà di rilevare le presenze al
mercato in maniera del tutto automatizzata e
Insbesondere wird die zuständige Dienststelle
mit der weiteren Verbesserung der Instrumente, die eine ordnungsgemäße Abwicklung
der Märkte gewährleisten sollen, beschäftigt
sein. Zu diesem Zweck wird die Dienststelle
mit einer weiteren Anwendung des bereits
eingesetzten elektronischen Datenverarbeitungsprogramms ausgestattet. Diese Anwen-
36
con dati assolutamente certi in tempo reale.
dung wird eine völlig automatisierte Ermittlung der Anwesenden ermöglichen und in
Echtzeit absolut sichere Daten liefern.
Sempre in materia di commercio ambulante è
pervenuta già l’anno scorso all’Amministrazione la richiesta da parte dei commercianti
stessi di valutare una collocazione alternativa
del mercato del martedì; L’Ufficio competente
sarà chiamato, qualora le proposte fatte
fossero giudicate attuabili, a predisporre gli
eventuali passi formali per addivenire
all’effettivo spostamento.
Immer im Bereich des Wanderhandels haben
die Händler die Stadtverwaltung bereits
voriges Jahr darum ersucht, einen anderen
Platz für die Abhaltung des Dienstagmarktes
zu finden. Sollten die vorgebrachten Vorschläge für umsetzbar erachtet werden, wird
das zuständige Amt dazu aufgerufen sein,
etwaige formelle Schritte in die Wege zu
leiten, um den Markt tatsächlich zu verlegen.
Di particolare rilevanza sarà il potenziamento
dei controlli soprattutto in orario notturno
affinché i pubblici esercizi rispettino le norme
di riferimento nonché nei confronti degli
avventori degli stessi allo scopo di garantire il
rispetto delle norme, il contrasto all’abuso di
sostanze alcoliche quindi in definitiva la tutela
della quiete pubblica e della sicurezza dei
cittadini.
Besondere Bedeutung wird der Ausweitung
der Kontrollen vor allem in den Nachtstunden
beigemessen, damit sich die Gastbetriebe und
ihre Gäste an die einschlägigen Bestimmungen halten. Ferner sollen damit der Alkoholmissbrauch bekämpft und letztendlich die
Ruhe und Sicherheit der BürgerInnen gewährleistet werden.
Attenzione nei controlli verrà posta a settori
importanti nel trasporto pubblico quali
possono essere quelli dei taxi e dei
noleggiatori con conducente.
Besonderes Augenmerk wird auch auf
wichtige Bereiche der öffentlichen Personenbeförderung wie zum Beispiel den Taxidienst
oder die Mietwagen mit Fahrern gelegt.
Per quanto attiene il settore ecologia si
potenzierà, come già avvenuto negli anni
scorsi e compatibilmente con le risorse
disponibili in accordo con l’assessorato di
riferimento, il controllo delle isole ecologiche
attraverso il potenziamento dei sistemi di
videosorveglianza.
Zum Bereich Umweltschutz bleibt noch zu
sagen, dass, wie schon in den letzten Jahren
und soweit mit den verfügbaren Ressourcen
vereinbar, im Einvernehmen mit dem zuständigen Referat die Wertstoffinseln über Videoüberwachungssysteme verstärkt kontrolliert
werden.
Servizio di
giudiziaria
Straßen- und Gerichtspolizei
polizia
stradale
e
Per il 2014 il Servizio di polizia stradale e
giudiziaria prevede un forte impegno nel
contrasto degli illeciti commessi durante la
circolazione con particolare riferimento al
trasporto pesante con posti di controllo nella
periferia nei pressi di zone artigianali e
industriali. Oggetto dei controlli sarà
l’osservanza dei periodi di guida e dei periodi
di riposo di tutti i conducenti, l’osservanza dei
limiti di velocità e la correttezza dei documenti
2014 wird sich die Dienststelle für Straßenund Gerichtspolizei verstärkt im Bereich der
Bekämpfung von Rechtsverstößen im Straßenverkehr, insbesondere in Bezug auf den
Schwerverkehr durch Polizeikontrollen am
Stadtrand in der Nähe der Handwerker- und
Gewerbezonen einsetzen. Kontrolliert werden
soll dabei die Beachtung der Regelung von
Lenk- und Ruhezeiten aller Fahrer, der
Geschwindigkeitsbegrenzungen sowie die Be-
37
di trasporto, il tutto mirato ad un aumento
della sicurezza della circolazione. I controlli
verranno effettuati a seguito di corsi di
formazione ed aggiornamento teorico/pratici;
primi esperimenti, con l’apparecchiatura e
software acquistata nel 2013, hanno già dato
esiti positivi.
gleitpapiere mit dem Ziel, die Verkehrssicherheit zu erhöhen. Die Kontrollen werden
auf der Grundlage von speziellen theoretischen bzw. praktischen Weiter- und Fortbildungskursen durchgeführt. Erste Versuche mit
der neuen Ausrüstung und Software, die 2013
angekauft wurden, haben bereits gute Ergebnisse gebracht.
Grande impegno da parte di tutto il Corpo di
polizia municipale sarà profuso nelle
tematiche riguardanti i giovani a partire
dall’educazione
stradale
nelle
scuole
elementari e, in parte, nelle superiori, nei
controlli sull’utilizzo di strutture pubbliche
quali campi da gioco o parchi, nei controlli dei
pubblici esercizi per la mescita di bevande
alcoliche a minori di anni 18 ma anche sui
minori che essendone tenuti non frequentano
la scuola. Particolare riguardo avranno le
informative alla Procura della Repubblica per i
minori di Bolzano per tutti reati accertati e le
segnalazioni per abuso di alcol nonché
l’esecuzione delle deleghe ricevute quali
accompagnamenti coatti presso strutture
giovanili controllate o l’esecuzione di
interrogatori alla presenza di tutori e assistenti
sociali. All’uopo tre ufficiali di Polizia
giudiziaria parteciperanno ad uno specifico
corso di formazione che si terrà nel gennaio
2014 a Trento.
Besonders groß wird der Einsatz des
gesamten Stadtpolizeikorps im Bereich Kinder
und Jugend sein: von der Verkehrserziehung
an den Grundschulen und zum Teil auch an
den Oberschulen über die Überwachung der
Benutzung öffentlicher Einrichtungen wie
Sportplätze oder Parkanlagen bis hin zu den
Kontrollen der Gastbetriebe in Bezug auf den
Ausschank von alkoholischen Getränken an
Jugendliche unter 18 Jahren, aber auch zu
den Kontrollen der Minderjährigen, die ihrer
Pflicht zum Besuch der Pflichtschule nicht
nachkommen. Besonderes Augenmerk wird
auf die Meldung aller festgestellten Straftaten
und Fälle von Alkoholmissbrauch an die
Staatsanwaltschaft am Jugendgericht Bozen
sowie auf die Vollstreckung der erteilten
Vollmachten
wie
zum
Beispiel
der
Zwangsvorführungen in kontrollierten Einrichtungen für Jugendliche oder von Verhören im
Beisein von Vormunden und Sozialarbeitern
gerichtet sein. Drei Stadtpolizeibeamte der
Dienststelle werden zu diesem Zweck im
Jänner 2014 an einem speziellen Ausbildungskurs in Trient teilnehmen.
L’attività di educazione stradale nelle scuole
dell’obbligo
continuerà
ad
interessare
personale del Servizio e come detto verrà
ampliata ad alcune lezioni nelle scuole
superiori; Infatti proprio nelle scuole superiori
è crescente la richiesta di presenza di
operatori di Polizia municipale per spiegare ai
giovani gli elementi essenziali della guida
sicura in particolare per quanto attiene la
conduzione di motoveicoli e per quanto
riguarda l’assunzione di bevande alcoliche.
Die Verkehrserziehung an den Pflichtschulen
wird vom Personal der Dienststelle fortgesetzt
und, wie gesagt, auf einige Unterrichtsstunden an den Oberschulen ausgedehnt.
Gerade an den Oberschulen steigt nämlich die
Nachfrage nach dem Angebot von Unterrichtsstunden über die Grundzüge des sicheren
Fahrens durch Fachkräfte der Stadtpolizei,
insbesondere in Bezug auf das Motorradfahren und auf das Trinken alkoholischer
Getränke.
Rimangono temi d’attualità il puntuale rilievo
di incidenti stradali, le infrazioni al codice della
strada in generale ed i controlli sulla velocità
in particolare, il regolamento di polizia urbana,
Weiterhin aktuell bleiben die konsequente
Erhebung von Verkehrsunfällen, von Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung
allgemein und insbesondere gegen die
38
il regolamento sul commercio con particolare
riguardo alla mescita di bevande alcoliche, gli
schiamazzi provenienti da esercizi pubblici, gli
orari delle rappresentazioni musicali all’aperto
ed il corretto utilizzo di impianti e strutture
pubbliche per garantire il riposo e la quiete ai
cittadini.
Geschwindigkeitsbeschränkungen, gegen die
Stadtpolizeiordnung, die Handelsordnung,
besonders in Bezug auf den Ausschank von
alkoholischen Getränken, die von Gastbetrieben ausgehende Ruhestörung, die Uhrzeiten von Musikveranstaltungen im Freien
und die korrekte Benutzung von öffentlichen
Anlagen und Einrichtungen mit dem Ziel, die
Ruhe und den Frieden der Bürgerinnen
Bürgern zu gewährleisten.
In tema di Polizia giudiziaria si nota che
sempre più cittadini meranesi si rivolgono ai
nostri uffici per la presentazione di denunce di
furto, querele, esposti o lamentele che sono
oggetto di indagini a volte anche complesse e
che sfociano in “notizie di reato” da inoltrare
alla Procura della Repubblica. Tale attività è
da anni in crescendo.
Was den Bereich Gerichtspolizei angeht, ist
festzustellen,
dass
sich
immer
mehr
Meranerinnen und Meraner mit Diebstahlanzeigen, Strafanträgen, Denkschriften oder Klagen an unsere Büros wenden. Diese werden
dann manchmal zum Gegenstand komplexer
Ermittlungen und enden mit einer „Strafanzeige“, die an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet wird. Die Tätigkeiten in diesem Zusammenhang nehmen seit Jahren immer
mehr zu.
Le grandi manifestazioni di rilievo quali ad es.
la mezza maratona di primavera, il gran
premio di ippica, la festa dell’uva, il passaggio
del giro d’Italia, San Silvestro o la Festa della
città sono da anni un punto fisso nella
programmazione dei servizi di viabilità e si
aggiungono alle quotidiana gestione del
traffico cittadino svolto dagli operatori
viabilisti.
Neben der täglichen Verkehrsregelungsroutine
durch die Verkehrspolizei fließen die
wichtigsten großen Veranstaltungen wie zum
Beispiel der Frühlingshalbmarathon, der Große
Preis von Meran, das Traubenfest, die
Meraner Etappe des „Giro d’Italia“, die
Silvesterfeier oder das Stadtfest schon seit
Jahren als fester Bestandteil in die Stadtverkehrsplanung ein.
Altro impegno da parte di tutti, cioè anche del
personale dei vari uffici, è il mercatino di
Natale in quanto la sorveglianza mirata al
contrasto del commercio abusivo, della
mendicità e del borseggio, viene svolta in
particolare nelle ore pomeridiane/serali, dove
si registra il maggior afflusso di pubblico,
mentre nei giorni festivi o nei fine settimana il
controllo è costante per tutto l’arco della
giornata.
Eine weitere Verpflichtung für das gesamte
Personal, auch für das Verwaltungspersonal
der einzelnen Dienststellen ist der Weihnachtsmarkt, der insbesondere unter der
Woche in den Stunden des höchsten
Besucherzustroms am Nachmittag und am
Abend gezielt in Bezug auf Schwarzhandel,
Bettelei und Taschendiebstahl überwacht
wird. An den Wochenenden und während der
Feiertage wird die Überwachung des Weihnachtsmarktes auf den ganzen Tag ausgedehnt.
L’attività dei Nonni Vigili, importante e
basilare, dopo l’avvenuta riorganizzazione
continuerà ad essere coordinata dal Servizio.
Der wichtige, grundlegende Dienst, den die
Schülerlotsinnen leisten, wird nach der erfolgten Reorganisation weiterhin von der
Dienststelle koordiniert.
39
Altro importante settore di intervento
quotidiano sarà quello della costante presenza
a fini preventivi e se del caso repressivi presso
le zone scolastiche dove vige il divieto di
circolazione allo scopo di garantire la sicurezza
dei scolari.
Ein weiterer wichtiger Einsatzbereich wird die
laufende vorbeugende und, wenn nötig, auch
repressive Überwachung der Fahrverbote in
der Nähe der Schulen sein, um die Sicherheit
der Schülerinnen und Schüler zu gewährleisten.
Per quanto attiene infine l’attività di sicurezza
urbana e di presidio del territorio continuerà e
se possibile verrà intensificata l’attività del
vigile di quartiere, già da anni presente e che
dovrà diventare in futuro sempre più un punto
di riferimento per gli abitanti dei rioni della
città per quanto riguarda tutti gli aspetti della
sicurezza urbana.
Was die Sicherheit in der Stadt und die
Überwachung des Gemeindegebietes angeht,
werden weiterhin und, wenn möglich, verstärkt Stadtviertelpolizistinnen und -polizisten
eingesetzt. Schon seit Jahren gibt es diesen
Dienst in den Stadtvierteln und er soll in
Zukunft im Hinblick auf alle Aspekte der
Sicherheit in der Stadt immer mehr zu einem
Bezugspunkt für die Bewohnerinnen und
Bewohner der Stadtviertel werden.
Si prevede infine di mantenere l’attuale livello
di controlli in tutti i parchi pubblici cittadini sia
in orario diurno che notturno al fine di
garantire a tutti una sicura fruizione delle aree
verdi.
Schließlich soll der derzeitige Überwachungsgrad in allen öffentlichen Parkanlagen der
Stadt sowohl während des Tages als auch in
der Nacht beibehalten werden, um allen eine
sichere Nutzung der Grünanlagen zu ermöglichen.
Servizio viabilità e contenzioso
Dienststelle Verkehrswesen und
Abfindung
Il settore viabilità contribuirà al miglioramento
della sicurezza stradale attraverso la costante
manutenzione della segnaletica orizzontale,
verticale e luminosa. La revisione del PUT
dovrà tenere conto degli spostamenti dei
flussi di traffico causati dalla conclusione del
1° lotto della circonvallazione nord-ovest della
città; il servizio viabilità sarà quindi impegnato
nel realizzare con idonei supporti tecnici
conteggi ed analisi dei flussi di traffico su
varie strade cittadine dopo l’apertura del
nuovo snodo viario. La revisione del PUT
rappresenterà
un
particolare
impegno
progettuale
che
dovrà
coinvolgere
professionalità di diversi settori al fine di
realizzare un PUT che disegni organicamente
lo sviluppo viabilistico della città nei prossimi
anni. Si continuerà quindi con l’attività di
valutazione degli effetti dell’apertura della
variante di Merano e quindi si procederà con
l’individuazione di provvedimenti viabilistici in
Der Bereich Verkehrswesen wird durch die
laufende Instandhaltung der Verkehrsbeschilderung, der Straßenmarkierung und der Verkehrsampeln zur Verbesserung der Verkehrssicherheit beitragen. In der neuen Fassung
des Stadtverkehrsplans müssen die veränderten Verkehrsflüsse nach dem Abschluss des
ersten Bauabschnitts der Nordwestumfahrung
berücksichtigt werden. Die Dienststelle wird
nach der Eröffnung des neuen Verkehrsknotenpunkts anhand geeigneter technischer
Geräte mit der Erfassung von Verkehrsdaten
und Verkehrsflussanalysen in Bezug auf verschiedene Straßen der Stadt beschäftigt sein.
Die Überarbeitung des Plans stellt eine
anspruchsvolle Planungsaufgabe dar und setzt
die Beteiligung von Berufsbildern verschiedener Fachbereiche voraus. Ziel ist es, einen
strukturierten Plan für die Entwicklung des
Verkehrsnetzes in den kommenden Jahren
auszuarbeiten. Die Bewertung der Auswirkun-
40
particolare del quadrante viario compreso tra
via Goethe, via IV Novembre, viale Europa,
piazza Mazzini, via Alpini. Verrà realizzata la
rotatoria via Goethe/via Andreas Hofer/via
San Francesco, già progettata, con i lavori che
verranno eseguiti in concomitanza con i lavori
previsti da ASM sull’intera via Andreas Hofer.
gen der neuen MEBO-Ausfahrt wird weitergeführt, um anschließend die nötigen Verkehrsmaßnahmen insbesondere im Bereich
zwischen der Goethestraße, der 4.-NovemberStraße, der Europaallee, dem Mazziniplatz und
der Alpinistraße zu bestimmen. Ferner wird
der bereits geplante Verkehrskreisel zwischen
der Goethestraße, der Andreas-Hofer-Straße
und der St.-Franziskus-Straße gebaut. Die
entsprechenden Arbeiten werden gleichzeitig
mit den geplanten Arbeiten der Stadtwerke in
der ganzen Andreas-Hofer-Straße erfolgen.
L’anno che verrà, vedrà il trasloco dell’ufficio
oggetti rinvenuti nella sua nuova sede, oggi
occupata dal ufficio segnaletica; quest’ultimo
si sposterà in via dei Prati, nella vecchia
caserma dei Vigili del fuoco di Maia Bassa
dopo i doverosi lavori di manutenzione ed
adattamento dei locali.
Im kommenden Jahr wird das Fundamt an
seinen neuen Sitz, der zurzeit vom Amt für
Straßenbeschilderung besetzt ist, übersiedeln.
Letzteres Amt wird hingegen nach den notwendigen Arbeiten zur Instandsetzung und
Anpassung der Räumlichkeiten in den Wiesenweg, in die frühere Feuerwehrhalle von
Untermais verlegt.
Si provvederà a realizzare un’attenta analisi
soprattutto per quanto attiene all’offerta di
soste e parcheggi nella zona a ridosso del
centro storico, sia in considerazione delle
novità viabilistiche introdotte nel 2013, sia per
valutare le criticità e le possibilità di
miglioramento dei processi di movimentazione
delle merci da e per il centro storico; lo
strumento sarà quello di singoli piani
particolareggiati che accanto alle valutazioni
sulle esigenze prioritarie dei singoli quartieri
daranno risposta ai problemi viabilistici
principali in vista di una rielaborazione
completa del piano generale del traffico
urbano.
Im Hinblick auf die Halte- und Parkplätze am
Rande des historischen Stadtkerns wird eine
genaue Analyse durchgeführt. Dabei sollen
sowohl die 2013 eingeführten Neuerungen
des Verkehrsnetzes als auch die Probleme und
die Möglichkeiten zur Verbesserung des
Transports der Waren in das Stadtzentrum
oder von der Altstadt heraus berücksichtigt
werden. Dazu wird das Instrument der
Detailpläne herangezogen, die es neben der
Erhebung der vorrangigen Bedürfnisse der
einzelnen Stadtviertel bis zur vollständigen
Überarbeitung des allgemeinen Stadtverkehrsplans ermöglichen sollen, die Hauptprobleme
im Bereich Straßenverkehr zu beantworten.
In collaborazione con il settore mobilità,
infine, si continuerà nell’implementazione del
sistema di indirizzamento elettronico ai
parcheggi, nonché al miglioramento del
sistema di gestione dei pannelli a messaggio
variabile allo scopo di gestire al meglio i
momenti di intenso traffico per renderlo
sempre il più fluido possibile.
In Zusammenarbeit mit dem Dienstbereich
Mobilität wird die Dienststelle schließlich die
Implementierung des elektronischen Parkleitsystems fortsetzen sowie eine Verbesserung
der Verwaltung der Leuchtanzeigen mit den
Parkplatzinformationen anstreben, um den
Verkehr vor allem zu Stoßzeiten so gut es
geht zu entlasten und ihn stets so flüssig wie
möglich zu gestalten.
Infine, sempre in collaborazione con il servizio
mobilità, si valuteranno potenziamenti della
rete ciclabile urbana nonché il miglioramento
Ebenfalls in Zusammenarbeit mit diesem
Dienstbereich soll schließlich über die Möglichkeit eines Ausbaus des städtischen Radwege-
41
di quella esistente, accompagnando gli
interventi di carattere infrastrutturale con
adeguate campagne comunicative e di
sensibilizzazione per stimolare un sempre
maggior utilizzo della mobilità alternativa.
netzes sowie über eine Verbesserung der
bestehenden Radwege nachgedacht werden.
Die infrastrukturellen Maßnahmen werden von
gezielten Sensibilisierungskampagnen zur
Förderung einer verstärkten Nutzung der
alternativen Mobilität begleitet sein.
Vigili del fuoco e protezione civile
Feuerwehr und Zivilschutz
Gli investimenti saranno rivolti principalmente
alla manutenzione ordinaria e straordinaria
degli immobili adibiti a caserme dei Vigili del
Fuoco volontari ed a tutto ciò che possa
garantire al personale la massima condizione
di efficienza e funzionalità per l’espletamento
dei propri servizi.
Investiert wird hauptsächlich in die ordentliche und außerordentliche Instandhaltung der
Liegenschaften, die von den Freiwilligen
Feuerwehren als Feuerwehrhallen genutzt
werden, sowie in alle anderen Ausstattungsgegenstände, die benötigt werden, damit die
Einsatzkräfte ihren Dienst effizient und
problemlos erbringen können.
Per quanto attiene all’apertura al traffico del
tunnel della variante di Merano si procederà
ad una costante manutenzione dell’impianto di
videosorveglianza installato principalmente a
servizio degli interventi dei Vigili del fuoco in
caso di incidente. Anche le esercitazioni sul
posto continueranno ad essere organizzate in
collaborazione con tutte le associazioni di
pronto intervento e di soccorso sotto la
direzione del Comitato comunale di protezione
civile.
In Bezug auf die Öffnung des Tunnels der
Meraner MEBO-Ausfahrt für den Verkehr ist
eine laufende Instandhaltung der Videoüberwachungsanlage, die vor allem den Einsätzen
der Feuerwehr im Fall von Unfällen dienen
soll, geplant. Auch die Übungen vor Ort
werden weiterhin in Zusammenarbeit mit den
Notfall- und Rettungsverbänden unter der
Leitung der Gemeindeleitstelle für den Zivilschutz organisiert.
Dal punto di vista operativo dopo la
presentazione delle bozze definitive avvenute
nel 2013 arriveranno nei primi mesi dell’anno
all’approvazione degli organi competenti due
importanti piani ovvero il Piano delle zone di
pericolo ed il Piano di protezione civile; il
primo rappresenta un importante piano
programmatorio
previsto
dalla
legge
urbanistica mentre il secondo detta sulla base
delle risultanze e delle simulazioni del primo
l’organizzazione e la struttura logistica da
porre in essere durante i vari scenari di
intervento prospettati.
Nach der 2013 erfolgten Präsentation der
endgültigen Entwürfe des Gefahrenzonenplanes und des Zivilschutzplanes werden diese
zwei wichtigen Pläne den zuständigen
Organen in den ersten Monaten des Jahres
zur Genehmigung vorgelegt. Bei dem ersten
Plan handelt es sich um ein wichtiges
Planungsinstrument, das vom Raumordnungsgesetz vorgesehen ist, während der zweite
Plan auf der Grundlage der Ergebnisse und
Simulationen des ersten die Organisation und
den logistischen Rahmen vorgibt, die bei
Eintreten der verschiedenen möglichen
Szenarien zum Einsatz kommen sollen.
Per quanto riguarda l’industria a rischio di
incidente rilevante presente sul territorio
comunale (MEMC) si continuerà nel dare
attuazione alle disposizioni di legge per
quanto
attiene
all’informazione
della
Was den Industriebetrieb im Meraner
Gemeindegebiet betrifft, von dem die Gefahr
schwerer Unfälle ausgeht (MEMC), werden
weiterhin die gesetzlichen Bestimmungen in
Bezug auf die Information der Bevölkerung
42
popolazione sui potenziali rischi dell’attività.
Per la MEMC si è proceduto all’aggiornamento
periodico del piano di emergenza esterno che
coinvolge le autorità locali, provinciali e statali
come da specifica normativa e quindi si dovrà
passare alla fase di operatività del nuovo
piano aggiornato nonché all’organizzazione
delle opportune esercitazioni per garantire che
gli aggiornamenti vengano tradotti in
procedure chiare e prontamente utilizzabili
dagli operatori coinvolti.
über die potenziellen Risiken der Produktionstätigkeit umgesetzt. Für die Firma MEMC
wurde insbesondere der externe Notfallplan
regelmäßig aktualisiert, an dem sich – wie in
den einschlägigen Bestimmungen vorgesehen
– die lokalen Behörden sowie die Landes- und
Staatsbehörden beteiligen. Nun muss zur
Umsetzung des überarbeiteten Planes sowie
zur Organisation der erforderlichen Übungen
übergegangen werden, damit die Aktualisierungen von den involvierten Einsatzkräften in
klare und sofort anwendbare Verfahren umgesetzt werden können.
Nel 2014 continueranno gli interventi di
prevenzione, di manutenzione e di protezione,
in particolare per quanto attiene ai rischi di
frane nella zona Passeggiata Tappeiner e nella
zona Gilf.
Die Vorbeugemaßnahmen sowie die Instandsetzungsarbeiten
und
Schutzmaßnahmen
werden im Jahr 2014 fortgesetzt, insbesondere was die Gefahr von Erdrutschen in den
Bereichen des Tappeinerwegs und der Gilf
angeht.
Mobilità e viabilità
Mobilität und Straßennetz
Il 2014 sarà un anno importante in quanto si
dovranno analizzare i flussi del traffico e
studiare
soluzioni
che
ottimizzino
la
percorribilità dei veicoli da e per la stazione
ferroviaria e quindi per il nuovo svincolo della
variante di Merano. Si studieranno soluzioni a
medio/lungo termine per quanto riguarda
l’accessibilità del trasporto pubblico urbano ed
extraurbano, nonché per quanto attiene allo
sviluppo della mobilità ciclabile anche con
soluzioni e proposte per una mobilità
ecologica e sostenibile.
2014 wird ein wichtiges Jahr, da die Verkehrsflüsse analysiert und Lösungen zur Optimierung des Verkehrs der vom Zugbahnhof
oder von der neuen Meraner MEBO-Anbindung kommenden oder in diese Richtung
fahrenden Fahrzeuge gefunden werden
müssen. In Bezug auf die Erreichbarkeit mit
den Beförderungsmitteln des inner- und
außerstädtischen Personennahverkehrs und
auf die künftige Entwicklung der Fahrradmobilität sollen mittel- und langfristige Lösungen sowie Möglichkeiten und Vorschläge für
eine umweltschonende und nachhaltige Mobilität ausgearbeitet werden.
Sempre in relazione al nuovo svincolo MEBO
ed in previsione del fatto che la via Goethe
diventerà un importante asse di penetrazione
dall’esterno verso i parcheggi a ridosso del
centro cittadino, si dovranno progettare vari
interventi infrastrutturali in particolare presso
l’incrocio via Goethe – via Andreas Hofer
(rotatoria), via Laurin – via Mainardo
(rotatoria), nonché interventi sulla via Andreas
Hofer, inclusa la possibile creazione di un’isola
pedonale sulla stessa via Andreas Hofer
Immer im Zusammenhang mit der neuen
MEBO-Ausfahrt und angesichts der Tatsache,
dass die Goethestraße zu einer wichtigen
Verkehrsachse für die Zufahrt bis zu den
Parkplätzen rings um den inneren Stadtkern
wird, müssen verschiedene Infrastrukturmaßnahmen geplant werden, insbesondere in
Bezug auf die Kreuzungen Goethestraße/
Andreas-Hofer-Straße (Kreisverkehr), Laurinstraße/Meinhardstraße (Kreisverkehr), sowie
Bauarbeiten an der Andreas-Hofer-Straße,
einschließlich der möglichen Einrichtung einer
43
presso il monumento.
Fußgängerinsel am Denkmal in der AndreasHofer-Straße.
Per quanto attiene alla realizzazione del 2°
lotto della circonvallazione nordovest di
Merano si avrà la progettazione esecutiva
all’inizio dell’anno 2014; al fine di poter
terminare
l’iter
preparatorio
per
la
realizzazione del tunnel di collegamento tra la
val Passiria e la superstrada ME-BO. Anche la
realizzazione in project finance di un
parcheggio interrato sotto Monte Benedetto il
Comune di Merano rimane una priorità di
intervento.
Was die Umsetzung des zweiten Bauabschnitts der Meraner Nordwestumfahrung betrifft, wird die Ausführungsplanung am Beginn
des Jahres 2014 in Angriff genommen, so
dass die Vorbereitungen für den Bau des
Küchelbergtunnels als Verkehrsverbindung
zwischen dem Passeiertal und der Schnellstraße MEBO abgeschlossen werden können.
Auch die Realisierung einer Kavernengarage
im Küchelbergtunnel über eine Projektfinanzierung bleibt weiterhin eine Priorität der
Stadtverwaltung.
Contestualmente si è attivato, e continuerà il
lavoro, il tavolo tecnico costituito da
rappresentanti dell’Amministrazione comunale
e provinciale, con lo scopo di individuare
interventi concreti di definizione della stazione
centrale di Merano quale fondamentale ed
efficiente centro della mobilità per tutto il
Burgraviato, con valutazioni non solo
viabilisticamente funzionali ma anche efficaci
per lo sviluppo della mobilità futura della città
e del circondario. In tale ottica si
realizzeranno abbattimenti di alcuni immobili
per far spazio a strutture dedicate alla
mobilità alternativa, ciclabile, al car sharing
come concordato con il gruppo di lavoro
istituito con la Provincia Autonoma di Bolzano
e
con
la
Comunità
comprensoriale
Burgraviato.
In diesem Zusammenhang wurde ein runder
Tisch aus Vertretern der Stadt und des Landes
gebildet, der seine Arbeit fortsetzen wird, mit
dem Ziel, konkrete Maßnahmen zur Verwandlung des Meraner Hauptbahnhofs in ein
wichtiges und effizientes Mobilitätszentrum für
das gesamte Burggrafenamt herauszuarbeiten. Dabei soll nicht nur über zweckmäßige
Verkehrslösungen nachgedacht werden, sondern auch über wirksame Entwicklungsmöglichkeiten für die künftige Mobilität in
Meran und Umgebung. In dieser Hinsicht ist
der Abriss einiger Gebäude geplant, um Platz
für Einrichtungen für die alternative Mobilität,
für die Fahrradmobilität und für das Car
Sharing zu schaffen, wie mit der zusammen
mit der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol
und der Bezirksgemeinschaft Burggrafenamt
gegründeten Arbeitsgruppe vereinbart.
Il settore Mobilità continuerà a partecipare e a
sostenere
il
progetto
sovracomunale
MO.SO.BU. (Mobilità Sostenibile Burgraviato)
della Comunità comprensoriale Burgraviato
che, in collaborazione con i Comuni del
circondario, ha già avviato una profonda fase
di studio e realizzato importanti obiettivi.
Anche la valida realtà del Nightliner verrà
sostenuta quale importante progetto di
mobilità e di sicurezza.
Der Bereich Mobilität wird weiterhin das
übergemeindliche Projekt der Bezirksgemeinschaft für Nachhaltige Mobilität im
Burggrafenamt unterstützen und sich daran
beteiligen. Die Bezirksgemeinschaft hat im
Rahmen dieses Projekts in Zusammenarbeit
mit den Gemeinden der Umgebung bereits
eine umfassende Untersuchungsphase in die
Wege geleitet und wichtige Ziele erreicht.
Auch die nützliche Einrichtung des Nightliners
wird als wichtiges Projekt für die Mobilität und
Sicherheit weiterhin unterstützt.
44
Per quanto riguarda la rete delle piste ciclabili
sono stati analizzati i punti critici della rete e
quindi si proporranno progetti per il
miglioramento della rete ciclabile partendo dai
punti di maggior conflitto tra vari utenti della
strada. In particolare in collaborazione con la
Comunità comprensoriale Burgraviato si
attiverà un progetto di miglioramento e di
riposizionamento, anche dal punto di vista
dell’immagine della realtà ciclabile della città;
il progetto si articola in quattro elementi
fondamentali ovvero un’analisi della situazione
della rete ciclabile attuale con evidenziazione
dei punti critici, una lista delle priorità di
intervento per il miglioramento dei punti
deboli
della
rete,
un
potenziamento
quantitativo e qualitativo della segnaletica
orizzontale e verticale della rete ciclabile ed
una campagna informativa e di comunicazione
per dare un chiaro tratto distintivo anche di
immagine alle piste ciclabili della città. Tale
concreto progetto verrà accompagnato da
interventi mirati per stimolare la mobilità
ciclistica dei residenti e dei turisti attraverso
piccoli, ma continui interventi (officina
gratuita, campagne di sensibilizzazione nelle
scuole, eventi di stimolo all’utilizzo della bici,
etc.),
sia
attraverso
lo
studio,
in
collaborazione
con
l’Ufficio
ecologia
dell’Amministrazione, del potenziamento del
servizio di noleggio bici, sia attraverso
l’approfondimento delle potenzialità del bikesharing e della mobilità ciclabile elettrica. Si
concretizzerà
inoltre
il
progetto
di
sistemazione definitiva della pista ciclabile
nella zona di via Leopardi.
Was das Radwegenetz angeht, wurden die
kritischen Stellen des Netzes analysiert. Nun
sollen ausgehend von den Hauptkonfliktpunkten zwischen den verschiedenen Verkehrsteilnehmern Projekte zur Verbesserung
des Radwegenetzes vorschlagen werden.
Insbesondere ist in Zusammenarbeit mit der
Bezirksgemeinschaft Burggrafenamt ein Projekt zur Verbesserung und Repositionierung
Merans auch im Hinblick auf das Image des
Radwegenetzes der Stadt geplant. Dieses
neue Projekt setzt sich aus vier grundlegenden Elementen zusammen: Zunächst
werden nach eingehender Prüfung des
bestehenden Radwegenetzes die kritischen
Stellen erfasst; dann wird anhand einer
Prioritätenliste festgelegt, welche Verbesserungsmaßnahmen vorrangig an den Schwachstellen des Radwegenetzes durchgeführt
werden sollen; außerdem werden die Straßenmarkierung und die Beschilderung des Radwegenetzes sowohl quantitativ als auch
qualitativ verbessert und ergänzt und schließlich wird eine Werbekampagne gestartet, um
dem Radwegenetz unserer Stadt auch im
Hinblick auf sein Image ein neues Gesicht zu
verleihen. Dieses konkrete Projekt wird von
gezielten Maßnahmen zur Förderung der
Mobilität mit dem Fahrrad sowohl unter den
Einheimischen als auch unter den Gästen
anhand kleiner aber kontinuierlicher Maßnahmen (kostenlose Reparaturen, Sensibilisierungskampagnen an den Schulen, Veranstaltungen zur Förderung der Benützung der
Fahrräder usw.) begleitet sein und die
Dienststelle wird in Zusammenarbeit mit dem
Amt für Umwelt der Stadtgemeinde Meran
Möglichkeiten für den Ausbau des kostenlosen
Fahrradverleihs prüfen und das volle Potenzial
des Bikesharings und der Elektromobilität
ausloten. Ferner wird das endgültige Projekt
für die Realisierung des Radwegs in der Zone
Leopardistraße konkret umgesetzt.
Inoltre, in collaborazione con l’Unità speciale
Marketing cittadino e l’Azienda di soggiorno, si
approfondiranno i temi della comunicazione e
dell’informazione per quanto attiene la
mobilità ciclabile anche con il contributo del
progetto delle “città ciclabili” in collaborazione
Ferner sollen in Zusammenarbeit mit der
Sondereinheit Stadtmarketing und mit der
Kurverwaltung die Themen der Kommunikation und Information im Hinblick auf die
Fahrradmobilität vertieft werden, auch mit
dem Beitrag des Projektes der „Fahrrad-
45
con EURAC.
freundlichen Städte“ in Zusammenarbeit mit
der EURAC.
Dopo le decisioni viabilistiche che hanno
interessato corso Libertà superiore si
dovranno
approfondire
ed
attuare
provvedimenti migliorativi della circolazione a
ridosso dell’isola pedonale, sia per quanto
riguarda il traffico privato, sia il traffico
pubblico, nonché per l’approvvigionamento
delle merci. In tale contesto risultano
strategici alcuni interventi, che dovranno
essere realizzati quanto prima, ovvero il
rifacimento di piazza Teatro incluso ponte
Teatro e parte di via Carducci nonché il
miglioramento delle fermate del trasporto
pubblico ed un potenziamento/miglioramento
degli stalli di sosta a servizio delle persone
disabili.
Nach den Entscheidungen zur neuen Verkehrsregelung in der oberen Freiheitsstraße
müssen Möglichkeiten zur Verbesserung des
Verkehrs in der unmittelbaren Umgebung der
Fußgängerzone ausgelotet und umgesetzt
werden, und zwar sowohl im Hinblick auf den
privaten als auch auf den öffentlichen Verkehr
sowie auf den Warentransport. Einige Maßnahmen in diesem Zusammenhang haben
eine strategische Bedeutung und müssen so
bald wie möglich umgesetzt werden. Das
betrifft die Umgestaltung des Theaterplatzes
einschließlich der Theaterbrücke und eines
Abschnitts der Carduccistraße sowie die
Verbesserung der öffentlichen Bushaltestellen
und die Erweiterung bzw. Verbesserung der
Parkplätze für Menschen mit Behinderung.
Nel 2014 sarà l’anno in cui il Consiglio
comunale si dovrà occupare dell’aggiornamento del piano generale del traffico urbano, che
si baserà sulle analisi dei conteggi dei flussi di
traffico interni ed esterni che verranno
realizzati in primavera e che quindi saranno la
base per evidenziare le future priorità in
materia di traffico e viabilità.
2014 wird sich der Meraner Gemeinderat
schließlich mit der Aktualisierung des
allgemeinen Stadtverkehrsplans befassen.
Dazu werden die im kommenden Frühjahr
geplanten
Erhebungen
hinsichtlich
der
internen und externen Verkehrsflüsse herangezogen, die als Grundlage für die Bestimmung der künftigen Prioritäten im Bereich
Verkehr und Straßennetz dienen sollen.
46
IV) Istruzione, cultura, giovani e
servizi sociali
IV. Bildung, Kultur, Jugend und
Soziales
Nel 2014 il focus delle attività e dei progetti
del Comune di Merano in ambito scolastico è
puntato sulla rilevazione e sul miglioramento
della qualità dei servizi offerti: l’Amministrazione vicina alle cittadine e ai cittadini ascoltandoli, semplificando e rendendo sempre più
efficace l’utilizzo di pubbliche risorse.
2014 wird der Schwerpunkt der Tätigkeiten
und Projekte der Stadtgemeinde Meran im
Bereich Schulen auf der Erhebung und Verbesserung der Qualität der angebotenen
Dienste liegen. Ziel ist eine bürgernahe Verwaltung, die auf die BürgerInnen eingeht und
die den Einsatz der öffentlichen Ressourcen
vereinfacht und somit immer effizienter gestaltet.
Il Comune di Merano, anche nel 2014, ha
stabilito tra le proprie priorità interventi
importanti nell’edilizia scolastica; in linea con
le indicazioni emerse dagli studi e dalle
ricerche sviluppate nel passato (si ricorda il
Masterplan, lo studio di verifica realizzato nel
2010 dall’Amministrazione comunale, in
collaborazione con l’Istituto di ricerca
economica Wifo della Camera di commercio)
si proseguirà nelle opere di ampliamento e
ristrutturazione degli edifici scolastici esistenti
così come nella ricerca di altre collocazioni per
far fronte all’incremento costante che si
registra
nella
popolazione
scolastica.
L’individuazione di strutture per le refezioni
scolastiche
ove
l'utenza
permane
costantemente
in
aumento
e
la
razionalizzazione degli spazi scolastici esistenti
rappresenterà la sfida degli anni a venire.
L’incremento demografico e le relative
ripercussioni sul fabbisogno di strutture in
ambito scolastico continuerà ad essere
costantemente monitorato.
Zu den Prioritäten der Stadtgemeinde Meran
zählen auch im Jahr 2014 umfangreiche
Vorhaben im Schulbaubereich. Auf der Grundlage der Anregungen, die sich aus den durchgeführten Studien und Untersuchen (der
Masterplan und die von der Stadtverwaltung
2010 in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsforschungsinstitut Wifo der Handelskammer
durchgeführte Bedarfserhebung) ergeben haben, werden der Umbau und die Erweiterung
der bestehenden Schulgebäude fortgesetzt.
Ferner wird nach neuen Unterbringungsmöglichkeiten gesucht, um dem kontinuierlichen
Anstieg der Einschreibungen gerecht zu
werden. Die Suche nach neuen Einrichtungen
für die Schulausspeisungen, für die ebenfalls
ein konstanter Anstieg der Nachfrage zu
verzeichnen ist, sowie die Rationalisierung der
bestehenden Schuleinrichtungen werden die
Herausforderungen der kommenden Jahre
sein. Deshalb wird die Stadtverwaltung den
Bevölkerungszuwachs und seine Auswirkungen auf den Bedarf an Schuleinrichtungen
ständig im Auge behalten.
Servizi alla primissima infanzia (0 - 3
anni)
Kleinkindbetreuung (von 0 - 3 Jahren)
La deliberazione della Giunta provinciale
n. 1817 del 2 dicembre 2013 ha introdotto a
partire dall’1 gennaio 2014 alcune modifiche
ai regolamenti di esecuzione sui servizi alla
prima infanzia attualmente in vigore; il
Comune implementerà conseguentemente il
nuovo sistema di tariffe a favore delle famiglie
utenti mentre l’avvio del nuovo sistema di
Die Landesregierung hat mit Beschluss
Nr. 1817 vom 2. Dezember 2013 einige
Bestimmungen der derzeit geltenden Durchführungsverordnungen zu den Kleinkindbetreuungsdiensten abgeändert. Die Änderungen treten am 1. Jänner 2014 in Kraft. Die
Stadtgemeinde wird folglich das neue Tarifsystem zugunsten der Familien, die den
47
finanziamento è rimandato al 1 gennaio 2015.
Dienst in Anspruch nehmen, einführen,
während das neue Finanzierungssystem auf
den 1. Jänner 2015 verschoben wird.
Realizzati con successo nell’estate 2013 gli
affidamenti delle strutture in scadenza
(microstrutture – 55 posti bambino/a ed asilo
nido Yosyag – 30 posti bambino/a), nel 2014
gli sforzi saranno indirizzati nelle attività di
verifica del rispetto del capitolato d’oneri ed in
particolare nell’intensificazione degli audit in
struttura svolti con personale di avvalorata
esperienza che mirano ad assicurare il
benessere di bambini e bambine e relative
famiglie.
Die Wettbewerbsverfahren zur Erteilung der
auslaufenden Aufträge für die Führung von
Betreuungseinrichtungen (die Kindertagesstätten mit 55 Plätzen und die Kinderkrippe
Yosyag mit 30 Plätzen) konnten im Sommer
2013 erfolgreich abgeschlossen werden. 2014
wird sich die Verwaltung auf die Überwachung
der Einhaltung der Bestimmungen des Lastenheftes konzentrieren. Insbesondere sollen die
Audits in den Einrichtungen durch nachweisbar erfahrenes Personal intensiviert werden,
um das Wohlbefinden der Kinder und ihrer
Familien zu garantieren.
Nel 2014 si avvieranno le attività per la
predisposizione della carta dei servizi alla
prima infanzia.
2014 wird außerdem mit der Erstellung der
Dienstcharta der Kleinkindbetreuung begonnen.
Servizi all’infanzia in età prescolare (3 6 anni)
Kinderbetreuung im Vorschulalter (von
3 - 6 Jahren)
Nel 2014 si completeranno i lavori per la
realizzazione della carta di servizi per le scuole
dell'infanzia che permetterà una maggiore
trasparenza dell'operato dell'Amministrazione
e all’avvio del nuovo anno scolastico esse
saranno disponibili per una diffusione capillare. Nell’ottica di una comunicazione sempre
più efficiente e trasparente, continueranno i
lavori del tavolo permanente istituito con le
direzioni didattiche delle scuole dell'infanzia
che ha portato ad importanti rinnovamenti
nelle procedure di acquisto per le scuole
dell’infanzia
Im Jahr 2014 wird die Ausarbeitung der
Dienstcharta der Kindergärten abgeschlossen,
um eine transparentere Kommunikation in
Bezug auf die Tätigkeiten der Stadtverwaltung
zu garantieren. Die Charta wird am Anfang
des neuen Schuljahres für eine engmaschige
Verteilung zur Verfügung gestellt. Um eine
laufend steigende Effizienz und Transparenz
zu gewährleisten, wird auch der permanente
runde Tisch, der gemeinsam mit den Kindergartendirektionen eingeführt wurde, seine
Arbeit fortsetzen, da er bereits wichtige
Neuerung in Bezug auf die Ankaufverfahren
für die Kindergärten gebracht hat.
Oltre all’organizzazione ed alla gestione diretta
della manifestazione Estate Bambini in una
scuola dell’infanzia e tramite convenzione in
altre
due
strutture
comunali,
l’Amministrazione, come di consueto, sosterrà
a vario titolo (messa a disposizione di
strutture e personale, fornitura di pasti,
contributi economici, espressione di pareri
positivi ai fini dell’ottenimento di contributi
provinciali, ecc.) le iniziative che le varie
associazioni/istituzioni proporranno; come nel
2013 esse saranno sollecitate dal Comune a
coordinarsi tra di loro, al fine di ottenere nel
Neben der Organisation und der direkten
Führung des Sommerkindergartens in einem
der Meraner Kindergärten sowie der externen
Führung durch vertraglich gebundene Dienstleistungsanbieter in weiteren zwei Kindergärten im Eigentum der Stadtgemeinde wird
die Stadtverwaltung wie üblich die Projekte
der verschiedenen Vereine und sonstigen Einrichtungen auf unterschiedliche Art und Weise
unterstützen. So stellt sie zum Beispiel
kommunale Einrichtungen und Gemeindepersonal zur Verfügung, liefert Mahlzeiten,
gewährt finanzielle Zuschüsse, stellt positive
48
periodo estivo un’offerta ben distribuita e per
tutte le fasce di età che verrà diffusa come di
consueto nella brochure pubblicata on line sul
sito web del Comune di Merano.
Gutachten für den Antrag auf Landeszuschüsse aus und vieles andere mehr. Wie
2013 wird die Stadtgemeinde diese Einrichtungen und Vereine auch im kommenden
Jahr dazu auffordern, ihre Projekte aufeinander abzustimmen, damit ein angemessen auf
alle Sommermonate verteiltes und für alle
Altersgruppen geeignetes Dienstangebot gewährleistet ist. Wie üblich, wird dieses Angebot in einer entsprechenden Broschüre auf
den Internetseiten der Stadtgemeinde veröffentlicht.
Ampliamenti e ristrutturazioni
Ausbau- und Umbauarbeiten
L’elemento strategico e decisivo in materia di
pianificazione di nuovi spazi è rappresentato
sicuramente dalla costruzione di una nuova
scuola dell’infanzia nella zona Centro, per la
quale continueranno nel corso del prossimo
anno le trattative finalizzate all’acquisto di
un’area idonea. Presso la scuola dell'infanzia
Untermais verranno realizzati i lavori per
l’adeguamento ad uso scolastico dei locali in
precedenza utilizzati dalla banda musicale e
verranno insonorizzati gli spazi necessari ad
accogliere bambini e bambine con disabilità
uditive
Von
strategischer
und
maßgeblicher
Bedeutung in Bezug auf die Planung
zusätzlicher Räumlichkeiten wird sicherlich der
Bau des neuen Kindergartens im Zentrum
sein. Im Laufe des Jahres werden die
Verhandlungen für den Ankauf eines
geeigneten Areals fortgesetzt. Im Untermaiser
Kindergarten werden einige Räume, die bisher
von der Musikkapelle benutzt wurden,
kindergerecht umgebaut. Die Räumlichkeiten,
die für die hörgeschädigten Kinder gedacht
sind, werden schallisoliert.
Il 2014 vedrà l’avvio dei lavori di
ristrutturazione degli impianti idraulici e
sanitari nella scuola dell’infanzia Froebel;
verrà totalmente rinnovato l’arredamento
della scuola dell’infanzia Girotondo e si
provvederà ad insonorizzare parte degli spazi.
2014 werden die Umbauarbeiten an den
Wasserleitungen und Sanitäranlagen im
Fröbel-Kindergarten in Angriff genommen. Im
Girotondo-Kindergarten wird die Einrichtung
vollständig erneuert und einige Räumlichkeiten werden schallisoliert.
Verranno realizzati altri interventi minori
presso le scuole dell’infanzia Parco Tessa –
Texelpark che mirano soprattutto ad una
migliore fruibilità del giardino.
Außerdem sind weitere kleinere Arbeiten in
den Kindergärten im Texelpark geplant, die
vor allem eine bessere Nutzung des Gartens
ermöglichen sollen.
Scuole primarie e secondarie di primo
grado
Grund- und Mittelschulen
Nel 2014 si proseguirà nel recupero della
documentazione necessaria al completamento
della documentazione tecnica relativa alle
scuole elementari e medie che ancora ne
fossero sprovviste.
2014
ist
geplant,
die
technische
Dokumentation der Grund- und Mittelschulen,
sofern noch Unterlagen fehlen, zu ergänzen.
Non meno importante sarà la prosecuzione
dei lavori di ordinaria e straordinaria
manutenzione su tutti gli edifici scolastici, volti
Nicht weniger bedeutend wird für die Stadtverwaltung die Fortsetzung der laufenden und
der außerplanmäßigen Instandhaltung in allen
49
ad assicurare alla scuola un corretto e
regolare funzionamento. La revisione del
processo legato alla programmazione ed alla
gestione degli interventi di manutenzione
ordinaria e straordinaria ha dato i risultati
sperati e permette un controllo più efficiente
di quanto realizzato.
Schulgebäuden sein, die für den einwandfreien und ordnungsgemäßen Schulbetrieb
erforderlich sind. Die Überarbeitung der Verwaltungs- und Planungsprozesse in Bezug auf
die laufende und außerplanmäßige Instandhaltung hat die erhofften Ergebnisse gebracht
und ermöglicht eine effizientere Kontrolle der
durchgeführten Arbeiten.
L’ufficio implementerà quanto definito nelle
nuove regole di finanziamento e di
compartecipazione ai costi da parte dei
comuni limitrofi in materia di scuole primarie,
secondarie di primo grado ed istituti musicali.
Ciò comporterà un aumento delle entrate a
parziale copertura dei costi di gestione degli
edifici.
Das Amt wird im Bereich der Grundschulen,
Mittelschulen und Musikschulen die Vorschriften im Hinblick auf die neue Finanzierungsregelung und Kostenbeteiligung seitens der
Nachbargemeinden umsetzen. Durch den
entsprechenden Anstieg der Einnahmen wird
es möglich sein, die Führungskosten der
Gebäude zum Teil abzudecken.
La regolare manutenzione dei giochi presenti
nei giardini e nei cortili delle scuole
dell’infanzia, elementari e medie, volta al
rispetto della normativa in materia di
sicurezza vigente, verrà garantita di pari
passo all’aggiornamento del database del
catasto giochi anche nel 2014.
Die Stadtverwaltung wird ferner für die
laufende Instandhaltung der Spielgeräte in
den Gärten und Pausehöfen der Kindergärten,
Grund- und Mittelschulen sorgen, damit die
Beachtung der Sicherheitsbestimmungen in
diesem Bereich gewährleistet ist. Ebenso wird
auch im Jahr 2014 die Aktualisierung der
Datenbank
des
Spielgerätekatasters
garantiert.
Verrà redatta anche nel 2014 una brochure
informativa relativa alle attività di doposcuola
organizzate sul territorio comunale da varie
agenzie ed associazioni, strumento oltremodo
richiesto dalle famiglie che necessitano di un
supporto sia dal punto di vista didattico che di
intrattenimento dei ragazzi.
Auch 2014 wird eine Informationsbroschüre
über die außerschulischen Aktivitäten verschiedener Einrichtungen und Vereine im
Meraner Gemeindegebiet herausgegeben. Die
Broschüre hilft den Eltern bei der Auswahl der
Lern- und Freizeitaktivitäten für ihre Kinder
und wird als solche außerordentlich geschätzt.
Ampliamenti
e
ristrutturazioni
elementari e di musica:
scuole
Ausbau und Umbau der Grundschulen und der
Musikschule:
I progetti strategici da avviare o da
mantenere per il 2014 in ambito scuola
elementare e di musica vengono di seguito
elencati:
Ausbau und Umbau der Grundschulen und der
Musikschule: Die strategischen Projekte, die
1)
nuova scuola elementare di Sinigo: l’anno
2014 verrà dedicato al completamento
della progettazione esecutiva dell’opera
per permettere lo start–up dei lavori nel
2015;
1. neue Grundschule in Sinich: das Jahr
2014 wird dem Abschluss der Ausführungsplanung des Vorhabens gewidmet
sein, damit im Jahr 2015 mit den Bauarbeiten begonnen werden kann;
2)
scuola di musica in lingua tedesca: nel
2014 inizieranno i lavori di risanamento
del vecchio edificio di via XXX Aprile. Al
2. Musikschule mit deutscher Unterrichtssprache: 2014 werden die Sanierungsarbeiten im alten Gebäude in der 30.-
2014 im Bereich Grundschulen und Musikschule eingeleitet oder weitergeführt werden
sollen, sind:
50
finanziamento di detto intervento di
risanamento parteciperanno con una
quota proporzionale – conformemente
all’accordo integrativo sulla finanza locale
– anche i Comuni che dirottano alunni e
alunne alla scuola di musica di Merano.
Sarà necessario prolungare il contratto di
affitto per l’utilizzo dell’edificio di via
Priami
(ex
Maiense)
quale
sede
provvisoria della scuola di musica in lingua
tedesca;
April-Straße in Angriff genommen. Auch
die Gemeinden, deren Schülerinnen und
Schüler die Musikschule in Meran besuchen, müssen gemäß Zusatzvereinbarung
über die Lokalfinanzen einen verhältnismäßigen Anteil zahlen; außerdem muss
der Mietvertrag für die vorübergehende
Nutzung des Gebäudes im Priamiweg
(ehemaliges Mädchenheim Maiense) als
Ausweichsitz für die Musikschule mit
deutscher Unterrichtssprache verlängert
werden;
3)
realizzazione dello studio di fattibilità per il
completamento
del
polo
scolastico
dell’istituto comprensivo Merano 1 che
includa l’utilizzo dell’edificio di via
Mainardo (ex IPC Einaudi) sulla base del
progetto pedagogico formulato dalla
direzione didattica;
3. Ausarbeitung der Machbarkeitsstudie für
die Fertigstellung des Schulzentrums
Meran 1 mit Nutzung des Gebäudes in der
Meinhardstraße (ehem. Fachlehranstalt
für kaufmännische Berufe Luigi Einaudi)
auf der Grundlage des von der Schuldirektion formulierten
pädagogischen
Konzeptes.
4)
scuola elementare Giovanni Pascoli: dopo
il completamento nell’estate 2013 del
primo lotto di lavori mirati al rinforzo dei
solai seguiranno nel 2014 la sostituzione
degli infissi ed il rifacimento della facciata;
4. Pascoli-Grundschule: Nach dem Abschluss
des ersten Bauabschnitts zur Deckenverstärkung im Sommer 2013 werden 2014
die Fenster und Türen ausgetauscht und
die Fassade erneuert;
5) verrà condotto uno studio di fattibilità per
il cablaggio dell’intero edificio ErckertNegrelli;
5. für die Verkabelung des Gebäudes der
Schulen Erckert und Negrelli wird eine
Machbarkeitsstudie ausgearbeitet;
6) verrà realizzata la progettazione per il
rifacimento del tetto dell’edificio Galilei
Wolkenstein.
6. ferner wird die Projektierung für die
Erneuerung des Dachs im Gebäude der
Schulen Galilei und Wolkenstein in Angriff
genommen.
Tra gli interventi di
annoveriamo quelli presso
ove verranno risistemati
piano della sede in via
archivio.
minore impatto
la scuola Erckert,
i locali all'ultimo
Matteotti ad uso
Kleinere Bauvorhaben sind in der ErckertSchule geplant: Hier werden die Räume im
letzten Stock der Außenstelle in der
Matteottistraße zu einem Archiv umgebaut.
Verrà sostituito il manto erboso sintetico
presso il complesso scolastico Von Gilm/De
Amicis.
Außerdem ist der Austausch des Kunstrasens
auf dem Sportplatz des Schulkomplexes Von
Gilm/De Amicis geplant.
51
Ampliamenti e ristrutturazioni scuole medie
Ausbau und Umbau der Mittelschulen
1) la progettazione per l’ampliamento della
scuola media Obermais ha subito
un’interruzione dato che l’espansione
contrasterebbe con la normativa che
regolamenta le distanze tra gli edifici;
qualora intervenisse una modifica nella
normativa si proseguirà con quanto fin qui
progettato;
1. Die Planung der Erweiterung der Obermaiser Mittelschule musste unterbrochen
werden, da die Erweiterung den Bestimmungen über die Gebäudeabstände zu
widersprechen scheint. Sollten die betreffenden Bestimmungen geändert werden,
werden die bis jetzt geplanten Arbeiten
fortgesetzt.
2) scuola Wenter: verranno progettati i lavori
necessari per il recupero energetico
dell’edificio nell’ottica di una riduzione dei
costi di gestione e verrà realizzato il locale
necessario per lo stoccaggio delle
attrezzature sportive;
2. Wenter-Schule: Es werden die Arbeiten
geplant, die für eine energetische Wiedergewinnung des Gebäudes erforderlich sind,
mit dem Ziel, dadurch die Führungskosten
zu reduzieren. Außerdem soll ein Raum für
die Lagerung der Sportgeräte eingerichtet
werden.
3) è stato avviato l’iter per la demolizione
della palestra provvisoria delle scuole
medie Segantini a cui seguirà la
risistemazione degli spazi esterni del polo
scolastico Merano 1 finalizzato a rendere il
tempo pausa un reale momento di svago
per i bambini e le bambine.
3. Der Abriss der provisorischen Turnhalle der
Segantini-Mittelschule wurde in die Wege
geleitet. Danach wird mit den Arbeiten zur
zur Umgestaltung des Außenbereichs des
Schulzentrums Meran 1 begonnen, um den
Erholungswert der Pause für die Kinder zu
steigern.
Ristorazione scolastica
Schulessen
nell’anno scolastico 2013/2014 si è registrato
nuovamente un incremento del numero di
alunne ed alunni iscritti pari al 15% circa
rispetto allo scorso anno che conferma il trend
del passato; gli utenti del servizio mensa sono
saliti a quota 2.700 (a 3.000 se si aggiungono
gli insegnanti ai quali viene esteso il servizio).
Im Schuljahr 2013/2014 hat sich wieder der
Trend der vergangenen Jahre mit einem
Zuwachs der Einschreibungen um rund 15 %
im Vergleich zum Vorjahr bestätigt. Die Zahl
der Kinder, die in der Schulmensa essen, ist
somit auf 2.700 angestiegen (3.000, wenn
man ihre Lehrkräfte dazu zählt).
Nel 2014 è previsto il completamento e la
distribuzione capillare della carta del servizio
di ristorazione scolastica i cui lavori
preparatori sono iniziati nel 2013.
2014 sollen die Ausarbeitung sowie die
flächendeckende Verteilung der Dienstcharta
der Schulausspeisungen, mit deren Vorbereitung schon 2013 begonnen wurde,
abgeschlossen werden.
L’Amministrazione
si
impegnerà
nella
continuazione del piano qualità con lo
svolgimento di “degustazioni” in tutti i punti di
ristorazione sul territorio: verrà chiamato/a a
degustare anche un/a rappresentante della
scuola oltre ad un/a rappresentante dei
genitori nominato/a
dalla scuola per
coinvolgere tutti gli stakeholder rilevanti in un
Der Einsatz der Stadtverwaltung wird der
Fortsetzung des im Jahr 2012 eingeführten
Qualitätsplans gelten. Dieser Plan sieht
Verkostungen in allen Ausgabestellen im
Gemeindegebiet vor: Auch ein Vertreter bzw.
eine Vertreterin der Schulen und ein/e von
den Schulen ernannte/r ElternvertreterIn
werden an den Verkostungen teilnehmen,
52
processo di valutazione della qualità.
damit alle wichtigen Interessengruppen in die
Qualitätsprüfung einbezogen werden.
Continueranno le attività di supervisione
finalizzate al rispetto delle normative HACCP
in tutte le cucine comunali e nelle mense
convenzionate, al fine di uniformare gli
standard di sicurezza e la qualità del servizio
offerto.
Schließlich wird die Überwachung aller
kommunalen Küchen und vertraglich gebundenen Schulmensen hinsichtlich der Einhaltung der HACCP-Bestimmungen fortgesetzt,
um sicherzustellen, dass einheitliche Sicherheitsstandards und Qualitätsmerkmale des
Dienstangebots gewährleistet sind.
Nel 2014 si manterranno le azioni introdotte
con il piano qualità sui fornitori nel 2013
attraverso incontri periodici ed ispezioni a
tema.
Die Aktionen, die 2013 mit dem Qualitätsplan
für die Lieferanten eingeführt wurden, werden
2014 anhand regelmäßiger Treffen und gezielter Inspektionen beibehalten.
Dopo aver introdotto la carta dei servizi, nella
fase di prenotazione dei pasti degli studenti e
delle studentesse delle scuole superiori
l’obiettivo per il 2014 è l’introduzione dell’iscrizione al servizio on line.
Nach Einführung der Dienstcharta soll 2014
die Online-Einschreibung zum Dienst für die
Vormerkung der Schulessen seitens der
Schülerinnen und Schüler der Oberschulen
eingeführt werden.
A settembre 2014 si prevede l’apertura di un
nuovo spazio mensa nella zona di via
Matteotti in grado di accogliere le allieve e gli
allievi delle Erckert che attualmente si recano
alla mensa di via Toti e delle Negrelli.
Für September 2014 ist die Eröffnung einer
neuen Schulmensa im Bereich der Matteottistraße geplant. Die Schülerinnen und Schüler
der Erckert-Schule, die zurzeit in die Schulmensa in der Totistraße und in die Mensa der
Negrellischule gehen, sollen dann dort essen
können.
Altri interventi minori potrebbero
eseguiti negli spazi mensa delle
elementari Pascoli e Galilei.
Andere kleinere Bauarbeiten sind in den
Schulmensen der Pascoli- und der GalileiGrundschule geplant.
venire
scuole
Giovani
Jugend
I lavori della Consulta Giovani proseguiranno
nel 2014 con la gestione di alcuni progetti
mirati tra i quali la realizzazione in
collaborazione con la giardineria comunale di
uno spazio ricreativo nell'area di Lazago, la
stesura del regolamento e la mappatura dei
luoghi d'interesse e degli eventi per giovani;
l’importanza del “fare rete” si concretizzerà
nell’incontro con la Consulta provinciale dei
giovani e con il Consiglio comunale dei ragazzi
e delle ragazze.
Die Tätigkeit des Jugendbeirates wird auch
2014 mit einigen gezielten Projekten fortgesetzt, unter anderem mit der Gestaltung einer
Naherholungszone in der Lazag in Zusammenarbeit mit der Stadtgärtnerei und mit der Ausarbeitung eines speziell für die Jugendlichen
gedachten Stadtplans und Veranstaltungskalenders. Die so wichtige Vernetzung mit den
anderen Jugendeinrichtungen wird durch das
Treffen mit dem Landesjugendbeirat und mit
dem Kindergemeinderat angestrebt.
L’Amministrazione comunale promuoverà e
coordinerà anche nel 2014 l’attività di rete dei
vari
centri
giovanili,
finalizzata
alla
condivisione di esperienze e di risorse quale
Die Stadtverwaltung wird auch 2014 die
Netzwerktätigkeit der verschiedenen Jugendzentren mit dem Ziel fördern und koordinieren, dass sie Erfahrungen und Ressourcen
als Grundlage für gemeinsames Wachstum
53
base per un accrescimento comune.
miteinander teilen.
In particolare verrà sostenuto il progetto TIC
TAC Talent in collaborazione con il distretto
sociale per favorire l’impegno attivo dei
giovani in ambito lavorativo; esso ha avuto un
riscontro superiore alle aspettative tra i
giovani meranesi negli anni passati e per il
2014 ci si aspetta un andamento costante
delle adesioni.
Besonders unterstützt wird das in Zusammenarbeit mit dem Sozialsprengel geplante
Projekt Tic Tac Talent, das ein aktives
Engagement der Jugendlichen in der Arbeitswelt fördert. Die Beteiligung der jungen
Meranerinnen und Meraner am Projekt war in
den vergangenen Jahren größer als erwartet.
Deshalb wird für 2014 mit einer konstanten
Fortsetzung dieses Trends gerechnet.
Proseguirà la collaborazione attiva tra l’Ufficio
giovani comunale ed i centri giovanili (Jungle
Reloaded, Strike up, Tilt, Cilla, Jugenddienst e
Jugendtreff) che lo scorso anno ha prodotto
ottimi risultati nella realizzazione di alcune
manifestazioni espressamente dedicate al
pubblico giovanile tra cui la festa per la fine
dell’anno scolastico (School-out) e l’ormai
collaudato Carnevale.
Die aktive Zusammenarbeit zwischen der
Dienststelle für Jugend der Stadtgemeinde
und den Jugendzentren (Jungle Reloaded,
Strike up, Tilt, Cilla, Jugenddienst und Jugendtreff) wird fortgesetzt. Schon im letzten
Jahr wurden einige ausdrücklich an die Jugend gerichtete Veranstaltungen, wie etwa
das Fest zum Abschluss des Schuljahres
(School-out) der mittlerweile bewährte
Fasching, sehr erfolgreich organisiert.
L’Amministrazione comunale sosterrà con
forza le iniziative volte a prevenire il disagio
giovanile ed in particolare si impegna a
contrastare l’incremento di fenomeni estremisti, promuovendo le esperienze quali il
Forum contro la violenza e l’estremismo,
oppure
quella
importantissima
degli
streetworker che verranno dotati di una unità
mobile per il loro lavoro di strada.
Mit Nachdruck wird die Stadtverwaltung ferner die Projekte zur Vorbeugung der sozialen
Probleme der Jugend unterstützen. Insbesondere wird sie Initiativen wie das Forum gegen
Gewalt und Radikalismus sowie die äußerst
wichtigen Streetworker fördern, um dem
zunehmenden Extremismus entgegenzuwirken. Die Streetworker werden für ihre Arbeit
auf den Straßen mit einem Einsatzmobil
ausgestattet.
L’Amministrazione lavorerà nel 2014 per poter
garantire le risorse necessarie a centri ed
associazioni nonché a progetti che mettano al
centro la popolazione giovanile; in particolare
l’Amministrazione si impegnerà per garantire il
budget necessario su base pluriennale,
permettendo così alle associazioni una
pianificazione di più lungo respiro.
Die Stadtverwaltung wird sich 2014 wieder
dafür einsetzen, den Jugendzentren und den
in diesem Bereich tätigen Vereinen sowie den
Projekten, in denen die Jugend im Mittelpunkt
steht, die benötigten finanziellen Ressourcen
zur Verfügung zu stellen; sie wird sich
insbesondere bemühen, die benötigten Geldmittel auf einer mehrjährigen Basis zu gewährleisten, damit die Vereine längerfristig
planen können.
Nel 2013 il Consiglio comunale dei ragazzi e
delle ragazze, guidato da due centri giovanili –
Jugenddienst e Cilla – ha realizzato il proprio
logo attraverso un concorso di idee tra i
partecipanti, ha partecipato alla realizzazione
della rinnovata area sportivo-ricreativa di
Der Kindergemeinderat hat 2013 unter der
Leitung der beiden Jugendzentren Jugenddienst und Cilla anhand eines Ideenwettbewerbs unter den Teilnehmenden ein eigenes
Logo entworfen, sich an der Erneuerung der
Sport- und Freizeitzone in Sinich beteiligt und
54
Sinigo ed ha ultimato il progetto sui “I luoghi
preferiti della città di Merano”. Nel 2014 è
prevista la stampa e la distribuzione della
relativa brochure e la progettazione di un
parco giochi.
das Projekt „Meine Lieblingsplätze in Meran“
abgeschlossen. Für 2014 sind der Druck und
die Verteilung der entsprechenden Broschüre
sowie die Planung eines Kinderspielplatzes
geplant.
Cultura e culto
Kultur und Kultus
Nel 2014 le attività degli Assessorati alla
cultura di lingua italiana e tedesca sanno
necessariamente condizionate dal contenimento della spesa generale conseguente ai
tagli subiti nella ridefinizione dei parametri
relativi alla finanza locale e dai decreti del
governo centrale.
Im Jahr 2014 werden Kostensenkungen und
Sparmaßnahmen zwangsläufig auch die
Tätigkeit des deutschen und des italienischen
Kulturreferates treffen. Grund dafür sind der
neue Berechnungsschlüssel im Bereich der
Lokalfinanzen und die Dekrete der Regierung
in Rom.
Il potenziamento del lavoro di rete tra le
varie istituzioni ed associazioni culturali
operanti sul territorio al fine di condividere
progetti e risorse e di consolidare sempre più i
meccanismi di coordinamento che sottendono
alla pianificazione degli eventi culturali,
diventa ancora più necessario.
Umso wichtiger ist es in dieser Situation, das
Netzwerk der verschiedenen Institutionen und
Kulturvereine, die im Gemeindegebiet tätig
sind, weiter zu konsolidieren. Diese sind
gefordert, Projekte gemeinsam zu tragen,
Ressourcen zu teilen und ihre Veranstaltungskalender immer besser aufeinander
abzustimmen.
Nel corso dell’anno si conta di avviare alcuni
dei progetti che i vari workshop di
partecipazione organizzati nell’ambito del
progetto “Merano & sostenibilità” hanno
decretato come prioritari e per i quali la
Giunta comunale ha deliberato di volersi
impegnare. Nella prosecuzione del progetto si
intende
coinvolgere
maggiormente
le
categorie economiche, proponendo loro best
practice che sul territorio si sono rivelate
vincenti.
Im Laufe des Jahres werden einige der
Projekte gestartet, die sich aus den
verschiedenen
Beteiligungsworkshops
im
Rahmen des Projektes „Meran – nachhaltige
Kultur“ als prioritär herauskristallisiert haben
und die der Gemeindeausschuss zu unterstützen beschlossen hat. Die Wirtschaft soll in
die Fortsetzung des Projektes enger einbezogen werden, indem Erfolgsmethoden aufgezeigt werden, die sich im Gemeindegebiet als
zielführend erwiesen haben.
La tematica in periodo di crisi diventa, se
possibile, ancora più attuale; è fondamentale
per dare una risposta positiva ad una
situazione di stallo che sta coinvolgendo il
mondo
globalizzato.
Il
valore
della
sostenibilità può essere declinato in ogni
settore: ambientale, economico, turistico,
gastronomico, tecnologico, culturale; si tratta
di
cambiare
prospettiva,
di
attivare
atteggiamenti virtuosi, di tessere reti di
solidarietà, di sfruttare sinergie, di valorizzare
l’esistente, sia in termini di patrimonio
Dieses Thema ist heute aktueller und
bedeutsamer denn je, wenn es darum geht,
auf die gegenwärtige Krise der globalisierten
Welt positiv zu reagieren. Nachhaltigkeit ist in
allen Bereiche unseres Lebens gefragt: in der
Umwelt, in der Wirtschaft, im Tourismus, in
der Gastronomie, in der Technologie und eben
auch in der Kultur. Es ist Zeit Perspektiven zu
wechseln, positive Verhaltensmuster zu
entwickeln, Solidaritätsnetze zu knüpfen,
Synergien zu nutzen, bestehende Natur- und
Kulturgüter aufzuwerten und vor allem
55
naturalistico che culturale, cercando di
sfruttare la creatività.
In quest’ottica è di estrema importanza
valorizzare il più possibile le strutture e gli
istituti culturali a gestione comunale, come il
museo, l’archivio storico, le biblioteche, i beni
culturali, che costituiscono una ricchezza e
caratterizzano il patrimonio culturale e
artistico cittadino. Diventa fondamentale
mantenere gli standard di qualità dei servizi
culturali offerti; incrementare e favorire
l’accesso
anche
alle
categorie
della
popolazione più deboli, proseguire nella
conservazione di beni librari e culturali,
promuoverli e farli circolare tramite il prestito
e altre modalità tra le quali spicca Il
Multimedialibrary che prevede la possibilità d
scaricare e book e riviste gratuitamente sul
proprio device. Le biblioteche, gli archivi ed i
musei saranno sempre di più un baluardo del
welfare, nonché i luoghi dove “consumare” e
fruire
gratuitamente
di
occasioni
di
arricchimento culturale.
kreative Lösungen zu suchen.
Andranno ulteriormente valorizzati gli impianti
culturali di pregio come la Sala Civica presso
l’ex fisioterapico di via Huber, che negli ultimi
anni
ha
visto
aumentare
in
modo
esponenziale l’utilizzo da parte di associazioni
e privati e che, attraverso il progetto di
ristrutturazione di palco e platea che si
concretizzerà nel 2014, renderà la struttura
maggiormente idonea all’uso teatrale.
Prestigeträchtige
Kulturstätten
wie
der
Bürgersaal im früheren Kurmittelhaus in der
Otto-Huber-Straße, deren Nutzung durch
Vereine und PrivatbürgerInnen in den letzten
Jahren exponentiell gestiegen ist, müssen
weiter aufgewertet werden. Im Jahr 2014 ist
der Ausbau von Bühne und Parkett geplant.
Dadurch wird der Saal in Zukunft für
Bühnenaufführungen noch besser geeignet
sein.
La riqualificazione e valorizzazione di questa
porzione di città (via Huber, via Carducci,
corso Libertà, tratto di passeggiata da Ponte
Teatro a Ponte Rezia) passerà dalla
realizzazione di alcune installazioni artistiche
proprio in questo tratto di passeggiata, che
negli ultimi anni a causa dei lavori è stato
alquanto trascurato. Anche la rinnovata Via
della Poesia sarà oggetto di ulteriori progetti
trasversali fra arte, musica e letteratura.
Gerade diese Zone der Stadt (Otto-HuberStraße, Carduccistraße, Freiheitsstraße, untere
Passerpromenade) soll in Zukunft erschlossen
und aufgewertet werden. Die Promenade im
Abschnitt von der Theaterbrücke bis zur
Rätiabrücke ist in den letzten Jahren aufgrund
von Grabungsarbeiten ziemlich verkommen
und soll nun durch Kunstinstallationen
verschönert werden. Auch die renommierte
Promenade der Poesie wird im Mittelpunkt
weiterer
interdisziplinärer
Kulturprojekte
stehen, die von Kunst über Musik bis hin zur
Literatur reichen.
Unsere Kulturgüter und Kunstschätze sind das
Reichtum unserer Stadt. In dieser Hinsicht ist
es außerordentlich wichtig, kommunale
Kultureinrichtungen und -institutionen wie das
Stadtmuseum,
das
Stadtarchiv,
die
Bibliotheken, die Denkmäler, möglichst
aufzuwerten. Unser Kulturangebot hat einen
hohen
Qualitätsstandard
erreicht,
der
unbedingt beibehalten werden muss. Dieses
Kulturangebot muss auch den benachteiligten
Bevölkerungsschichten immer zugänglicher
gemacht werden. Der Buch- und Medienbestand muss laufend erweitert und über die
Leihbüchereien und andere Wege möglichst in
Umlauf gebracht werden. In diesem Sinne
spielt das Projekt Multimedialibrary eine
wichtige Rolle. Es handelt sich dabei um eine
digitale Bibliothek, die den kostenlosen
Fernzugriff auf E-Books und auf zahlreiche
Zeitungen ermöglicht. Bibliotheken, Archive
und Museen sind in Zukunft mehr denn je
Säulen des Wohlfahrtsstaates, Orte, an denen
Menschen Kultur kostenlos genießen können.
56
Nel corso del 2014, in collaborazione con
l’Unità speciale di marketing cittadino e con
un gruppo di lavoro formato da esperti, sarà
affidato un incarico per la completa revisione
della segnaletica relativa di orientamento della
città con particolare riferimento ai siti e ai
monumenti culturali.
Come di consueto sarà inoltre garantita la
manutenzione straordinaria degli edifici di
culto.
Im Jahr 2014 soll in Zusammenarbeit mit der
Sondereinheit Stadtmarketing und mit einer
von Fachleuten besetzten Arbeitsgruppe die
komplette Neugestaltung der Beschilderung
und der Hinweistafeln an Kulturstätten und
Denkmälern in Auftrag gegeben werden.
Per quanto riguarda l’attività di sostegno
all’associazionismo, alla luce delle minori
disponibilità di bilancio, si cercherà, come
sopra accennato, di favorire ancora di più i
progetti e le attività realizzate in sinergia tra le
associazioni, facendo sì che si attengano ad
un’ottica di coordinamento delle iniziative
culturali sul territorio e che maggiormente
rispecchino i criteri previsti nel regolamento
per la concessione dei contributi.
Bei der Unterstützung der Vereine müssen in
Zeiten knapper Haushaltsmittel – wie bereits
erwähnt – Projekte und Initiativen die von
mehreren Vereinen im Sinne eines koordinierten Kulturangebots im Gemeindegebiet
gemeinsam getragen werden und die
Voraussetzungen im Sinne der Verordnung
über die Gewährung von Zuschüssen am
besten erfüllen, noch stärker unterstützt
werden.
Anche nel 2014 gli Assessorati organizzeranno
direttamente o sosterranno gli eventi che
oramai hanno reso Merano un vero polo di
attrazione culturale come ad esempio
Meranojazz, le Settimane musicali meranesi,
Musik Meran, Asfaltart, le esposizioni di
MeranoArte
dal
respiro
internazionale,
Appuntamento a Merano, rassegna estiva di
incontri con l’autore che lo scorso anno ha
riscosso particolare successo tra cittadini e
ospiti, Leggere in città che animerà
nuovamente piazza della Rena dopo la pausa
di un anno, il prestigioso Lyrikpreis ed infine il
Summerfestival Kallmünz, ecc.
Die Events, die Meran mittlerweile zu einer
attraktiven Kulturstadt gemacht haben,
werden von den Referaten auch im Jahr 2014
entweder direkt organisiert oder unterstützt.
Das sind Veranstaltungen wie Merano Jazz,
die Meraner Musikwochen, Musik Meran,
Asfaltart, die Ausstellungen mit internatioKunst Meran, die
nalem
Flair
von
Autorenlesungen Appuntamento a Merano –
ein Projekt, das im letzten Sommer bei den
Gästen sowie bei den Meranerinnen und
Meranern besonders gut angekommen ist –,
das Stadtlesen, das nach der Pause im
vergangenen Jahr nun wieder den Sandplatz
beleben wird, der prestigeträchtige Lyrikpreis,
das Kallmünz Summer Festival usw.
Per almeno alcune di queste manifestazioni si
cercherà di ottenere il marchio di Going Green
Event, in linea con il progetto “Merano &
Sostenibilità”
Zumindest für einige dieser Veranstaltungen
wird im Sinne des Projektes „Meran –
nachhaltige Kultur“ die Auszeichnung als
Going Green Event angestrebt.
Nel 2014 si celebrerà il centenario della
costruzione del Kurhaus; in collaborazione con
Azienda di Soggiorno, Ente Gestione Teatro e
Kurhaus, nonché con alcune associazioni
culturali operanti sul territorio, saranno
programmate manifestazioni ed eventi ad hoc,
coerenti con le funzioni e le finalità di questa
2014 feiert Meran hundert Jahre Kurhaus. In
Zusammenarbeit mit der Kurverwaltung, mit
dem Theater- und Kurhausverein sowie mit
einigen im Gemeindegebiet tätigen Kulturvereinen sind zu diesem Anlass Projekte und
Veranstaltungen geplant, um diese prestigeträchtige Einrichtung und ihre wichtige
Die außerplanmäßige Instandhaltung der
Kultusgebäude wird wie immer auch im
kommenden Jahr gewährleistet.
57
importantissima struttura cittadina.
Funktion für die Stadt in den Mittelpunkt des
Interesses zu rücken.
La presenza dei soggetti attivi in campo
culturale che in questi anni hanno contribuito
ad animare il panorama culturale cittadino ha
prodotto un continuo miglioramento della
qualità delle iniziative offerte ed un
coordinamento sempre più efficace anche
grazie all’oramai consolidato utilizzo da parte
dell’associazionismo e degli operatori culturali
del calendario on line delle manifestazioni,
consultabile
sul
sito
istituzionale
dell’Amministrazione, che ogni anno registra
un numero sempre crescente di accessi; esso,
oltre ad essere un efficace strumento di
pubblicizzazione delle manifestazioni culturali
in città, costituisce uno strumento di
coordinamento per gli operatori culturali
meranesi, almeno a breve termine, in
un’ottica di marketing cittadino e culturale,
evitando
così
sovrapposizioni
nella
programmazione o nei contenuti; nel 2014 si
conta di valutare un possibile miglioramento
del calendario al fine di pianificare meglio il
coordinamento degli eventi a medio/lungo
termine
Das Bestehen aktiver Kultureinrichtungen, die
in diesen Jahren zur Belebung der Meraner
Kulturszene beigetragen haben, hat zu einer
laufenden Verbesserung der Qualität und zu
einer zunehmend effizienteren Koordinierung
des Kulturangebots geführt. Zu verdanken ist
das auch dem Online-Veranstaltungskalender,
dessen Benutzung sich inzwischen bei den
Vereinen und Kulturschaffenden weitgehend
durchgesetzt hat. Dieser Veranstaltungskalender ist von der Website der Stadtgemeinde Meran aus abrufbar und verzeichnet von Jahr zu Jahr immer mehr Zugriffe. Er
ist nicht nur ein wirksames Medium, um für
die Kulturveranstaltungen in der Stadt zu
werben, sondern stellt zum großen Vorteil
aller Meranerinnen und Meraner auch unter
dem Gesichtspunkt des Stadt- und Kulturmarketings ein Koordinierungsinstrument für
die Meraner Kulturschaffenden dar, das eine
Überschneidung von Veranstaltungen oder
Inhalten vermeidet. Für 2014 wird eine
mögliche Verbesserung des Veranstaltungskalender ins Auge gefasst, um die Termine
mittel- und langfristig besser zu planen und zu
koordinieren.
A questo efficace strumento si è aggiunto
l’uso da parte di tutti i principali organizzatori
di eventi cittadini, di una piattaforma
informatica che ha come scopo quello di
coordinare le manifestazioni che si svolgono
nel centro storico, al fine di evitare
sovrapposizioni e disturbi reciproci; in sede
applicativa tra le istituzioni partecipanti è stato
necessario elaborare alcuni criteri in base ai
quali, in caso di sovrapposizioni, si stabilisca
quale manifestazione debba avere la priorità.
Nel corso del 2014, alla luce delle
numerosissime manifestazioni soprattutto
estive che animano la città, si cercherà di
coinvolgere ancora di più gli esercenti e quegli
organizzatori privati che autonomamente
propongono iniziative, al fine di non
disperdere importanti risorse.
Zusätzlich zu diesem wirksamen Instrument
gibt es nun für die wichtigsten Kulturschaffenden auch die Möglichkeit, eine gemeinsame elektronische Plattform für die Veranstaltungen in der Altstadt zu verwenden, um
sicherzustellen, dass sich die Veranstaltungen
nicht überschneiden oder gegenseitig behindern. Bei der Anwendung dieser Regelung
seitens der beteiligten Einrichtungen hat es
sich als notwendig erwiesen, einige Kriterien
festzulegen, auf deren Grundlage bei Überschneidungen entschieden wird, welche
Veranstaltung den Vorrang hat. Im Jahr 2014
beabsichtigt die Stadtverwaltung, auch die
Gewerbetreibenden und die privaten Anbieter
von Veranstaltungen in Eigenregie in das
umfangreiche und facettenreiche Kulturprogramm, das vor allem in den Sommermonaten die Stadt belebt, enger mit einzubeziehen, damit wichtige Ressourcen nicht
58
zerstreut werden.
La primavera 2014 registrerà l’apertura di una
sala cinematografica in città; è finalmente
stato raggiunto un accordo con Provincia e
Scuola commerciale F. Kafka per quanto
riguarda l’utilizzo congiunto della Sala ex
Ariston per 4 giorni alla settimana. All’inizio
dell’anno dovranno essere espletati i lavori di
adeguamento della sala che consentiranno
concretamente la proiezione di film utilizzando
le nuove tecnologie a disposizione.
Im Frühjahr 2014 wird in Meran ein Kino
eröffnet. Zu diesem Zweck wurde mit dem
Land und mit der Wirtschaftsfachoberschule
Franz Kafka eine Vereinbarung getroffen,
welche die gemeinsame Nutzung des Saales
des ehemaligen Ariston-Kinos für vier Tage in
der Woche regelt. Anfang des Jahres soll der
Kinosaal nach dem neuesten Stand der
Technik ausgerüstet werden, um zeitgemäße
Filmvorführungen zu ermöglichen.
In occasione del Giorno della memoria gli
assessorati alla cultura di entrambi i gruppi
linguistici organizzeranno manifestazioni allo
scopo di mantenere viva la “cultura del
ricordo”, rivolte sia alle scuole che alla
cittadinanza. Sarà inoltre commemorato il
Giorno del ricordo, dedicato alle vittime delle
foibe.
Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des
Holocausts organisieren die Kulturreferate
beider Sprachgruppen Veranstaltungen, die
sowohl an die Schulklassen als auch an die
Bürgerinnen und Bürger gerichtet sind, um
eine lebendige Kultur der Erinnerung zu
pflegen. Außerdem wird am „Tag der
Erinnerung und Mahnung“ der Opfer der
Foibe-Massaker gedacht.
Proseguirà anche nel 2014 la collaborazione
con il Centro Russo Borodine allo scopo di
promuovere e sostenere le attività della
comunità russa presenti sul nostro territorio.
Nell’ambito del gemellaggio con la città di
Salisburgo continueranno gli scambi di artisti
ed artiste attivi nei vari ambiti, dalla musica
all’arte contemporanea, nonché altre attività
in campo culturale. Sono inoltre allo studio
progetti specifici da realizzare in comune.
Auch 2014 wird die Zusammenarbeit mit dem
Zentrum Borodina fortgesetzt, um die
Aktivitäten der russischen Gemeinschaft, die
in unserem Gemeindegebiet lebt, zu fördern
und zu unterstützen. Im Rahmen der
Städtepartnerschaft mit Salzburg werden der
Austausch von Künstlerinnen und Künstlern,
die in den verschiedenen Kunstbereichen von
der Musik bis hin zur zeitgenössischen Kunst
tätig sind, sowie andere Aktivitäten im
Kulturbereich fortgesetzt. Weitere Einzelprojekte, die gemeinsam umgesetzt werden
sollen, werden zur Zeit geprüft.
L’Amministrazione darà nuovamente il proprio
contributo al progetto europeo “Scalinate
verso il cielo – la via romanica delle Alpi” volto
alla valorizzazione di chiese ed edifici lungo il
percorso della via Claudia Augusta che
attraversa diversi paesi europei.
Auch das europäische Projekt „Stiegen zum
Himmel – Alpine Straße der Romanik“ wird
nach wie vor unterstützt. Dabei handelt es
sich um ein Projekt zur Aufwertung von
Kirchen und Gebäuden entlang der historischen Via Claudia Augusta, die durch
verschiedene Länder Europas führt.
Biblioteca
Stadtbibliothek
Nel 2014 la Biblioteca Civica proseguirà nel
regolare
aggiornamento
del
proprio
patrimonio a scaffale, nell’ottica della massima
2014 wird der Bibliotheksdienst weiterhin die
Optimierung der vorhandenen Ressourcen
anstreben und den Freihandbestand in den
59
ottimizzazione delle risorse disponibili e in una
logica di razionalizzazione degli acquisti e di
cooperazione tra le biblioteche del bacino
d’utenza. Verranno, come di consueto,
misurati gli standard previsti dalla Carta dei
Servizi e data diffusione, attraverso i diversi
mezzi di comunicazione (sito Internet, stampa
locale ecc.) dei dati statistici riferiti al servizio.
Nel corso dell’anno verrà dato ulteriore
sviluppo al servizio Biblioweb, avviato a titolo
sperimentale negli ultimi mesi del 2013 e che
sta riscontrando il giudizio positivo degli
utenti. Il servizio consente ai lettori della
Biblioteca di collegarsi alla piattaforma online
Medialibrary ed accedere gratuitamente al
prestito degli e-books (libri digitali) ed alla
lettura di quotidiani e riviste. È stato
ufficialmente richiesto agli uffici provinciali
competenti che gli utenti della Biblioteca
possano accedere direttamente anche alla
piattaforma Biblio24, che eroga lo stesso
servizio per i media in lingua tedesca.
Regalen regelmäßig aktualisieren. Dies auch
im Hinblick auf die Rationalisierung der
Ankäufe und auf eine verstärkte Zusammenarbeit mit den anderen Bibliotheken des
Einzugsgebietes. Ferner ist wie in den
vergangenen Jahren geplant, die Erfüllung der
in der Dienstcharta vorgesehenen Standards
zu prüfen. Die Ergebnisse werden dann über
die Medien (Webseiten, lokale Presse usw.)
veröffentlicht. In den letzten Monaten 2013
wurde der Dienst Biblioweb versuchsweise
gestartet und von den Leserinnen und Lesern
gleich positiv aufgenommen: Sie können
damit kostenlos auf das Portal Medialibrary
zugreifen und sich E-Books ausleihen sowie
Zeitungen und Zeitschriften online lesen. Eine
ähnliche Plattform, Biblio24, war bereits für
deutschsprachige Medien aktiv. Die zuständigen Landesämter wurden offiziell darum
ersucht, den Kundinnen und Kunden der
Stadtbibliothek auch den direkten Zugriff zu
dieser Plattform zu ermöglichen.
Si auspica che nel corso dell’anno venga dato
avvio ai lavori di ristrutturazione dei locali
dell’ex gioielleria Vecellio, nei quali verrà
ricavata una buca esterna che consentirà la
restituzione dei libri/media 24 ore su 24, ed a
quelli di messa a norma della struttura con la
creazione della via di fuga del locale
Magazzino della biblioteca. Non appena
l’Ufficio patrimonio della Provincia invierà il
nulla osta ufficiale per l’utilizzo di parte dei
locali resisi liberi in seguito al trasferimento
del liceo Beda Weber, verrà redatto uno
studio di fattibilità al fine di consentire un
ampliamento dei servizi della biblioteca.
Die Stadtverwaltung hofft, den Umbau der
Räumlichkeiten
des
früheren
Juweliergeschäfts Vecellio noch im Laufe des Jahres in
Angriff zu nehmen. Hier soll ein von außen
zugänglicher Automat eingebaut werden, der
eine Bücher- und Medienrückgabe rund um
die Uhr ermöglichen wird. Außerdem soll die
Bibliothek den Sicherheitsvorschriften angepasst und das Depot mit einem Fluchtweg
ausgestattet werden. Für die Nutzung eines
Teils der Räume, die nach dem Umzug des
Humanistischen Gymnasiums Beda Weber frei
geworden sind, fehlt noch die offizielle
Unbedenklickkeitserklärung der Landesverwaltung. Sobald diese eintrifft, kann eine Machbarkeitsstudie für den Ausbau der Stadtbibliothek in Auftrag gegeben werden.
Für alle oben genannten Investitionen wird
die Stadtgemeinde Landesbeiträge erhalten.
Beide Abteilungen der Stadtbibliothek werden
wie üblich die Leseförderung durch die
Organisation von Buchvorstellungen, Autorenlesungen, Veranstaltungen, Seminare, Führungen, Initiativen in Zusammenarbeit mit
den Schulen, Workshops usw. fortsetzen,
auch mit Beteiligung der Meraner Vereine und
Stadtviertelkomitees. Zu besonderen Anläs-
Tutti gli investimenti precedentemente citati
godranno del contributo provinciale.
Entrambe
le
sezioni
della
biblioteca
proseguiranno nelle rispettive attività di
promozione del libro e della lettura attraverso
presentazioni di libri, letture, incontri con
autori, spettacoli, seminari, visite guidate,
attività con le scuole, laboratori ecc., anche in
collaborazione con le associazioni locali ed i
comitati di quartiere. In occasione di
60
particolari iniziative e ricorrenze, come la
Giornata della Memoria, la Giornata mondiale
del libro, la Giornata mondiale della poesia, il
Mercatino di Natale ecc., verranno previste
anche attività organizzate congiuntamente
dalle due sezioni.
Nel periodo estivo, in collaborazione con
l’Assessorato alla Cultura e l’associazione
Passirio Club, la sezione di lingua italiana
organizzerà la quarta edizione della rassegna
di incontri con autori Appuntamento a
Merano, che ha riscontrato un ottimo
successo di pubblico nelle tre edizioni
precedenti, potendo contare anche su un
importante sostegno da parte di sponsor
esterni. La Biblioteca sarà partner anche nelle
rassegne Resistenze, Kallmünz Arena e
Leggere in città.
Dal 16 al 17 maggio 2014 si terrà il Premio
della lirica Meraner Lyrikpreis. Per l’occasione
la seizione tedesca della Biblioteca civica
intende riproporre il progetto “Der rote
Faden”: poesie scritte da alunni ed alunne
delle scuole di ogni ordine e grado verranno
appese ad un filo rosso teso fra la Biblioteca
civica e il Pavillon des Fleurs.
Presso la succursale di Sinigo, anche
attraverso
possibili
collaborazioni
con
volontariato, comitato di quartiere e le
associazioni locali, si proseguirà nell’intento di
incrementare la frequenza di pubblico in
biblioteca. Nel corso dell’anno dovrebbe
essere stilato il progetto per la realizzazione
della nuova scuola elementare di Sinigo,
all’interno della quale troverà spazio anche la
nuova sede della succursale.
sen, wie zum Beispiel zum Tag des
Gedenkens an die Opfer des Holocausts, zum
Welttag des Buches, zum Welttag der Poesie,
zum Weihnachtsmarkt usw., sind auch
gemeinsame Initiativen der beiden Abteilungen geplant.
Während der Sommermonate wird die
italienische Abteilung der Stadtbibliothek in
Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat und
dem Kulturverein Passirio Club zum vierten
Mal die Autorenlesungen mit dem Titel
„Appuntamento a Merano“ organisieren. In
den letzten drei Jahren hat diese Veranstaltungsreihe großen Zuspruch beim Publikum
gefunden und konnte auf beträchtliche
Beiträge externer Sponsoren bauen. Die
Stadtbibliothek wird sich auch an den
Veranstaltungsreihen Resistenze, Kallmünz
Arena und Stadtlesen beteiligen.
Vom 16. bis zum 17. Mai 2014 findet der
Meraner Lyrikpreis statt. Zu diesem Anlass
möchte die deutsche Sektion der Stadtbibliothek das Projekt „Der rote Faden“ wieder
aufgreifen. Gedichte von Schülern aller drei
Schulstufen werden am “Roten Faden”
zwischen der Stadtbibliothek und dem Pavillon
des Fleurs aufgehängt.
Die Zweigstelle in Sinich wird ihre
Bemühungen fortsetzen, die Besucherzahlen
möglicherweise auch durch die Zusammenarbeit mit dem Ehrenamt, dem Stadtviertelkomitee und den hiesigen Vereinen zu
steigern. Im Laufe des Jahres soll das Projekt
für den Bau der neuen Sinicher Grundschule
ausgearbeitet werden. Hier soll in Zukunft
auch die Zweigbibliothek untergebracht
werden.
Si valuterà l’opportunità di proseguire
l’attività del punto di prestito della Biblioteca
civica presso il Lido di Merano o se prendere
in esame possibili soluzioni alternative.
Ob die Ausleihstelle im Meraner Schwimmbad
ihre Tätigkeit fortsetzen soll oder ob
Alternativlösungen ins Auge gefasst werden,
wird erst geprüft.
Si proseguirà nell’attività di fund raising al fine
di reperire, per la Biblioteca, finanziamenti e
sponsorizzazioni sia per le attività culturali e di
promozione, che per la gestione ordinaria del
servizio.
Die Verwaltung der Stadtbibliothek wird sich
weiterhin verstärkt der Mittelbeschaffung
widmen, sowohl um die Kultur- und
Leseförderungsinitiativen als auch um die
laufende Verwaltungstätigkeit des Dienstes zu
finanzieren und nach Sponsoren zu suchen.
61
L’Archivio Ó.P.L.A. proseguirà nell’incremento
del proprio particolare patrimonio attraverso
l’acquisizione e la catalogazione di nuovi libri
d’artista e nel mese di marzo sarà, come di
consueto, presente alla Fiera Internazionale
del Libro per Ragazzi di Bologna. Buona parte
delle risorse disponibili verranno impiegate nei
lavori di organizzazione di un convegno sul
libro d’artista, previsto per l’inizio di giugno,
che potrà contare sulla collaborazione di
partner importanti e la partecipazione di
relatori di caratura internazionale e nel quale
si conta di coinvolgere attivamente anche le
biblioteche locali. Nell’ambito del convegno
saranno anche previsti i laboratori con gli
artisti, solitamente organizzati in maggio
nell’ambito della rassegna Un, due, tre…
ÓPLA. Al fine di reperire nuovi fondi a
sostegno dell’attività dell’Archivio si verificherà
la possibilità di concorrere ai bandi per
accedere ai finanziamenti europei e di
individuare sponsor locali.
Das
Kinderbuch-Dokumentationszentrum
Ó.P.L.A. wird seinen Bestand weiterhin durch
den Ankauf und die Katalogisierung neuer
Kunstbücher ausbauen und wie üblich im März
auf der internationalen Messe für Kinderbücher in Bologna vertreten sein. Ein Großteil
der
verfügbaren
Mittel
ist
für
die
Veranstaltung einer Tagung über Kunstbücher
bestimmt. An der Tagung, die für Anfang Juni
geplant ist, werden wichtige Partner und
Referenten von internationalem Niveau teilnehmen. Auch wird mit einer aktiven
Beteiligung der anderen Bibliotheken des
Landes an dieser Veranstaltung gerechnet. Im
Rahmen der Tagung sind auch die Workshops
mit den KünstlerInnen geplant, die sonst im
Mai im Rahmen der Reihe „Eins, zwei, drei ...
ÓPLA“ stattfinden. Um Geldmittel für das
Dokumentationszentrum zu beschaffen, wird
außerdem die Möglichkeit geprüft, sich an den
Ausschreibungen für den Zugang zu den
europäischen Finanzierungen zu beteiligen.
Per quanto concerne il Museo civico è
prevista la prosecuzione e conclusione delle
restanti fasi dei lavori di restauro sotto la
supervisione della Tutela dei beni culturali. Nel
contempo verrà bandita la gara d’appalto
internazionale per gli arredi del Museo. Nel
lasso di tempo che intercorrerà fra
l’ultimazione dei lavori di restauro e il
montaggio degli arredi si pensa di allestire
una mostra nella nuova sede. L’apertura del
museo è prevista verso la fine dell’anno. Per
l’occasione verrà data alle stampe una
pubblicazione
sulla
storia
di
palazzo
Mamming.
Im neuen Sitz des Stadtmuseums sollen die
letzen Restaurierungsarbeiten unter der
Kontrolle des Denkmalamtes durchgeführt
und abgeschlossen werden. Gleichzeitig wird
die Einrichtung des Hauses über einen
internationalen Wettbewerb ausgeschrieben.
In der Zeit zwischen Abschluss der
Restaurierungsarbeiten und Einbau der
Einrichtung kann eine Ausstellung im neuen
Haus gezeigt werden. Gegen Ende des Jahres
ist
die
Neueröffnung
des
Museums
vorgesehen und zu diesem Anlass soll eine
Publikation über die Geschichte des Palais
Mamming erscheinen.
62
Com'è ormai consuetudine, anche l'anno
prossimo il Castello principesco parteciperà
alla Giornata internazionale dei musei in
maggio e alla Lunga notte dei musei in
settembre. La risistemazione del parco che
circonda il castello contribuirà a valorizzare
ulteriormente questo piccolo gioiello architettonico nel cuore del centro storico.
Die Landesfürstliche Burg wird wie jedes
Jahr am Internationalen Tag der Museen im
Mai und an der Langen Nacht der Museen im
September
teilnehmen.
Eine
deutliche
Aufwertung
des
kleinen
Juwels
im
Stadtzentrum sollte die Umgestaltung des
Parks rund um die Burg werden.
L'Archivio storico continuerà a lavorare per
rendere accessibili i propri documenti storici.
Proseguirà inoltre l'ottima collaborazione con
varie scuole al fine di stimolare l'interesse
delle nuove generazioni per il patrimonio
culturale della città. Proseguirà inoltre la
collaborazione con il periodico Maiser
Wochenblatt, che con i suoi brevi articoli
contribuisce a far conoscere l’Archivio storico
e il Museo a una sempre più ampia cerchia di
persone interessate.
Das Stadtarchiv arbeitet weiterhin an der
Erschließung seiner historischen Bestände. Die
gute Zusammenarbeit mit verschiedenen
Schulen wird fortgesetzt, um die künftigen
Generationen für das kulturelle Erbe der Stadt
zu sensibilisieren und die kleinen Beiträge im
Maiser
Wochenblatt
sollen
ebenfalls
beibehalten werden da mit den kleinen
Beiträgen neue Interessenten für das Archiv
und das Museum angesprochen werden
konnten.
Politiche femminili
Frauenpolitik
Il Piano d'azione per l’uguaglianza tra donne e
uomini 2013-2018, approvato dal Consiglio
comunale il 6 marzo 2013, ha definito in
maniera molto chiara le misure necessarie
all'affermazione del principio di uguaglianza
nei vari ambiti della vita cittadina; parte dei
progetti sono già stati avviati nel 2013 e si
procederà secondo la tempistica e le priorità
fissate nel documento. In particolare per
quanto riguarda l’area di intervento “Scuola e
Formazione- Abbattimento degli stereotipi di
genere nella formazione di bambini/e e
ragazzi/e nell’ottica di una cultura del rispetto
e della valorizzazione di donne e uomini”
verrà avviato un percorso di formazione con le
educatrici di asili nido, microstrutture e
associazioni/istituzioni operanti nell’ambito
della prima infanzia; si è inoltre costituito un
tavolo di coordinamento in materia di
educazione e formazione nella prima infanzia.
E’ inoltre in fase di predisposizione una
bibliografia mirata alla realizzazione di scaffali
tematici con libri per l’infanzia (destinati ai/alle
bambini/e) e saggistica (destinata a genitori
ed educatori/trici) volti a sensibilizzare in
Der Meraner Gemeinderat genehmigte am 6.
März 2013 den Aktionsplan für die Gleichstellung von Frauen und Männern 2013 –
2018. Damit wurden die Maßnahmen, die für
die Umsetzung des Gleichheitsgrundsatzes
zwischen Frauen und Männern in den
verschiedenen Bereichen des Lebens in
unserer Stadt erforderlich sind, sehr deutlich
definiert. Die Projekte wurden zum Teil im
Laufe des Jahres 2013 gestartet und werden
nach der im Aktionsplan festgelegten
Zeitplanung und Prioritätenliste umgesetzt.
Was insbesondere den Interventionsbereich
„Schule
und
Bildung
Abbau
der
Rollenklischees
in
den
Schulen
und
Bildungseinrichtungen und Förderung einer
Kultur des gegenseitigen Respekts und der
Anerkennung von Frauen und Männern“
betrifft, werden Weiterbildungskurse für die
Erzieherinnen und Erzieher der Kinderkrippen,
der
Kindertagesstätten sowie sonstiger
Einrichtungen und Organisationen im Bereich
der
Kleinkinderbetreuung
veranstaltet.
Außerdem wurde ein Koordinierungstreffen im
Bereich der Erziehung und Ausbildung der
63
materia di abbattimento degli stereotipi di
genere; tali scaffali saranno allestiti all’interno
di asili nido, microstrutture convenzionate e
scuole dell’infanzia.
Kinder in den ersten Lebensjahren organisiert.
Auch wurde mit der Erstellung eines
Literaturverzeichnisses im Hinblick auf die
Einrichtung thematischer Bücherecken in den
Kinderkrippen, Kindertagesstätten und Kindergärten begonnen. In den Regalen werden
nicht nur Kinderbücher, sondern auch
Sachbücher für die Eltern zum Thema der
Rollenstereotypen stehen.
Relativamente all’Area di intervento “Sicurezza
e prevenzione della violenza sulle donne”, la
Rete contro la violenza sulle donne Città di
Merano è ormai diventata una realtà e nel
corso del 2014 ha come obiettivo tra gli altri
quello di conseguire una formazione comune
sul tema della violenza alle donne in quanto le
diverse figure professionali partecipanti
(operatori sanitari, operatori sociali, forze
dell’ordine) hanno approcci diversi rispetto al
tema ed è opportuno palare un linguaggio
comune; ulteriore obiettivo della rete è quello
di individuare i contenuti di un protocollo di
intesa tra gli enti/associazioni partecipanti alla
rete che definisca procedure di intervento per
quanto possibile efficienti e standardizzate.
Proseguirà il programma di prevenzione nelle
scuole secondarie, organizzato in collaborazione con consultori e centro antiviolenza,
rivolto alle ragazze e finalizzato all’aumento
dell’autostima ed allo sviluppo di meccanismi
di autodifesa.
Sono state avviate parimenti le misure
indicate nell’Area “Inclusione e integrazione
sociale” stabilendo dei contatti con le donne
elette nella Consulta stranieri, al fine di
individuare insieme a loro
esigenze e/o
problematiche delle donne da esse rappresentate, oltre a fare in modo di stabilire un
canale di comunicazione con le donne
migranti.
Was den Interventionsbereich „Sicherheit und
Prävention der Gewalt gegen Frauen“ betrifft,
hat sich das Netzwerk gegen Gewalt bewährt
und wird 2014 unter anderem eine berufsbildübergreifende Fortbildung zum Thema der
Gewalt an Frauen veranstalten. Die daran
teilnehmenden Fachkräfte aus den verschiedenen Bereichen (Gesundheitswesen, Sozialarbeit, Ordnungskräfte) werden sich aus
unterschiedlichen Blickwinkeln mit diesem
Thema auseinandersetzen und auf einen
einheitlichen Ansatz einigen. Ein weiteres Ziel
besteht darin, die Inhalte eines Grundsatzpapieres festzulegen, in dem sich die am
Netzwerk gegen Gewalt beteiligten Akteure
auf möglichst effiziente und einheitliche
Interventionsformen einigen. In Zusammenarbeit mit den Beratungsstellen und insbesondere mit jener gegen Gewalt an Frauen
wird das Präventionsprojekt an den Mittelschulen fortgesetzt, das sich an Mädchen
dieser Altersstufe richtet und zur Stärkung
ihres Selbstwertgefühls sowie zur Entwicklung
von Selbstverteidigungsstrategien beitragen
soll.
Auch die im Interventionsbereich „Einbeziehung und soziale Integration“ vorgesehenen Aktionen sind bereits angelaufen. Mit dem
in den AusländerInnenbeirat gewählten
Frauen wurden Kontakte geknüpft, um sich
einen Überblick über die Bedürfnisse und
Anliegen der von ihnen vertretenen Frauen zu
verschaffen und um einen Kommunikationskanal mit den Migrantinnen aufzubauen.
L’area “Rappresentanza politica e partecipazione alla vita pubblica ed allo sviluppo
economico” prevede modifiche allo Statuto
comunale che garantiscano un’adeguata
rappresentanza nei diversi organi collegiali.
Für den Interventionsbereich „Politische
Vertretung und Beteiligung am öffentlichen
Leben sowie an der wirtschaftlichen Entwicklung“ ist vorgesehen, die Gemeindesatzung im
Hinblick auf eine angemessene Vertretung der
64
Ulteriore misura prevista in quest’ambito è la
redazione di un bilancio di genere che si conta
di predisporre a corredo del bilancio
consuntivo 2013.
Frauen in den verschiedenen Gemeindegremien zu überarbeiten. Ein weiteres Ziel ist
die Ausarbeitung eines geschlechtergerechten
Haushalts, der der Endabrechnung 2013
beigefügt werden soll.
“Per quanto riguarda l’ambito “Conciliazione
tra vita familiare e vita professionale”
proseguirà la messa a punto ed il
coordinamento del programma di attività
estive e di doposcuola a supporto della
famiglia nel proprio compito di accadimento
dei/delle figli/e. Parallelamente si lavorerà
affinché il ruolo paterno sia sempre di più
vissuto con partecipazione e consapevolezza
anche, ma non solo, al fine di sostenere la
propria partner nel percorso di realizzazione
professionale.
Was den Interventionsbereich „Vereinbarung
von Familie und Beruf“ betrifft, wird auch
heuer das Angebot an Sommerprojekten und
außerschulischen Aktivitäten für die Kinder
koordiniert und ein Kalender zusammengestellt, um dadurch die Familien bei der
Kinderbetreuung zu unterstützen. Parallel
dazu wird darauf hingearbeitet, die Männer zu
einer bewusster erlebten Vaterrolle zu
sensibilisieren, auch mit dem Ziel, ihre
Partnerinnen bei ihrer beruflichen Verwirklichung zu unterstützen.
L’ultima area del piano, quella del “Comune di
Merano nel suo ruolo di datore di lavoro e
come attuatore di buone pratiche con
funzione esemplare”, prevede per il 2014
l’approvazione del nuovo Piano di azioni
positive in materia di pari opportunità che
prosegua le scelte di buone prassi avviate con
il piano 2010-2012 e l’approvazione del Codice
di comportamento; entrambi i documenti
saranno predisposti a cura del Comitato Pari
Opportunità
interno.
L’amministrazione
comunale si è inoltre fatta parte attiva per
quanto riguarda la lotta alle immagini lesive
della dignità della donna attivando un
percorso di formazione dei/delle insegnanti
volte a sensibilizzare i/le giovani rispetto
all’uso di immagini lesive sui mezzi di
comunicazione e nei messaggi pubblicitari. Il
progetto pilota che il Comune di Merano ha
iniziato lo scorso anno sarà integrato nel
Piano di aggiornamento provinciale per il
corpo docente a cura della Sovrintendenza
scolastica.
Im Rahmen des letzten Interventionsbereiches „Die Stadtgemeinde als Arbeitgeberin –
Vorbildfunktion der Stadtverwaltung und
Umsetzung guter Praktiken“ ist für 2014 die
Verabschiedung des neuen Dreijahresplans
der positiven Aktionen im Bereich der
Chancengleichheit geplant. Damit werden die
im Plan 2010 - 2012 aufgezeigten Erfolgsmethoden konsequent weitergeführt und ein
Verhaltenskodex genehmigt. Beide Dokumente soll das gemeindeinterne Komitee für
Chancengleichheit ausarbeiten. Ein weiteres
Anliegen der Stadtverwaltung ist, die Verbreitung entwürdigender und frauenfeindlicher
Darstellungen aktiv zu bekämpfen. In diesem
Sinne werden Weiterbildungskurse für die
Lehrkräfte veranstaltet, damit diese die
Jugendlichen für das Thema der entwürdigenden Darstellung von Frauen in den Medien
und in der Werbung sensibilisieren. Das von
der Stadtverwaltung im vergangenen Jahr
gestartete
Pilotprojekt
wird
in
das
Lehrerfortbildungsprogramm des Landesschulamtes einfließen.
Comitato pari opportunità
Komitee für Chancengleichheit
Nel 2014 il Comitato pari opportunità (CPO)
del
Comune
di
Merano
sottoporrà
all’Amministrazione, ai fini della relativa
2014 wird das Komitee für Chancengleichheit
der Stadtgemeinde Meran der Stadtverwaltung den neuen Fünfjahresplan der positiven
65
approvazione, il nuovo Piano di azioni positive
in materia di pari opportunità 2014-2018 che,
a differenza di quello precedente, avrà durata
quinquennale anziché triennale. Il Piano,
andrà ad approfondire, rinnovare e in parte
portare a compimento le finalità delineate dal
Piano triennale di azioni positive 2010-2012.
Aktionen im Bereich Chancengleichheit 20142018 zur Genehmigung vorlegen. Im Unterschied zum letzten Mal wird sich der Plan
diesmal auf fünf anstatt auf drei Jahre beziehen. Die schon im Dreijahresplan der positiven Aktionen 2010-2012 umrissenen Zielsetzungen sollen darin vertieft, bekräftigt, neu
definiert und zum Teil einer endgültigen Umsetzung zugeführt werden.
Anche il nuovo Piano, come il precedente,
punterà sul rafforzamento del ruolo del
Comitato all’interno del Comune di Merano,
sulla formazione e sensibilizzazione del
personale in materia di politiche di genere,
nonché in particolare sulle misure di
conciliazione tra vita familiare e vita
professionale e sulla ricerca di modelli
organizzativi innovativi al fine di aiutare
soprattutto alle donne a realizzarsi in ambito
lavorativo. Una novità sarà costituita da
misure che valorizzino le differenze non solo
di genere ma anche generazionali e personali,
contribuendo ad aumentare il benessere
aziendale e a supportare la motivazione
professionale. Particolare attenzione sarà
attribuita al ruolo dei padri ai fini della
condivisione degli impegni genitoriali.
Auch der neue Aktionsplan wird wie der
vorhergehende eine Stärkung der Rolle des
Komitees innerhalb der Meraner Stadtverwaltung anstreben. Weitere Ziele des Plans
werden die Weiterbildung und Sensibilisierung
des Personals in Bezug auf die Genderpolitik
sowie insbesondere die Förderung einer
besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf
sein. Außerdem sollen innovative Organisationsmodelle entwickelt werden, die insbesondere den Frauen helfen sollen, sich im Beruf
zu verwirklichen. Eine Neuigkeit werden die
Maßnahmen zur Anerkennung und Aufwertung der Unterschiede sein, und zwar nicht
nur im Hinblick auf die unterschiedlichen
Anlagen von Mann und Frau, sondern auch in
Bezug auf die Unterschiede zwischen den
Generationen und generell zwischen den einzelnen Personen. Dadurch soll zur Steigerung
des betriebsinternen Wohlbefindens beigetragen und die berufliche Motivation gefördert
werden. Besonderes Augenmerk wird auf die
Rolle der Väter hinsichtlich ihres Beitrags zu
den Elternpflichten gerichtet sein.
Nel 2013 il Consiglio comunale ha approvato su proposta del CPO che a tal fine ha
collaborato con il comitato omologo del
Comune di Bolzano - il Codice etico di
comportamento per la tutela della dignità
delle persone che lavorano e operano presso il
Comune di Merano. Nel 2014 il Comune dovrà
pertanto nominare una consigliera di fiducia,
che avrà il compito di gestire l’applicazione del
codice.
2013 hat der Meraner Gemeinderat auf
Vorschlag des Komitees für Chancengleichheit, das zu diesem Zweck mit dem entsprechenden Komitee der Stadt Bozen zusammengearbeitet hat, die Verhaltensregeln für den
Schutz der Würde der Personen, die bei der
Stadtgemeinde Meran beschäftigt sind, genehmigt. 2014 muss die Stadtgemeinde
Meran demnach eine Vertrauensrätin ernennen. Aufgabe dieser Vertrauensrätin wird es
sein, die Anwendung der Verhaltensregeln zu
gewährleisten.
Nel 2014 proseguirà inoltre l’implementazione
di una ulteriore misura conciliativa, vale a dire
il progetto “Maggiordonna” che prevede
2014 wird eine weitere Maßnahme zur
Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie
und Beruf, das Pilotprojekt „Maggiordonna –
66
l’introduzione della figura di un “maggiordomo
aziendale” che offra servizi utili per districarsi
meglio tra scrivania e vita familiare. Tale
progetto pilota ha anche una valenza sociale,
coinvolgendo soprattutto donne della fascia
cosiddetta grigia inserite in una cooperativa
sociale. Nel corso del 2013 il servizio ha fatto
registrare un sensibile aumento di utenti tra il
personale comunale.
Betriebsbutler“, fortgesetzt. Im Rahmen
dieses Projektes wird ein „Butlerservice“
angeboten, der dabei helfen soll, Familie und
Beruf leichter miteinander zu vereinbaren. Das
Projekt hat auch eine soziale Bedeutung, da
es von einer Sozialgenossenschaft angeboten
wird, in der besonders Frauen aus Randgruppen eingebunden sind. Im Laufe von
2013 wurde dieser Dienst von den Gemeindebediensteten verstärkt in Anspruch genommen und konnte somit einen beträchtlichen
Anstieg verzeichnen.
Il CPO sarà inoltre chiamato a proseguire la
collaborazione con l’Assessorato alle politiche
femminili ai fini dell’implementazione del
Piano locale di azione per l’uguaglianza tra
donne e uomini 2013-17, approvato dal
Consiglio comunale nel marzo 2013 che –
oltre a tutta una serie di azioni positive volte
alla riduzione delle disparità di genere –
contiene anche tutte le azioni che il Comune
in qualità di datore di lavoro attuerà in questo
settore con la collaborazione del CPO.
Das Komitee wird ferner weiterhin mit dem
Referat für Frauenfragen zusammenarbeiten,
um den Aktionsplan für die Gleichstellung von
Frauen und Männern 2013-2017, den der
Meraner Gemeinderat im März 2013 unterzeichnet hat, umzusetzen. Dieser Plan enthält
neben einer ganzen Reihe positiver Aktionen
zur Verringerung der genderbedingten Ungleichheiten auch alle Maßnahmen, die die
Stadtgemeinde Meran in diesem Bereich in
ihrer Rolle als Arbeitgeber in Zusammenarbeit
mit dem Komitee für Chancengleichheit treffen wird.
Il CPO continuerà infine a curare la rete di
rapporti con altri CPO e organismi analoghi a
livello
provinciale
ed
extraprovinciale,
rafforzando parimenti le sinergie con la
Consigliera di parità e il Servizio donna della
Provincia.
Schließlich wird das Komitee weiterhin die
Beziehungen mit anderen Komitees für
Chancengleichheit und ähnlichen Gremien in
Südtirol und auch darüber hinaus pflegen und
die Synergien mit der Gleichstellungsrätin und
dem Frauenbüro des Landes weiter ausbauen.
Nel 2014 il Comitato pari opportunità (CPO)
del
Comune
di
Merano
sottoporrà
all’Amministrazione, ai fini della relativa
approvazione, il nuovo Piano di azioni positive
in materia di pari opportunità 2014-2018 che,
a differenza di quello precedente, avrà durata
quinquennale anziché triennale. Il Piano,
andrà ad approfondire, rinnovare e in parte
portare a compimento le finalità delineate dal
Piano triennale di azioni positive 2010-2012.
2014 wird das Komitee für Chancengleichheit
der Stadtgemeinde Meran der Stadtverwaltung den neuen Fünfjahresplan der positiven
Aktionen im Bereich Chancengleichheit 20142018 zur Genehmigung vorlegen. Im Unterschied zum letzten Mal wird sich der Plan
diesmal auf fünf anstatt auf drei Jahre beziehen. Die schon im Dreijahresplan der positiven Aktionen 2010-2012 umrissenen Zielsetzungen sollen darin vertieft, bekräftigt, neu
definiert und zum Teil einer endgültigen Umsetzung zugeführt werden.
67
Servizi sociali, terza età, famiglia,
edilizia abitativa
Soziales, Senioren und Familie –
Wohnbau
In quanto ente territoriale locale, il Comune è
tradizionalmente tenuto ad assolvere – in
base al principio di sussidiarietà – una
funzione cardine nell’ambito delle politiche
sociali. Il Piano sociale costituisce il punto di
riferimento per tutte le decisioni nell’ambito
degli interventi di politica sociale nonché per
l’attuazione degli stessi. Uno degli obiettivi del
prossimo anno sarà la rivalutazione della
Consulta degli stranieri, che ha la funzione di
creare una rete ancora più efficace tra coloro
che si occupano di integrazione, garantendo
uno scambio costante delle informazioni in
collaborazione con la Comunità comprensoriale del Burgraviato. Un altro obiettivo prioritario consisterà nell’attuazione delle finalità
del Piano per le dipendenze del Comune di
Merano, in particolare della campagna di
prevenzione e sensibilizzazione in materia di
gioco d’azzardo.
Die Gemeinde hat als örtliche soziale
Gemeinschaft im Sinne des Subsidiaritätsprinzips traditionell einen zentralen sozialpolitischen Auftrag. Der Sozialplan ist dabei eine
zentrale Grundlage für sozialpolitische Entscheidung und deren Umsetzung. Im kommenden Jahr soll u.a. der Ausländerbeirat
aufgewertet, die verschiedenen Akteure im
Bereich Integration noch besser vernetzt und
ein kontinuierlicher Informationsaustausch in
Zusammenarbeit mit der Bezirksgemeinschaft
Burggrafenamt sichergestellt sowie die
Zielvorgaben des Suchtplans der Gemeinde
Meran, insbesondere der Präventions- und
Sensibilisierungskampagne
zum
Thema
Spielsucht, umgesetzt werden.
Edilizia sociale: dopo alcuni ritardi, nel 2014
prenderà il via la realizzazione di 25 alloggi
convenzionati sulla cosiddetta area Oberrauch
in via Roma. Nel corso del 2014 sarà inoltre
necessario creare le premesse per consentire
l’assegnazione alle cooperative edilizie dei
terreni ai fini della costruzione di alloggi in
proprietà. È stato invece già predisposto il
piano per la zona A in via Carducci: ciò
consentirà di riadattare a scopo abitativo
l’edificio di proprietà dell’Istituto per l’edilizia
abitativa agevolata, attualmente disabitato.
L’area di via I Maggio verrà destinata
all’edilizia sociale dopo il trasferimento
dell’Azienda Servizi Municipalizzati nella
caserma Bosin.
Wohnbau: Nach einigen Verzögerungen
kann im Jahr 2014 auf der Oberrauchfläche in
der Romstraße mit dem Bau von 25
Wohnungen des Instituts für den sozialen
Wohnbau begonnen werden. Weiters müssen
2014
die
Voraussetzungen
geschaffen
werden, damit in der Vergilstraße den Wohnbaugenossenschaften der Grund für die
Errichtung von Eigentumswohnungen zugewiesen werden kann. Der Plan für die A-Zone
in der Carduccistraße ist bereits erstellt,
sodass das zur Zeit leer stehende Gebäude
des Institutes für den sozialen Wohnbau für
Wohnzwecke umgebaut werden kann. Das
Areal in der 1.-Mai-Straße wird dem sozialen
Wohnbau nach Umsiedlung der Stadtwerke in
die Bosin-Kaserne zur Verfügung gestellt.
Die Bauarbeiten für die Errichtung von 50
Rotationswohnungen für den Mittelstand auf
dem Areal hinter der ehemaligen Pension
Arnika sind im Gange und sollen laut Bauprogramm vom Wohnbauinstitut Ende 2014
fertiggestellt werden. Ebenso ist ein Neubau
der Wohnungen im Antoniusviertel geplant.
Zur Zeit befindet sich das Projekt in der
Planungsphase. Die gemeindeeigenen Wohnungen, die im Laufe des Jahres frei werden,
I lavori di costruzione di 50 “alloggi a
rotazione” per il ceto medio sull’area dietro
l’ex pension Arnika sono in corso e, secondo il
programma dell’IPES, tali alloggi dovranno
essere ultimati entro la fine del 2014. In
programma vi è anche la costruzione di nuovi
alloggi nel quartiere S. Vigilio e il relativo
progetto è in fase di pianificazione. Gli alloggi
di proprietà comunale che si renderanno
disponibili nel corso dell’anno verranno, se
68
necessario, ristrutturati
riassegnati in locazione.
prima
di
essere
Il progetto di realizzazione di alloggi per
persone anziane in via Toti sta prendendo
forma: il Piano urbanistico comunale è stato
opportunamente modificato, il piano di attuazione è stato approvato, la Sottocommissione
tecnica ha già espresso parere positivo, al pari
della Commissione edilizia comunale. Il
progetto è attualmente all’esame del Comitato
tecnico provinciale, al quale spetta il parere
definitivo. Qualora non si verifichino ulteriori
ritardi, si prevede di dare il via ai lavori verso
la metà del 2014. I ritardi imporranno di
rinnovare fino ad aprile 2016 i contratti di
locazione per casa Melchiori e la pension
Maria.
Terza età: sono previste ulteriori migliorie di
carattere strutturale presso l’ex Fisioterapico
di via Huber. Le finestre della facciata nord
sono già state ristrutturate e nel 2014 sarà la
volta delle restanti finestre, in particolare
quelle che danno sul cortile interno.
La terrazza sopra l’ingresso verrà adeguata
alla vigente normativa in modo da consentire
alle persone anziane la fruizione di questo
spazio all’aperto.
Vi è inoltre l’intenzione di utilizzare la
copertura della Sala civica come terrazza per il
Centro assistenza diurna. Il relativo studio di
fattibilità è già stato predisposto.
La
ATI
Caritas
Diocesi
Bolzano
Bressanone/Assistenza alle famiglie e agli
anziani cooperativa sociale di Lana è risultata
vincitrice della gara per le prestazioni di
assistenza domiciliare e nel febbraio 2014
inizierà a offrire il servizio in base alle nuove
condizioni.
Verrà introdotta una carta vantaggi per le
persone anziane – chiamata Silverclubcard –
con l’obiettivo di permettere alle persone
anziane con problemi di reddito di usufruire di
sconti in negozi e ditte meranesi o di usufruire
di vari servizi a prezzi scontati. Ciò consentirà
da un lato alle persone anziane di ridurre il
costo della vita e, dall’altro, di sostenere
sollen – sofern erforderlich - einer Generalsanierung unterzogen und dann sobald als
möglich den BürgerInnen weitervermietet
werden.
Mit den geplanten Seniorenwohnungen in der
Totistraße ist man nun einen Schritt weitergekommen. Der Bauleitplan wurde abgeändert, der Durchführungsplan genehmigt, die
technische Unterkommission hat bereits ein
positives Gutachten abgegeben und die
Gemeindebaukommission hat das Projekt
ebenfalls positiv begutachtet. Das Projekt
liegt nun beim technischen Landesbeirat, der
das endgültige Gutachten erstellen muss.
Sofern keine weiteren Verzögerungen auftreten, wird gegen Mitte 2014 mit dem Baubeginn gerechnet. Durch die Verzögerungen
müssen die Mietverträge für das Melchiorihaus
und Pension Maria bis April 2016 verlängert
werden.
Seniorenbereich: Geplant ist, mit der
strukturellen Verbesserungen am ehemaligen
Kurmittelhaus in der Huberstraße fortzufahren. Die Fenster auf der Nordseite wurden
bereits saniert, nun sollen auch die restlichen
Fenster, vor allem jene Richtung Innenhof,
erneuert werden.
Die Terrasse oberhalb des Einganges muss
noch den gesetzlichen Bestimmungen angepasst werden, damit dieser Freiraum von den
SeniorInnen genutzt werden kann.
Weiters ist geplant, die Abdeckung des
Bürgersaales als Terrasse für das Tagespflegeheim zu nutzen. Eine entsprechende
Machbarkeitsstudie liegt bereits vor.
Die Bietergemeinschaft Caritas Diözese Bozen
-Brixen/Familien- und Seniorendienste Sozialeosenschaft aus Lana und hat die Ausschreiung für Leistungen der Hauspflege gewonnen
und wird mit Februar 2014 mit dem Dienst
laut neuen Bedingungen beginnen.
Die SeniorInnenkarte – genannt Silverclubcard
- wird eingeführt, mit dem Ziel, einkommensschwachen SeniorInnen zu ermöglichen, in
Meraner Geschäften und Betrieben vergünstigt einzukaufen bzw. Leistungen in
Anspruch zu nehmen. Dadurch werden für die
SeniorInnen
die
Lebenshaltungskosten
gesenkt und zudem die Meraner Wirtschaft
69
l’economia meranese e le imprese artigiane
locali. È stata inoltre prorogata la convenzione
con le diverse imprese di taxi per il servizio di
taxi notturno per persone anziane. Nel 2014
verranno
nuovamente
organizzati
tre
soggiorni marini per gli anziani e le anziane
della nostra città.
Posti letto per lungodegenti: Si conferma
che i parametri provinciali fissati per i posti
letto per lungodegenti vengono rispettati, il
che è fondamentale per garantire il
finanziamento dei futuri progetti. Grazie al
buon rapporto di collaborazione con l’Ordine
teutonico il contingente di letti riservato al
Comune di Merano presso il Centro di
degenza di Tesimo è stato portato da 25 a 35;
ciò consentirà di ridurre, per i prossimi anni, i
tempi di attesa fino alla soluzione definitiva
del problema del fabbisogno di posti letto.
sowie die lokalen Handwerksbetriebe gestärkt.
Ebenso ist die Konvention mit den verschiedenen
Taxiunternehmen
für
das
SeniorInnennachttaxi verlängert worden. Im
Jahre 2014 sollen wieder drei Ferienaufenthalte am Meer für Meraner SeniorInnen
veranstaltet werden.
Pflegebetten: Es wird bekräftigt, dass die
Landes-Parameter für
die Pflegebetten
eingehalten werden, was für die Sicherung
der Finanzierung der künftigen Vorhaben
wesentlich ist. Auf Grund der guten
Zusammenarbeit mit dem Deutschen Orden
wurde das Bettenkontingent im Alters- bzw.
Pflegeheim Tisens von 25 auf 35 Betten für
die Gemeinde Meran erhöht; damit können
die Wartezeiten bis zur endgültigen Lösung
des Pflegebettenbedarfs für die nächsten
Jahre verringert werden.
Il progetto Martinsbrunn si è concretizzato ed
è già stata stipulata con le suore della
struttura di degenza una convenzione ai sensi
dell’articolo 16 della legge provinciale
13/1997. Si prevede che i primi posti letto per
lungodegenti vengano trasferiti da villa
Petersburg al Martinsbrunn già entro i primi
mesi del 2014. Affinché possano venire creati
i circa 90 posti letto previsti, nei prossimi anni
sarà necessario un complesso intervento di
ristrutturazione. Il finanziamento dell’intera
ristrutturazione è già stato garantito: la
Provincia parteciperà con un contributo a
fondo perduto, il Comune tramite fondo di
rotazione, mentre il Martinsbrunn si accollerà
la parte eccedente il contributo ufficiale. La
convenzione con l’Ordine teutonico verrà
portata avanti anche nei prossimi anni.
Das
Projekt
Martinsbrunn
hat
sich
konkretisiert und mit den Schwestern von
Martinsbrunn wurde bereits eine Vereinbarung
laut Art 16 vom Landesgesetz Nr. 13/1997
abgeschlossen. Anfang 2014 sollen bereits die
ersten Pflegebetten von Petersburg nach
Martinsbrunn verlegt werden. Damit die ca.
90 Pflegebetten errichtet werden können,
müssen in den nächsten Jahren umfangreiche
Umbauarbeiten durchgeführt werden. Die
Finanzierung für den gesamten Umbau ist
gesichert, wobei das Land den Teil des
Verlustbeitrages übernimmt, die Gemeinde
den Teil des Rotationsfonds und Martinsbrunn
den Teil, welcher den offiziellen Beitrag
überschreitet. Die Vereinbarung mit dem
Deutsch Orden wird auch in den nächsten
Jahren weitergeführt.
Presso la Clinica Sant’Antonio sono in programma per i prossimi anni alcuni interventi
che dovranno rendere possibile un’assistenza
migliore alle persone affette da demenza
nonché per aumentare il numero delle stanze
singole conformemente alla vigente normativa. Nel 2014 verrà dato il via alla fase di
progettazione, il che consentirà di presentare
le relative richieste di contributo provinciale.
Weiters sind im Pflegeheim St.-Antonius in
den nächsten Jahren Umbauarbeiten notwendig, um den Personen mit Demenzerkrankung
eine bessere Betreuung zu garantieren und
die Anzahl der Einbettzimmer laut den
geltenden Richtlinien zu erhöhen. Im Jahre
2014 wird mit der Planung begonnen, damit
dann um die entsprechenden Landesbeiträge
angesucht werden kann.
Consulta anziani: nel 2014 verrà insediata
la Consulta delle persone anziane dopo che è
SeniorInnenbeirat: Im Jahr 2014 wird der
SeniorInnenbeirat eingesetzt, nachdem die
70
stato approvato il relativo regolamento
interno, che ne definisce le composizione, la
durata, i compiti e le competenze. La Consulta
dovrà dare voce a tutte le esigenze dei nostri
concittadini e concittadine che hanno
raggiunto la terza età e dovrà supportare
l’Amministrazione con funzione consultiva.
entsprechende Geschäftsordnung, in der
Zusammensetzung, Dauer, Aufgaben und
Zuständigkeiten geregelt sind, verabschiedet
worden ist. Der SeniorInnenbeirat soll das
Sprachrohr für sämtliche Anliegen unserer
älteren MitbürgerInnen sein und der
Stadtverwaltung mit beratender Funktion zur
Seite stehen.
Sinti: nel 2013 è stato redatto e inoltrato
all’Ufficio provinciale sistemazione bacini
montani il progetto esecutivo per il muro
ciclopico, che potrà essere realizzato nei mesi
invernali approfittando della minor portata dei
fiumi. Nel 2014 si prevede inoltre di porre
mano anche al progetto esecutivo per la
suddivisione dell’area e di dare inizio alla
realizzazione delle necessarie infrastrutture.
Sinti:
Im
Jahre
2013
wurde
das
Ausführungsprojekt für die Zyklopenmauer
erstellt und an das Amt für Wildbachverbauung weitergeleitet, damit dieses in den
Wintermonaten bei geringer Wassermenge
der Flüsse die Zyklopenmauer errichtet kann.
Im Jahre 2014 soll dann auch das
Ausführungsprojekt für die Einteilung des
Areals erarbeitet und mit dem Bau
der
notwendigen
Infrastrukturen
begonnen
werden.
Migranti: dal 2012 l’assistenza ai/alle
migranti è affidata alla Caritas Diocesi Bolzano
Bressanone, che effettua tale servizio –
denominato MOCA – su incarico del Comune
di Merano. MOCA organizza dal canto suo
anche progetti interculturali ed è un partner di
primaria importanza nella rete di tutti i
soggetti attivi nel campo delle tematiche
inerenti i/le migranti. A MOCA verrà affidata
anche la gestione del previsto orto
interculturale.
MigrantInnen: Für die Betreuung von
Migranten und Migrantinnen ist seit 2012 die
Caritas Diözese Bozen-Brixen zuständig, die
diesen Dienst im Auftrag der Stadtgemeinde
Meran unter dem Namen MOCA führt. MOCA
organisiert ihrerseits interkulturelle Initiativen
und ist ein wichtiger Partner im sozialen
Netzwerk für MigrantInnen der einschlägigen
Akteure. MOCA soll auch die Führung des
geplanten interkulturellen Schrebergartens
übernehmen.
Dormitorio: si renderanno necessari ulteriori
interventi di ristrutturazione di minore entità.
A questo riguardo l’Amministrazione è molto
riconoscente al Consorzio agrario che, avendo
messo a disposizione un piccolo terreno
adiacente, consentirà di realizzare un
collegamento diretto con il Dormitorio. È
previsto l’allestimento di un piccolo alloggio
per due persone al secondo piano: esiste già
una cucina che potrà essere inglobata – una
volta effettuati alcuni lavori – in un
appartamento in piena regola, che verrà poi
utilizzato come alloggio di addestramento
abitativo. La realizzazione di questo alloggio
contribuirà sicuramente alla rivalutazione
dell’intero stabile. Il previsto allacciamento
alla rete del teleriscaldamento avrà come fine
un risparmio sui costi energetici e la possibilità
Obdachlosenhaus: Im Obdachlosenhaus
sind einige weitere Verbesserungen geplant.
Die landwirtschaftliche Hauptgenossenschaft
hat dankenswerter Weise ein kleines angrenzendes Grundstück zur Benützung zur Verfügung gestellt und dort soll nun eine direkte
Verbindung zum Obdachlosenhaus errichtet
werden. Im 2. Stock des Obdachlosenhauses
soll eine Kleinwohnung für 2 Personen eingerichtet werden. Es besteht bereits eine Küche,
die beibehalten werden kann, und mit weiteren Maßnahmen entsteht eine vollwertige
Wohnung, die dann als Trainingswohnung
vom Obdachlosenhaus geführt werden kann.
Durch die Errichtung dieser Wohnung gewinnt
das gesamte Gebäude sicherlich auch an
Wert. Um Energiekosten einzusparen und die
alte Ölheizung außer Betrieb zu nehmen, ist
71
di “archiviare” l’ormai vecchia
gasolio.
caldaia a
auch der Anschluss an das Fernheizwerk
vorgesehen.
Siticibo: Il progetto Banco alimentare di
Merano, rivelatosi vincente, verrà portato
avanti sulla base di un protocollo d’intesa
siglato tra il Comune di Merano, la Comunità
comprensoriale Burgraviato e l’associazione
no profit Banco Alimentare del Trentino Alto
Adige.
Siticibo: Das erfolgreiche Projekt Siticibo
Meran soll auf der Grundlage eines Einvernehmensprotokolls zwischen der Stadtgemeinde
Meran, der Bezirksgemeinschaft Burggrafenamt und dem nicht gewinnorientierten
gemeinnützigen Verein Banco Alimentare del
Trentino Alto Adige weitergeführt werden.
Programma
estivo:
l’Amministrazione
comunale punta molto sull’offerta di attività
per bambini e bambine durante il periodo
estivo, vale a dire durante il periodo di
chiusura delle scuole. Negli scorsi anni è stato
possibile soddisfare tutte le richieste. Nei
prossimi anni si proseguirà nello sforzo di
adeguare l’offerta alla domanda.
Sommeraktivitäten: Es ist ein großes
Anliegen der Stadtverwaltung, dass die
Betreuung der Kleinkinder in der schulfreien
Zeit gewährleistet wird. In den letzten Jahren
konnten alle Anfragen berücksichtigt werden.
In den kommenden Jahren wird die Stadtverwaltung weiter versuchen, das Angebot
der Nachfrage anzupassen.
Disabilità: una delle competenze del
Comune di Merano in materia di disabilità è
l’abbattimento delle barriere architettoniche
negli edifici pubblici del territorio comunale.
Per poter adempiere a tale compito il Comune
di Merano continuerà ad avvalersi della
collaborazione della cooperativa sociale
Independent L., ritenuta esperta nel settore:
la cooperativa continuerà a stilare l’elenco
delle
barriere
architettoniche
esistenti,
corredandolo di un parere sugli interventi di
carattere prioritario.
Behindertenpolitik: Eine der Zuständigkeiten der Stadtgemeinde Meran in diesem
Bereich ist die Beseitigung der architektonischen Barrieren in den öffentlichen Gebäuden
auf Meraner Gemeindegebiet befinden. Um
dieser Aufgabe gerecht zu werden, wird die
Stadtverwaltung weiterhin die Sozialgenossenschaft Independent L., die über die nötigen
einschlägigen Fachkenntnisse verfügt, mit der
Erfassung der bestehenden baulichen Hindernisse samt Bestimmung der vorrangig
umzusetzenden Maßnahmen beauftragen.
È prevista inoltre la pianificazione dei lavori di
abbattimento delle barriere già rilevate negli
scorsi anni e non ancora rimosse. Ciò vale
anche per le barriere architettoniche presenti
negli edifici pubblici.
Zusätzlich sind die Bauarbeiten zur Beseitigung der in den letzten Jahren erfassten
Barrieren, die noch nicht entfernt wurden, zu
planen. Dasselbe gilt für die baulichen
Barrieren in den öffentlichen Gebäuden.
Tenuto conto dell’entrata in vigore delle nuove tessere UE per l’autorizzazione a
parcheggiare delle persone diversamente abili,
in collaborazione con la Comunità comprensoriale del Burgraviato verrà elaborata una
piantina della città sulla quale saranno indicati
i parcheggi per persone diversamente abili
nonché tutti le altre strutture potenzialmente
utili per queste persone (p.e. bagni pubblici
dotati di chiave universale Eurokey, farmacie
ecc.).
Angesichts des Inkrafttretens der neuen
Parkausweise der EU für Menschen mit
Behinderungen wird der zuständige Dienst der
Stadtverwaltung in Zusammenarbeit mit der
Bezirksgemeinschaft Burggrafenamt einen
Stadtplan von Meran ausarbeiten, in dem die
Parkflächen sowie andere nützliche Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen (z.B.
öffentliche
Toiletten
mit
dem
EuroZylinderschloss,
Apotheken
usw.)
eingezeichnet sind.
72
V) Sviluppo economico, attività
economiche, società e partecipate
V. Wirtschaftliche Entwicklung
und Wirtschaftsdienste, Gesellschaften und Beteiligungen
Marketing cittadino e sviluppo
economico
Stadtmarketing und wirtschaftliche Entwicklung
Il punto di forza principale di Merano è
costituito dalla buona qualità di vita che la
caratterizza; essa è uno degli elementi cardine
evidenziati nel profilo di Merano elaborato
dall'Azienda di soggiorno in accordo con i
propri principali stakeholder ed è dato dal
rispetto dei seguenti elementi: benessere,
autenticità, relax, atmosfera piacevole,
genuinità dei prodotti, sostenibilità, tradizione,
cultura.
Die größte Stärke von Meran ist die gute
Lebensqualität, die diese Stadt auszeichnet.
Die Lebensqualität ist einer der Kernpunkte
die im Profil von Meran hervorgehoben
werden. Das Profil wurde von der
Kurverwaltung im Einvernehmen mit den
wichtigsten Interessengruppen erstellt. Es
ergibt sich aus der Summe folgender
Elemente:
Wellness,
Authentizität,
Entspannung,
angenehme
Atmosphäre,
Unverfälschtheit der Produkte, Nachhaltigkeit,
Tradition und Kultur.
Per il 2014 è previsto un percorso di verifica e
di affinamento del profilo per applicarlo in
modo più stringente alle attività e farne uno
strumento di marketing, al fine di orientare la
strategia di mercato in tal senso e stabilire dei
criteri univoci che concorrano a determinare il
"marchio Merano". L'intento è quello di
richiedere standard di qualità condivisi alle
principali iniziative/progetti che contribuiscono
fortemente a determinare il carattere della
città.
2014 soll das Profil von Meran weiter erprobt
und verfeinert werden, um es verstärkt in die
Praxis umzusetzen und als Marketinginstrument zu nutzen. Ziel ist es, die Marktstrategie
danach auszurichten und eindeutige Kriterien
festzulegen, die das „Markenzeichen Meran“
bestimmen. Die Stadtverwaltung will dadurch
erreichen, dass bei der Verwirklichung der
wichtigsten Initiativen und Projekte, die den
Charakter der Stadt in besonderem Maße
prägen, einheitliche Qualitätsstandards gelten.
Merano dovrà evidenziare in particolare quei
tratti distintivi che la rendono unica in Alto
Adige e al contempo la differenziano a livello
internazionale.
Meran soll besonders die Seiten hervorkehren,
die kennzeichnend für die Stadt sind, die sie
zu etwas Einmaligem in Südtirol machen und
die sie gleichzeitig auch auf internationaler
Ebene von den anderen Städten unterscheiden.
Segnare la strada per uno sviluppo condiviso,
darà a Merano la possibilità di distinguersi con
ulteriore chiarezza dai suoi concorrenti,
soprattutto sul fronte turistico.
Einen Konsens über die künftige Weiterentwicklung der Stadt und über den einzuschlagenden Weg zu finden, wird Meran die
Möglichkeit erschließen, sich vor allem im
Bereich Tourismus noch klarer von den Konkurrenten abzuheben.
Nel 2014 si mirerà a chiarire ulteriormente il
ruolo dell’Unità speciale Marketing cittadino
all'interno dell'Amministrazione comunale nel
Die Rolle der Sondereinheit Stadtmarketing
innerhalb der Stadtverwaltung mit einer
besseren Abgrenzung der Zuständigkeits- und
73
definire meglio ambiti di competenza e di
intervento.
Tätigkeitsbereiche
umrissen werden.
soll
2014
noch
klarer
L'obiettivo da raggiungere è quello di
coniugare meglio possibile le esigenze della
cittadinanza con quelle del turismo; è oramai
evidente che ciò che è apprezzato dai
residenti viene fruito con maggiore soddisfazione anche dagli ospiti.
Unser Ziel ist es, die Bedürfnisse der
Bürgerinnen und Bürger so gut es geht mit
den Anforderungen des Tourismus zu vereinbaren, denn es hat sich mittlerweile klar
gezeigt: Was die Meranerinnen und Meraner
schätzen, wird auch von den Gästen mit
größerer Freude genutzt.
In questo senso si metterà in campo un
processo
d‘innovazione
degli
eventi
tradizionali e ci si impegnerà maggiormente
nella realizzazione e nel sostegno di eventi in
linea con il profilo.
In diesem Sinne soll ein Erneuerungsprozess
im Hinblick auf die traditionellen Veranstaltungen in Gang gesetzt werden: Die
Veranstaltungen, die dem angesprochenen
Profil entsprechen, sollen stärker gefördert
und unterstützt werden.
L'intento ulteriore sarà quello di fare
dell‘eleganza il focus di tutti gli eventi e
sostenerlo.
Ferner soll die Eleganz gefördert und zum
zentralen Leitbild aller Veranstaltungen
werden.
Il percorso verso la sostenibilità, avviato
trasversalmente
nei
vari
settori
dell'amministrazione
(mobilità,
ecologia,
cultura, ecc.) attraverso il progetto "Merano &
sostenibilità" condotto in collaborazione con
Terra Institute, riguarderà inevitabilmente
anche il turismo e vedrà il coinvolgimento
delle categorie economiche in diversi tavoli di
lavoro.
Mit dem Projekt „Meran & Nachhaltigkeit“ hat
die Stadtverwaltung in Zusammenarbeit mit
dem Terra Institute ämterübergreifend in
diversen Bereichen (Mobilität, Umwelt, Kultur
usw.) einen Prozess zur Umsetzung einer
größeren Nachhaltigkeit in Bewegung gesetzt.
Auch der Tourismus wird unweigerlich davon
betroffen sein. Die verschiedenen Wirtschaftszweige sollen eingeladen werden, an
diversen Treffen in diesem Zusammenhang
teilzunehmen.
Definire linee guida per uno sviluppo armonico
della città sotto vari aspetti, dall’arredo
urbano, alla segnaletica, alle manifestazioni,
ecc. ovviamente in collaborazione con tutti gli
enti e le istituzioni operanti sul territorio, sarà
un ulteriore obiettivo che l'Unità speciale
perseguirà.
Die Festlegung von Leitlinien für eine
harmonische Entwicklung der Stadt im Hinblick auf die Stadtmöblierung, die Beschilderung, die Veranstaltungen usw. natürlich in
Zusammenarbeit mit allen Körperschaften und
Institutionen, die im Gemeindegebiet tätig
sind, wird ein weiteres Ziel der Sondereinheit
sein.
Rappresentanti
del
Marketing
cittadino
saranno inoltre coinvolti nella progettazione
dell'areale della stazione.
VertreterInnen des Stadtmarketings werden
ferner bei der Planung des Bahnhofareals
involviert.
Insieme all'Azienda di soggiorno l'unità
speciale di Marketing cittadino costituirà la
piattaforma per attori e partner turistici. Si
svolgeranno incontri regolari finalizzati allo
scambio di informazioni reciproco ed al
Zusammen mit der Kurverwaltung wird die
Sondereinheit Stadtmarketing die gemeinsame Plattform für alle Akteure und Partner
im Bereich Tourismus bilden. Es werden
regelmäßige Treffen stattfinden, um Informa-
74
rafforzamento di sinergie e di collaborazione.
tionen auszutauschen, Synergien zu konsolidieren und die Zusammenarbeit zu intensivieren.
Nel 2014 si potranno osservare gli effetti
dell’applicazione delle Linee guida sull’arredo
urbano che hanno definito criteri e norme
relative ai diversi elementi di arredo urbano
che concorrono in modo determinante a
definire
l’immagine
della
città:
le
caratteristiche estetiche e tecniche di tavolini,
sedie, tende da sole ed ombrelloni dei dehors,
cestini per rifiuti, fioriere, panchine, ecc.,
nonché norme più stringenti nella concessione
dell’occupazione del suolo pubblico.
2014 werden sich die Ergebnisse der Anwendung der Leitlinien für die Stadtmöblierung zeigen. Mit diesen Leitlinien wurden
Kriterien und Vorschriften zur Regelung der
Installation der verschiedenen Stadtmöblierungselemente festgelegt, die maßgeblich an
der Bestimmung des Stadtbildes beteiligt sind.
Die Leitlinien beinhalten die ästhetischen und
technischen Merkmale der Tische, Stühle,
Markisen und Sonnenschirme der Straßencafés sowie der Abfalleimer, Blumenkästen,
Sitzbänke usw. wie auch strengere Vorschriften für die Besetzung öffentlichen Grundes.
A questo riguardo anche l'Amministrazione si
impegnerà proseguendo nella sostituzione di
fioriere, portabiciclette e cestini dei rifiuti in
un’ottica di uniformità.
Auch die Stadtverwaltung wird zur Wahrung
eines einheitlichen Stadtbildes den Austausch
von Blumenkästen, Fahrradständern und
Abfalleimern, die nicht den Leitlinien entsprechen, fortsetzen.
Sempre in linea con le norme sull'arredo
urbano verrà progettata ed installata una
segnaletica di orientamento; gli elementi di
segnalazione ed informazione turisticoculturale che avrebbero la funzione di attirare
i visitatori in città e di guidarli attraverso i vari
punti di interesse (monumenti, musei, ecc.)
sono al momento poco invitanti e le
informazioni sull’offerta culturale o non sono
disponibili o sono esposte in luoghi di scarsa
visibilità; si intende dunque migliorare questo
stato di fatto.
Im Einklang mit den Leitlinien für die Stadtmöblierung soll auch ein neues Leitsystem zur
besseren Orientierung geplant und aufgestellt
werden. Die Hinweisschilder und Tafeln zur
Information über touristische und kulturelle
Attraktionen hätten eigentlich die Aufgabe,
BesucherInnen in die Stadt zu locken und zu
den diversen Attraktionen (Denkmäler,
Museen usw.) zu führen. Die bestehende
Beschilderung ist aber zurzeit unattraktiv und
die Informationen über das kulturelle Angebot
stehen entweder überhaupt nicht zur
Verfügung oder befinden sich an wenig
sichtbaren Stellen.
Si prevedono inoltre delle misure per migliorare la raccolta dei cartoni nel centro storico.
Ferner soll die Einsammlung der Kartons und
Pappschachteln im historischen Stadtkern verbessert werden.
Anche nel 2014, in linea con quanto emerso
nel progetto "Città viva", si interverrà nel
favorire e sostenere il commercio di vicinato
per
la
valorizzazione
del
quale
si
individueranno delle misure nell'ambito
dell'iniziativa "Merano & sostenibilità"; del
programma farà parte anche l’incentivazione
Im Einklang mit den Ergebnissen des
Projektes „Lebendige Orte“ soll der Handel mit
lokalen Produkten auch im Jahr 2014
begünstigt und unterstützt werden. Im Rahmen der Initiative „Meran & Nachhaltigkeit“
sollen geeignete Aufwertungsmaßnahmen
ausgearbeitet werden. Auch die Förderung
75
dei mercatini dei contadini e di altre iniziative
volte a favorire il piccolo commercio di
prodotti di qualità, km 0 e sostenibili. Alcune
misure sono previste anche per la
riqualificazione del quartiere Steinach in
sinergia con il comitato di quartiere.
der Bauernmärkte und anderer Initiativen, die
den
Kleinhandel
von
nachhaltigen
Qualitätsprodukten mit kurzen Transportwegen begünstigen, werden zum Programm
gehören. Einige Maßnahmen sind auch zur
Aufwertung des Stadtviertels Steinach in
Zusammenarbeit mit dem Stadtviertelkomitee
geplant.
Il Mercatino di Natale, la cui organizzazione lo
scorso anno è stata affidata per la prima volta
all’Azienda
di
soggiorno
e
che
ha
rappresentato un grande successo per
l'Azienda e per l'amministrazione comunale, è
stato il banco di prova nel quale la rete, che
negli anni si è costruita tra i principali attori
della città (Azienda, Comune, Terme, Merano
2000,
associazioni
culturali,
categorie
economiche), si è rivelata efficace ed ha dato
un contributo fondamentale alla realizzazione
dell’evento.
Den Weihnachtsmarkt hat im vergangenen
Jahr zum ersten Mal die Kurverwaltung organisiert. Die Kurverwaltung und die Stadtgemeinde konnten damit einen Riesenerfolg
erzielen. Auch für das im Laufe der Jahre
aufgebaute Netzwerk der Hauptakteure der
Stadt
(Kurverwaltung,
Stadtgemeinde,
Therme Meran, Meran 2000, Kulturvereine
und verschiedene Wirtschaftszweige) war er
ein wichtiger Prüfstein. Das Netzwerk hat sich
als wirksam erwiesen und konnte somit einen
grundlegenden Beitrag zur Realisierung dieser
Veranstaltung leisten.
Nel 2014 sarà dedicata ancora maggiore
attenzione agli aspetti ambientali ed alla
sostenibilità in linea con il sigillo di Going
Green Event che la manifestazione ha
ottenuto.
2014 soll den Umweltaspekten und der
Nachhaltigkeit noch mehr Beachtung geschenkt werden, um den Kriterien des
Umweltsiegels Going Green Event, das der
Veranstaltung verliehen wurde, gerecht zu
werden.
L’attività congressuale anche nel 2014 sarà
uno
dei
focus
principali
dell’attività
dell’Azienda di soggiorno; oltre alla conferma
dei tradizionali congressi come Pharmacon,
Tiroler Zahnärzte Kongresse e Yoga Festival,
ci si attiverà per acquisire ulteriori eventi
congressuali in linea con il profilo della città
che si candida a pieno titolo a divenire una
meta congressuale d’eccellenza. Questo tipo
di eventi, oltre a quelli specifici stagionali, va
nella direzione di confermare Merano come
destinazione turistica per tutto l'anno.
Die Kongresstätigkeit wird auch 2014 einer
der wichtigsten Schwerpunkte der Kurverwaltung sein. Bewährte Kongresse wie der
Pharmacon, der Kongress Tiroler Zahnärzte
und das Yoga-Festival sollen bestätigt werden.
Gleichzeitig sollen aber auch neue Kongresse,
die dem Profil der Stadt entsprechen, nach
Meran geholt werden. Denn die Stadt möchte
sich einen Platz unter den Kongressstädten
erster Klasse erobern. Diese Art von Veranstaltungen tragen neben den speziellen saisonalen Veranstaltungen dazu bei, Meran als
Tourismusdestination für das ganze Jahr zu
bestätigen.
La stagione invernale sarà come di consueto
improntata alla promozione di prodotti
specifici; oltre al rinnovato Mercatino di
Natale, si punterà sulla nuova stazione
sciistica di Merano 2000 e sulle Terme. In
primavera l’accento sarà posto sul tema del
In der Wintersaison wird das Augenmerk wie
üblich auf die Werbung für spezielle Produkte
gerichtet. Neben dem erneuerten Weihnachtsmarkt setzt die Stadtverwaltung auf das neue
Skigebiet Meran 2000 und auf die Meraner
Therme. Im Frühjahr wird der Akzent auf die
76
benessere e della salute attraverso progetti
come “Merano vitae”, i congressi su queste
tematiche, ecc. oltre agli ormai consolidati
eventi quali le Corsa dei cavalli avelignesi, la
Mezza Maratona, i concerti domenicali, ecc.
Themen Wellness und Gesundheit gelegt, mit
Projekten wie „Meran Vitae“ und Kongressen
über diesen Themenkreis neben den
mittlerweile bewährten Veranstaltungen wie
den Haflingerrennen, dem Frühlings-Halbmarathon, den Sonntagskonzerten etc.
La stagione estiva a Merano continuerà ad
essere caratterizzata da manifestazioni come
Asfaltart, i festival di musica Jazz, il Merano
Summer
Open
Air,
il
Kallmünz
Summerfestival, gli Incontri con l'autore e da
altri eventi che contribuiscono ad animare la
stagione a tutto vantaggio dei numerosi ospiti,
ma anche dei/delle meranesi che rimangono
in città.
Die Meraner Sommersaison wird weiterhin
von Veranstaltungen wie Asfaltart, den
Jazzfestivals, dem Meran Summer Open Air,
dem Kallmünz Summer Festival, den Autorenlesungen und von anderen Events geprägt
sein, die zur Belebung der Sommermonate für
die Gäste aber auch für die Meranerinnen und
Meraner, die über den Sommer in Meran
bleiben, beitragen.
Merano ha senz'altro le carte in regola per
collocarsi come destinazione enogastronomica
di alta qualità tramite iniziative quali “Stelle,
Malghe e Castelli”, che continuano ad
ottenere un notevole successo, ed il
WineFestival, oltre alla tradizionale Festa
dell’Uva, vero highlight della stagione
autunnale.
Meran erfüllt sicher alle Voraussetzungen, um
sich als qualitativ hochwertiges Urlaubsziel für
Gourmets zu positionieren, mit Veranstaltungen wie dem weiterhin von beachtlichem
Erfolg gekrönten „Sterne, Schlösser, Almen“,
dem WineFestival und dem traditionellen
Traubenfest, wahres Highlight im Meraner
Herbst.
L’utilizzo della piattaforma informatica, che ha
come scopo quello di coordinare le
manifestazioni che si svolgono nel centro
storico, al fine di evitare sovrapposizioni e
disturbi reciproci sarà ulteriormente promossa
e, come è avvenuto nel 2013, si estenderà il
tavolo di coordinamento degli eventi estivi
anche agli esercenti e organizzatori privati.
Um sicherzustellen, dass sich die Veranstaltungen nicht überschneiden oder gegenseitig
behindern, soll die elektronische Plattform zur
Koordinierung der Veranstaltungen in der
Altstadt weiterhin eingesetzt und gefördert
werden. Wie schon 2013 soll außerdem die
Koordinierung der Veranstaltungen, die
unsere Stadt vor allem im Sommer beleben,
auf die Gewerbetreibenden und privaten
Organisatoren ausgedehnt werden.
Proseguirà anche nel 2014 l'attività all'interno
della Rete delle Città “Città, punto di
attrazione”, che coinvolge oltre a Merano le
città di Bolzano, Bressanone, Brunico e
Vipiteno. L’iniziativa è scaturita dal progetto
“City Marketing e Learning Regions” ed è volta
a promuovere lo sviluppo organico nei centri
urbani e ad incrementarne l’attrattività. Nel
2014
le
città
aderenti
alla
rete
concretizzeranno il progetto "Rad und Kultur"
che ha prodotto un catalogo condiviso di
requisiti minimi che le piste ciclabili urbane
devono avere e che ogni singola città dovrà
rispettare; é allo studio inoltre la promozione
di un pacchetto turistico per i cicloturisti
Die Beteiligung an den Initiativen des Städtenetzwerks „Attraktion Südtiroler Städte“, an
dem neben Meran auch die Städte Bozen,
Brixen, Bruneck und Sterzing mitwirken, wird
auch 2014 fortgesetzt. Die Initiative ist aus
dem Projekt „City Marketing and Learning
Regions“ hervorgegangen und soll eine
einheitliche Entwicklung der Städte fördern
und somit ihre Attraktivität steigern. 2014
wollen die teilnehmenden Städte das Projekt
„Rad und Kultur“ umsetzen. Im Rahmen
dieses Projekts wurde gemeinsam ein Verzeichnis mit den Mindestanforderungen, die
ein Radweg in der Stadt erfüllen muss,
erstellt, an die sich alle teilnehmenden Städte
77
mirato a rendere maggiormente fruibile il
centro urbano (target di punta per un turismo
sostenibile) che, a causa anche della
configurazione attuale delle piste ciclabili,
tende a soffermarsi maggiormente nei dintorni
delle città.
halten wollen. Ferner soll ein spezielles Paket
für Radtouristen, die Hauptzielgruppe eines
nachhaltigen Tourismus, entwickelt werden,
das die Stadt auch für diese Zielgruppe
attraktiver gestalten soll. Bislang bleibt diese
Art von Gästen nämlich auch wegen der
Beschaffenheit der bestehenden Radwegenetze eher in der Umgebung der Städte.
Non verrà trascurato il target giovanile e
quello delle famiglie con bambini. A questo
proposito proseguiranno i lavori per rendere
maggiormente appetibile e fruibile il camping
che, dopo la ristrutturazione della piscina,
potrà meglio far valere la propria posizione
strategica vicinissima al centro cittadino.
Nicht vernachlässigt werden ferner die Zielgruppen der Jugendlichen und der Familien
mit Kindern. Zu diesem Zweck wird der
Campingplatz weiterhin umgestaltet, damit er
für diese Art von Gästen attraktiver und
komfortabler wird. Nach der Erneuerung des
Schwimmbeckens wird er seine strategische
Lage so nahe am Stadtkern besser nutzen
können.
78
Linee guida 2014
società partecipate
per
le
Leitlinien für die Beteiligungsgesellschaften 2014
Il Comune di Merano svolge alcuni servizi
pubblici locali privi e con rilevanza economica
tramite società di sua proprietà esclusiva.
Inoltre è comproprietario, insieme ad altri enti
pubblici, di società o aziende il cui raggio di
azione si estende al di fuori del territorio comunale.
Die Stadtgemeinde Meran wickelt bestimmte
örtliche öffentliche Dienste mit und ohne wirtschaftliche Ausrichtung über eigene Gesellschaften ab und ist auf diesem Wege entweder
zu 100 Prozent Alleineigentümerin der jeweiligen Gesellschaften oder im Verbund mit anderen öffentlichen Körperschaften Miteigentümerin von Gesellschaften, deren Wirkungskreis
über das Gemeindegebiet hinausgeht.
Non da ultimo il Comune dispone di alcune
partecipazioni strategiche a società che
svolgono un ruolo importante nel tessuto
economico cittadino (Terme, Funivie Merano
2000) o che gestiscono le cosiddette attività
commerciali “a mercato” (Azienda Energetica,
Selfin).
Gleichzeitig verfügt die Stadtgemeinde über
einige strategische Beteiligungen an Gesellschaften, die im Wirtschaftsgefüge der Stadt
Meran eine große Rolle spielen (Therme, Bergbahnen Meran 2000) bzw. die eine wettbewerbsfähige unternehmerische Tätigkeit ausüben (Etschwerke, Selfin).
Con delibera consiliare n. 95 del 29 dicembre
2010 il Comune di Merano ha effettuato una
ricognizione delle società partecipate al fine di
appurare se esistono o meno le condizioni e i
requisiti per il mantenimento delle partecipazioni societarie, e entro il 2012 ha ceduto la
propria quota di partecipazione delle seguenti
società:
Mit Beschluss des Gemeinderates Nr. 95 vom
29. Dezember 2010 hat die Stadtgemeinde
Meran eine Erhebung ihrer Beteiligungsgesellschaften vorgenommen. Sinn und Zweck dieser
Erhebung war es zu prüfen, ob die Bedingungen und Voraussetzungen für die Beibehaltung
der Gesellschaftsbeteiligungen noch vorliegen.
Dabei wurde beschlossen, die Abtretung der
Gemeindebeteiligungen an den folgenden Gesellschaften in die Wege zu leiten:
-
-
Merano Maia Spa
Banca Popolare Alto Adige
Hotel Terme Merano
Banca Popolare Etica
Meran Mais AG
Südtiroler Volksbank
Hotel Therme Meran AG
Ethische Volksbank
I singoli procedimenti di dismissione delle
partecipazioni di cui sopra sono stati conclusi
entro il 2012.
Die einzelnen Verwaltungsverfahren zur Abtretung der Beteiligungen an den besagten Gesellschaften wurden noch im Jahr 2012 abgeschlossen.
Per quel che riguarda in generale la
problematica gestionale delle società partecipate da parte degli enti locali, gli ultimi anni si
sono contraddistinti da un complesso quadro
normativo, evidenziando contraddizioni nell’in-
Was die Probleme im Zusammenhang mit der
Führung der Beteiligungsgesellschaften von Gebietskörperschaften im Allgemeinen betrifft,
war die Rechtslage in den letzten zwei Jahren
von großer Komplexität gekennzeichnet, mit
79
tento del Governo di liberalizzare la materia.
Widersprüchlichkeiten im Hinblick auf die Bemühungen der Regierung zur Liberalisierung in
diesem Bereich.
Con la legge di stabilità 2014 (legge 27
dicembre 2013, n. 147) sono state introdotte
rilevanti novità per gli organismi partecipati
dagli enti locali. Le nuove disposizioni segnano
un deciso cambiamento di approccio delle
modalità con cui il legislatore italiano intende
affrontare le problematiche legate alle società
partecipate dagli enti locali, in forte controtendenza rispetto ai tanti provvedimenti
approvati nel corso degli ultimi anni.
Mit dem Stabilitätsgesetz 2014 (Gesetz Nr. 147
vom 27. Dezember 2013) wurden wichtige
Neuigkeiten für die Beteiligungsgesellschaften
der Gebietskörperschaften eingeführt. Die
neuen Vorschriften lassen eine entschiedene
Neuorientierung des italienischen Gesetzgebers
in Bezug auf die Probleme in Zusammenhang
mit den Beteiligungsgesellschaften der Gebietskörperschaften erkennen, die im Vergleich zu
den vielen Maßnahmen der letzten Jahre in eine
völlig entgegengesetzte Richtung tendiert.
Nel dettaglio la legge
Im Detail enthält das besagte Gesetz:
a) detta una nuova disciplina dei rapporti
finanziari tra le amministrazioni locali
e società partecipate dalle stesse, al fine
di introdurre una miglior trasparenza ed un
più immediato collegamento tra i risultati
delle partecipate ed il bilancio delle
amministrazioni partecipanti, con una precisa responsabilizzazione finanziaria
che si determina anche sui bilanci delle
amministrazioni in relazione alle eventuali perdite degli enti partecipati; si
dispone poi che a decorrere dal 2014 gli
enti e società partecipati dalle amministrazioni locali debbano concorrere agli
obiettivi di finanza pubblica, in tale
direzione si muovono i commi 551 e 552
che stabiliscono che qualora le società
presentino un risultato di esercizio o un
saldo finanziario negativo, gli enti locali soci
sono obbligati ad accantonare nell'anno
successivo in apposito fondo vincolato un
importo pari al risultato negativo non immediatamente ripianato, in misura proporzionale alla loro quota di partecipazione;
a) eine Neuregelung der finanziellen Beziehungen zwischen den Gebietskörperschaften und ihren Beteiligungsgesellschaften mit dem Ziel, dadurch
eine größere Transparenz und eine direktere Koppelung zwischen den Betriebsergebnissen der Beteiligungsgesellschaften
und dem Haushalt der Verwaltungen, die
an ihnen beteiligt sind, zu erreichen; die
Beteiligungsgesellschaften sollen in finanzieller Hinsicht klar in die Verantwortung genommen werden, aber auch die
öffentlichen Verwaltungen, da sich etwaige
Verluste der Beteiligungsgesellschaften auf
den Haushalt der öffentlichen Verwaltungen auswirken werden; ferner wird festgelegt, dass die Körperschaften und Gesellschaften mit Beteiligung der Gebietskörperschaften ab 2014 zur Erreichung der finanziellen Ziele der öffentlichen Hand
beitragen müssen; nach den in diese
Richtung gehenden Bestimmungen der Absätze 551 und 552 sind die beteiligten
Gebietskörperschaften, falls ihre Beteiligungsgesellschaften ein negatives Betriebsergebnis oder einen Passivsaldo einfahren,
verpflichtet, im Folgejahr in einem eigens
für diesen Zweck eingerichteten Spezialfonds im Verhältnis zu ihrer Beteiligung
einen Betrag in der Höhe des nicht sofort
80
ausgeglichenen negativen Betriebsergebnisses zurückzulegen;
b) modifica alcune disposizioni già vigenti
che riguardano le società in house per i
vincoli assunzionali e di contenimento delle
politiche retributive stabiliti dall’ente locale
controllante;
b) die Änderung einiger bereits geltender
Vorschriften, die die In-House-Gesellschaften betreffen, in Bezug auf die Verpflichtungen im Hinblick auf die Personalaufnahme sowie auf die Sparpolitik hinsichtlich der Gehälter, die von der herrschenden Gebietskörperschaft festgelegt
werden;
c) sopprime le disposizioni attualmente vigenti che impongono ai comuni con
popolazione inferiore ai 30mila abitanti di
mettere in liquidazione le società partecipate e che dispongono lo scioglimento
ovvero l’alienazione entro il 31 dicembre
2013 di società che prestano servizi nei
confronti della PA per oltre il 90 per cento
del loro fatturato, controllate direttamente
o indirettamente dalle amministrazioni
pubbliche; con l'abrogazione dell'art. 14,
comma 32 del decreto legge n. 78/2010
viene tolto anche l'obbligo in capo ai
Comuni con popolazione compresa fra 30
mila e 50 mila abitanti di mantenere la
partecipazione al massimo in una società.
c) die Abschaffung der derzeit geltenden
Vorschriften, wonach die Gemeinden mit
weniger als 30.000 Einwohnern die Beteiligungsgesellschaften liquidieren und bis
zum 31. Dezember 2013 die direkt oder
indirekt von einer öffentlichen Verwaltung
abhängigen Gesellschaften, deren Tätigkeit
zu über 90 % ihres Umsatzes aus Dienstleistungen für die öffentliche Verwaltung
besteht, auflösen bzw. veräußern müssen;
mit der Abschaffung von Artikel 14 Absatz
32 des Gesetzesdekrets Nr. 78/2010 wird
auch die Verpflichtung, wonach die Gemeinden mit einer Bevölkerung von 30.000
bis 50.000 Einwohnern höchstens die Beteiligung an einer Gesellschaft beibehalten
dürfen, außer Kraft gesetzt;
d) al fine di garantire una gestione dei servizi
con criteri di economicità ed efficienza
individua - per i servizi pubblici locali appositi parametri standard dei costi e dei
rendimenti, mentre per i servizi strumentali
occorrerà confrontarsi con i prezzi di
mercato; per tale ultima ragione, in futuro,
le società strumentali non potranno più
esimersi dal verificare preventivamente se i
prezzi praticati agli enti soci sono
competitivi rispetto a quelli di mercato;
d) die Bestimmung spezieller Standards in
Bezug auf Kosten und Leistung für die
öffentlichen Dienste auf lokaler Ebene mit
dem Ziel, eine Führung der Dienste zu
gewährleisten, die den Kriterien der Wirtschaftlichkeit und Effizienz gerecht wird,
während sich die lokalen öffentlichen
Dienste für die Dienstleistungen, die den
institutionellen Zwecken dienen, mit den
Marktpreisen auseinandersetzen werden
müssen; aus diesem Grunde können sich
die Gesellschaften, die institutionellen
Zwecken dienen, in Zukunft nicht mehr der
Notwendigkeit entziehen, im Vorfeld zu
überprüfen, ob die den teilhabenden Körperschaften berechneten Preise im Verhältnis zu den Marktpreisen angemessen sind;
e) introduce norme relative alla mobilità di
personale tra società partecipate dagli enti
e) die Einführung von Bestimmungen in
Bezug auf die Mobilität des Personals zwi-
81
locali, con finalità di razionalizzazione della
spesa da raggiungersi attraverso l’utilizzo
delle unità eccedentarie esistenti; in
particolare, si dispone che le società
controllate direttamente o indirettamente
dalle pubbliche amministrazioni, possono,
sulla base di un accordo tra di esse,
realizzare, senza consenso del lavoratore,
processi di mobilità di personale; gli enti
controllanti sono tenuti in proposito ad
adottare atti di indirizzo volti a favorire,
prima di avviare nuove procedure di
reclutamento di risorse umane da parte
delle medesime società, l’acquisizione di
personale presso le stesse mediante le
procedure di mobilità di cui sopra;
f)
differisce il termine per la cessione, da
parte delle pubbliche amministrazioni delle
partecipazioni in società aventi per oggetto
sociale attività di produzione di beni e di
servizi non strettamente necessarie per il
perseguimento delle finalità istituzionali
della P.A. partecipante. Tale termine – scaduto il 1° gennaio 2011 – viene prolungato
di quattro mesi oltre la data di entrata in
vigore della legge di stabilità in esame,
decorsi i quali la partecipazione non alienata mediante procedura di evidenza
pubblica cessa ad ogni effetto.
schen den Beteiligungsgesellschaften der
Gebietskörperschaften mit dem Ziel einer
Rationalisierung der Ausgabe durch die
Nutzung von überschüssigem Personal.
Insbesondere wird festgelegt, dass die
Gesellschaften, die direkt oder indirekt von
öffentlichen Verwaltungen abhängig sind,
auf der Grundlage einer untereinander getroffenen Vereinbarung ohne Einwilligung
der betreffenden Arbeitnehmer die Mobilität von Personal in Gang setzen können. In
diesem Zusammenhang sind die herrschenden Körperschaften verpflichtet, richtungsweisende Leitlinien vorzugeben, die eine
Aufnahme von Personal in den abhängigen
Gesellschaften über die genannten Mobilitätsverfahren begünstigen, bevor neue Personalressourcen eingestellt werden müssen.
f)
die Verschiebung der Frist für die Abtretung der Beteiligungen der öffentlichen
Verwaltungen an Gesellschaften mit dem
Gesellschaftszweck der Produktion von
Gütern und Dienstleistungen, die nicht
strikt der Verfolgung institutioneller Zwecke
der beteiligten öffentlichen Verwaltung
dienen. Diese Frist, die am 1. Jänner 2011
abgelaufen ist, wird um vier Monate nach
dem Datum des Inkrafttretens des hier
beschriebenen Stabilitätsgesetzes verlängert. Nach Ablauf dieser Frist gilt jede nicht
über öffentliche Ausschreibungen veräußerte Beteiligung in jeder Hinsicht für beendet.
Inoltre il legislatore, nell’intento di migliorare
l’azione amministrativa per avere servizi meno
costosi e di più elevata qualità, riconferma
obbligatoria istituzione del sistema dei controlli
interni, responsabilizzando gli amministratori e i
dirigenti sul rispetto del principio del “buon
andamento” nei suoi concreti contenuti.
Im Hinblick auf eine effizientere Verwaltung
sowie auf qualitativ bessere und kostengünstigere Dienstleistungen hat der Gesetzgeber außerdem die Verpflichtung zur Beibehaltung interner Kontrollsysteme bestätigt und
die Verwalter sowie die Führungskräfte für die
konkrete Umsetzung des Grundsatzes der
„guten Geschäftsführung“ verantwortlich gemacht.
Tutto ciò comporta un’analisi dettagliata e una
valutazione comparativa della “sostenibilità economica-finanziaria” da eseguirsi su ogni singola
Dies erfordert eine detaillierte Analyse und eine
vergleichende Prüfung aller Gesellschaftsbeteiligungen auf ihre „wirtschaftliche und finanzielle
82
partecipazione societaria circa l’idoneità del
modello societario e della forma organizzativa
più conveniente per ogni singola partecipazione. Il venir meno del principio di economicità
configura una sicura condizione che rende non
più legittimo avvalersi del modello societario.
Nachhaltigkeit“, d. h. das optimale Gesellschaftsmodell und die vorteilhafteste Organisationsform. Sollte sich im Einzelfall herausstellen, dass der Grundsatz der Wirtschaftlichkeit
nicht mehr erfüllt wird, so wäre die Inanspruchnahme dieser Gesellschaftsform auf
keinen Fall mehr gerechtfertigt.
Occorre comunque attivarsi fin da subito, in
quanto le nuove disposizioni legislative andranno ad incidere in modo diretto sul bilancio
del Comune stesso, togliendo – con l'introduzione obbligatoria di un fondo vincolato per la
copertura delle perdite delle società partecipate
– una fetta non inconsiderevole da destinare
per altri scopi.
Auf alle Fälle muss nun schnell gehandelt
werden, da sich die neuen gesetzlichen
Bestimmungen direkt auf den Haushalt der
Stadtgemeinde auswirken werden und mit der
Verpflichtung zur Einführung eines direkt für
die Deckung der Verluste der Beteiligungsgesellschaften bestimmten Spezialfonds ein nicht
unbeträchtlicher Anteil der Haushaltsmittel, die
für andere Zwecke gedacht waren, verloren
geht.
83
Società controllate e partecipate
Kontrollierte Gesellschaften und
Beteiligungen
84
La Meranarena Srl è una delle due società
in house del Comune di Merano, che – a
seguito di incarico diretto – gestiscono diversi
servizi pubblici.
Die Meranarena GmbH ist eine der beiden
“Inhouse-Gesellschaften” der Stadtgemeinde
Meran, welche auf der Grundlage einer
Direktbeauftragung verschiedene öffentliche
Dienste führen.
Con deliberazione del consiglio comunale n. 7
del 16 febbraio 2011, è stato approvato il
nuovo contratto di servizio per l'affidamento
alla Meranarena del servizio pubblico di
gestione degli impianti e per il benessere
fisico.
Mit Beschluss des Gemeinderates Nr. 7 vom
16. Februar 2011 ist der neue Betreibervertrag zur Übertragung des öffentlichen
Dienstes zur Führung der Sport- und
Fitnessanlagen an die Meranarena genehmigt
worden.
85
Con tale contratto il Comune di Merano ha
affidato per la durata di nove anni la gestione
di varie infrastrutture sportive e ricreative alla
società di proprietà comunale, impegnandosi
ad erogare un trasferimento annuale quale
contributo alle spese per l’attività ordinaria e
di manutenzione straordinaria, unicamente al
fine di conseguire il necessario pareggio di
bilancio della società.
Mit diesem Vertrag überträgt die Stadtgemeinde Meran für die Dauer von 9 Jahren die
Führung verschiedener Sport- und Freizeitinfrastrukturen an die gemeindeeigene Gesellschaft und schüttet ausschließlich mit dem
Ziel, den nötigen Bilanzausgleich der
Gesellschaft
zu
gewährleisten,
jährlich
Beiträge für die ordentliche Tätigkeit und für
die Durchführung außerordentlicher Instandhaltungskosten aus.
OBIETTIVI GESTIONALI 2014:
FÜHRUNGSZIELE 2014
Il trasferimento annuale viene corrisposto dal
Comune a garanzia dell’efficiente e ottimale
utilizzo dell’impiantistica sportiva di proprietà
del Comune nonché del rispetto degli
standard di qualità concordati. L’entità del
trasferimento annuale viene definita dal
Comune in sede di approvazione del Bilancio
di previsione comunale in ragione delle
proprie disponibilità finanziarie.
Der Geldbetrag, den die Stadtgemeinde
jährlich überweist, soll die Effizienz und die
optimale Nutzung der Sportanlagen im
Eigentum der Stadtgemeinde gewährleisten
und dabei die vereinbarten Qualitätsstandards
garantieren. Das Ausmaß der jährlichen
Geldmittelzuweisung
wird
von
der
Stadtgemeinde bei der Genehmigung des
kommunalen Haushaltsvoranschlages unter
Berücksichtigung der verfügbaren Mittel
festgelegt.
A causa delle misure di razionalizzazione e
delle economie nel settore energetico operate
dalla Società nel 2013, il trasferimento
ordinario alla Meranarena per il 2014 è stato
ridotto del 2,3% circa rispetto a quanto finora
concesso, ovvero da 1.300.000 euro a
1.270.000 euro.
Aufgrund der von der Gesellschaft im Jahr
2013
vorgenommenen
Rationalisierungsmaßnahmen
und
Einsparungen im Energiebereich reduziert sich
der ordentliche Zuschuss an Meranarena im
Jahre 2014 um ca. 2,3 % von bisher
1.300.000 auf nunmehr 1.270.000 Euro.
Ciò non tange gli standard di qualità dei
singoli comparti, che rimangono pertanto
invariati.
Die Qualitätsstandards der einzelnen Dienste
werden dabei nicht tangiert und bleiben
beibehalten.
INVESTIMENTI:
INVESTITIONEN:
Poiché nel 2013 è stato possibile garantire
l'intero finanziamento necessario per il
risanamento del Lido, la priorità assoluta per il
2014 sarà quella di procedere alla gara di
appalto e all'assegnazione dei lavori. Il
calendario dell'intervento prevede che si dia
inizio ai lavori immediatamente dopo la
chiusura del Lido a fine estate 2014, ciò per
garantire l'ultimazione dei lavori entro
l'apertura della stagione balneare 2015.
Nachdem es im Jahr 2013 gelungen ist, die
gesamte Finanzierung für die Sanierung des
Freibades sicherzustellen, ist die oberste
Priorität für 2014 die Ausschreibung und
Vergabe der Baumaßnahmen. Der Baubeginn
ist laut Bauprogramm unmittelbar nach
Schließung des Freibades im Sommer 2014
geplant, um zu garantieren, dass die
gesamten Arbeiten bis zur Eröffnung der
Sommersaison 2015 abgeschlossen werden
können.
86
Nel 2014, inoltre, i contributi in conto capitale
messi a disposizione dal Comune dovranno
essere utilizzati principalmente per interventi
che mirino alla riduzione duratura delle spese
di gestione correnti, in particolare dovrà
trattarsi di misure di ottimizzazione nel settore
energetico.
Gleichfalls sollen im kommenden Jahr durch
die von der Gemeinde bereitgestellten
Investitionsmittel
vorrangig
Maßnahmen
getroffen und umgesetzt werden, welche auf
eine nachhaltige Reduktion der laufenden
Betriebskosten ausgerichtet sind. Man denkt
dabei
insbesondere
an
Optimierungsmaßnahmen im Energiebereich.
I responsabili della Meranarena Srl avranno il
compito, anche nel 2014, di intervenire sul
bilancio aziendale con misure idonee sul
fronte della spesa, in modo da conseguire il
pareggio alla fine dell’anno. Per quanto
riguarda i servizi offerti si dovrà continuare a
porre l’accento sull’aspetto dell’equità sociale.
Die Verantwortlichen der Meranarena GmbH
obliegt es auch im Jahr 2014 geeignete
Maßnahmen zu treffen, um am Ende des
Jahres eine ausgeglichene Bilanzen vorlegen
zu können. Es wird hervorgehoben, dass die
angebotenen Dienstleistungen auch weiterhin
einen sozial gerechten Charakter haben
sollen.
Nel corso dell'anno gli amministratori saranno
tenuti a dimostrare che l'attuale forma di
gestione e la struttura organizzativa si
presteranno anche in futuro a erogare i servizi
pubblici affidati in via diretta.
Nicht zuletzt sind die Verwalter im Verlaufe
des Jahres angehalten, den Nachweis zu
liefern, dass die bisherige Führungsform und
Organisationsstruktur
auch
in
Zukunft
geeignet ist, die auf direktem Wege
übertragenen
öffentlichen
Dienste
abzuwickeln.
87
Azienda Servizi Municipalizzati Spa
Stadtwerke AG
La seconda società interamente di proprietà
del Comune di Merano si occupa, dopo la
trasformazione in una società in house,
esclusivamente
di
servizi
pubblici
di
approvvigionamento, smaltimento e gestione
ambientale, che svolge in regime di delega
per conto del Comune di Merano. Soltanto nel
settore dell’informatica l’azienda opera anche
al di fuori del territorio comunale tramite
l’affiliata Infosyn Srl. Frattanto è stata fondata
la seconda affiliata Ecosyn Srl, che però a
tutt’oggi non è ancora operativa.
Die zweite Gesellschaft mit 100%iger Beteiligung der Stadtgemeinde Meran führt nach
der Umwandlung in eine Inhouse-Gesellschaft
ausschließlich öffentliche Dienstleistungen im
Versorgungs-,
Entsorgungsund
Umweltbereich im Delegierungswege für die
Gemeinde
Meran
aus.
Lediglich
im
Informatikbereich operiert die Gesellschaft
über die Tochterfirma Infosyn GmbH auch
über die Grenzen des Gemeindegebietes
hinaus, währenddessen die zweite Tochter
Ecosyn GmbH zwar gegründet wurde, aber bis
heute noch nicht operativ tätig geworden ist.
88
OBIETTIVI GESTIONALI 2014:
FÜHRUNGSZIELE 2014:
A causa dei limiti imposti dalla normativa e
dall’ambito territoriale circoscritto non vi sono,
allo stato attuale, prospettive di sviluppo
economico per l’ASM Spa, che pertanto sta
concentrando la propria attività in primo
luogo:
Durch die rechtlichen Einschränkungen und
die territorialen Grenzen hat die Stadtwerke
AG in der derzeitigen Konstellation keine
wirtschaftliche Entwicklungsmöglichkeit und
konzentriert sich primär auf
- sul mantenimento dello standard qualitativo
dei servizi svolti in affidamento;
- die Beibehaltung der Qualitätsstandards in
der Ausübung der übertragenden Dienstleistungen
- sul consolidamento dei costi d’esercizio e
strutturali, senza tuttavia poter evitare il
costante adeguamento delle tariffe al tasso
d’inflazione.
- die Konsolidierung der Betriebs- und
Strukturkosten ohne jedoch die laufende
Steigerung der Tarife im Rahmen der Inflation
verhindern zu können.
Tuttavia anche in questi ambiti il margine di
manovra è ormai esaurito e diventa sempre
più difficile conseguire il pareggio di bilancio
mantenendo l’attuale livello qualitativo senza
operare aumenti tariffari.
Aber auch hier sind die Grenzen erreicht und
es
wird
immer
schwieriger,
ohne
Tariferhöhung oder Qualitätsverminderung
den Bilanzausgleich zu erreichen.
Per il 2014 i responsabili dell'ASM hanno
concordato
insieme
all'Amministrazione
comunale un aumento medio dell'1,0% delle
tariffe relative all'acqua potabile e allo
smaltimento dei rifiuti, aumento che dovrebbe
riuscire a compensare gli aumenti delle spese
per il personale e di gestione dovuti
all'inflazione.
Für das Jahr 2014 wurde deshalb zwischen
den Verantwortlichen der Stadtwerke und der
Stadtverwaltung eine im Schnitt 1,0%-ige
Erhöhung der Tarife im Bereich der Trink- und
Müllentsorgungsgebühren vereinbart, welche
die
inflationsbedingte
Steigerung
der
Personal- und Betriebskosten auffangen sollte.
La proposta di bilancio 2014 approvata
dall'ASM chiude con un risultato dopo le
imposte di + 3.282,00 euro, laddove l'utile atteso (+ 441.000 euro) derivante dall'approvvigionamento (dato in affitto) di gas compensa
per intero la prevista perdita nel campo della
fornitura di acqua potabile (- 146.000 euro) e
dei servizi ambientali (- 279.000 euro);
frattanto le prestazioni e i servizi di
smaltimento delle acque reflue continueranno
ad essere addebitate per intero al Comune di
Merano.
Der von den Stadtwerken verabschiedete
Budgetvorschlag für 2014 schließt mit einem
Ergebnis nach Steuern von + 3.282,00 Euro,
wobei der erwartete Gewinn (+ 441.000 Euro)
aus der (vermieteten) Gasversorgung den
prognostizierten Verlust des Trinkwasserdienstes (- 146.000 Euro) und der Umweltdienste (- 279.000
Euro) vollständig
kompensiert; währenddessen die Leistungen
und Dienste im Abwasserbereich zur Gänze
der
Gemeinde
Meran
weiterverrechnet
werden.
Per quanto concerne il mantenimento degli
attuali standard di gestione (sia in ordine alla
qualità che alla quantità), l'Amministrazione
dell'ASM è ora tenuta – conclusosi il progetto
pluriennale di impiego dei cosiddetti
“vigilantes della nettezza urbana” – a
intensificare le misure di sensibilizzazione nel
campo dell'abbandono illegale di rifiuti e delle
deiezioni canine. Le misure finora adottate
hanno sì portato ad una riduzione dall'11%
all'8% dei fenomeni di abbandono di rifiuti,
ma l'obiettivo del 6% non è ancora stato
raggiunto. Al contrario, ha continuato ad
Was die Beibehaltung der bisherigen
Führungsstandards (sowohl Qualitäts- wie
Quantitätsstandards)
betrifft,
ist
die
Verwaltung der Stadtwerke nach dem
Auslaufen des Mehrjahresprojektes zum
Einsatz
sogenannter
“Müll-Detektive”
nunmehr
angehalten,
verstärkt
Sensibilisierungsmaßnahmen im Bereich der
wilden Müllentsorgung und des Hundekotes
zu ergreifen. Die bisherigen Maßnahmen
haben zwar zu einer Reduzierung der illegalen
Müllentsorgung von 11% auf nunmehr 8%
geführt, aber das angepeilte Ziel von 6% noch
89
aumentare il tasso di “sporcizia percepita”
della città da parte della cittadinanza.
nicht erreicht. Demgegenüber hat die
“gefühlte Verschmutzung” der Stadt bei den
Bürgern weiter zugenommen.
Infine, non ci si può quindi esimere dal
ricercare forme gestionali alternative e
possibili sinergie. Come primo passo si pensa
ad una più stretta collaborazione con la
seconda società in house, la Meranarena.
Tuttavia una soluzione di gran lunga più
efficace e da prendere in considerazione come
obiettivo a medio termine consisterebbe nella
creazione di un’azienda unica per i servizi
ambientali e di smaltimento a livello
provinciale.
Nicht zuletzt wird es deshalb unumgänglich
sein u.a. Alternativen in der Führungsform
anzudenken
und
mögliche
Synergien
anzustreben. Ein erster Schritt könnte in einer
engeren Zusammenarbeit mit der zweiten
Inhouse-Gesellschaft Meranarena bestehen.
Weit wirksamer wäre die landesweite
Zusammenführung
der
Umweltund
Entsorgungsdienste,
welche
mittelfristig
anzudiskutieren ist.
A tale riguardo occorre inoltre prendere in
considerazione e valutare, come strategia a
lungo termine, l'opportunità caldeggiata dai
responsabili di ASM di privatizzare i servizi
ambientali ad essa affidati, con il rischio però
che l'azienda possa essere scavalcata da altri
concorrenti in un'eventuale gara per
l’aggiudicazione
dei
servizi
ambientali.
Rimarrebbe escluso soltanto il servizio di
approvvigionamento idrico che per legge deve
rimanere a gestione pubblica.
Dabei soll auch analysiert und bewertet werden, ob die von den Verantwortlichen der
Stadtwerke angepeilte Privatisierung der übertragenen Umweltdienste als langfristige
Strategiemaßnahme in Angriff genommen
werden sollte, mit dem Risiko, dass im
Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung die
Stadtwerke AG riskiert, die Dienste im
Umweltbereich an Mitbewerber zu verlieren.
Davon ausgenommen bliebe der Dienst der
Trinkwasserversorgung, welcher weiterhin
zwingend als öffentlicher Dienst geführt
werden sollte.
INVESTIMENTI:
INVESTITIONEN:
Nel settore degli investimenti le priorità per il
2014 sono il finanziamento e l'appalto del
secondo lotto dell’acquedotto proveniente
dalle sorgenti Frigele. Si tratta di un progetto
seguito direttamente dal Comune in stretta
collaborazione con l’ASM.
Im
Investitionsbereich
liegen
die
Schwerpunkte für das Jahr 2014 in der
Finanzierung und Ausschreibung des 2.
Bauloses der Frigeleleitung. Dieses Vorhaben
wird direkt durch die Gemeinde in enger
Zusammenarbeit
mit
den
Stadtwerken
abgewickelt.
Ulteriore priorità saranno i lavori di
risanamento e ottimizzazione della rete di
distribuzione dell’acqua potabile e della rete
fognaria cittadina in concomitanza con la posa
delle nuove condutture del teleriscaldamento,
fintanto che a livello provinciale sarà possibile
accedere a mezzi vantaggiosi tramite il fondo
di rotazione.
Des weiteren sollen die Arbeiten zur
Sanierung und Optimierung des städtischen
Trink- und Abwassernetzes in Verbindung mit
der Neuverlegung der Fernwärmeleitungen
weitergeführt werden, solange es gelingt auf
Landesebene günstige Gelder aus dem
Rotationsfond abrufen zu können.
Gli investimenti nel settore ambientale
saranno interamente a carico dell'ASM e
verteranno principalmente sulla sostituzione –
già avviata nel triennio – di veicoli datati,
nonché sull'ottimizzazione di tecnologie,
attrezzature e dotazioni.
Die Investitionen im Umweltbereich werden
zur Gänze von den Stadtwerken getragen und
betreffen primär den im Rahmen des Dreijahreszeitraumes angelaufenen Austausch von
älteren Fahrzeugen, sowie Verbesserungen in
Technologie, Ausrüstung und Ausstattung.
Nel 2014 la nuova area denominata ex
sarà interessata dal trasferimento
stazione di trasbordo, attualmente in
maggio. In una seconda fase ( 2015 )
realizzato il centro raccolta dei rifiuti
Auf dem neuen Areal in der ex-Bosin-Zone
wird 2014 die Übersiedlung der Umladestation
von der 1.-Maistraße erfolgen. In einem
zweiten Schritt ( 2015 ) wird dann die
Sammelstelle für Haushalte zur Sammlung
Bosin
della
via I
verrà
solidi
90
urbani per la raccolta di materiali riciclabili.
von wiederverwertbaren Materialien errichtet.
Nonostante i grandi sforzi compiuti e le
lunghe trattative, nel 2013 non è stato
possibile pervenire ad una decisione definitiva
fra i tre partner – Comune di Merano, AE ed
ASM – in merito al finanziamento del progetto
congiunto per la realizzazione del Centro
multiservizi a Maia Bassa. Le mutate
condizioni generali e la sempre più difficile
situazione economica hanno contribuito non
poco al mancato raggiungimento di un'intesa
in tal senso.
Trotz
intensiver
Bemühungen
und
langwieriger Verhandlungen ist man im Jahr
2013 nicht zu einer endgültigen Entscheidung
über die Finanzierung und Realisierung des
gemeinsamen Vorhabens zum Bau eines
Dienstleistungszentrums
in
Untermais
zwischen den drei Projektpartnern Gemeinde
Meran
Etschwerke
und
Stadtwerke
gekommen. Geänderte Rahmenbedingungen
und die immer schwierigere Wirtschaftslage
haben das ihre dazu beigetragen.
Malgrado ciò i serrati colloqui hanno portato
ad
un primo risultato, vale a dire alla
decisione che l'attuale sede amministrativa
dell'ASM in viale Europa dovrà essere alienata
o data in locazione alla Provincia per il più che
atteso ampliamento della scuola superiore.
Per la costruzione o l'acquisto di una nuova
sede amministrativa sarà necessario trovare
nel 2014 una soluzione che sia possibilmente
vantaggiosa sia dal punto finanziario che delle
tempistiche.
Nichtsdestoweniger haben die intensiven
Gespräche zu einem ersten Ergebnis geführt,
nämlich dass der derzeitige Verwaltungssitz
der Stadtwerke in der Europaallee veräußert
oder an das Land für die überfällige
Erweiterung der Oberschule vermietet werden
soll. Für die Realisierung oder den Erwerb
eines neuen Verwaltungssitzes soll deshalb im
Jahr 2014 eine möglichst sowohl finanzielle
als auch zeitlich vorteilhafte Lösung gefunden
werden.
Per quanto concerne la distribuzione di gas,
ceduta all'Azienda energetica Spa, occorre
sottoporre ad attenta analisi le ripercussioni
concrete delle novità di legge (lp 17
settembre 2013, n. 15). Le nuove norme
prescrivono infatti quanto segue:
Was den Bereich der an die Etschwerke AG
abgetretenen Gasverteilung betrifft, sind die
konkreten Auswirkungen der gesetzlichen
Neuerungen (LG. Vom 17. September 2013,
Nr. 15) einer eingehenden Analyse zu
unterziehen. Die neuen Bestimmungen
schreiben nämlich vor, dass
- §§ – omissis –§§-
- §§ – omissis –§§-
“I Comuni proprietari degli impianti di
distribuzione possono cederli al gestore
dell'impianto subentrante. Negli altri casi,
fatta eccezione per le pure società
patrimoniali della rete, la proprietà degli
impianti di distribuzione è ceduta al gestore
d'ambito subentrante”
“die Gemeinden, die Eigentümer der Verteilerinfrastrukturen sind, können diese an den
eintretenden Betreiber für das Einzugsgebiet
abtreten.
In
den
anderen
Fällen,
ausgenommen
die
reinen
Vermögensgesellschaften der Netze, wird das
Eigentum an Verteilungsinfrastrukturen den
eintretenden Betreiber abgetreten. “
-§- omissis -§-
-§- omissis -§In quanto proprietaria della rete di
distribuzione del gas, in base alla citata norma
di legge l'ASM rischia di perdere i proventi
annuali derivanti dall'affitto della rete in
oggetto.
Die Stadtwerke Meran, als Eigentümer des
Gasnetzes, riskieren mit dieser gesetzlichen
Vorschrift, die jährlichen Gewinne aus der
Vermietung des Gasnetzes zu verlieren.
91
Azienda energetica Spa
Etschwerke AG
Gli obiettivi strategici del gruppo Azienda
Energetica per il nuovo esercizio sono: a)
garantire gli utili; b) tutelare i posti di lavoro.
Rimangono valide le linee guida generali
concordate fra i comuni di Merano e Bolzano
Kernziele für das neue Geschäftsjahr der
Etschwerke-Gruppe, in welchem weiterhin die
generellen Leitlinien gelten (die zwischen den
Städten Meran und Bozen als gleichberechtige
Eigentümer einerseits sowie der Etschwerke-
92
quali soci paritari da
amministratori
della
energetica Spa dall’altra.
una parte e gli
holding
Azienda
Holding vereinbart worden sind): a) Sicherung
der Erträge; b) Sicherung der Arbeitsplätze.
L’Azienda energetica Spa con le sue affiliate
persegue un orientamento conforme al knowhow raggiunto dal gruppo nei settori della
produzione, distribuzione e vendita di energia
elettrica
nonché
nei
rami
gas
e
teleriscaldamento. Si punta a sfruttare le
opportunità offerte dal mercato al fine di
conseguire nuovi sviluppi nel settore
commerciale e industriale, elaborando nuove
strategie in tal senso.
Die
Etschwerke
AG
(inkl.
aller
Tochtergesellschaften)
verfolgt
eine
Ausrichtung
gemäß
dem
bestehenden
Knowhow
des
Konzerns
–
bei
Stromproduktion, -verteilung und -verkauf
sowie im Gas- und Fernwärmebereich. Die
Möglichkeiten, die sich am Markt ergeben, um
neue Entwicklungen im kommerziellen und im
industriellen Bereich zu erreichen, sollen
gezielt genutzt werden. Diesbezüglich werden
entsprechende Strategien entwickelt.
Il mutato quadro legislativo e fiscale avrà
ripercussioni dirette sul mercato energetico
durante l’anno in corso. Nella sostanza c’è da
attendersi un sensibile calo dei dividendi da
ripartire. Occorre proseguire nell’espansione e
nel potenziamento delle strutture produttive
esistenti. Per quanto riguarda i ricorsi
pendenti in relazione all’aggiudicazione delle
concessioni, si punta a pervenire ad un
accordo transattivo che tuteli gli interessi della
società e dei comuni proprietari.
Die veränderten gesetzlichen und steuerlichen
Rahmenbedingungen
werden
sich
im
laufenden Jahr direkt auf den Stromhandel
auswirken, d. h. es ist ein merkbarer
Rückgang der auszuschüttenden Dividenden
zu
erwarten.
Die
bestehenden
Produktionsbetriebe
sollen
weiterhin
ausgebaut und verbessert werden. Bezüglich
der
behängenden
Rekurse
(Konzessionsvergaben) wird der Abschluss
eines Vergleiches angestrebt, welcher die
Interessen der Gesellschaft sowie der
Eigentümer-Städte sichert.
Nel settore della distribuzione di gas
l’obiettivo, previsto dalle nuove norme di
bando, è quello di pervenire in futuro ad
un’unica azienda di distribuzione per l’intera
provincia, ma per raggiungere questo
traguardo è indispensabile puntare sulla
cooperazione. A causa della mutata situazione
contingente l’anno scorso non è stato
possibile pervenire alla stipula della prevista
convenzione per il finanziamento del
progettato centro multiservizi. A tale proposito
è auspicabile operare nuove scelte al fine di
assicurare la realizzazione di questa struttura
a Merano.
Bezüglich der Gasverteilung wird – wie von
den neuen Ausschreibungsbestimmungen
vorgesehen – daran gearbeitet, künftig nur
noch einen einzigen Verteiler im Land zu
haben,
weshalb
eine
Zusammenarbeit
unabdingbar
ist.
Aufgrund
veränderter
Rahmenbedingungen ist es im vergangenen
Jahr nicht gelungen, die beabsichtigte
Finanzvereinbarung
zum
geplanten
Dienstleistungszentrum
durchzuführen.
Diesbezüglich
wird
nun
eine
neue
Entscheidung angestrebt – ein Sitz in Meran
soll dabei gesichert werden.
Nel corso dell’anno verrà elaborata in
collaborazione con la società la nuova
governance, che renderà peraltro necessaria
una modifica statutaria anche al fine di stare
al passo con la mutata situazione contingente,
a cui si accennava sopra.
Im Laufe des Jahres soll in enger
Zusammenarbeit mit den Eigentümern mit der
Gesellschaft die neue „Governance“ erarbeitet
werden – mit dem Hinweis, dass diesbezüglich
auch eine Satzungsänderung nötig ist. Dies
auch,
um
den
genannten
Rahmenbedingungen zeitgerecht Rechnung zu tragen.
93
Merano 2000 Funivie Spa
Meraner 2000 Bergbahnen AG
Ormai da anni il Comune di Merano, mediante
la sua partecipazione alla società Merano
2000 Funivie Spa, punta al mantenimento, in
collaborazione con i comuni di Tirolo, Scena e
Avelengo, di un’infrastruttura sportiva e
ricreativa moderna e competitiva, molto
apprezzata sia dai turisti che dalla popolazione
locale.
Im Verbund mit den Gemeinden Dorf Tirol,
Schenna und Hafling ist die Stadtgemeinde
Meran bereits seit Jahren bestrebt, über die
Beteiligung an der Meraner Bergbahnen AG
die Voraussetzungen für die Erhaltung einer
attraktiven und modernen Sport- und
Freizeitinfrastruktur zu schaffen, welche von
der Bevölkerung und den Gästen sehr gut
angenommen wird.
94
OBIETTIVI GESTIONALI 2014
FÜHRUNGSZIELE 2014
Il deficit di bilancio di 251.088,00 euro al 31
dicembre 2012 è dovuto a cause eccezionali e
non avrà a ripetersi grazie ai bilanci intermedi
2013. Il numero di visitatori e gli utili realizzati
nel 2013 consentono di essere ottimisti e di
iniziare l'anno 2014 sotto buoni auspici.
L'andamento futuro degli utili dipende però,
come sempre, anche dalle condizioni
meteorologiche. Ciò nonostante e, anzi,
proprio per questo i responsabili della società
sono chiamati ad attivare misure di
contenimento dei costi e di razionalizzazione
al fine di poter guardare con fiducia al futuro.
Der Bilanzverlust zum 31. Dezember 2012 mit
251.088,00
Euro
hat
außerordentliche
Ursachen und wird sich aufgrund der
Zwischenbilanzen 2013 nicht wiederholen.
Sowohl die Besucherzahlen wie die Umsätze
2013 stimmen zuversichtlich, sodass das Jahr
2014 mit positiven Vorzeichen startet. Der
Werdegang der Umsatzentwicklung ist aber
immer
auch
geprägt
von
den
unterschiedlichen
Wetterbedingungen.
Dennoch und gerade deshalb sind die
Verantwortungsträger
der
Gesellschaft
angehalten,
Maßnahmen
zur
Kosteneinsparung und Optimierungsprozesse
einzuleiten, um mit Zuversicht in die Zukunft
zu schauen.
Accanto al gradimento da parte dell'utenza e
ai risultati della gestione aziendale, non si può
fare a meno di menzionare l'aspetto sociale ed
occupazionale. Nella media annuale l'azienda
dà infatti lavoro a circa 40 persone, mentre
sono ormai 28 i dipendenti con un rapporto di
lavoro annuale.
Nicht unerwähnt bleiben darf – neben dem
Zuspruch der Nutzer und den betriebswirtschaftlichen Ergebnissen – der soziale und
arbeitsfördernde Aspekt.
So gibt die
Gesellschaft
auf
direktem
Wege
im
Jahresmittel ca. 40 Personen Arbeit und die
Anzahl der Mitarbeiter mit Ganzjahresauftrag
beläuft sich mittlerweile auf 28 Personen.
INVESTIMENTI
INVESTITIONEN
Nel 2013 il Comune di Merano ha liquidato la
quarta e ultima rata del finanziamento per la
realizzazione della nuova funivia. Il Comune
ha contribuito alla spesa per il nuovo impianto
a fune con un totale 3 milioni di euro.
Im Jahr 2013 hat die Stadtgemeinde Meran
die vierte und letzte Rate für den Bau der
neuen Seilbahn zur Auszahlung gebracht. In
Summe hat sich die Gemeinde mit 3 Millionen
Euro an den Kosten für die neue Seilbahn
beteiligt.
Nell'ottica
di
mantenere
competitiva
soprattutto l'offerta invernale la società non
potrà esimersi, negli anni a venire, dall'attuare
nuovi
investimenti in moderne sciovie. I
lavori preparatori a tal fine andranno effettuati
già nel corso del 2014, partendo dal
presupposto che i nuovi investimenti possano
essere realizzati senza contributi finanziari a
carico degli azionisti.
Um die Attraktivität vor allem des Winterangebotes beizubehalten, wird die Gesellschaft in
den kommenden Jahren nicht umhin
kommen, neue und zeitgerechte Investitionen
in die Skilifte zu tätigen. Die entsprechenden
Vorarbeiten sind im Jahr 2014 zu treffen und
es ist davon auszugehen, dass sich die neuen
Investitionen ohne finanzielle Zuwendungen
durch die Gesellschafter realisieren lassen.
95
Selfin Srl
Selfin GMBH
Nell’esercizio 2012 la Selfin Srl ha realizzato
un utile di euro 3.966.743,00. Sono stati
distribuiti ai soci dividendi per un totale di
2.828.000,00 euro (2011 = 2.474.500 euro,
2010 = 2.121.000 euro), il che corrisponde a
40 euro per ogni quota sociale.
Im Geschäftsjahr 2012 hat die Selfin GmbH
einen Gewinn von 3.966.743,00
Euro
realisiert; von diesen wurde ein Betrag von
2.828.000,00 Euro (2011 = 2.474.500 Euro,
2010 = 2.121.000 Euro) – dies entspricht 40
Euro pro Gesellschaftsquote – als Dividende
an die Gesellschafter ausbezahlt.
Il Comune di Merano ha percepito nel 2012
dividendi per un totale di 17.200,00 euro
Die Dividende für die Stadtgemeinde Meran
betrugen im Jahr 2012 insgesamt 17.200,00
96
(2011 = 15.050,00 euro, 2010 = 12.900
euro).
Euro (2011 = 15.050,00 Euro, 2010 = 12.900
Euro).
La partecipazione del Comune di Merano ha
un significato puramente strategico e
potrebbe rivelarsi un punto di forza
soprattutto in vista delle prossime trattative
fra la SEL e AE.
Die Beteiligung der Stadtgemeinde Meran an
der Selfin AG hat eine rein strategische
Bedeutung,
die
vor
allem
bei
den
anstehenden Verhandlungen zwischen SEL
und Etschwerke von Vorteil sein könnte.
Attualmente sono 102 i comuni e quattro le
comunità comprensoriali che partecipano alla
Selfin. La partecipazione del Comune di
Merano è marginale (0,61%).
An der Selfin GmbH halten insgesamt 102
Gemeinden und 4 Bezirksgemeinschaften eine
Beteiligung.
Die
Beteiligung
der
Stadtgemeinde Meran ist mit 0,61 %
marginal.
97
Eco Center Spa
La partecipata, di cui di Comune di Merano è
azionista all’8,75 per cento, non distribuisce
utili, bensì li conferisce al fondo di riserva. Ciò
nonostante, una gestione efficiente dei servizi
ad essa affidati nel settore ambientale è di
estrema importanza in ragione degli ingenti
contributi ai costi di gestione dei servizi di
depurazione delle acque reflue e di
smaltimento dei rifiuti, che il Comune è tenuto
a versare e che si ripercuotono direttamente
sulle tariffe. L’attenzione si concentrerà in
particolare sui costi derivanti dall’entrata in
funzione del nuovo inceneritore.
Eco – Center AG
Die In-House-Gesellschaft, an der die
Stadtgemeinde Meran mit 8,75 Prozent
beteiligt ist, schüttet keine Gewinne aus
(diese werden vielmehr den Reserven
zugeführt). Dennoch ist eine effiziente
Durchführung der an sie übertragenen
Dienstleistungen im Umweltbereich wichtig –
dies aufgrund der erheblichen Kostenbeiträge
für
die
Abwasserreinigung
und
die
Müllentsorgung (die sich unmittelbar auf die
Tarifgestaltung auswirken). Ein besonderes
Augenmerk wird auf jene Kosten gelegt
werden, welche die Inbetriebnahme des
neuen Verbrennungsofens mit sich bringt.
98
SASA Spa
SASA AG
L’Azienda
del
trasporto
pubblico
ha
trasportato nell’anno trascorso un totale di
23.928.000 passeggeri (2011 = 24.484.000)
sulle sue linee urbane ed extraurbane
percorrendo un totale di 7.078.032 chilometri
(2011 = 7.098.000 km), di cui 2.970.632 km
nella zona di Merano. Nel meranese il servizio
di trasporto pubblico serve un bacino d’utenza
che comprende ben sette comuni (Lana,
Cermes, Marlengo, Lagundo, Parcines, Postal
e Merano).
Die städtische Autobusgesellschaft hat im
abgelaufenen Jahr auf ihren innerstädtischen
und außerstädtischen Linien insgesamt
23.928.000 Kunden (2011 = 24.484.000)
transportiert und 7.078.032 (2011 =
7.098.000)
Kilometer zurückgelegt, davon
2.970.632 im Gebiet Meran
(-1,4 %
gegenüber 2011) . Das Einzugsgebiet des
öffentlichen Transportdienstes umfasst im
Meraner Raum sieben Gemeinden (Lana,
Tscherms, Marling, Algund, Partschins,
Burgstall und Meran ).
99
Altri numeri e dati sul servizio:
Weitere Kennzahlen des Dienstes:
- nel bacino d'utenza della città di Merano il
numero di passeggeri ha subito un calo del 3,9% circa;
- Der Rückgang der
Fahrgäste im
Einzugsgebiet von Meran belief sich auf ca. 3,9 %.
- la linea più utilizzata nel bacino d'utenza è la
2 Merano-Sinigo-Postal;
- Die Linie 2 von Meran nach Sinich und
Burgstall hat im Einzugsgebiet das höchste
Aufkommen an Fahrgästen.
- nel 2012 le corse che hanno subito un
ritardo nel bacino d'utenza meranese sono
state 4.291, ovvero l'1,34% del totale delle
corse effettuate,
con un calo del 26%
rispetto al 2011;
- Die Zahl der verspäteten Fahrten im
Einzugsgebiet von Meran ist im Jahr 2012 mit
4.291 Fahrten (entspricht 1,34 % der
gesamten Fahrten im Jahr) um 26 %
gegenüber 2011 zurückgegangen.
- nel 2012 le corse soppresse nel bacino
d'utenza meranese sono state 1.810, di cui il
71% a causa del traffico, il 12% per sciopero
e il 17% per guasti ai mezzi e altre cause;
- Die Anzahl der ausgefallenen Fahrten beläuft
sich im Jahr 2012 im Gebiet von Meran auf
1.810 Fahrten, davon 71 % wegen des
Verkehrs, 12 % wegen Streik der Mitarbeiter
und 17 % wegen Fahrzeugschäden und aus
anderen Gründen.
- la percentuale di passeggeri non in possesso
di un titolo di viaggio è stata del 2,38% nella
zona di Merano e del 3,42% a Bolzano e
dintorni;
- Die Zahl der Schwarzfahrer belief sich im
Gebiet von Meran auf 2,38 % und im Gebiet
um Bozen auf 3,42 %.
- il grado di soddisfazione dell'utenza è
leggermente in calo rispetto al 2011 (da 7,9 a
7,8 su 10), ma rimane comunque relativamente alto.
Nel 2013 sono stati acquistati in tutto 41
nuovi autobus, 17 dei quali destinati a Merano
e circondario. Dei complessivi 154 mezzi in
circolazione ben 72 (il 46%) sono alimentati a
metano.
I risultati di bilancio della società per azioni
sono stabili e rimangono positivi.
- Die Kundenzufriedenheit ist gegenüber 2011
geringfügig zurückgegangen (von 7,9 auf 7,8
auf 10), ist aber vergleichsweise immer noch
sehr hoch.
Im Jahr 2013 wurden insgesamt 41 neue
Busse angekauft, von denen 17 im Großraum
Meran verkehren werden. Von den insgesamt
154 Bussen sind 72 (46 %) nunmehr mit
Methangas betrieben.
Die Bilanzergebnisse der Aktiengesellschaft
sind stabil und bewegen sich immer noch im
positiven Bereich.
Für 2014 sind mehrere Verbesserungsmaßnahmen geplant, so die Errichtung von
Totems – sprich digitalen Anzeigetafeln.
Ebenso wird die Einführung von Citybussen
ins Auge gefasst, um die entlegenen und von
den Sasabussen nicht angefahrenen Gebiete
mit
öffentlichen
Verkehrsmitteln
zu
erschließen.
Per il 2014 sono previsti numerosi interventi di
miglioria, quali l'installazione dei cosiddetti
totem, ovvero tabelloni informativi digitali.
Inoltre è prevista l'introduzione di citybus al
fine di collegare al centro anche le zone
periferiche finora non raggiunte dagli autobus
di linea della Sasa.
100
Ente gestione Teatro e Kurhaus
Meraner Stadttheater- und
Kurhausverein
Anche nel 2014 la partecipazione del Comune
di Merano ai costi sarà limitata ai contributi
ordinari alle spese correnti di gestione delle
strutture. A seguito delle misure di contenimento della spesa adottate dall’Amministrazione comunale la quota sociale a suo carico è
stata fissata per il 2014 a 167.400.000 euro
(2013 = 173.000,00 euro) con una
diminuzione quindi di ulteriori 5.600,00 euro
(2011 =19.000,00 euro).
Auch im Jahr 2014 wird sich die kostenmäßige
Beteiligung der Stadtgemeinde Meran auf die
laufende Bezuschussung für den ordentlichen
Betrieb der Strukturen beschränken. Der
Mitgliedsbeitrag
2014
in
Höhe
von
167.400.000 Euro (2013 = 173.000,00 Euro)
erfährt
entsprechend
den
allgemeinen
Sparzielen der Stadtverwaltung eine weitere
Reduzierung von 5.600,00 Euro (2011 = 19.000,00 Euro).
101
Ciò nonostante, in considerazione dei risultati
positivi per quanto riguarda la fruizione e
l’affitto delle strutture e dei locali affidati in
gestione all’ente, l’amministrazione dovrebbe
essere in grado di conseguire il pareggio di
bilancio e di finanziare inoltre con mezzi propri
alcuni investimenti minori e piccoli interventi
di manutenzione straordinaria. Per il 2014 il
Comune di Merano non prevede di concedere
contributi in conto capitale.
Ciò nonostante, in considerazione dei risultati
positivi per quanto riguarda la fruizione e
l’affitto delle strutture e dei locali affidati in
gestione all’ente, l’amministrazione dovrebbe
essere in grado di conseguire il pareggio di
bilancio e di finanziare inoltre con mezzi propri
alcuni lievi interventi di manutenzione
straordinaria.
Dennoch dürfte es der Verwaltung aufgrund
positiver Ergebnisse im Bereich der Nutzung
und Vermietung der übertragenen Strukturen
und Räumlichkeiten gelingen, eine ausgeglichene Bilanz zu erzielen und nebenbei noch
kleinere außerordentliche Instandhaltungsund Investitionsmaßnahmen mit Eigenmitteln
zu finanzieren. Die Stadtgemeinde Meran
plant für 2014 keine Investitionszuschüsse.
PER LA GIUNTA COMUNALE
FÜR DEN GEMEINDEAUSSCHUSS
Dennoch müsste es der Verwaltung aufgrund
positiver Ergebnisse im Bereich der Nutzung
und Vermietung der übertragenen Strukturen
und Räumlichkeiten gelingen, eine ausgeglichene Bilanz zu erzielen und nebenbei noch
kleinere außerordentliche Instandhaltungsund Investitionsmaßnahmen mit Eigenmitteln
zu finanzieren. Die Stadtgemeinde Meran
plant für 2014 keine Investitionszuschüsse.
IL SINDACO – DER BÜRGERMEISTER
Dr. Günther Januth
L’ASSESSORE AL BILANCIO – DER REFERENT FÜR RECHNUNGSWESEN
Nerio Zaccaria
102
!
"
%
)
%
!
%
%
"
/
%
#
&
*
$
" '
(
(
+
#
"
,
$
+
#
%
(
(
#
(
+
*
.
/
(
(
!
(
$
*
!
$ 0
/
.
!
2
/
1
$
%
3
*
7!
7
97;
7< ,
$ 4 $5
$5 5$ 8
$54 $4
5$54 $ 4
$9 5$
(
(
(
(
(
(56
4(9:
4(6
8(4
4( 5
%
5$ 8$
9$6 $
(
(
5(85
(54
%
6$ 69$ :
4$ 64$5
5$89 $5
9$6 $
(
(
(
(
4 (84
5(4
8(
(54
0
/
/
=
47+
57%
7?
7+
97>
7%
%
>
+
< ,
%
>
!
"
#
$
(
(
(
(
)(
)
+ ) -.
)(
% &
& & *
&% %
& &% %
+ &
&'
% +,
%'
*%
% &
(
(
%)$
&)/
& *
+'
& *&
&%
(
(
(
(
)/
)/
+) 0
)/
' '+ ,
% '% &
& *+ &
+'
% *%
&%
*
&%
1
'
! "# $
!! *
+
,-.
(
%&&&
!! *.
+
!
+
,
!
0%,
1
)
/
'
#
"
+
*-
2
)
$
$
$
$.
$
)
% 0
$.
1
$
/
$
2
$
, 3
$-))
$
/
'
4
$
4
(
( 5 + 6. + 7
6
34$$5 36$$
0", )
*5
1
,
'
0 ,6
"
7
%" &07 800
% &8 000
&# 0
%0 000
)
$8
$
.
$8
$/ +
#
$
)
,
$
$/ +
"0%
$
$ "&
$(
$*
/ .
!
"0%
!!
, 3
)
$
% 0
34$$5 36$$
1
*5
,
$
(
2
( 5 + 6. + 7
6
" " 0 %0
"#
%&&&
.
"
$%
)
"
7
%
000
2
0 ,4
$"
1
0
$8
.
9
68
6,
$
, 3
$.
$
)&
$
$:
$'
$,
1
$
$
+
-))
6 3
/
'
4;
$
4;
6
(
( 5 + 6. + 7
6
34$$5 36$$
*5
7
7 &#& &70
,
"
7 000
08, /
$"
0
$8
9
68
6,
$
, 3
$
$'
<&
$*
-))
+
$
"
+
'
-))
/
$
$
'
4
$
4
(
( 5 + 6. + 7
6
34$$5 36$$
07, 3.
$"
0
$8
"8& &#0
,
5
9
68
6,
$
$
.
$
6,
-))
.
% 000
.
, 3
$<&
$.
*5
$
/
'
0
4
$
6
))
4
$
(
( 5 + 6. + 7
6
34$$5 36$$
0 ,9 !
"
7
*5
" 77 " 0
,
!
"
7
%08 000
3
$"
0
9
68
6,
$
(
34$$5 36$$
$8
, 3
$'
6
*5
% %#0 "00
,
.
0
0
$?
"
)6 =
>
9
"
)6 <
4
)
$
6
6
$
4
4
))
$
-))
$/ +
$
4
$
6"
$"
"
% 0
-))
$
1
/
.
8
34$$5 36$$
*5
'
@
$ 2
$
/ @
4; %
3
4;
1
6
0&,
4!1
$
$%
;#
A
$
$"
C
>
$
$'
*
$
$/ +
$
( +
)
1
6% 0
-))
/
6 36<
3
34$$5 36$$
*5
1
'
9
68
?
2
6
4;
6
6
(
# %7
9
0
$
$
)
4;
)
,
%0,
$"
;
B
$
$'
$"
B
$
)&
% #&# 000
( !
, 3
$/
7
0#& 80
,
!
$8
" 000
$
, +
$1 +
"
$
$'
$.
( 5 + 6. + 7
6
7
6,
+
:+
.
$
$
!
( 5 + 6. + 7
6
7
0
"
&& 700
4
$"
$?
"&
&
.
6%
)&
$9
/
$"
$
0
)0 6
1
<
4
"
%
$
&
(
4
D
$
)
$.
$.
$
$:
$
6
$
$
-))
/
'
4
$
4
(
( 5 + 6. + 7
6
34$$5 36$$
%%, ;
$<&
*5
+
$( +
# "&# 80
,
5 1
.
"
7
..
)
& 07" 000
!
$
>
$ ))
D
(
( 5 + 6. + 7
6
7
"
*5
,
"&0 %00
8 000
)53 $< <6<
5
& %& %#0
"8 %&8 700
34$$5 36$$
#
"&
' .
%&
:
# %
' .
%&
+
"
0
3
3
'
"
- -22
- -
"
' 4 5
) $
$
$
6
"
#
-
&
'
-.
0
''
/
% 0
$
%
-22
78
! "
"
$
%
$
'
$
#
( $
$
'
$
$
<'
1
(
<'
$
'
;
$
"
8
%
'$
$ $
:
%
:
1
'
$
:'
$
$ '
,
1
$
'%
"
$ ,
(
A
-
'
%
$
'
$
*+
$
$
*
!
%
'
9
$
'$
$$
"
)
%
&
!
" %
$
"
"
& "
$
( $
$
$
#
$
$
$*
8
$
(
8
$
$
1
% 0 $
'$
$
$
$
$ '
$
$
(
$
$
1
$
1
$
(
2
-
==
>-
>
= -
B
!
A
'%
<'
$
&
%
$*
$ '
$
$
(
$
$
1
$
1
$
(
B
/.%&,572%8-/.
/.9%2-1&8,:;/.,571,, %+
&)/ )/, <*&%&'=%7./, "#6
?
! "
&
%
?
% $
C
$%&'( )* %++*&*,-.%'*(&/ 0./,1&-(
%22% 3*&/ )/224/,/.5*'*( "#6
@
*
?
"
"
78
!
" ## ##
''
'
8
$
$
$
-
$
$ $
F
$
$
'
'
-
%
!
5
$
&
$
B
$
$
-
$
:
-
/
,
-
( ,
"#6
"#6"
*33/./&' (.%&,572%8
"#6 1&) "#6
"#6
*33/./&'% -.% 0./$
"#6 / "#6
(.%&,572%8 *& 1.( > ./$*,*(&* *& /1.(
>
-/1/./*&&%7+/&
&-.%-/ -.*;1-%.*/
2 2 -
-= ->
-= >->
== -
=> =
D
- >2-
-> > =
> -=D
=
-= ->
2
>=
D
- 2 =
- 2 =
D
=
D
*&&%7+/& %1, 19/&)1&8/&
)/, -%%-/, 1&) )/, %&)/,
&-.%-/ )/.*$%&-* )% 5(&-.*;1-* /
-.%,3/.*+/&-* )/22( -%-( / )/22%
.($*&5*%
1?/.,-/1/.2*57/ *&&%7+/&
&-.%-/ /@-.%-.*;1-%.*/
-
*&&%7+/& %1, /.A1?/.1&8/&
+(.-*,%-*(& $(& /.+B8/&,8:-/.
%0*-%2'19/*,1&8/& 1&) ./)*-/*&>
7/;1&8/&
-2 --
E
- D
&-.%-/ )% %2*/&%'*(&/
%++(.-%+/&-* ;/&* 0%-.*+(&*%2* )%
-.%,3/.*+/&-* )* 5%0*-%2/ / )%
.*+;(.,* )* 5./)*-*
*&%7+/& %1, )/. 13&%7+/ $(&
%.2/7/&
&-.%-/ 0.($/&*/&-* )%
%,,1&'*(&* )* 0./,-*-*
1.578%&8,0(,-/&
(&-%;*2*-%E ,0/5*%2*
-= -
/.9%2-1&8,:;/.,571,, "#66 1&)
$/.%&,572%8-/. /.9%2-1&8,:;/.>
,571,, "#6"
= -= 2
= 2
==
>
= D
$%&'( )* ++*&*,-.%'*(&/
%002*5%-( %2 *2%&5*( "#66 /
0./,1&-( "#6"
C
" # ##
C
" # ##
EINNAHMEN-ENTRATE
2012
C #
2013
"# ##
2014
98.646.270,00
€ 99.000.000
96.867.240,00
€ 98.000.000
95.044.420,00
€ 97.000.000
€ 96.000.000
€ 95.000.000
€ 94.000.000
€ 93.000.000
GESAMTBETRÄGE
TOTALI
>
D
F
"
%
'
A
$
$
<
>
7
%
'
3
" $
&
%
' ,
,
>
&
'
3
'
'
%
$ '
'
'
'
$
G "
3
'
'
7
-= ->
%
3
H
$
=> =
'
& 4
$
'
'
'
I
%
-> = =
'
EINNAHMEN-ENTRATE
29,61%
26,09%
Allgemeine Steuereinnahmen ohne einmalige Einnahmen
Einnahmen aus Zuwendungen von Staat und Land ohne
einmalige Einn.
44,31%
Außersteuerliche Einnahmen ohne einmalige Einnahmen
>
7
'
&
&
%
%
3
5
F
$
= -2 2
'
'%
'
>
!
<
- >=
6 "## ##
AUSGABEN-USCITE
12,26%
Laufende Ausgaben ohne einmalige Ausgaben
Darlehenstilgungsraten
87,74%
>
& %
-
"$
'
-/1/.> 1&)
3
&%
%
<
F
$
%
;8%;/&:;/.,*57-
<'
A '
%
A '
%
J<#KL
$
%% $ 0
<'
$ '
<'
#
&
#
5
F
<
"#6
) %
%
H *
$
(.%&,572%8 *& 1.( > ./$*,*(&* *& /1.(
%;/22% -.*;1-*
<5H ? E G
$ '
,
,
F
<5&H
=
=
2
$
<#K
--
--
<5H ?
%
A " %
"#6
$$
=
=
%% $
>
>
<5&H
- =-> =
6 #6C
-
# ##
6
#
CD
2013
2014
€ 12.000.000
€ 10.000.000
€ 8.000.000
€ 6.000.000
€ 4.000.000
€ 2.000.000
€0
Imposta sulla
pubblicità
Imposta
comunale di
soggiorno
Imposta
Municipale
IMU
Addizionale
IRPEF
Tassa raccolta e
trasporto rifiuti
Diritti
pubbliche
affissioni
IRAP
Werbesteuer
Gemeindeaufe
nthaltsabgabe
Gemeindesteu
er (IMU)
IRPEF Zuschlag
Müllentsorgun
gsgebühr
Plakatierungsg
ebühr
2013
400.000,00
0,00
11.300.000,00
500.000,00
343.000,00
60.000,00
Regionale
Gewerbesteuer
IRAP
1.416.470,00
2014
400.000,00
900.000,00
11.000.000,00
500.000,00
343.000,00
60.000,00
1.305.370,00
# ##
<' ?
"
F
&
,
M
" *
H
'
$
,
:22/&-,(.81&8,8/;:7. > %.*33% ,+%2-*+/&-( .*3*1-* ,(2*)* 1.;%&*
C
#
%
&
7
' 5
!
$
'
&
!
'
% $
<' B
4
< $
A %
$
" $
C
%
-= "
$*
$
$*
F
$
'
?
-
D
B
3
"
' 7
*
6
>-'A
6 -= '
-A '
'' %
!
'
'
' A '
% $
' >2 & "
-= N - J3 %
-=L
C
' A %
7 *
&
H
(
$
H
#
'
' A
'
A '
#
"
'
' 3
"
$
A
%
%
$
3
% " ?
;8%;/ 3:. )*/
$
$
1
D$ $
H
'
$
O
$
A
$
-
D
%
'
'
H
-
'
'%
/
$ O
%
H > +0(,-%
78 '
6 -=
8
-= 8 '
O
P
1&*5*0%2/ G
'
$
$
H
7
$ '%
%
$
$
(
=
Q
"
-=
'
$
$
:
% Q -=L
H
$ &
H
$
6
A
'
$
8
H
-;
7
-N -$ : <;< <
6
-= N -
'
>2
J7
$ '
'
'
(
Q1
< ; '
'
1
1
-
$
'
#
'
Q$ '
$
-
7
$
1
$
* ''
"
%
H
'
8
-=
--
--
3 $ %
$ "
$
5 % $
6 ' - - -22
!
?
!
5
" *
!
%
A %
(
+
$ ' A
(
%
''
3 $ %
$ "
'
2 -22=
7
E *
-= "
+
- D
$
%
'
/,/-'1&8 $(& B33/&-2*57/+
F/.;/,-/1/. 1&)
%
$
$
$ '
3
C
-=
=
&
-=
'
H
'
A
/+/*&)/,-/1/. G
B
A
;
7
'
$
C
$
?
A '
"
'
$
*
"
A %
D
$
3
'
" $
.1&) 1&)
'
7
'
()/& >
'
%
$$
'
$ '
: <#K
%&(&/ 0/. (5510%'*(&/ ,0%'* /) %.// 01;;2*57/
/
;
'
8'
$
$
5
$ '
< 5
'
$
$
'
$
-E- E-22
$
1
5
'
FR3&H
/;:7. 3:. )*/ B33/&-2*57/ 2%I%-*/.1&8 > +0(,-% 5(+1&%2/ ,122% 01;;2*5*-J / )*.*--*
,122/ 01;;2*57/ %33*,,*(&*
$
-
5
%
$
6
$
?
N2
3
?
*
7 '
-
B
$
/
'
E2E-22=
N2 S H
$
Q
$
$$
-=
%
;
$
'
$ '
$
'
-
-
D
/+/*&)/%13/&-7%2-,%;8%;/ > +0(,-% )* ,(88*(.&(
# 7
A '
A '
"
6 2 ' -> #
-> "
% %
#
% $
6
2
' - '
$
5
'
'
&% % ' - - -=
A '
$ *
$ $
'
"
2
$
3
+
2 D
C
"
$
- D
F
'
%
T# *
A
$
#
T
;
6
$
;
2
$
H
$
:'
2
- 1
:'
'
7
D
:
$ T#
<> 1,572%8 >
?
G
B
"
$
-= "
%
* ''
-D %
-
<5H ?E
))*'*(&%2/
3 $
-
'
'
F
<<<
H5 = -N 2
$
G "
'
"
@
6
' 4& *
''
*
%
2
;
-> '
%
$
U
'
-'
-=
2
- D
# *
T
<
8
$ '
>
K
6
-= 8
<5H ? $ '
$
-
K
F
<<<
= -N 2 $
1
%
'
$
$
8
$ '
'
''
4
4
%
$
%
$
! '+
A "
+
'
1
'
%
'
A
'
$
'
I
$
%
$
'
'
$
$
'
'
!
A
3
$
'
F
-> > =
<<<
7
-> > =
$
(
'
2 D
'
'
%
'B
F
$
<<<
2 D
-
$
$
$
Q
< $
'
-
>
$
V%
$
V% % $*
%
&
%
$
E
?
@
'!
$
'
,
*
$
&
8
B
-
-
-
''
$ '
"#6
-
$
1
,
*33/./&'
(.%&,572%8 "#6
1&) "#6
"#6
*33/./&'% -.% 0./$
"#6 / "#6
(.%&,572%8 *& 1.( > ./$*,*(&* *& /1.(
>
C
=
$
<< &
<< 3
%
C
$
$
<<< F
<<< 3
<!
<! ;
$
8
$
"#6"
< 7
<3
$
&%
>=
*
=
&
'%
>
$
Q
$
C
=2 -2 -
> 2
>-
-= %
= >
> =>2
" # ##
C
-2 >
>
- 2 =
E
- >=
= >
> -=
- 2 =
" # ##
C #
"# ##
>
#6
# ##
AUSGABENVERANSCHLAGUNGEN
SPESE DI COMPETENZA
98.646.270,00
€ 99.000.000
96.867.240,00
€ 98.000.000
95.044.420,00
€ 97.000.000
€ 96.000.000
€ 95.000.000
€ 94.000.000
€ 93.000.000
INSGESAMT
?
%
B
-= "
&
%
$
'
&
%
'A
'%
= -2 2
$
" %
$ '
!
$
' !
$
3
+
' % "
2D
$
&
"
$
$
$
' (
(
$
!
$
%
$
*
C
H
8
$
8
7
$
-
$
$
2012
-=
''
'
'
2014
'
= -2 2
2D
$
'$ E
$
$
$
$
$
$
"
%
2013
$
$ '
-
-
"
$
'
%
TOTALE
$
8
$ '
7
$
$
'$ E
8
$
,
B
( ,
>
D %13
/,%+-
D
"#6"
H
H
& *
&$1
'%
! %
%
'
$
=
N5
' N
$
G "
F
?
?
=
= -=
=
>
=
2
=-
2 =
-
'
- D
=
-=
->D
- 2 D
-
-
2
=
--
>
D
D
$
>=
3
<'
R
&'
&''
-
A
%
H
7
<
& 4
"#6
- >=
H
! "
K
"#6
A %
$
A %
2 > >
7
-=
'?
@
'
$
--
2
>
=D
- =22 >
=
--
-
-- --
-
= 2
"
=
= D
-D
# ##
*&+%2*8/
D
D
$
5
?
D
1,8%;/ > 0/,/ 1&% -%&-1+
# ##
C 6C 6 # ##
CC "## ##
6## ##D
0%
H
! "
%
-
3
H
3$
<
C
;
3
3
)
3
$
*
%
' !
-
! "
C
&''
5 $
3 4
! % 0
! "
K'"
A
8 '%
3
"
3
$
$
$
$
F
*+
"
$
?
2
$
"
%% $
C
%
$
?
$
" $*
'$
6
%
"
$
$
"#6"
2
"## ##
$
"#6
-2
- 2>
- 2=
- = -
- >
- >-
- = ->
- =
2=
-
A %
- -=-
--
-2 = -
-2 >2
=2 -
=
- - >
---
=
2
6 6# ### ##
6 "
-
2
-
<
=
-
-2
>
--
## ##
Reservefonds
Fondo di riserva
Forderungsentwertungsf.
Fondo svalutazione crediti
5,34%
Amortisationen im Finanzjahr
Ammortamenti di esercizio
1,85%
Außerordentliche Lasten der
laufenden Gebarung
Oneri straordinari della gestione…
7,16%
Steuern und Gebühren
Imposte e tasse
30%
Passivzinsen verschiedene finanzielle
Lasten
Interessi passivi e oneri finanziari …
Zuweisungen
Trasferimenti
10%
Verwendung von Gütern Dritter
Utilizzo di beni di terzi
20%
Erbringung von Dienstl.
Prestazioni di servizi
Ankauf Verbrauchsgütern /
Rohstoffen
Acquisto di beni di consumo e/o…
Personal
Personale
40%
37,17%
% auf Gesamt 2014 - % risp. tot. 2014
17,92%
22,78%
3,05% 1,58% 2,45%
0,00% 0,71%
<
B
/
,
( ,
D %13
D
=
A
-
- =
- 2
-
/,%+-
"#6
2D
D
2D
==D
> 2D
D
"
22D
>D
-= = D
> D
6## ##D
% auf Gesamt 2013 - % risp. tot. 2013
43,39%
50%
40%
30%
<' (
%
$
&
%
H
$
!
%
$
$
%
(
=--=
'
' !
$
& *
$
$
0,63%
Wirtschaftliche Entwicklung
Sviluppo economico
Sport und Freizeit
Settore sportivo e ricreativo
$
$
$ '
(
$
$
$
(
$
*
$
H
N
"#6"
8 $1
%
)
3
"#6
> >-
'
$
'
N '
'
- --
$
>
- =2
-22 =
"
=
-2
- 22D
-2
>-
- =
/,%+-
D
2- >
> D
-
>-D
-2- -
->>
- 2
-2
= =D
=2D
-
2 -
2>
2=D
=2 -
=> >
= >>
- 2 D
A %
"
=
$
$
'
"#6
>
-2
3$ "
<
%% $
C
C
;
%
$
3
?
3
$
3 4
F
! % 0
3
3
$
D %13
D
?
! "
K'"
A
8 '%
3
== =
<
! "
C
5 $
A
3
H
$
-=
$
$ '
&
H
== =
%
! %
<
=--
7
H
M
0,57%
14,43%
10,86%
3
$
$
?
Kultur und Kulturgüter
Cultura e beni culturali
Schulwesen
Istruzione pubblica
Rechtspflege
Giustizia
Verwaltung, Führung und
Kontrolle
Amministrazione, gestione e…
0%
Stadtpolizei
Polizia locale
0,00%
5,99%
Sozialwesen
Settore sociale
10%
6,59%
Verwaltung des Gebiets und der
Umwelt
Gestione del territorio e…
10,09% 7,44%
Straßennetz Transportwesen
Viabilità e trasporti
20%
$
$
" $*
'$
=
->
= -
=- >
# ##
6 # ##
-
>
"#
=D
-- D
# ##
6## ##D
35,61%
40%
% auf Gesamt 2013 - % risp. tot. 2013
30%
17,99%
20%
10%
0,72%
5,49%
4,74%
2,60%
7,94%
12,97% 10,84%
1,10%
+
$
!
! %
&
N
"
3$
& *
' !
' (
B
%
#
$
7:
N
$
$
'
'
'
8 $1
'
$
:
Wirtschaftliche Entwicklung
Sviluppo economico
Sozialwesen
Settore sociale
Verwaltung des Gebiets u.der
Umwelt
Gestione del territorio e…
Straßennetz und Transportwesen
Viabilità e trasporti
Sport und Freizeit
Settore sportivo e ricreativo
Kultur und Kulturgüter
Cultura e beni culturali
Schulwesen
Istruzione pubblica
%
5
$
<
<
Stadtpolizei
Polizia locale
Verwaltung, Führung und Kontrolle
Amministrazione, gestione e
controllo
Rechtspflege
Giustizia
0%
%
- /
$
'
'
$*
(
&
&
" *
$
" %
% *
'
$
!
3
(
$
'
H
%
?
&
$
8
8 $
H
$
%
%
"
1
"
@
1
$ '
3
$
$
E
! @
$
"
D %13
D
<
"#6"
! "
?
C
5 $
A
3
H
$
3$ "
<
%% $
C
C
;
%
$
3
?
3
$
F
'
F
'
3 4
F
! % 0
! "
K'"
A
8 '%
3
"
3
$
) $
$
3
$
"#6
-2
"#6
- 2== >
=2 -
- >
=2 -
-2 =
-
2- 2
-
> >
>
=2
-
-
2
-
=-D
- 2>D
-
--
-= =D
2
= D
=
>
-D
2"
-- D
>-
= 2 22
- =
/,%+-
2
2
D
2
-- ->D
A %
-
- -2
= 2
" $*
'$
>
- >>
"
-
# ##
-
2
2
=
- 22D
>
>
-- -
" # ##
6
## ##
=2D
-
D
6## ##D
8.814.800,00
€ 9.000.000
8.482.760,00 8.374.250,00
€ 8.800.000
€ 8.600.000
€ 8.400.000
€ 8.200.000
€ 8.000.000
2012
GESAMTAUSGABE…
)
%
B
&'
1
7
*
N2
' 5
- N2
% $ "
D
"
% "
$
' 4 '<
3
3$
"
"
A
%
$
1
$
'
?
$$
- N2
C
D
% "
$
3$
A
E
%
8
1
$
'
'' %
$
$
2013
''
$
$ W
D
$
' % $
2014
'
$
%
$
$
X $ '
N2
D
'
8
$ '
'
"
!
3
-
$
% $
<
'
8
$ '
-
8
$
%
/
&
&
%
G
''
' E
F
J3
% $
(
>-E>>L
A
1
>-
(
'
$
>>
$
$
3
'
8
' ,
( ,
>
'
' JF
< <<
' JF < << <<<L
<<<L
>
'
&
%
'
3
22
*&+%2*8/.
?
?
@
'
;8%&8
>!
-=
<;< E <#K 6 $
'
H
'
H
$
$
-=
$
$
&
"
<
%
(
'
'
'
K
8
6 "## ##
6 $
$
KF
F
*
<;< E <#K
'
$
%
$ '
0$
$
<
>
!
4
!
A
4
#+%
<'' %
$*
(
7A
H '
$
4
(
A
&
*
6 -
'
A
%
&
'' %
%
&
5 $*
7 H -- > -2
$
-2
%
-2
$
%
&
$
-
'
;
%
-
AH&
K%
(
!
$
! "
' %
;
- -2
&
&
$
-
$
-2 -
''
==
5 '%
(
7A
(
<
5
E
5
-
<
-
;
%
;
%
?
>
A H E7 H
- - -2
>=
'
>=
!
" 6C
## ##
>
&
%
+
$
&%
3
%% $
-2 >
! " 6C
## ##
<
(
A
&
%
!
%
C
C
C
&
'
"
"$
4
"
'
' ?
H
! % $
&
' $
-2
- -
; $
>=
- >
%
"#
'
7
%
<
A H
!
4
&
7
%
A
$
(
A
$
N
### ##
+
%
3
%
%
$
&%
$ '
*
7
A
7
;
$$
'
S
! '+
' % S
%%
*
(%
$ $ $ S
C
$
'
*
%
'
% %
' 4( $
( $
S
%
$
$
$
%
7
A
$
$
A '
&
$
$
%
%
$
$
'
+
Y
$
' 4A
E
E5
$
'
S
4
$
S
EA
&%
%% $
6
%
&
>
%
S
'
- -2
-2
E
&%% $ E 5 $*
5 '%
'
(
C
')
;
%
;
(<#
5
>=
!
'
9
(
;
(
;
-
'
$
$
%
S
$
>
3$
'
$*
%
5
'
B
$
+
-)
$
$
*
%
2 >
>
%
&%
5
(
''
' 5
-N
% $
A
?
<<<
@
"
7
$
F
"
>
>
'$
2
- >=
&
'
; '
'
8 ''
F
'
%
2
-E- E $
'$
2
>
$ '
-=
J FARL
< <<
<'
-N
$
2=
$
''
/
$
(
%% $
''
6
'
$
'
$ '
$
% 0
$
'
'
$
J
$$
F
'
< <<
$L
<<<
$ ,
,
>- - > == >> - = 2> >= = -
>
6
>
#6
#
€ 64.421.203,76
€ 62.124.967,13
€ 65.000.000
€ 64.000.000
$
>
$
'
2
'
'
'
'
$
8
Z$
$
$
8
8
H
7
) $
$
-=
$
%
$
2
2=
>
G
> - >=
C
$*
6 $
# 4 %
& *
2
A '
A '
&
%
C
*
"
$
"
?
'
F
C
$
G
G
%
!
2
7
$
''
€ 61.106.844,61
€ 63.000.000
€ 62.000.000
€ 61.000.000
€ 60.000.000
€ 59.000.000
INSGESAMT - TOTALE
2010
2011
2012
;
>
-
<'
7
A
$
"
> %
' B
%
$
J5 A L
$
%
*
% $
& - " - =- &
$
N2
'
B
%
*+
"
'
D
+
%
$
'
''
;
-N
$
-N
(
F
--L
%
%
J3 2 E
R
-
'
>
-
>J
'
' F
- =-
N2
$
-
$
L
D
J --L
'
J
F
%
L
'
'
$
$
2
;
!
, 7
3
&
( 3
=
'"#& +
#
.
7 5
-
4
!
"#$"$% & '() &*$#) % #&$#')+&#) "(# ) ,) &+ )$ &>%%(#$#'(+ ) ?( &#,() (+ < *$#% ? &4 @A# '(+ ?&>%?&
!"# $
)
.
%% !"# $
/ ' ()
&
++ 2 %
)*
+' )
*
&
& 0
#"5 $ 6
-').& ') )
'
) 2 3 0% /
4
.
2
3 45
7 %
6
+' )
*
+ 2 % & +'
/
&
/
-7
7
*
/
-'). 1
2 3 0% /
4
&
/$3
/'. % /
8
3
(
3
9
5 4
9"! $
.
#"""!"
/ ' ()
&
++ 2 %
.
+' )
*
&
-').& ') )
) 2 3 0% /
+ 3 . 3
3
7
9"# $
)
.
/ ' ()
'
**' )
& 0
'
/
&
9
#"""5"
-
%% 9"! $
)*
3
*
+ 2 % & +'
77
/
&
/
& 1
- --- --
5" """&""
/
'
/'% ) 0 1
#"""!"
4
: ;
3
-
%% 9"# $ :
+' )
6 --- -8 --- -#" """&""
6
)
.
/ ' ()
'
**' )
& 0
)
/'% ) 0 1
%% #"5 $
6
.
## """&""
,
& 1
(
7
)
-
/
-'). 1
2 3 0% /
4
/$3
/'. % /
8
.
2
3 45
:
3
8- --- -#" """&""
&
'
3
/
&
3<
#"""5"
-
- --- --
<
3
2
3
5"! $
3
4 9
%% 5"! $
<
)
.
/ ' ()
&
++ 2 %
:
)
'
)*
+' )
*
&
7
+' )
<
*
+ 2 % & +'
/
&
/
-'). 1
2 3 0% /
/$3
/'. % /
3 , 3 <& 5
/
%9
77
5"# $
)
.
& 0
:
:
)
%% 5"# $ 6
/ ' ()
&
++ 2 %
)*
7
7
.
+' )
*
&
A
A
1 )B
&
/
)
(
.
)
'
&
.
/ ' ()
**' )
.
)
)
.
/
'
D
'
*
+ 2 % & +'
&
*
/ A
.
'%
&
&
3
.
/
/ ' ()
&
++ 2 %
7
6
)*
+' )
0 ) 0
2' -
&
&
@"# $
&
'
/
&
9
6
)
/
9
). 80 '
=
@
/
-').& ') )
) 2 3 0% /
5 3 . &
2
%% @"# $
6$
- --- ->?@ """&""
#"""!"
-C
;' /- 8.
-'
/
&
9
/'% ) 0 1
C- --- --
#"""5"
-
- --- --
#"""?"
--
8- --- --
=
'
--- -8- --- --- --- --
#"""#"
1
6
#"""5"
7
0 %% /
C
31 9
-- --- --
-
/
-'). 1
2 3 0% /
4
&
/$3
/'. % /
8
3
(
3
9
5 4
%% ?"! $
*
4
-
8
3 4
/
?"! $
)
:
(
+' )
!!" """&""
#"""!"
/
-').& ') )
' /'% ) 0 1
) 2 3 0% /
4
. 4
9 3
2
3 45
3
.
2
3 45
3
)
<B 3
& 1
)
)
<
/
$
/
-').& ') )
' /'% ) 0 1
) 2 3 0% /
4
3
.
2
3 45
)
.
/ ' ()
**' )
6
=
!"" """&""
#"""!"
4
&
-- --- -!"5 """&""
)
.
/ ' ()
'
**' )
& 0
3 <
#
.
.
+' )
*
+ 2 % & +'
/
2
>"" $
&
/
-'). 1
2 3 0% /
/
/$3
/'. % /
& 1
. ? <
% 2
(
7% .
6
4
&
'
/
&
#"""5"
8
-
%% >"" $
;;
- --- -8 --- -!" """&""
;
#"""!"
)
.
/ ' ()
&
++ 2 %
7
.
:
)*
+' )
*
&
/
-').& ') )
) 2 3 0% /
3
)
3
*
!!"" $
)
'
%
.
/ ' ()
**' )
7
&
77
)
)
.
+' )
*
+ 2 % & +'
/
7
.
/ A
.
'%
!!"! $
.
/ ' ()
&
++ 2 %
#
#
77 7
&
5
&
&
9
@
/
E
)*
:
:
)
'
:
.
+' )
.
/ ' ()
&
++ 2 %
*
&
/
%
*
E
). 80 '
=
@
3
&
'
/
&
3
#"""5"
-
- --- --
9
C
31 9
-').& ') )
) 2 3 0% /
4
, 3
" F 1
,
- --- -;' /- 8.
#"""?"
--
=
)*
+' )
*
&
/
&
& ;
+' )
*
+ 2 % & +'
/
&
/
.
*
-').& ') )
) 2 3 0% /
4
3 )
3
3 )
3
--- -!"" """&""
'
/'% ) 0 1
#"""!"
6
3:
9
%% !D"" $
7
7
.
/ ' ()
**' )
3
77
1
- --- --
D9 """&""
%% !!"! $
!D"" $
)
-
4
/
-'). 1
2 3 0% /
4
/$3
/'. % /
8
3. *
3 ;
.
3 )
&
3
)
&
/
'
/'% ) 0 1
%% !!"" $
3
/
'
8- --- -8- --- -!FF """&""
'
/'% ) 0 1
#"""!"
9
C
G
,9
/
-'). 1
2 3 0% /
/$3
/'. % /
3
(
3
<
&
4
&
'
/
&
-6 --- -- --- --
#"""5"
8
9
-
8- --- --
)
.
/
' .
+
'A '%
&
G
/ 'A '%*)3
7 2
!5"" $
)
:
#
#
:
.
)*
+' )
*
&
7
77 7
7
)
.
/ ' ()
+' )
'
**' )
:
3
77
& 0
7
*
)
)
%
'%
'
/ A
+ 2 % & +'
/
3
.
4
.
:
:
)
'
:
&
/ ' ()
&
++ 2 %
7
.
7
.
/ ' ()
**' )
3
77
.
)
:
.
/ ' ()
&
++ 2 %
7
.
C
C
/
-'). 1
2 3 0% /
4
& '
/$3
/'. % /
8
:
3
2
3
3 &
& 1
;
)
3
. :H
(
3
9
&
&
4
<B 1
/
&
6 --- -- --- -8- --- ---- --
#"""5"
/
9
<
). 80 '
=
@
B 1
C
31 9
< 3
.
;' /- 8.
<
3
3 %
-
- --- -8 --- --
#"""?"
--C
8- --- -- --- --
%% !?"" $
)*
+' )
!@"" $
-
&
!?"" $
)
#"""!"
/
3
3
- --- -9 9F5 """&""
/
-').& ') )
' /'% ) 0 1
) 2 3 0% /
4
3 &
5 4
3
4
3
(1
4
3
%
3
3 )
3
,9
&
%
&
& ;
(1
%
/
#"""F"
--
%% !5"" $
/ ' ()
&
++ 2 %
.
) 0
+' )
*
*
+ 2 % & +'
&
/
-').& ') )
) 2 3 0% /
4
*
3
)
3
& ;
3 )
3
/
&
/
3 .
:
*
;
)*
!55 """&""
'
/'% ) 0 1
#"""!"
C
,9
/
-'). 1
2 3 0% /
4
/$3
/'. % /
8
3
2
3
3 &
3
(
3
9
&
'
/
&
#"""5"
-
%% !@"" $
+' )
*
&
*
/
-').& ') )
) 2 3 0% /
3
)
3
88 --- -8 --- --
8- --- -8 --- -#5 """&""
'
/'% ) 0 1
#"""!"
4
-
8 --- --
)
'
&
.
/ ' ()
**' )
77
+' )
.
:
)
3
/ ' ()
&
++ 2 %
7
.
.
/
' .
+ 2 % & +'
.
6
)*
+
:
+' )
/
-'). 1
2 3 0% /
/$3
/'. % /
4 9
&
/ ' ()
&
++ 2 %
3
*
&
4 .
#
.
)
.
/ ' ()
'
**' )
& 77
& 0
+' )
*
*
&
*
I
/ 'A '%*)3
3 G
7 2
7
<J 2
&
K
*
+ 2 % & +'
/
&
(
&
(
*
7
/ ' ()
&
++ 2 %
)*
:
+' )
*
7
.
&
/'% ) 0 1
- --- --
#"""!"
) 0
5 )
3
-
- --- --
#"""F"
--C
- --- -8 --- -5!F """&""
'
/'% ) 0 1
#"""!"
-
K
/
&
8-- --- --
#"""5"
6
)*
.
'
*
&
)
/
-').& ') )
) 2 3 0% /
3
-8
--- --
F """&""
/'% ) 0 1
#"""!"
6
'
/'% ) 0 1
6 --- -F """&""
#"""!"
4
&
8
--- ---- --
-
%% #""9 $
+' )
2 1
-
;H
/
-').& ') )
) 2 3 0% /
4
3 )
3
&
/ ' ()
&
++ 2 %
7
'
%% #""# $
#""9 $
)
#"""5"
-
/
-'). 1
2 3 0% /
4
& '
/$3
/'. % /
8
3
:
1
;
)
3
:H
3
9
3
#
; 3
G
#""# $
:
&
4
/
-').& ') )
) 2 3 0% /
4
%
K%
%
0
.
/
/
*
)
'
%% #""! $
+' )
K%
&
95 """&""
/
-').& ') )
) 2 3 0% /
3
)
3
6
)*
4
8
%% !>"! $ G
'A '%
#""! $
.
&
6
7
)
/
/
!>"! $
)
*
-
--- --
)
.
/ ' ()
'
**' )
#
& 0
+' )
*
+ 2 % & +'
.
:
)
'
&
7
#
& 1
3.
/ ' ()
&
++ 2 %
7
.
/ ' ()
.
**' )
77
& 0
& 3.
&
/
#""D $
)
/
6
)*
+' )
*
*
&
.
:
+ 2 % & +'
/
&
/
.
*
.
/ ' ()
&
++ 2 %
7
.
/
' .
:
$
$
)
'
.
)*
+' )
*
&
-8
-
*
+ 2 % & +'
/
&
'
/'% ) 0 1
#"""!"
-
4
&
'
/
&
+
'A '%
#"""5"
8
3
9
-
)*
+' )
*
/'% ) 0 1
#"""!"
-
&
*
/ 'A '%*)3
3 G
7 2
&
4
&
'
/
&
+ 2 % & +'
/
&
/
#"""5"
#"""F"
--
--- --
- --- -!"5 """&""
'
/'% ) 0 1
#"""!"
4
/
-'). 1
2 3 0% /
/$3
/'. % /
C
8 --- --
8
) 0
/
-').& ') )
) 2 3 0% /
3
)
3
%
%
*
*
*
.
. < )*&
+' )
'
4
%% #9"# $
*
8- --- --
#? """&""
*
6
8 --- --
6- --- ---- --
/
-'). 1
2 3 0% /
/$3
/'. % /
3
& 19
/
--- ---- --
4
/
-'). 1
2 3 0% /
/$3
/'. % /
3
& 5
<
(
/
-').& ') )
) 2 3 0% /
3
)
3
*
+' )
/ ' ()
&
++ 2 %
7
.
.
/ ' ()
**' )
#"""5"
%% #!"" $
#9"# $
)
&
& 1
. ,5 3
& 3 . $" &D
$" L
)
.
/ ' ()
'
**' )
& 0
.
)
/
!5F """&""
/
-').& ') )
) 2 3 0% /
3
)
3
#!"" $
)
'
%% #""D $
*
+' )
/
-'). 1
2 3 0% /
4
&
/$3
/'. % /
8
. ' 1
>
. & 3.
9
C6
-
< :2%
4
8
&
'
/
&
#"""5"
8 --- -- --- -- --- --
& 0
3
77
.
.
& 0
3
77
.
. < )*&
& 1
. 4 9
%
97
& 1
. 4 9
:2%
#?"" $
)
'
:
.
/ ' ()
**' )
3
77
+' )
*
+ 2 % & +'
/
:
)*
3
+' )
*
&
+' )
*
+ 2 % & +'
/
&
/
3
*
%
)*
& 0
&
)
)
+' )
3
7
.
*
&
&
&
,
&
)
3
77
.
7
)
.
/ ' ()
'
**' )
& 0
77 .
/
.
3
'
+' )
97 <
-
--- --
-
6 --- --
F# """&""
*
+ 2 % & +'
/
.
'%
&
&
&
4
&
/
6
&
#"""5"
-
'
;
6 --- ->5 """&""
/'% ) 0 1
2
3
3
). 80 '
=
@
/
#"""!"
4
45
&
'
/
&
2 45
8 --- --
#"""5"
-
: 1
6
'
8 --- -C8 --- -! 9"9 """&""
=
/'% ) 0 1
#"""!"
4
2
C
31 9
3 45
3 1 ,
"97
5
% ;
% ;
% ;
/
-'). 1
2 3 0% /
/$3
/'. % /
.
3
& 5
9
'
8
7
/
-').& ') )
) 2 3 0% /
1
. 4
9 3
,
)
3
.
3
.
3
3
4 3
/
& 1
/ A
3 %
%% #F"9 $
&
H
/ ' ()
&
++ 2 %
7
5 .
5 %
#F"9 $
&
:
5
/
-'). 1
2 3 0% /
4
/$3
/'. % /
8
3 & 5
:
3
&
.
&
/
-').& ') )
) 2 3 0% /
. 4
9 3
&
)
3
%% #F"! $ 6
& 1
.
/ ' ()
**' )
77
5 .
/
-'). 1
2 3 0% /
/$3
/'. % /
4 9
&
I
& 0
)
'
*
&
/
/ ' ()
&
++ 2 %
.
5
%% #?"" $
#F"! $ 6
)
&
4
&
'
8
6
-
,5 1
/
&
- --- -- --- -6-- --- --- --- --- --- --
#"""5"
8
;' /- 8.
9
#"""?"
--
--- --
C- --- --
#@"" $
)
.
:
/ ' ()
7
%% #@"" $ :;;
&
)*
+' )
.
7
9""" $
)
.
/
'
++ 2 %
/ A
) 0'2 ,
-').& ') )
) 2 3 0% /
4
)
3
.
3 H
&
.
5"" """&""
'
3
/'% ) 0 1
#"""!"
3
-
,
%% 9""" $
'%
&
3
&
/ ). 80 '
3
C
## """&""
;' /- 8.
3
G
8-- --- --
#"""?"
--- --
4
9#"" $ 6
;
%% 9#"" $ ;
7
6
#!9 ?""&""
6
)
:
)
.
.
/ ' ()
&
++ 2 %
7
.
7
)
.
/ ' ()
'
**' )
& 0
)
.
/
' .
)*
*
7
+ 2 % & +'
3
+
77
'A '%
.
** @@
/
&
/
& 1
&
&
& ;
)*
0
/
+' )
*
7
*
&
(2
<@
%
12
/ ' ()
&
)*
+' )
*
&
,
-').&
4
8
3
.
#"""!"
&
'
/
&
4 9
3
-
#"""F"
--
@@
'
- --- -8 --- --
#"""5"
6
- --- --
C-- -D FF? """&""
/'% ) 0 1
#"""!"
4
)
*
%% 99"" $
6
7
.
'A '%*)3 ) 0
3 , 9
,
-').& ') )
) 2 3 0% /
#
.
/'% ) 0 1
8
/
-'). 1
2 3 0% /
/$3
/'. % /
)
3
. :
9D"" $ ;
)
'
4
%% 99"" $ 7
7
#
,
-').& ') )
) 2 3 0% /
3
)
3
3 7 ; 3
J
/ ' ()
&
++ 2 %
&
&
*
J.
+' )
99"" $
.
*
.
.
)
+' )
3
<@
3
86
8 - --- -C --- -# @!@ """&""
=
') )
'
/'% ) 0 1
#"""!"
++ 2 %
&
)
7
/ ' ()
.
:
7
#
77 7
:
7
%
7
&
7
)*
.
*
++ 2
.
3
3 " 1
(
3
/
'
3 "
%
/ A
3
.
*
+ 2 % & +'
/
&
'%
&
*
(
7
.
:
)
.
/ ' ()
'
**' )
& 0
.
)
*
.
/
'
)*
+' )
*
/
3
3
&
*
+ 2 % & +'
/
&
/ A
.
'%
.
/ ' ()
&
3
H
4
@9 3
9
C
&
6- --- --
C
68 --- --
C
8 --- --
C
- --- --
#"""5"
-
,
#"""?"
-8
1
:
'
+' )
*
&
/
-').&
- --- -- --- --
!?5 """&""
/'% ) 0 1
#"""!"
-
&
;' /- 8.
'
/
&
- --- --
#"""5"
88 --- -#"""?"
--
%% 9F"" $
)*
8 --- -- --- -8 --- --
4
3
). 80 '
& 9
/
:
). 80 ' C
;' /- 8.
& 9
%
9
>
3
A
5
7
'
-
8
&
*
/
3
&
-6 --- --
#"""!"
3 )
*
9F"" $
)
-
/'% ) 0 1
/
-'). 1
2 3 0% /
4
/$3
/'. % /
8
3 & 19
5 > 2
; 3
/
3
,9
/
-').& ') )
) 2 3 0% /
3 )
3
*
+' )
.
3
"
%% 9?"! $
/ ' ()
&
++ 2 %
7
.
;
/
-'). 1
2 3 0% /
/$3
/'. % /
. .
3 & 5
. "
7
9
5 G
97
9?"! $
)
'
<
4 9
/
& 1
& 1
%
77
)
" 1
& ;
3
4
&
/
-').& ') )
) 2 3 0% /
4
M
/ ' ()
+' )
)
.
'
**' )
& 0
.
77
& 0
& 77
3
)
*
)
+' )
) 2 3 0% /
#
.
(2
- --- -!9 """&""
') )
'
/'% ) 0 1
#"""!"
++ 2 %
:
7
.
)
.
/ ' ()
'
**' )
& 0
77
*
+' )
*
+ 2 % & +'
/
&
/
& 1
.
D""# $
)
.
& 0
:
/ ' ()
&
+' )
*
++ 2 %
.
)
.
/ ' ()
'
**' )
& 0
.
.
+' )
*
+ 2 % & +'
/
&
/
& 1
77
:
/ ' ()
&
++ 2 %
7
.
)
.
/ ' ()
'
**' )
& 0
77
*
.
)*
+' )
+' )
*
)
.
/ ' ()
'
**' )
& 0
*
+ 2 % & +'
/
.
&
;
)*
+' )
4
&
'
/
+' )
*
*
+ 2 % & +'
9
'
&
6
2
3 )
/
-'). 1
2 3 0% /
/$3
/'. % /
.
3
&
'
-
#"""!"
3
3
45
4
&
'
/
&
;
C6- --- ---- --
#"""5"
8
9
-
#"""!"
-
4
8 --- -9? """&""
/'% ) 0 1
&
'
/
&
--- --
#"""5"
8
9
-
7
/
-'). 1
2 3 0% /
/$3
/'. % /
. (
3
9
8 --- -@ F!> """&""
=
/
-'). 1
2 3 0% /
/$3
/'. % /
.
3
& 5
%% D!"9 $
#"""5"
-
/'% ) 0 1
) 0'2 ,
-').& ') )
'
) 2 3 0% /
4
*
3
;
3 )
/
&
--- --
8
%% D!"# $ ;H
/
& 1
D!"9 $
-
7
) 0'2 ,
-').& ') )
) 2 3 0% /
4
*
3
)
3
/
& 1
/ ' ()
&
++ 2 %
7
3
%% D!"! $
D!"# $
)
4
3 )
/
-'). 1
2 3 0% /
/$3
/'. % /
.
3
& 5
&
/
-').& ') )
) 2 3 0% /
4
& 1
. 4
9 3
*
3
;
D!"! $
)
) 2 3 0% /
;
%% D""# $
)*
7
3
;
@ """&""
/'% ) 0 1
#"""!"
3
4
&
8 --- --
'
/
&
6 --- --
#"""5"
8
-
--- -!5 """&""
)
.
/ ' ()
'
**' )
& 0
77
& 0
+' )
*
+ 2 % & +'
/
&
/
-'). 1
2 3 0% /
4
&
/
/$3
/'. % /
8
& 1
.
3
& 5
9
& 1
;
)
3
G
:
9
.
7
&
77
D!"D $
)
.
:
/ ' ()
&
%% D!"D $
)*
+' )
7
*
++ 2
.
/ ' ()
)
.
'
**' )
& 0
77
:
+' )
*
+ 2 % & +'
/
&
/
-').& ') )
) 2 3 0% /
4
& ;
3 B
&
/
& 1
:H
.
D!"@ $
)
.
:
/ ' ()
7
&
)*
+' )
*
++ 2
.
)
.
/ ' ()
'
**' )
& 0
.
+' )
*
+ 2 % & +'
/
/
& 1
77
D#"" $
)
:
.
/ ' ()
&
++ 2 %
6
)*
+' )
*
)
.
/ ' ()
'
**' )
& 0
.
+' )
*
+ 2 % & +'
%% D#"" $ ;
&
/
& 1
77
D9"" $
/
;;
<
#"""5"
-
37
'
/'% ) 0 1
#"""!"
> . 3
-
4
&
'
/
&
--- --
#""5"
8
9
-
--- -8 --- -F5 """&""
'
/'% ) 0 1
#"""!"
-
&
'
/
&
9
6- --- --
#""5"
-
;
8 --- --
[email protected] """&""
'
/
-'). 1
2 3 0% /
/$3
/'. % /
.
3 4 9
%% D9"" $
--- ---- --
!! """&""
/
-'). 1
2 3 0% /
4
/$3
/'. % /
8
.
3 (
3
<
&
) 0'2 ,
-').& ') )
) 2 3 0% /
4
%9
3 @
3 < ;
7
&
D!"@ $
&
,
-').& ') )
) 2 3 0% /
4
*
3
)
3
&
/
;
/
-'). 1
2 3 0% /
/$3
/'. % /
.
3
& 5
(
3
9
%%
'
/'% ) 0 1
3 )
4
#"""!"
-
3
&
'
/
&
88 --- --
#"""5"
8
7
- --- -!" """&""
)
.
/ ' ()
'
**' )
& 0
+' )
*
+ 2 % & +'
.
7
)
.
/ ' ()
&
++ 2 %
)
.
/ ' ()
'
**' )
& 0
6
)*
+' )
7
&
/
& 1
45
D5"" $
)
/
+' )
*
77
%% D5"" $
*
+ 2 % & +'
/
-'). 1
2 3 0% /
/$3
/'. % /
)
3
) 0'2 ,
-').& ') )
'
) 2 3 0% /
4
&
3 &
5
/
&
/
& 1
4
&
.
.
'
/
&
#"""5"
8
3 , 2
-C
;
- --- --
#5 """&""
/'% ) 0 1
9
/
-'). 1
2 3 0% /
4
/$3
/'. % /
8
. B
. 4 9 3
#"""!"
3
&
% 3
'
/
33
-
&
#"""5"
-
8 --- --
- --- -#5 !>5 ?""&""
!
"
(
#
"
#
'
%
& "
) "
*
+
"
' &
,
&
"
,
(
.
"
"
-$ !
!
/
(
/
0
"
'
,
1
.
2
3
1
$
+
"
&
/
5
&
1
-
8
9
1
8
8
3
1
3
8
7
$
"
:
4
-
(
&
;
-
$
1 %; %
1
!
/
"
.
4
$
&
"
6
6+
!
'
"
&
&
;
;
"
. !
5
$
$
$
!
5
!
<
9
(
)
'.
&
=
"
*
.
"
/
"
1
:
56
. !
&
&
8
$
!
!
8
!
3
4 "
-$ !
&
!
4 "
. !
-
"
"
!
!
!
!
:
>
&
"
"
=
8
!
!
5
"
3
8
9
? +
@
0
8
(
7
$
#
*
5
.
"
!
!
5
)
.
"
"
/
"
#
!
"
# !
"
$%
!
"
&
# !
$$
"
/
8
"
$
1
!
!
# %
2
!
( " !
3
)
5
!
&
"
"
!
"
!
# !
!
!
!
&
$
!
1
=
A
!6
B
9
(
'
1
1
/
>
.
!
1
!
!
.
"
!6
1 %;
-
!
!
(
"
"
!
%
#
%
!
$
$
2
;
C
)
3
+
$
(
9
9
'
/
!6
9
"
&
.
"
;
5
'
&
) " !
$
"
!
/
'
&
&
%
&
%
&
"
# !
&
%
!
&
&
'
&
!
2
;
$
' "
&
"
)
) "
D
8
3
8
"
"
.
,
*
-$ !
"
'
"
0
* '
(
"
"
!
!'
&
%
"
()
"
D
D
!'
;
.
4 "
EFGH
(
0
EFGG
/@(1
?
5
/@(1
EFGH
"
EFGG
1
(
)*+,-*./-+*)
)/)-01*2*3
44)*4- )5),)*6.772*482,,.*4)*
,9+76)67:3)
*4-0.6+7)
*4-;.6+7
HG EKF HEF
LL MEN OEF
LL MEP
GN QGQ FKF
LL MEN OEF
EQ GHP
EN QLN LFF
LL MEN OEF
NN FOP
GN QGQ FKF
HG EKF HEF
NQ KNP
GQ QLN ELF
HG EKF HEF
LH EQP
HG EKF HEF
HM FOF
OFF GQ
GN QGQ FKF
HM FOF
HKN FF
J
I %%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
J
)
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
)
I
I %%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
&
&
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
)
I
&
1
I %%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
!
&
$
!
I
&
:
"
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
)
/
I
(
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
J
&
)
I
&
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
J
)
/
I %%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
J
"
(
) %
)
)
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
J
)
I
1
J
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
I
#
'
)
;
I
1
J
)
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
' 6!
( $
I %%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
%
&
;
I
&
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
' 6!
( $
)*+,-*./-+*)
)/)-01*2*3
44)*4- )5),)*6.772*482,,.*4)*
,9+76)67:3)
*4-0.6+7)
*4-;.6+7
EN QLN LFF
HM FOF
QHF OK
EL FGQ GNF
LL MEN OEF
NN KHP
GO EON LFF
LL MEN OEF
HE QMP
Q KHG QNF
LL MEN OEF
GE FHP
EL FGQ GNF
HM FOF
QNF GE
GO EON LFF
HM FOF
NQK OK
QK KMO OQK
HM FOF
GKHN OK
&
1
I %%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
-
&
&
"
;
I
&
:
"
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
' 6!
( $
&
J
I %%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
)
8
'
1
!J
. !
$ I %%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
)
!
I %%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
$
"
!
1
1
!
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
)
I
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
I
8
$
#
. !
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
)
"
I
@
&
%
J
I %%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
8
!
$
;
3
I
1
!J
. !
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
$
' 6!
I %%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
!
1
!
;
1
!
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
$
' 6!
I
HG*GE*EFGH
I %%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
/
@
1 %;
%#
I
HG*GE*EFGH
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
$
' 6!
)*+,-*./-+*)
)/)-01*2*3
44)*4- )5),)*6.772*482,,.*4)*
,9+76)67:3)
*4-0.6+7)
*4-;.6+7
GO EON LFF
NM GMH GOF
HK GQ P
GO EON LFF
NGG
NN NOK OH
EL GML QFF
OG GEF NEF
HG FQP
NM GMH GOF
HM FOF
GELO KO
EL GML QFF
HM FOF
QNN KE
HM FOF
NGG
ML FO
/
I %%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
"
( " !
1
!
(
1
!
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
(
I
3
I
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
#
!
1
!
I %%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
!$
. 1
1
I %%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
J
J9
%
/
/
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
(
J/
J#
9
I
&
I
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
&
:
(
;
(
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
$
' 6!
I
/
I %%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
'
/
;
I
(
) "
/
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
$
' 6!
I %%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
*
!
I
$
' 6!
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
!$
I %%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
@
EO EOG HOF
NGG
QO OGG GN
(
1
!
4
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
!$
# "
!
I
(
$
(
<
$
$
$
$
$
$
$
&
%
%$%
*
'
!
%$$
%$
%$
%$
NE GK
NE FQ
NL EH
LN OL
LL ME
GL OQ
GL KE
GK ON
EL OF
EQ GH
LK OH
LK MH
LN KO
NL GL
NN FO
HK QG
HK HK
HM NH
NK GM
NQ KN
QE HM
QE EH
QF LO
LE OE
LH EQ
QFH NK
QFK HK
QLQ HK
KQN NE
OFF GQ
EEQ MQ
EEK FG
ELO KK
HQF QQ
HKN FF
OEK QF
OHQ QF
KNM OM
QEM GQ
QHF OK
NL KM
NN FK
NN FQ
NL EO
NN KH
HQ GM
HH KN
HH FM
HH NF
HE QM
M QE
GF HE
GF MK
GE FF
GE FH
QLL NE
QEK GH
QHM EE
QHG FG
QNF GE
LGK KK
NOK HN
NOF GE
NQL OG
NQK OK
EGNO HN
EGFN KN
GMLN FN
GOQG HM
GKHN OK
NF HM
HO EO
HK OG
HK MQ
HK GQ
NQOGQ HM
NNFEK MQ
NHLMQ QO
NNEQG QG
NNNOK OH
HO NF
HE OQ
HH ME
HQ FO
HG FQ
GEOE FN
GEKH ON
GEKF GH
GEEK GG
GELO KO
&
%
+
+
!
,
+
#
$
!
$%
$$
$
$
*
$
*
/
*
'
!
-
'
.
!
$
'
*
'
0
!
$
+
&
+
$
+
&
%
.
!
!
%
$
0
"
!
#
1
$
&
$!
%
+
$#
%
&
&
%
+
2
$
/
.
$
"
!
"
!
OON ML
QMQ EM
KHH NM
KOQ NQ
QNN KE
MF NE
MF HN
MF OG
ML FE
ML FO
LMMOG HH
QELGM EF
QHMOH GE
QLEHG HH
QOOGG H
Author
Document
Category
Uncategorized
Views
1
File Size
5 597 KB
Tags
1/--pages
Report inappropriate content