close

Вход

Log in using OpenID

Bollettino n. 25 del 23 giugno 2014

embedDownload
BOLLETTINO UFFICIALE DELLA REGIONE AUTONOMA TRENTINO-ALTO ADIGE
Registrazione Tribunale di Trento: n. 290 del 10.3.1979
Iscrizione al ROC n. 10512 dell’1.10.2004 - Indirizzo della Redazione:
Trento, via Gazzoletti 2 Direttore responsabile: Hedwig Kapeller
AMTSBLATT DER AUTONOMEN REGION TRENTINO -SÜDTIROL Eintragung beim Landesgericht Trient: Nr. 290 vom 10.3.1979
Eintragung im ROC Nr. 10512 vom 1.10.2004 - Adresse der Redaktion:
Trient, via Gazzoletti 2 Verantwortlicher Direktor: Hedwig Kapeller
ANNO 66°
PARTE QUARTA
66. JAHRGANG
VIERTER TEIL
BOLLETTINO UFFICIALE - AMTSBLATT
DELLA
DER
REGIONE AUTONOMA
AUTONOMEN REGION
TRENTINO-ALTO ADIGE/SÜDTIROL
N./Nr.
25
23 giugno 2014
23. Juni 2014
SOMMARIO
INHALTSVERZEICHNIS
Anno 2014
Jahr 2014
Concorsi
Wettbewerbe
PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE
AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL
DECRETO DEL DIRETTORE DELLA RIPARTIZIONE
DEKRET DES ABTEILUNGSDIREKTORS
n. 13946 del 06/06/2014
Nr. 13946 vom 06/06/2014
Norma transitoria sul passaggio di personale
docente alle scuole di musica e di formazione
professionale della Provincia di cui all’articolo
47 del decreto del Presidente della Provincia 2
settembre 2013, n. 22: Esito dell’esame di
ammissione
[18485] .............................................................. P.
Übergangsbestimmung zur Aufnahme von Lehrpersonal an den Musikschulen und berufsbildenden Schulen des Landes gemäß Artikel 47
des Dekrets des Landeshauptmanns vom 2.
September 2013, Nr. 22: Ergebnis der Zulassungsprüfung
5
[18485] ..............................................................
DECRETO DEL DIRETTORE DELLA RIPARTIZIONE
DEKRET DES ABTEILUNGSDIREKTORS
n. 14122 del 11/06/2014
Nr. 14122 vom 11/06/2014
Procedura di valutazione per l’accertamento
dell’idoneità all’insegnamento nelle scuole professionali provinciali in lingua tedesca e delle
località ladine, riferita al personale docente con
diploma di laurea quinquennale o un diploma di
laurea di vecchio ordinamento ad esso
equiparato (procedura breve): Approvazione
dell’esito - Elenco delle docenti e dei docenti
idonei
[18493] .............................................................. P.
11
S.
5
S.
11
Bewertungsverfahren zur Feststellung der Eignung für die Ausübung des Lehrberufs an den
berufsbildenden Schulen des Landes mit deutscher Unterrichtssprache und in den ladinischen Ortschaften, bezogen auf das Lehrpersonal mit Abschluss eines fünfjährigen Hochschulstudiums oder eines gleichgestellten
Hochschulstudiums alter Studienordnung (Verkürztes Verfahren): Genehmigung der Ergebnisse - Verzeichnis der geeigneten Lehrpersonen
[18493] ..............................................................
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
DECRETO DEL DIRETTORE DELLA RIPARTIZIONE
DEKRET DES ABTEILUNGSDIREKTORS
n. 14123 del 11/06/2014
Nr. 14123 vom 11/06/2014
Procedura di valutazione per l’accertamento
dell’idoneità sostanziale all’insegnamento nelle
scuole professionali provinciali in lingua tedesca e delle località ladine, riferita al personale
docente con diploma di laurea quinquennale o
un diploma di laurea di vecchio ordinamento ad
esso equiparato: Approvazione dell’esito Elenco delle docenti e dei docenti sostanzialmente idonei
[18494] .............................................................. P.
14
Bewertungsverfahren zur Feststellung der
Grundsätzlichen Eignung für die Ausübung des
Lehrberufs an den berufsbildenden Schulen
des Landes mit deutscher Unterrichtssprache
und in den ladinischen Ortschaften, bezogen
auf das Lehrpersonal mit Abschluss eines fünfjährigen Hochschulstudiums oder eines gleichgestellten Hochschulstudiums alter Studienordnung: Genehmigung der Ergebnisse - Verzeichnis der grundsätzlich geeigneten Lehrpersonen
[18494] ..............................................................
DECRETO DEL DIRETTORE DELLA RIPARTIZIONE
DEKRET DES ABTEILUNGSDIREKTORS
n. 14124 del 11/06/2014
Nr. 14124 vom 11/06/2014
Procedura di valutazione per l’accertamento
dell’idoneità sostanziale all’insegnamento nelle
scuole professionali provinciali in lingua tedesca e delle località ladine, riferita al personale
docente con diploma di laurea triennale o
diploma ad esso equiparato: Approvazione
dell’esito - Elenco delle docenti e dei docenti
sostanzialmente idonei
[18491] .............................................................. P.
19
DECRETO DEL DIRETTORE DELLA RIPARTIZIONE
DEKRET DES ABTEILUNGSDIREKTORS
n. 14125 del 11/06/2014
Nr. 14125 vom 11/06/2014
[18490] .............................................................. P.
22
DECRETO DEL DIRETTORE DELLA RIPARTIZIONE
DEKRET DES ABTEILUNGSDIREKTORS
n. 14126 del 11/06/2014
Nr. 14126 vom 11/06/2014
[18489] .............................................................. P.
26
14
S.
19
S.
22
S.
26
Bewertungsverfahren zur Feststellung der
Grundsätzlichen Eignung für die Ausübung des
Lehrberufs an den berufsbildenden Schulen
des Landes mit deutscher Unterrichtssprache
und in den ladinischen Ortschaften, bezogen
auf das „Lehrpersonal für den Unterricht der berufsqualifizierenden Kenntnisse, Fertigkeiten
und Kompetenzen“: Genehmigung der Ergebnisse - Verzeichnis der grundsätzlich geeigneten Lehrpersonen
[18490] ..............................................................
Procedura di valutazione per l’accertamento
dell’idoneità all’insegnamento nelle scuole professionali provinciali in lingua italiana, riferita al
personale docente con diploma di laurea
quinquennale o un diploma di laurea di vecchio
ordinamento ad esso equiparato: Approvazione
dell’esito - Elenco delle docenti e dei docenti
idonei
S.
Bewertungsverfahren zur Feststellung der
Grundsätzlichen Eignung für die Ausübung des
Lehrberufs an den berufsbildenden Schulen
des Landes mit deutscher Unterrichtssprache
und in den ladinischen Ortschaften, bezogen
auf das Lehrpersonal mit Abschluss eines dreijährigen Hochschulstudiums oder einer gleichwertigen Ausbildung: Genehmigung der Ergebnisse - Verzeichnis der grundsätzlich geeigneten Lehrpersonen
[18491] ..............................................................
Procedura di valutazione per l’accertamento
dell’idoneità sostanziale all’insegnamento nelle
scuole professionali provinciali in lingua tedesca e delle località ladine, riferita al “personale
docente assegnato all’insegnamento delle
conoscenze, competenze e capacità tecnicoprofessionali“ Approvazione dell’esito - Elenco
delle docenti e dei docenti sostanzialmente
idonei
2
Bewertungsverfahren zur Feststellung der Eignung für die Ausübung des Lehrberufs an den
berufsbildenden Schulen des Landes mit italienischer Unterrichtssprache, bezogen auf das
Lehrpersonal mit Abschluss eines fünfjährigen
Hochschulstudiums oder eines gleichgestellten
Hochschulstudiums alter Studienordnung: Genehmigung der Ergebnisse - Verzeichnis der
geeigneten Lehrpersonen
[18489] ..............................................................
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
DECRETO DEL DIRETTORE DELLA RIPARTIZIONE
DEKRET DES ABTEILUNGSDIREKTORS
n. 14127 del 11/06/2014
Nr. 14127 vom 11/06/2014
Procedura di valutazione per l’accertamento
dell’idoneità sostanziale all’insegnamento nelle
scuole professionali provinciali in lingua italiana,
riferita al personale docente con diploma di
laurea quinquennale o un diploma di laurea di
vecchio ordinamento ad esso equiparato
(materia Insegnamento individuale): Approvazione dell’esito - Elenco delle docenti e dei
docenti idonei
[18488] .............................................................. P.
30
Bewertungsverfahren zur Feststellung der
Grundsätzlichen Eignung für die Ausübung des
Lehrberufs an den berufsbildenden Schulen
des Landes mit italienischer Unterrichtssprache, bezogen auf das Lehrpersonal mit Abschluss eines fünfjährigen Hochschulstudiums
oder eines gleichgestellten Hochschulstudiums
alter Studienordnung (Fach Individuelle Lernbegleitung): Genehmigung der Ergebnisse Verzeichnis der geeigneten Lehrpersonen
[18488] ..............................................................
DECRETO DEL DIRETTORE DELLA RIPARTIZIONE
DEKRET DES ABTEILUNGSDIREKTORS
n. 14275 del 12/06/2014
Nr. 14275 vom 12/06/2014
Procedura di valutazione per l’accertamento
dell’idoneità all’insegnamento nelle scuole
professionali provinciali in lingua italiana, riferita
al “personale docente assegnato all’insegnamento delle conoscenze, competenze e
capacità tecnico-professionali“: Approvazione
dell’esito - Elenco delle docenti e dei docenti
idonei
[18487] .............................................................. P.
34
[18487] ..............................................................
DEKRET DES ABTEILUNGSDIREKTORS
n. 14793/4.1 del 17/06/2014
Nr. 14793/4.1 vom 17/06/2014
Bando di concorso per il reclutamento di
cantoniere specializzate e cantonieri specializzati mediante prove selettive
38
[18498] ..............................................................
DEKRET DES ABTEILUNGSDIREKTORS
n. 14794/4.1 del 17/06/2014
Nr. 14794/4.1 vom 17/06/2014
Bando di concorso per il reclutamento di
cantoniere e cantonieri mediante prove selettive
48
COMUNI DELLA PROVINCIA DI TRENTO
GEMEINDEN DER PROVINZ TRIENT
COMUNE DI AVIO
Rettifica bando di concorso pubblico, per
esami, per la copertura di un posto di
“Assistente Tecnico” a tempo pieno e a tempo
indeterminato - cat. C - livello base, 1^
posizione retributiva presso il Servizio Tecnico Ufficio Urbanistico-Ambiente del Comune di
Avio
58
COMUNE DI DORSINO
Bando di mobilità per un posto a tempo
indeterminato a 36 ore settimanali di un
Assistente Amministrativo-contabile, Categoria
C - Livello base, presso il Servizio Finanziario/segreteria, del Comune di Dorsino (futuro
Comune di San Lorenzo Dorsino)
[18504] .............................................................. P.
S.
34
S.
38
S.
48
Ausschreibung für die Aufnahme von Straßenwärterinnen und Straßenwärter über das Auswahlverfahren
[18499] ..............................................................
[18495] .............................................................. P.
30
Ausschreibung für die Aufnahme von spezialisierten Straßenwärterinnen und spezialisierte
Straßenwärter über das Auswahlverfahren
DECRETO DEL DIRETTORE DELLA RIPARTIZIONE
[18499] .............................................................. P.
S.
Bewertungsverfahren zur Feststellung der Eignung für die Ausübung des Lehrberufs an den
berufsbildenden Schulen des Landes mit italienischer Unterrichtssprache, bezogen auf das
„Lehrpersonal für den Unterricht der berufsqualifizierenden Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen“: Genehmigung der Ergebnisse - Verzeichnis der geeigneten Lehrpersonen
DECRETO DEL DIRETTORE DELLA RIPARTIZIONE
[18498] .............................................................. P.
3
59
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
COMUNI DELLA PROVINCIA DI BOLZANO
GEMEINDEN DER PROVINZ BOZEN
COMUNE DI APPIANO SULLA STRADA DEL VINO
GEMEINDE EPPAN AN DER WEINSTRASSE
Concorso pubblico per titoli ed esami per la
copertura di un posto di ispettore/trice di polizia
municipale ed annonaria (6a qualifica funzionale) - profilo professionale n. 45
[18492] .............................................................. P.
4
Öffentlicher Wettbewerb nach Titeln und Prüfungen für die Besetzung der Stelle als Inspektor/in der Gemeindepolizei (6. Funktionsebene)
- Berufsbild Nr. 45
60
COMUNE DI MARLENGO
[18492] ..............................................................
S.
60
S.
62
GEMEINDE MARLING
Concorso pubblico per titoli ed esami per la
copertura di un posto di segretario/a comunale IX qualifica funzionale
[18497] .............................................................. P.
Öffentlicher Wettbewerb nach Titeln und Prüfungen für die Besetzung einer Stelle als Gemeindesekretär/in - IX. Funktionsebene
62
ENTI DELLA PROVINCIA DI TRENTO
[18497] ..............................................................
KÖRPERSCHAFTEN DER PROVINZ TRIENT
APSP - OPERA ROMANI - NOMI
Corso-concorso pubblico, per soli esami, per
assunzione di 1 Ausiliario per la squadra di
pulizia dei locali dell'Azienda - cat. A livello
unico del C.C.P.L. del 22/09/2008 a tempo
parziale orizzontale a 18 ore settimanali ed a
tempo indeterminato
[18496] .............................................................. P.
63
CONSORZIO BIM SARCA-MINCIO-GARDA - TIONE DI TRENTO
Concorso pubblico per titoli ed esami per la
copertura del posto di Segretario consorziale
[18500] .............................................................. P.
64
STATO
STAAT
AGENZIA DELLE ENTRATE - DIREZIONE PROVINCIALE DI BOLZANO
Selezione pubblica per l’assunzione a tempo
indeterminato di 18 unità per la seconda area
funzionale, fascia retributiva F3, profilo assistente, per attività amministrativo - tributaria,
destinati agli uffici dell’Agenzia delle Entrate
situati in provincia di Bolzano
[18484] .............................................................. P.
Öffentliches Auswahlverfahren für die Einstellung auf unbefristete Zeit von 18 Einheiten für
den zweiten Funktionsbereich, Gehaltsstufe F3,
Berufsbild Assistent/in im Tätigkeitsbereich Verwaltung und Steuern, für die Ämter der Agentur
der Einnahmen in der Provinz Bozen
65
AGENZIA DELLE ENTRATE - DIREZIONE PROVINCIALE DI BOLZANO
Selezione pubblica per l’assunzione a tempo
indeterminato di 12 funzionari per la terza area
funzionale, fascia retributiva F1, profilo professionale funzionario, per attività amministrativo tributaria, destinati agli uffici dell’Agenzia delle
Entrate situati in provincia di Bolzano
[18483] .............................................................. P.
AGENTUR DER EINNAHMEN - LANDESDIREKTION BOZEN
66
[18484] ..............................................................
S.
65
S.
66
AGENTUR DER EINNAHMEN - LANDESDIREKTION BOZEN
Öffentliches Auswahlverfahren für die Einstellung auf unbefristete Zeit von 12 höheren Beamten im dritten Funktionsbereich, Gehaltsstufe
F1, im Berufsbild höherer/e Beamter/in im Tätigkeitsbereich Verwaltung und Steuern, für die
Ämter der Agentur der Einnahmen in der Provinz Bozen
[18483] ..............................................................
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
18485
AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL
5
PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE
Seite y Pag. 1/4
Dekret
Nr.
13946
N.
vom
6.6.2014
del
Betreff:
Übergangsbestimmung
zur
Aufnahme
Decreto
Oggetto:
von
Norma transitoria sul passaggio di personale
Lehrpersonal an den Musikschulen und berufs-
docente alle scuole di musica e di formazione
bildenden Schulen des Landes gemäß Artikel 47
professionale della Provincia di cui all’articolo 47
des Dekrets des Landeshauptmanns vom 2.
del decreto del Presidente della Provincia 2
September 2013, Nr. 22:
settembre 2013, n. 22:
Ergebnis der Zulassungsprüfung
Esito dell’esame di ammissione
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
6
Auf der Grundlage der Übergangsbestimmung laut
Sulla base della norma transitoria di cui all’articolo
Artikel 47 des Dekrets des Landeshauptmanns
47 del decreto del Presidente della Provincia del 2
vom 2. September 2013, Nr. 22, hat der Direktor
settembre 2013, n. 22, il Direttore della Ripartizione
der Landesabteilung Personal mit Verfügung Nr.
provinciale del personale con decreto n. 4260 del
4260 vom 12. Februar 2014 die Ausschreibung der
12 febbraio 2014 ha approvato il bando dell’esame
Zulassungsprüfung zur Eintragung in die Rang-
di ammissione alle graduatorie del personale
ordnungen des Lehrpersonals der Musikschulen
docente delle scuole di musica e delle scuole di
und
formazione professionale della Provincia.
berufsbildenden
Schulen
des
Landes
genehmigt.
Mit Dekret Nr. 9049 vom 1. April 2014 sind die mit
Le commissioni d’esame incaricate di svolgere i
der Durchführung der Prüfungen beauftragten
relativi esami sono state nominate con il decreto n.
Kommissionen ernannt worden.
9049 dell’1 aprile 2014.
Über Zulassung oder Ausschluss der insgesamt 50
Con decreto n. 4712 del 14 febbraio 2014 il
Lehrpersonen, die die Teilnahme an der Prüfung
Direttore della Ripartizione provinciale del Perso-
beantragt haben, hat der Direktor der Abteilung
nale ha disposto l’ammissione o l’esclusione delle e
Personal mit Dekret Nr. 4712 vom 14. Februar
dei complessivi 50 docenti che hanno fatto
2014 entschieden (34 Zugelassene - 16 Ausge-
domanda di partecipazione all’esame succitato (34
schlossene).
ammessi - 16 esclusi).
Fünf (5) zugelassene Lehrpersonen sind zur
Cinque
Prüfung nicht erschienen.
presentate a sostenere l’esame.
() persone ammesse
non
si sono
Nach Abwicklung der letzten Prüfung am 5. Juni
Effettuato l’ultimo esame in data 5 giugno 2014, ai
2014 ist im Sinne der Ausschreibung, Artikel 3, das
sensi dell’articolo 3 del bando è stato formato
Verzeichnis jener Lehrpersonen erstellt worden, die
l’elenco delle e dei complessivi partecipanti che
die Zulassungsprüfung bestanden haben (29).
hanno superato l’esame di Ammissione (29).
Dies vorausgeschickt, überprüft der Direktor der
Tutto ciò premesso, il Direttore della Ripartizione
Abteilung
übermittelten
Personale, esaminata la documentazione tras-
Unterlagen die Vorgehensweise der Prüfungs-
messa dalle commissioni d’esame riguardo alla
kommissionen auf ihre Rechtmäßigkeit und
legittimità del relativo operato,
Personal
anhand
der
v e r f ü g t:
d e c r e t a:
1. Die Vorgehensweise der Kommissionen, welche
1. È approvato, poiché ritenuto regolare e legitti-
die im Sinne von Artikel 47 des Dekrets des
mo, l’operato delle commissioni che hanno
Landeshauptmanns vom 2. September 2013,
effettuato l’esame di ammissione bandito sulla
Nr. 22, ausgeschriebenen Zulassungsprüfungen
base dell’articolo 47 del decreto del Presidente
durchgeführt haben, ist für rechtmäßig befunden
della Provincia del 2 settembre 2013, n. 22,
und
nonché l’allegato elenco delle e dei docenti che
mithin
genehmigt,
einschließlich
des
beigefügten Verzeichnisses der Lehrpersonen,
hanno superato l’esame.
die die Prüfung bestanden haben.
2.
Das Verzeichnis ist unterteilt in die deutsche,
2. L’elenco è suddiviso per graduatoria tedesca,
italienische und ladinische Rangordnung und in
italiana e ladina e per materie d’insegnamento,
die einzelnen Unterrichtsfächer, in welche die
nelle quali sono stati inseriti le e i docenti, su
Lehrpersonen auf ihren Antrag hin und, laut
propria richiesta e secondo l’ordine dei loro
genanntem Artikel 47, in der Reihenfolge des
risultati d’esame com’è previsto dal citato
Prüfungsergebnisses eingetragen wurden.
articolo 47.
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
3.
4.
7
Das Verzeichnis ist wesentlicher Bestandteil
3. L’elenco costituisce parte integrante del presen-
dieser Verfügung und wird im Amtsblatt der
te decreto e sarà pubblicato sul Bollettino
Region Trentino-Südtirol veröffentlicht.
Ufficiale della Regione Trentino-Alto Adige.
Gegen diese Verwaltungsakte kann innerhalb
4. Contro
il
presente
ricorso
atto
amministrativo
gerarchico
ammesso
fentlichung im Amtsblatt
bei der Südtiroler
provinciale, a pena di decadenza, nel termine di
Landesregierung Aufsichtsbeschwerde einge-
30 giorni dalla data di pubblicazione dello stesso
bracht werden.
sul Bollettino Ufficiale.
4.1 / ctp
DER ABTEILUNGSDIREKTOR
IL DIRETTORE DI RIPARTIZIONE
Dr. Engelbert Schaller
alla
è
der Ausschlussfrist von 30 Tagen ab Veröf-
Giunta
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
8
Anhang zum Dekret Nr. 13946 vom 6.6.2014
Allegato al decreto n. 13946 del 6.6.2014
(UJHEQLVVHGHU=XODVVXQJVSUIXQJ
]XU(LQWUDJXQJLQGLH5DQJRUGQXQJHQGHU
0XVLNVFKXOHQXQGEHUXIVELOGHQGHQ6FKXOHQGHV/DQGHV
(VLWLGHOO
HVDPHGLDPPLVVLRQH
SHUO
LQVHULPHQWRQHOOHJUDGXDWRULHGHOOH
VFXROHGLPXVLFDHGHOODIRUPD]LRQHSURIHVVLRQDOHGHOOD3URYLQFLD
A) D E U T S C H E R A N G O R D N U N G
Unterrichtsfach / materia:
INDIVIDUELLE LERNBEGLEITUNG
1
PAINER
Ursula
10 *
2
ZARDO
Alessandra
10 *
3
VIGG
Edith
9,46
4
ZERZER
Astrid
9,2
5
STAMPFL
Anton
9
6
OBERKOFLER
Herlinde
8,94
7
SCHWEIGL
Brigitta
8,87
8
PÖRNBACHER
Erna Helene
8,35
9
IRSARA
Gertrude
8,21
10
VARESCO
Franziska
7,8
11
AUSSERHOFER
Paul
7,56
12
DEMETZ
Elisabetta
7,47
13
CANINS
Clelia Astrid
7,32
14
KAMAUN
Renate
7,2
15
LARCHER
Maria Magdalena
6,91
16
FÄCKL
Rosa
6,88
17
KUSSTATSCHER
Hermine
6,69
18
UNTERPERTINGER
Georg
6,21
19
HOPFGARTNER
Waltraud
6
Unterrichtsfach / materia:
DEUTSCH, GESCHICHTE, GEMEINSCHAFTSKUNDE
1
ZEMMER
Marlise Herta
2
SCHWEIGL
Brigitta
8,87
3
KAMAUN
Renate
7,2
10
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
4
LARCHER
Maria Magdalena
5
HOPFGARTNER
Waltraud
9
6,91
6
Unterrichtsfach / materia:
MATHEMATIK / INFORMATIK
1
PINGGERA
Brigitte Anna
10 *
2
PAINER
Ursula
10 *
3
STAMPFL
Anton
9
4
HARMS
Jörg Matthias
8,51
5
PRENNER
Michael
8,4
6
IRSARA
Gertrude
8,21
7
PIRCHER
Dietmar
7,81
8
VARESCO
Franziska
7,8
9
DEMETZ
Elisabetta
7,47
10
CANINS
Clelia Astrid
7,32
11
KASERER
Karin
6,88
12
EGGER
Walter
6,74
Unterrichtsfach / materia:
LEIBESERZIEHUNG
1
FÄCKL
Rosa
6,88
2
EGGER
Walter
6,74
Unterrichtsfach / materia:
NATURWISSENSCHAFTEN, CHEMIE, BIOLOGIE
1
PINGGERA
Brigitte Anna
10
2
HARMS
Jörg Matthias
8,51
4
PRENNER
Michael
8,4
Unterrichtsfach / materia:
LANDWIRTSCHAFTLICHE UND NATURWISSENSCHAFTLICHE FÄCHER
1
AUSSERHOFER
Paul
7,56
Unterrichtsfach / materia:
ITALIENISCH ZWEITE SPRACHE
1
ROSSI
Sandra
2
ROSSI
Brunhilde
6,21
Herlinde
8,94
10
Unterrichtsfach / materia:
ERNÄHRUNGSLEHRE, HAUSWIRTSCHAFT
1
OBERKOFLER
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
10
Unterrichtsfach / materia:
WARENKUNDE UND VERKAUFSTECHNIKEN
1
PÖRNBACHER
Erna Helene
8,35
Unterrichtsfach / materia:
ENTWURF UND KÜNSTLERISCHE GESTALTUNG
1
UNTERPERTINGER
Georg
6,21
Unterrichtsfach / materia:
BLOCKFLÖTE
1
DANIEL
Krimhilde Maria
9
B) L A D I N I S C H E R A N G O R D N U N G
Unterrichtsfach / materia:
INDIVIDUELLE LERNBEGLEITUNG
1
ZARDO
Alessandra
2
IRSARA
Gertrude
8,21
3
DEMETZ
Elisabetta
7,47
10
Unterrichtsfach / materia:
MATHEMATIK / INFORMATIK
1
IRSARA
Gertrude
8,21
2
DEMETZ
Elisabetta
7,47
C) I T A L I E N I S C H E R A N G O R D N U N G
Unterrichtsfach / materia:
INDIVIDUELLE LERNBEGLEITUNG
1
ZARDO
Alessandra
2
IRSARA
Gertrude
8,21
Gertrude
8,21
10
Unterrichtsfach / materia:
MATHEMATIK / INFORMATIK
1
IRSARA
* Die Reihung basiert auf den Vorzugskriterien bei Punktegleichheit laut Artikel 23 des Dekrets
des Landeshauptmanns vom 2. September 2013, Nr. 22.
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
11
18493
AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL
PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE
Seite Pag. 1/4
Dekret
Decreto
Nr.
N.
14122
vom
del
11.6.2014
Betreff:
Bewertungsverfahren
zur
Feststellung
der
Oggetto:
Procedura di valutazione per l’accertamento
Eignung für die Ausübung des Lehrberufs an
dell’idoneità
den berufsbildenden Schulen des Landes mit
professionali provinciali in lingua tedesca e delle
all’insegnamento
nelle
scuole
deutscher
in
den
località ladine, riferita al personale docente con
auf
das
diploma di laurea quinquennale o un diploma di
Lehrpersonal mit Abschluss eines fünfjährigen
laurea di vecchio ordinamento ad esso equi-
Hochschulstudiums oder eines gleichgestellten
parato (procedura breve):
ladinischen
Unterrichtssprache
Ortschaften,
und
bezogen
Hochschulstudiums alter Studienordnung (Verkürztes Verfahren):
Genehmigung der Ergebnisse - Verzeichnis der
geeigneten Lehrpersonen
Approvazione dell’esito - Elenco delle docenti e
dei docenti idonei
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
Auf der Grundlage des Beschlusses der
Landesregierung Nr. 701 vom 09.03.
2009 in geltender Fassung und der
Verfügung Nr. 33225 vom 1.10.2013 ist
im Schuljahr 2013-2014 an den berufsbildenden Schulen des Landes mit
deutscher Unterrichtssprache und in
den ladinischen Ortschaften ein Bewertungsverfahren zur Feststellung der
Eignung für die Ausübung des Lehrberufs durchgeführt worden (Verkürztes
Verfahren).
Sulla base della deliberazione della
Giunta Provinciale n. 701 del 9.03.2009 e
successive modifiche e del decreto n.
33225 del 1.10.2013 nell’anno formativo
2013-2014 presso le scuole professionali
provinciali in lingua tedesca e delle
località ladine è stata eseguita una
procedura di valutazione per l’accertamento dell’idoneità all’insegnamento
(procedura breve).
Die mit der Abwicklung des Verfahrens
beauftragten
Prüfungskommissionen
sind mit Dekret Nr. 35794 vom
16.10.2013 ernannt worden.
Le commissioni d’esame incaricate di
svolgere la procedura di valutazione
sono state nominate con il decreto n.
35794 del 16.10.2013.
Aufgrund der Verfügung Nr. 33677 vom
7.10.2013 wurden 4 „Lehrpersonen mit
Abschluss eines fünfjährigen Hochschulstudiums oder eines gleichgestellten Hochschulstudiums alter Studienordnung“ von Amts wegen zum
verkürzten Wettbewerbsverfahren zugelassen. Davon:
Sulla base del decreto n. 33677 del
7.10.2013 4 “docenti con diploma di
laurea quinquennale o un diploma di
laurea di vecchio ordinamento ad esso
equiparato” sono stati ammessi d’ufficio a
partecipare alla procedura di valutazione
breve. Di questi:
- sind 2 Lehrpersonen im Sinne der
Ausschreibung ermächtigt worden,
die verpflichtende Teilnahme am
Verfahren aus triftigen Gründen zu
verschieben;
- 2 docenti sono stati autorizzati, ai
sensi del bando, a rinviare la
partecipazione obbligatoria per motivi
giustificati;
- haben 2 Lehrpersonen regulär am
Verfahren teilgenommen.
- 2 docenti hanno regolarmente partecipato alla procedura di valutazione.
Dies vorausgeschickt, prüft der Direktor
der Abteilung Personal anhand der
übermittelten Unterlagen die Vorgehensweise der Kommissionen auf
ihre Rechtmäßigkeit und
Tutto ciò premesso, il Direttore della
Riparti-zione Personale, esaminata la
documentazione
trasmessa
dalle
commissioni d’esame riguardo alla
legittimità del relativo operato,
v e r f ü g t:
d e c r e t a:
1. Die Vorgehensweise der Prüfungskommissionen, die mit der Durchführung des in den Prämissen
genannten
Bewertungsverfahrens
beauftragt waren, ist für rechtmäßig
befunden und damit genehmigt.
1. È
approvato,
poiché
ritenuto
regolare e legittimo, l’operato delle
commissioni d’esame incaricate di
effettuare la procedura breve di
valutazione di cui alle premesse.
12
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
2. È inoltre approvato il sotto riportato
elenco “delle docenti e dei docenti
con diploma di laurea quinquennale
o un diploma di laurea di vecchio
ordinamento ad esso equiparato”
che nell’anno 2013-14 hanno
acquisito l’idoneità all’insegnamento
presso le scuole professionali
provinciali in lingua tedesca e delle
località ladine:
2. Genehmigt ist auch das nachstehende Verzeichnis jener „Lehrpersonen mit Abschluss eines
fünfjährigen Hochschulstudiums oder
eines gleichgestellten Hochschulstudiums alter Studienordnung“, die
im Schuljahr 2013-14 für die
Ausübung des Lehrberufs an den
berufsbildenden Schulen des Landes
mit deutscher Unterrichtssprache
und in den ladinischen Ortschaften
die Eignung erworben haben:
Christian Unterhofer
Fach:
Ernährungslehre, Hauswirtschaft
Evelyn Wagger
Fach:
Englisch
3. Gegen diese Verwaltungsakte kann
innerhalb der Ausschlussfrist von
30 Tagen ab Veröffentlichung im
Amtsblatt der Region TrentinoSüdtirol bei der Südtiroler Landesregierung Aufsichtsbeschwerde eingebracht werden.
3. Contro il presente atto amministrativo è ammesso ricorso gerarchico
alla Giunta provinciale, a pena di
decadenza, nel termine di 30 giorni
dalla data di pubblicazione dello
stesso sul Bollettino Ufficiale della
Regione Trentino-Alto Adige.
4.1/ctp
DER ABTEILUNGSDIREKTOR
IL DIRETTORE DI RIPARTIZIONE
Dr. Engelbert Schaller
13
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
14
18494
AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL
PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE
Seite y Pag. 1/4
Dekret
Decreto
Nr.
N.
14123
vom
del
11.6.2014
Betreff:
Oggetto:
der
Procedura di valutazione per l’accertamento
Grundsätzlichen Eignung für die Ausübung des
dell’idoneità sostanziale all’insegnamento nelle
Lehrberufs an den berufsbildenden Schulen des
scuole professionali provinciali in lingua tedesca
Landes mit deutscher Unterrichtssprache und in
e delle località ladine, riferita al personale
den ladinischen Ortschaften, bezogen auf das
docente con diploma di laurea quinquennale o
Lehrpersonal mit Abschluss eines fünfjährigen
un diploma di laurea di vecchio ordinamento ad
Hochschulstudiums oder eines gleichgestellten
esso equiparato:
Bewertungsverfahren
zur
Feststellung
Hochschulstudiums alter Studienordnung:
Genehmigung der Ergebnisse - Verzeichnis der
grundsätzlich geeigneten Lehrpersonen
Approvazione dell’esito - Elenco delle docenti e
dei docenti sostanzialmente idonei
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
Auf der Grundlage des Beschlusses der
Landesregierung Nr. 701 vom 09.03.2009
in geltender Fassung und der Verfügung
Nr. 30646 vom 5.9.2013 ist im Schuljahr
2013-2014 an den berufsbildenden Schulen des Landes mit deutscher Unterrichtssprache und in den ladinischen Ortschaften ein Bewertungsverfahren zur
Feststellung der Grundsätzlichen Eignung
für die Ausübung des Lehrberufs durchgeführt worden.
Sulla base della deliberazione della
Giunta Provinciale n. 701 del 9.03.2009 e
successive modifiche e del decreto n.
30646 del 5.9.2013 nell’anno formativo
2013-2014 presso le scuole professionali
provinciali in lingua tedesca e delle
località ladine è stata eseguita una
procedura di valutazione per l’accertamento dell’idoneità sostanziale all’insegnamento.
Die mit der Abwicklung des Verfahrens
beauftragten Prüfungskommissionen sind
mit Dekret Nr. 35791 vom 16.10.2013
ernannt und mit den Dekreten Nr. 1633
vom 14.1.2014 und Nr. 6292 vom
4.3.2014 ergänzt worden.
Le commissioni d’esame incaricate di
svolgere la procedura di valutazione
sono state nominate con il decreto n.
35791 del 16.10.2013 e integrate con i
decreti n. 1633 del 14.1.2014 e n. 6292
del 4.3.2014.
Aufgrund der Verfügungen Nr. 32254 vom
19.9.2013 und Nr. 36731 vom 31.10.2013
wurden „Lehrpersonen mit Abschluss
eines fünfjährigen Hochschulstudiums
oder eines gleichgestellten Hochschulstudiums alter Studienordnung“ von Amts
wegen zum Wettbewerbsverfahren zugelassen. Davon:
Sulla base dei decreti n. 32254 del
19.9.2013 e n. 36731 del 31.10.2013
“docenti con diploma di laurea
quinquennale o un diploma di laurea di
vecchio ordinamento ad esso equiparato”
sono stati ammessi d’ufficio a partecipare
alla procedura di valutazione. Di questi:
- sind Lehrpersonen im Sinne der
Ausschreibung ermächtigt worden,
die verpflichtende Teilnahme am
Verfahren aus triftigen Gründen zu
verschieben;
- sind Lehrpersonen gemäß Artikel 4
der Ausschreibung vom Verfahren
ausgeschlossen worden;
- docenti sono stati autorizzati, ai
sensi del bando, a rinviare la
partecipazione obbligatoria per motivi giustificati;
- haben Lehrpersonen regulär am
Verfahren teilgenommen.
- docenti hanno regolarmente
partecipato alla procedura di valutazione.
Dies vorausgeschickt, prüft der Direktor
der Abteilung Personal anhand der
übermittelten Unterlagen die Vorgehensweise der Kommissionen auf ihre
Rechtmäßigkeit und
Tutto ciò premesso, il Direttore della
Ripartizione Personale, esaminata la
documentazione trasmessa dalle commissioni d’esame riguardo alla legittimità
del relativo operato,
v e r f ü g t:
d e c r e t a:
- docenti sono stati esclusi dalla
partecipazione ai sensi dell’articolo
4 del bando;
15
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
1. Die Vorgehensweise der Prüfungskommissionen, die mit der Durchführung
des in den Prämissen genannten Bewertungsverfahrens beauftragt waren,
ist für rechtmäßig befunden und damit
genehmigt.
1. È
approvato,
poiché
ritenuto
regolare e legittimo, l’operato delle
commissioni d’esame incaricate di
effettuare la procedura di valutazione di cui alle premesse.
2. Genehmigt ist auch das anliegende
Verzeichnis jener „Lehrpersonen mit
Abschluss eines fünfjährigen Hochschulstudiums oder eines gleichgestellten
Hochschulstudiums
alter
Studienordnung“, die im Schuljahr
2013-14 für die Ausübung des
Lehrberufs an den berufsbildenden
Schulen des Landes mit deutscher
Unterrichtssprache und in den ladinischen Ortschaften die Grundsätzliche
Eignung erworben haben.
2. È inoltre approvato l’allegato elenco
“delle docenti e dei docenti con
diploma di laurea quinquennale o un
diploma di laurea di vecchio
ordinamento ad esso equiparato”
che nell’anno formativo 2013-14
hanno acquisito l’idoneità sostanziale all’insegnamento presso le
scuole professionali provinciali in
lingua tedesca e delle località
ladine.
3. Das Verzeichnis ist integrierender
Bestandteil dieser Verfügung, die im
Amtsblatt der Region Trentino-Südtirol veröffentlicht wird.
3. L’elenco costituisce parte integrante
del presente provvedimento che sarà pubblicato sul Bollettino Ufficiale
della Regione Trentino-Alto Adige.
4. Gegen diese Verwaltungsakte kann
innerhalb der Ausschlussfrist von 30
Tagen ab Veröffentlichung im Amtsblatt bei der Südtiroler Landesregierung Aufsichtsbeschwerde eingebracht werden.
4. Contro il presente atto amministrativo è ammesso ricorso gerarchico
alla Giunta provinciale, a pena di
decadenza, nel termine di 30 giorni
dalla data di pubblicazione dello
stesso sul Bollettino Ufficiale.
4.1/ctp
DER ABTEILUNGSDIREKTOR
IL DIRETTORE DI RIPARTIZIONE
Dr. Engelbert Schaller
16
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
17
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
18
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL
19
PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE
Seite Pag. 1/4
Dekret
Decreto
Nr.
N.
14124
del
vom
11.6.2014
Betreff:
Bewertungsverfahren
Oggetto:
der
Procedura di valutazione per l’accertamento
Grundsätzlichen Eignung für die Ausübung des
dell’idoneità sostanziale all’insegnamento nelle
Lehrberufs an den berufsbildenden Schulen des
scuole professionali provinciali in lingua tedesca
Landes mit deutscher Unterrichtssprache und in
e delle località ladine, riferita al personale
den ladinischen Ortschaften, bezogen auf das
docente con diploma di laurea triennale o
Lehrpersonal mit Abschluss eines dreijährigen
diploma ad esso equiparato:
zur
Feststellung
Hochschulstudiums oder einer gleichwertigen
Ausbildung:
Genehmigung der Ergebnisse - Verzeichnis der
grundsätzlich geeigneten Lehrpersonen
Approvazione dell’esito - Elenco delle docenti e
dei docenti sostanzialmente idonei
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
20
Auf der Grundlage des Beschlusses der
Sulla base della deliberazione della Giunta
Landesregierung Nr. 701 vom 09.03.2009 in
Provinciale n. 701 del 9.03.2009 e successive
geltender Fassung und der Verfügung Nr.
modifiche e del decreto n. 30647 del 5.9.2013
30647 vom 5.9.2013 ist im Schuljahr 2013-
nell’anno formativo 2013-2014 presso le scuole
2014 an den berufsbildenden Schulen des
professionali provinciali in lingua tedesca e delle
Landes mit deutscher Unterrichtssprache
località ladine è stata eseguita una procedura di
und in den ladinischen Ortschaften ein
valutazione
Bewertungsverfahren zur Feststellung der
sostanziale all’insegnamento.
per
l’accertamento
dell’idoneità
Grundsätzlichen Eignung für die Ausübung
des Lehrberufs durchgeführt worden.
Die mit der Abwicklung des Verfahrens
La commissione d’esame incaricata di svolgere
beauftragte
la procedura di valutazione è stata nominata
Prüfungskommission
ist
mit
Dekret Nr. 35792 vom 16.10.2013 ernannt
con il decreto n. 35792 del 16.10.2013.
worden.
Aufgrund der Verfügung Nr. 32251 vom
Sulla base del decreto n. 32251 del 19.9.2013
19.9.2013 wurden 2 „Lehrpersonen mit
2 “docenti con diploma di laurea triennale o
Abschluss eines dreijährigen Hochschul-
diploma
studiums oder einer gleichwertigen Ausbil-
ammessi d’ufficio a partecipare alla procedura
ad
esso
equiparato”
dung“ von Amts wegen zum Wettbewerbs-
di valutazione.
sono
stati
verfahren zugelassen.
Dies vorausgeschickt, prüft der Direktor der
Tutto
ciò
premesso,
il
Direttore
Abteilung Personal anhand der übermittelten
Ripartizione
Unterlagen die Vorgehensweise der Kom-
documentazione trasmessa dalle commissioni
missionen auf ihre Rechtmäßigkeit und
d’esame riguardo alla legittimità del relativo
Personale,
della
esaminata
la
operato,
v e r f ü g t:
d e c r e t a:
1. Die Vorgehensweise der Prüfungskom-
1.
È approvato, poiché ritenuto regolare e
mission, die mit der Durchführung des in
legittimo,
l’operato
della
den Prämissen genannten Bewertungs-
d’esame
incaricata
di
verfahrens
für
procedura
damit
premesse.
rechtmäßig
beauftragt
befunden
war,
und
ist
di
valutazione
commissione
effettuare
di
cui
la
alle
genehmigt.
2. Genehmigt ist auch das nachstehende
Verzeichnis
jener
2.
È inoltre approvato il sotto riportato elenco
mit
delle “docenti con diploma di laurea
Abschluss eines dreijährigen Hochschul-
triennale o diploma ad esso equiparato”
studiums
che nell’anno formativo 2013-14 hanno
oder
„Lehrpersonen
einer
gleichwertigen
Ausbildung“, die im Schuljahr 2013-14 für
acquisito
die Ausübung des Lehrberufs an den
all’insegnamento
berufsbildenden Schulen des Landes mit
professionali provinciali in lingua tedesca e
deutscher Unterrichtssprache und in den
delle località ladine:
ladinischen Ortschaften die Grundsätzliche Eignung erworben haben:
Angelika Oberhofer
Pflege
Maria Grazia Tedeschi
Rehabilitation
l’idoneità
presso
sostanziale
le
scuole
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
3.
Gegen diese Verwaltungsakte kann
3.
Contro il presente atto amministrativo è
innerhalb der Ausschlussfrist von 30
ammesso ricorso gerarchico alla Giunta
Tagen ab Veröffentlichung im Amtsblatt
provinciale, a pena di decadenza, nel
der Region Trentino-Südtirol bei der
termine di 30 giorni dalla data di pubbli-
Südtiroler Landesregierung Aufsichts-
cazione dello stesso sul Bollettino Ufficiale
beschwerde eingebracht werden.
della Regione Trentino-Alto Adige..
4.1/ctp
DER ABTEILUNGSDIREKTOR
IL DIRETTORE DI RIPARTIZIONE
Dr. Engelbert Schaller
21
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL
22
PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE
Seite y Pag. 1/4
Dekret
Decreto
Nr.
N.
14125
vom
del
11.6.2014
Betreff:
Oggetto:
der
Procedura di valutazione per l’accertamento
Grundsätzlichen Eignung für die Ausübung des
dell’idoneità sostanziale all’insegnamento nelle
Lehrberufs an den berufsbildenden Schulen des
scuole professionali provinciali in lingua tedesca
Landes mit deutscher Unterrichtssprache und in
e delle località ladine, riferita al “personale
den ladinischen Ortschaften, bezogen auf das
docente
„Lehrpersonal für den Unterricht der berufs-
conoscenze, competenze e capacità tecnico-
qualifizierenden Kenntnisse, Fertigkeiten und
professionali
Kompetenzen“:
Approvazione dell’esito - Elenco delle docenti e
Genehmigung der Ergebnisse - Verzeichnis der
dei docenti sostanzialmente idonei
Bewertungsverfahren
zur
Feststellung
grundsätzlich geeigneten Lehrpersonen
assegnato
all’insegnamento
delle
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
23
Auf der Grundlage des Beschlusses der
Landesregierung Nr. 701 vom 09.03.2009
in geltender Fassung und der Verfügung
Nr. 30648 vom 5.9.2013 ist im Schuljahr
2013-2014 an den berufsbildenden Schulen des Landes mit deutscher Unterrichtssprache und in den ladinischen Ortschaften ein Bewertungsverfahren zur
Feststellung der Grundsätzlichen Eignung
für die Ausübung des Lehrberufs durchgeführt worden.
Sulla base della deliberazione della
Giunta Provinciale n. 701 del 9.03.2009 e
successive modifiche e del decreto n.
30648 del 5.9.2013 nell’anno formativo
2013-2014 presso le scuole professionali
provinciali in lingua tedesca e delle
località ladine è stata eseguita una
procedura di valutazione per l’accertamento dell’idoneità sostanziale all’insegnamento.
Die mit der Abwicklung des Verfahrens
beauftragten Prüfungskommissionen sind
mit Dekret Nr. 35793 vom 16.10.2013
ernannt und mit den Dekreten Nr. 1633
vom 14.1.2014 und Nr. 6292 vom
4.3.2014 ergänzt worden.
Le commissioni d’esame incaricate di
svolgere la procedura di valutazione
sono state nominate con il decreto n.
35793 del 16.10.2013 e integrate con i
decreti n. 1633 del 14.1.2014 e n. 6292
del 4.3.2014.
Aufgrund der Verfügungen Nr. 32250 vom
19.9.2013 und Nr. 36731 vom 31.10.2013
wurden „Lehrpersonen für den Unterricht der berufsqualifizierenden Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen“ von
Amts wegen zum Wettbewerbsverfahren
zugelassen. Davon:
Sulla base dei decreti n. 32250 del
19.9.2013 e n. 36731 del 31.10.2013
“docenti assegnati all’insegnamento
delle conoscenze, competenze e capacità tecnico-professionali” sono stati ammessi d’ufficio a partecipare alla procedura di valutazione. Di questi:
- sind Lehrpersonen im Sinne der
Ausschreibung ermächtigt worden,
die verpflichtende Teilnahme am
Verfahren aus triftigen Gründen zu
verschieben;
- haben Lehrpersonen regulär am
Verfahren teilgenommen.
- docenti sono stati autorizzati, ai
sensi del bando, a rinviare la
partecipazione
obbligatoria
per
motivi giustificati;
Dies vorausgeschickt, prüft der Direktor
der Abteilung Personal anhand der
übermittelten Unterlagen die Vorgehensweise der Kommissionen auf ihre
Rechtmäßigkeit und
- docenti hanno regolarmente
parteci-pato alla procedura di
valutazione.
Tutto ciò premesso, il Direttore della
Ripartizione Personale, esaminata la
documentazione trasmessa dalle commissioni d’esame riguardo alla legittimità
del relativo operato,
v e r f ü g t:
d e c r e t a:
1. Die Vorgehensweise der Prüfungskommissionen, die mit der Durchführung des in den Prämissen genannten
Bewertungsverfahrens beauftragt waren, ist für rechtmäßig befunden und
damit genehmigt.
1. È approvato, poiché ritenuto regolare e legittimo, l’operato delle
commissioni d’esame incaricate di
effettuare la procedura di valutazione di cui alle premesse.
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
2. Genehmigt ist auch das anliegende
Verzeichnis jener „Lehrpersonen für
den Unterricht der berufsqualifizierenden Kenntnisse, Fertigkeiten
und Kompetenzen“, die im Schuljahr
2013-14 für die Ausübung des
Lehrberufs an den berufsbildenden
Schulen des Landes mit deutscher
Unterrichtssprache und in den ladinischen Ortschaften die Grundsätzliche
Eignung erworben haben.
2. È inoltre approvato l’allegato elenco
“delle docenti e dei docenti assegnati all’insegnamento delle conoscenze, competenze e capacità
tecnico-professionali” che nell’anno
formativo 2013-14 hanno acquisito
l’idoneità sostanziale all’insegnamento presso le scuole professionali
provinciali in lingua tedesca e delle
località ladine.
3. Das Verzeichnis ist integrierender
Bestandteil dieser Verfügung, die im
Amtsblatt der Region TrentinoSüdtirol veröffentlicht wird.
3. L’elenco costituisce parte integrante
del presente provvedimento che sarà pubblicato sul Bollettino Ufficiale
della Regione Trentino-Alto Adige.
4. Gegen diese Verwaltungsakte kann
innerhalb der Ausschlussfrist von 30
Tagen ab Veröffentlichung im Amtsblatt bei der Südtiroler Landesregierung Aufsichtsbeschwerde eingebracht werden.
4. Contro il presente atto amministrativo è ammesso ricorso gerarchico
alla Giunta provinciale, a pena di
decadenza, nel termine di 30 giorni
dalla data di pubblicazione dello
stesso sul Bollettino Ufficiale.
4.1/ctp
DER ABTEILUNGSDIREKTOR
IL DIRETTORE DI RIPARTIZIONE
Dr. Engelbert Schaller
24
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
25
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL
26
PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE
Seite y Pag. 1/4
Dekret
Decreto
Nr.
N.
14126
vom
del
11.6.2014
Betreff:
Bewertungsverfahren
zur
Feststellung
der
Oggetto:
Procedura di valutazione per l’accertamento
Eignung für die Ausübung des Lehrberufs an
dell’idoneità
den berufsbildenden Schulen des Landes mit
professionali provinciali in lingua italiana, riferita
italienischer Unterrichtssprache, bezogen auf
al personale docente con diploma di laurea
das
eines
quinquennale o un diploma di laurea di vecchio
eines
ordinamento ad esso equiparato:
Lehrpersonal
fünfjährigen
mit
Abschluss
Hochschulstudiums
gleichgestellten
oder
Hochschulstudiums
all’insegnamento
nelle
scuole
alter
Studienordnung:
Genehmigung der Ergebnisse - Verzeichnis der
geeigneten Lehrpersonen
Approvazione dell’esito - Elenco delle docenti e
dei docenti idonei
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
27
Auf der Grundlage des Beschlusses der
Sulla base della deliberazione della
Landesregierung Nr. 701 vom 09.03.2009
Giunta Provinciale n. 701 del 9.03.2009 e
in geltender Fassung und der Verfügung
successive modifiche e del decreto n.
Nr. 28574 vom 19.8.2013 ist im Schuljahr
28574 del 19.8.2013 nell’anno formativo
2013-2014 an den berufsbildenden Schu-
2013-2014 presso le scuole professionali
len des Landes mit italienischer Unter-
provinciali in lingua italiana è stata
richtssprache ein Bewertungsverfahren
eseguita una procedura di valutazione
zur Feststellung der Eignung für den
per l’accertamento dell’idoneità all’inseg-
Lehrberuf durchgeführt worden.
namento.
Die mit der Abwicklung des Verfahrens
Le commissioni d’esame incaricate di
beauftragten Prüfungskommissionen sind
svolgere la procedura di valutazione
mit Dekret Nr. 37138 vom 5.11.2013
sono state nominate con il decreto n.
ernannt worden.
37138 del 5.11.2013.
Aufgrund der Verfügung Nr. 28702 vom
Sulla base del decreto n. 28702 del
20.8.2013 wurden „Lehrpersonen mit
20.8.2013 “docenti con diploma di
Abschluss eines fünfjährigen Hochschul-
laurea quinquennale o un diploma di
studiums
gleichgestellten
laurea di vecchio ordinamento ad esso
Hochschulstudiums alter Studienordnung“
equiparato” sono stati ammessi d’ufficio a
von Amts wegen zum Wettbewerbs-
partecipare alla procedura di valutazione.
verfahren zugelassen. Davon:
Di questi:
oder
eines
- docenti sono stati autorizzati, ai
sensi del bando, a rinviare la
partecipazione obbligatoria per motivi giustificati;
- sind Lehrpersonen im Sinne der
Ausschreibung ermächtigt worden,
die verpflichtende Teilnahme am
Verfahren aus triftigen Gründen zu
verschieben;
- haben Lehrpersonen regulär am
Verfahren teilgenommen, eine ()
davon mit negativem Abschlussergebnis.
- docenti hanno regolarmente
partecipato alla procedura di
valutazione, uno () dei quali con
esito negativo .
Dies vorausgeschickt, prüft der Direktor
Tutto ciò premesso, il Direttore della
der
der
Ripartizione Personale, esaminata la
übermittelten Unterlagen die Vorgehens-
Abteilung
documentazione trasmessa dalle com-
weise
missioni d’esame riguardo alla legittimità
der
Personal
anhand
Kommissionen
auf
ihre
Rechtmäßigkeit und
del relativo operato,
v e r f ü g t:
d e c r e t a:
1. Die Vorgehensweise der Prüfungs-
1. È approvato, poiché ritenuto rego-
kommissionen, die mit der Durchfüh-
lare
rung des in den Prämissen genannten
commissioni d’esame incaricate di
Bewertungsverfahrens beauftragt wa-
effettuare la procedura di valuta-
ren, ist für rechtmäßig befunden und
zione di cui alle premesse.
damit genehmigt.
e
legittimo,
l’operato
delle
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
28
2. Genehmigt ist auch das anliegende
2. È inoltre approvato l’allegato elenco
Verzeichnis jener „Lehrpersonen mit
“delle docenti e dei docenti con
Abschluss eines fünfjährigen Hoch-
diploma di laurea quinquennale o un
schulstudiums oder eines gleichge-
diploma di laurea di vecchio ordina-
stellten Hochschulstudiums alter Stu-
mento ad esso equiparato” che
dienordnung“, die im Schuljahr 2013-
nell’anno formativo 2013-14 hanno
14 für die Ausübung des Lehrberufs
acquisito l’idoneità all’insegnamento
an den berufsbildenden Schulen des
presso
Landes mit italienischer Unterrichts-
provinciali in lingua italiana.
le
scuole
professionali
sprache die Eignung erworben haben.
3. Das Verzeichnis ist integrierender
3. L’elenco costituisce parte integrante
Bestandteil dieser Verfügung, die im
del presente provvedimento che sa-
Amtsblatt
rà pubblicato sul Bollettino Ufficiale
der
Region
Trentino-
Südtirol veröffentlicht wird.
della Regione Trentino-Alto Adige.
4. Gegen diese Verwaltungsakte kann
4. Contro il presente atto amministra-
innerhalb der Ausschlussfrist von 30
tivo è ammesso ricorso gerarchico
Tagen ab Veröffentlichung im Amts-
alla Giunta provinciale, a pena di
blatt
Landes-
decadenza, nel termine di 30 giorni
regierung Aufsichtsbeschwerde ein-
dalla data di pubblicazione dello
gebracht werden.
stesso sul Bollettino Ufficiale.
bei
der
Südtiroler
4.1/ctp
DER ABTEILUNGSDIREKTOR
IL DIRETTORE DI RIPARTIZIONE
Dr. Engelbert Schaller
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
29
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL
30
PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE
Seite y Pag. 1/4
Dekret
Decreto
Nr.
N.
14127
vom
del
11.6.2014
Betreff:
Oggetto:
der
Procedura di valutazione per l’accertamento
Grundsätzlichen Eignung für die Ausübung des
dell’idoneità sostanziale all’insegnamento nelle
Lehrberufs an den berufsbildenden Schulen des
scuole professionali provinciali in lingua italiana,
Landes mit italienischer Unterrichtssprache,
riferita al personale docente con diploma di
bezogen auf das Lehrpersonal mit Abschluss
laurea quinquennale o un diploma di laurea di
eines
vecchio
Bewertungsverfahren
fünfjährigen
zur
Feststellung
Hochschulstudiums
oder
eines gleichgestellten Hochschulstudiums alter
ordinamento
ad
esso
equiparato
(materia Insegnamento individuale):
Studienordnung (Fach Individuelle Lernbegleitung):
Genehmigung der Ergebnisse - Verzeichnis der
geeigneten Lehrpersonen
Approvazione dell’esito - Elenco delle docenti e
dei docenti idonei
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
31
Auf der Grundlage des Beschlusses der
Sulla base della deliberazione della
Landesregierung Nr. 701 vom 09.03.2009
Giunta Provinciale n. 701 del 9.03.2009 e
in geltender Fassung und der Verfügung
successive modifiche e del decreto n.
Nr. 30649 vom 5.9.2013 ist im Schuljahr
30649 del 5.9.2013 nell’anno formativo
2013-2014 an den berufsbildenden Schu-
2013-2014 presso le scuole professionali
len des Landes mit italienischer Unter-
provinciali in lingua italiana è stata
richtssprache ein Bewertungsverfahren
eseguita una procedura di valutazione
zur
per l’accertamento dell’idoneità sostan-
Feststellung
der
Grundsätzlichen
Eignung für den Lehrberuf durchgeführt
ziale all’insegnamento.
worden.
Die mit der Abwicklung des Verfahrens
Le commissioni d’esame incaricate di
beauftragten Prüfungskommissionen sind
svolgere la procedura di valutazione
mit Dekret Nr. 37139 vom 5.11.2013
sono state nominate con il decreto n.
ernannt worden.
37139 del 5.11.2013.
Aufgrund der Verfügung Nr. 32249 vom
Sulla base del decreto n. 32249 del
19.9.2013 wurden „Lehrpersonen mit
19.9.2013 “docenti con diploma di
Abschluss eines fünfjährigen Hochschul-
laurea quinquennale o un diploma di
studiums
gleichgestellten
laurea di vecchio ordinamento ad esso
Hochschulstudiums alter Studienordnung“
equiparato” (materia Insegnamento indi-
(Fach Individuelle Lernbegleitung) von
viduale) sono stati ammessi d’ufficio a
Amts wegen zum Wettbewerbsverfahren
partecipare alla procedura di valutazione.
oder
eines
zugelassen.
Dies vorausgeschickt, prüft der Direktor
Tutto ciò premesso, il Direttore della
der
der
Ripartizione Personale, esaminata la
übermittelten Unterlagen die Vorgehens-
documentazione trasmessa dalle com-
weise
missioni d’esame riguardo alla legittimità
Abteilung
der
Personal
anhand
Kommissionen
auf
ihre
Rechtmäßigkeit und
del relativo operato,
v e r f ü g t:
d e c r e t a:
1. Die Vorgehensweise der Prüfungs-
1. È approvato, poiché ritenuto rego-
kommissionen, die mit der Durchfüh-
lare
rung des in den Prämissen genannten
commissioni d’esame incaricate di
e
legittimo,
l’operato
delle
Bewertungsverfahrens beauftragt wa-
effettuare la procedura di valuta-
ren, ist für rechtmäßig befunden und
zione di cui alle premesse.
damit genehmigt.
2. Genehmigt ist auch das anliegende
2. È inoltre approvato l’allegato elenco
Verzeichnis jener „Lehrpersonen mit
“delle docenti e dei docenti con
Abschluss eines fünfjährigen Hoch-
diploma di laurea quinquennale o un
schulstudiums oder eines gleichge-
diploma di laurea di vecchio ordina-
stellten Hochschulstudiums alter Stu-
mento ad esso equiparato” che
dienordnung“, die im Schuljahr 2013-
nell’anno formativo 2013-14 hanno
14 an den berufsbildenden Schulen
acquisito
des Landes mit italienischer Unter-
all’insegnamento presso le scuole
richtssprache
professionali provinciali in lingua
die
Grundsätzliche
Eignung erworben haben.
italiana.
l’idoneità
sostanziale
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
3. Das Verzeichnis ist integrierender
3. L’elenco costituisce parte integrante
Bestandteil dieser Verfügung, die im
del presente provvedimento che sa-
Amtsblatt
rà pubblicato sul Bollettino Ufficiale
der
Region
Trentino-
Südtirol veröffentlicht wird.
della Regione Trentino-Alto Adige.
4. Gegen diese Verwaltungsakte kann
4. Contro il presente atto amministra-
innerhalb der Ausschlussfrist von 30
tivo è ammesso ricorso gerarchico
Tagen ab Veröffentlichung im Amts-
alla Giunta provinciale, a pena di
blatt
Landes-
decadenza, nel termine di 30 giorni
regierung Aufsichtsbeschwerde ein-
dalla data di pubblicazione dello
gebracht werden.
stesso sul Bollettino Ufficiale.
bei
der
Südtiroler
4.1/ctp
DER ABTEILUNGSDIREKTOR
IL DIRETTORE DI RIPARTIZIONE
Dr. Engelbert Schaller
32
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
33
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL
34
PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE
Seite y Pag. 1/4
Dekret
Decreto
Nr.
N.
14275
vom
del
12.6.2014
Betreff:
Bewertungsverfahren
zur
Feststellung
der
Oggetto:
Procedura di valutazione per l’accertamento
Eignung für die Ausübung des Lehrberufs an
dell’idoneità
den berufsbildenden Schulen des Landes mit
professionali provinciali in lingua italiana, riferita
italienischer Unterrichtssprache, bezogen auf
al “personale docente assegnato all’insegna-
das „Lehrpersonal für den Unterricht der berufs-
mento
qualifizierenden Kenntnisse, Fertigkeiten und
capacità tecnico-professionali
Kompetenzen“:
Approvazione dell’esito - Elenco delle docenti e
Genehmigung der Ergebnisse - Verzeichnis der
dei docenti idonei
geeigneten Lehrpersonen
delle
all’insegnamento
conoscenze,
nelle
scuole
competenze
e
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
35
Auf der Grundlage des Beschlusses der
Sulla base della deliberazione della
Landesregierung Nr. 701 vom 09.03.2009
Giunta Provinciale n. 701 del 9.03.2009 e
in geltender Fassung und der Verfügung
successive modifiche e del decreto n.
Nr. 23091 vom 22.8.2012 ist im Schuljahr
23091 del 22.8.2012 nell’anno formativo
2013-2014 an den berufsbildenden Schu-
2013-2014 presso le scuole professionali
len des Landes mit italienischer Unter-
provinciali in lingua italiana è stata
richtssprache der zweite Teil des zwei-
eseguita la seconda parte della proce-
jährigen Bewertungsverfahrens zur Fest-
dura
stellung der Eignung für den Lehrberuf
l’accertamento
durchgeführt worden.
namento.
Die mit der Abwicklung des Verfahrens
Le commissioni d’esame incaricate di
beauftragten Prüfungskommissionen sind
svolgere la procedura di valutazione
mit Dekret Nr. 35802 vom 16.10.2013
sono state nominate con il decreto n.
ernannt worden.
35802 del 16.10.2013.
di
valutazione
biennale
dell’idoneità
per
all’inseg-
Aufgrund der Verfügung Nr. 28662 vom
Sulla base del decreto n. 28662 del
20.8.2013 wurden „Lehrpersonen für
20.8.2013 “docenti assegnati all’in-
den Unterricht der berufsqualifizierenden
segnamento delle conoscenze, compe-
Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompeten-
tenze e capacità tecnico-professionali”
zen“ von Amts wegen zum Wettbewerbs-
sono stati ammessi d’ufficio a partecipare
verfahren zugelassen.
alla procedura di valutazione.
Dies vorausgeschickt, prüft der Direktor
Tutto ciò premesso, il Direttore della
der
der
Ripartizione Personale, esaminata la
übermittelten Unterlagen die Vorgehens-
documentazione trasmessa dalle com-
weise
missioni d’esame riguardo alla legittimità
Abteilung
der
Personal
anhand
Kommissionen
auf
ihre
Rechtmäßigkeit und
del relativo operato,
v e r f ü g t:
d e c r e t a:
1. Die Vorgehensweise der Prüfungs-
1. È approvato, poiché ritenuto rego-
kommissionen, die mit der Durchfüh-
lare
rung des in den Prämissen genannten
commissioni d’esame incaricate di
e
legittimo,
l’operato
delle
Bewertungsverfahrens beauftragt wa-
effettuare la procedura di valuta-
ren, ist für rechtmäßig befunden und
zione di cui alle premesse.
damit genehmigt.
2. Genehmigt ist auch das anliegende
2. È inoltre approvato l’allegato elenco
Verzeichnis jener „Lehrpersonen für
“delle docenti e dei docenti asse-
den
gnati all’insegnamento delle cono-
Unterricht
zierenden
der
Kenntnisse,
berufsqualifiFertigkeiten
scenze,
competenze
e
capacità
und Kompetenzen“, die im Schuljahr
tecnico-professionali” che nell’anno
2013-14
des
formativo 2013-14 hanno acquisito
Lehrberufs an den berufsbildenden
für
l’idoneità all’insegnamento presso le
Schulen des Landes mit italienischer
scuole professionali provinciali in
Unterrichtssprache die Eignung erwor-
lingua italiana.
ben haben.
die
Ausübung
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
3. Das Verzeichnis ist integrierender
3. L’elenco costituisce parte integrante
Bestandteil dieser Verfügung, die im
del presente provvedimento che sa-
Amtsblatt
rà pubblicato sul Bollettino Ufficiale
der
Region
Trentino-
Südtirol veröffentlicht wird.
della Regione Trentino-Alto Adige.
4. Gegen diese Verwaltungsakte kann
4. Contro il presente atto amministra-
innerhalb der Ausschlussfrist von 30
tivo è ammesso ricorso gerarchico
Tagen ab Veröffentlichung im Amts-
alla Giunta provinciale, a pena di
blatt
Landes-
decadenza, nel termine di 30 giorni
regierung Aufsichtsbeschwerde ein-
dalla data di pubblicazione dello
gebracht werden.
stesso sul Bollettino Ufficiale.
bei
der
Südtiroler
4.1/ctp
DER ABTEILUNGSDIREKTOR
IL DIRETTORE DI RIPARTIZIONE
Dr. Engelbert Schaller
36
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
37
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
38
18498
Wettbewerbe - Jahr 2014
Concorsi - Anno 2014
AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL
PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE
DEKRET DES ABTEILUNGSDIREKTORS
vom 17. Juni 2014, Nr. 14793/4.1
DECRETO DEL DIRETTORE DELLA RIPARTIZIONE
del 17 giugno 2014, n. 14793/4.1
Ausschreibung für die Aufnahme von spezialisierten Straßenwärterinnen und spezialisierte Straßenwärter über das Auswahlverfahren
Bando di concorso per il reclutamento di cantoniere specializzate e cantonieri specializzati
mediante prove selettive
Ausschreibung
BANDO DI CONCORSO
für die Aufnahme von spezialisierten Straßenwärterinnen und spezialisierte Straßenwärter
über das Auswahlverfahren.
per il reclutamento di cantoniere specializzate e cantonieri specializzati mediante prove selettive.
(Die Ausschreibung ist mit Dekret des Direktors der Personalabteilung Nr. 14793/4.1 vom 17.
Juni 2014 genehmigt worden und im Amtsblatt
der Region Trentino-Südtirol Nr. 25 vom
23.06.2014 veröffentlicht).
(Bando approvato con decreto del direttore
della Ripartizione personale n. 14793/4.1 del 17
giugno 2014 e pubblicato nel Bollettino Ufficiale
della Regione Trentino-Alto Adige n. 25 del
23.06.2014).
Art.1
Gegenstand der Ausschreibung
Art. 1
Oggetto del bando di concorso
(1) Für den Zugang zum Berufsbild spezialisierte
Straßenwärterin / spezialisierter Straßenwärter ist
gemäß Durchführungsverordnung über die Aufnahme in den Landesdienst (DLH vom 2. September 2013, Nr. 22) das Auswahlverfahren nach
Bewertungsunterlagen und Prüfungen ausgeschrieben.
(1) Per l’accesso al profilo professionale di cantoniera specializzata / cantoniere specializzato, ai
sensi del regolamento di esecuzione sull’accesso
all’impiego provinciale (DPP 2 settembre 2013, n.
22) è indetto il reclutamento mediante prove selettive basato sulla valutazione di titoli ed esami.
(2) Die zu besetzenden Stellen sind im allgemeinen Stellenplan verfügbar.
(2) I posti da coprire sono disponibili nel ruolo
generale.
(3) Das Auswahlverfahren wird durchgeführt,
wenn die Stellen nicht über die interne Mobilität
oder Mobilität zwischen den Körperschaften besetzt werden kann.
(3) Il reclutamento mediante prove selettive viene
espletato qualora i posti non possano essere occupati mediante mobilità interna o tra enti.
(4) Im ersten Teil des Auswahlverfahrens werden
die Bewerberinnen und Bewerber durch die Bewertung ihrer Studien und/oder Berufstitel in einer
Rangordnung gereiht. Für die Menschen mit Behinderung (Gesetz Nr. 68/1999) wird eine eigene
0Rangordnung geführt. In dieser Rangordnung
sind arbeitslose vor bereits beschäftigte Menschen mit Behinderung gereiht. Die arbeitslosen
Menschen mit Behinderung sind in der Rangordnung nach den Kriterien des Landesamtes für
Arbeitsservice eingetragen (Art. 13 Absatz 4 und
Art. 15 Absatz 2 der Durchführungsverordnung).
(4) Nella prima fase del reclutamento le/gli aspiranti sulla base della valutazione dei loro titoli di
studio e/o professionali vengono inseriti in una
graduatoria. Per le persone disabili (legge n.
68/1999) sono formate apposite graduatorie. In
tali graduatorie le persone disabili disoccupate
sono posizionate prima delle persone disabili occupate. Le persone disabili disoccupate vengono
iscritte in graduatoria nel rispetto dei criteri
dell’Ufficio Servizio lavoro (art. 13, comma 4 e art.
15, comma 2 del regolamento d’esecuzione).
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
39
(5) Im zweiten Teil des Auswahlverfahrens werden die Bewerberinnen und Bewerber in der Reihenfolge der obgenannten Rangordnung zu den
Prüfungen eingeladen und zwar wenigstens fünf
für jede verfügbare Stelle (Art. 15 Absatz 4 der
Durchführungsverordnung).
(5) Nella seconda fase del reclutamento le/gli
aspiranti sono invitati, almeno cinque per ogni
posto vacante, a sostenere le prove d’esame, nel
rispetto della precitata graduatoria (art. 15 comma
4 del regolamento d’esecuzione)
(6) Die verfügbaren Stellen werden mit Verfügung
des Direktors des Amtes für Personalaufnahme
festgestellt, und zwar unter Berücksichtigung des
Bedarfs und der Begünstigungen, welche für die
geschützten Personengruppen und Menschen mit
Behinderung vorgesehen sind.
(6) I posti disponibili sono determinati con decreto
del direttore dell’Ufficio assunzioni personale,
tenuto conto delle necessità dei singoli servizi e
dei benefici previsti per le categorie protette e
disabili.
(7) Im Sinne von Art. 1014 Absätze 3 und 4 und
von Art. 678 Absatz 9 des gesetzesvertretenden
Dekrets Nr. 66/2010 ist für die Freiwilligen der
Streitkräfte ein Stellenvorbehalt im Ausmaß von
30% vorgesehen. Wird nur eine Stelle ausgeschrieben und hat sich bei den Stellenvorbehalten
eine Häufung von Bruchteilen im Ausmaß von
einer Einheit oder mehr ergeben, ist die ausgeschriebene Stelle den Freiwilligen der Streitkräfte
vorrangig vorbehalten. Betragen die Bruchteile
hingegen weniger als eine Einheit, sind diese
beim Stellenvorbehalt mit den Bruchteilen aus
den nachfolgenden Maßnahmen für die Personalaufnahme zu kumulieren. Gehört unter den
Geeigneten niemand der obgenannten Kategorie
an, wird die Stelle einer anderen in der Rangordnung eingestuften Person zugewiesen.
(7) Ai sensi dell’art. 1014, commi 3 e 4, e dell’art.
678, comma 9 del D.Lgs. n. 66/2010, è prevista la
riserva del 30% dei posti per i volontari delle Forze Armate. Nel caso di un solo posto bandito ed
essendosi determinato un cumulo di frazioni di
riserva pari o superiore all’unità, il posto a concorso è riservato prioritariamente a volontari delle
Forze Armate. Se le frazioni di riserva fossero
inferiori all’unità si determina una frazione di riserva da cumulare ad altre frazioni in provvedimenti di assunzione successivi. Nel caso non vi
siano candidate o candidati idonei appartenenti
all’anzidetta categoria, il posto sarà assegnato ad
altre candidate o altri candidati utilmente collocati
in graduatoria.
(8) Die zu besetzenden Stellen sind entsprechend
den Bestimmungen des Gesetzes Nr. 68/1999 bis
zu einem Anteil von 50% den beschäftigungslosen Menschen mit Beeinträchtigung vorbehalten;
sie werden aus der eigens geführten und erneuten Rangordnung, die nach den Kriterien des
Landesamtes für Arbeitsservice erstellt wird, zum
Auswahlverfahren eingeladen.
(8) Ai sensi della legge 12 marzo 1999, n. 68 e
successive modifiche (norme per il diritto al lavoro
dei disabili e di altre categorie protette) fino alla
metà dei posti messi a concorso è riservata alle
persone disabili disoccupate. L’invito all’esame
delle persone appartenenti a predette categorie
avviene nel rispetto della graduatoria appositamente formata e rinnovata in base ai criteri
dell’Ufficio Servizio lavoro.
(9) Werden den Bewerbern vor der Durchführung
des Auswahlverfahrens in der Reihenfolge der
Rangordnung Stellen angeboten, so werden die
aufgrund des Angebots beschäftigten Personen
vor den übrigen Bewerbern zum Auswahlverfahren eingeladen.
(9) Qualora ai candidati vengano offerti dei posti
nel rispetto della graduatoria prima dell’espletamento delle procedure di selezione del personale,
gli aspiranti già in servizio, per effetto di tale offerta, sono convocati alle prove di selezione prima
degli altri aspiranti.
Art. 2
Entlohnung
Art. 2
Trattamento economico
(1) Wer den Wettbewerb gewinnt und der Verwaltung noch nicht angehört oder die Stelle über die
horizontale Mobilität zugesprochen erhält, hat
Anspruch auf die kollektivvertraglich vorgesehenen 12 Monatsgehälter, das 13. Monatsgehalt
(1) A coloro che vincono il concorso e risultano
estranei all’Amministrazione oppure occupano il
posto per effetto della mobilità orizzontale, spetta
il trattamento economico previsto dal contratto
collettivo pari a 12 mensilità lorde, la tredicesima
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
40
sowie auf das Familiengeld, sofern und inwieweit
es zusteht.
mensilità nonché l’assegno per il nucleo familiare,
se e in quanto dovuto.
(2) Wer den Wettbewerb gewinnt, bereits bei der
Landesverwaltung oder einer Körperschaft des
bereichsübergreifenden Tarifvertrags Dienst leistet und vertikal aufsteigt, hat Anrecht auf eine
Gehaltserhöhung im kollektivvertraglich vorgesehenen Ausmaß.
(2) Alla vincitrice o al vincitore già dipendente
dell’Amministrazione provinciale oppure degli enti
di cui al contratto collettivo intercompartimentale,
che avanza per mobilità verticale al posto messo
a concorso, spetta un aumento dello stipendio in
godimento nella misura prevista dal contratto collettivo.
Art. 3
Voraussetzungen für die Zulassung
Art. 3
Requisiti per l’ammissione
(1) Die Voraussetzungen für die Zulassung zum
Auswahlverfahren erfüllen die Bewerberinnen und
Bewerber, die
(1) Per l’ammissione al reclutamento mediante
prove selettive è richiesto il possesso dei seguenti requisiti:
a)
a) cittadinanza italiana
oppure
- per i posti di lavoro che non implicano esercizio
diretto o indiretto di pubblici poteri, ovvero
non attengono alla tutela dell'interesse nazionale:
di possedere la cittadinanza di un altro stato
membro dell’Unione Europea oppure
di uno stato non appartenente all’UE secondo le norme statali vigenti.
Besitz der italienischen Staatsbürgerschaft
oder
- für Arbeitsstellen, die nicht mit der direkten oder
indirekten Ausübung öffentlicher Gewalt verbunden sind und daher nicht die Wahrung
nationaler Interessen betreffen,
die Staatsbürgerschaft eines anderen EUMitgliedstaates besitzen oder
die Staatsbürgerschaft eines Nicht-EU-Mitgliedstaates gemäß den geltenden staatlichen Bestimmungen.
Für letzteren Fall sehen die Bestimmungen vor,
dass Nicht-EU-Bürgerinnen und -Bürger an
einem Wettbewerb teilnehmen können, die
Familienangehörige von EU-Bürgerinnen und
-Bürgern sind und das Aufenthaltsrecht oder
das Daueraufenthaltsrecht erworben haben,
oder
Inhaber einer langfristigen EG-Aufenthaltsberechtigung („permesso di soggiorno CE
per soggiornanti di lungo periodo”) sind, oder
einen Flüchtlingsstatus bzw. subsidiären
Schutzstatus besitzen.
b) Vollendung des 18. Lebensjahres;
c) Genuss der politischen Rechte;
d) Körperliche und geistige Eignung zur ständigen und uneingeschränkten Ausübung der
Aufgaben. Die Verwaltung kann zukünftige
Angestellte vor Dienstantritt einer ärztlichen
Kontrolluntersuchung unterziehen;
e) Erklärung über die Zugehörigkeit zu oder Angliederung an eine Sprachgruppe. Diese Erklärung muss zum Zeitpunkt des Terminverfalls für die Abgabe der Gesuche wirksam
sein;
f) Besitz des mit dem Abschluss der Grundschule
verbundenen Zweisprachigkeitsnachweises (D); Angehörige der ladinischen
Sprachgruppe müssen zusätzlich die Kennt-
Per tale ultimo caso le norme prevedono che
possano partecipare al concorso i cittadini e
le cittadine extracomunitari che
- sono familiari di cittadini degli Stati membri dell'
Unione Europea e sono titolari del diritto di
soggiorno o del diritto di soggiorno permanente o che
- sono titolari del “permesso di soggiorno CE per
soggiornanti di lungo periodo” o che
- sono titolari dello “status di rifugiato” ovvero dello “status di protezione sussidiaria”.
b) età non inferiore a 18 anni compiuti;
c) godimento dei diritti politici;
d) idoneità fisica e psichica all'esercizio continuativo ed incondizionato delle mansioni.
L'Amministrazione ha la facoltà di sottoporre
a visita medica di controllo coloro che accederanno all'impiego;
e) dichiarazione di appartenenza oppure aggregazione ad un gruppo linguistico con effetto
alla data di scadenza del termine utile alla
presentazione delle domande;
f)
possesso dell’attestato di bilinguismo (D)
connesso alla licenza elementare; coloro che
appartengono al gruppo linguistico ladino devono attestare anche la conoscenza della
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
nis der ladinischen Sprache nachweisen
(DPR 752/1976);
41
lingua ladina (DPR 752/1976);
g) das Abschlusszeugnis der Grundschule und
den Führerschein der Kategorie C besitzen
sowie das Lehrabschlusszeugnis oder Abschlusszeugnis einer mindestens zweijährigen
Fachlehranstalt oder Berufsschule in folgenden Berufen:
Maurer, Eisenbieger, Schweißer, Zimmermann,
Kfz-Mechaniker,
LandmaschinenMechaniker, Kfz-Elektriker, Schlosser, Bauschlosser, Maschinenschlosser, Unternehmer
(Facharbeiter für Erdbewegungsarbeiten) oder
g) diploma di licenza elementare, patente di guida cat. C nonché diploma di fine apprendistato
oppure di un corso di qualifica professionale
della durata almeno biennale nei seguenti mestieri:
-
-
für Bedienstete, welche der Landesverwaltung oder den Körperschaften des bereichsübergreifenden Kollektivvertrags angehören:
Führerschein der Kat. C sowie effektives
Dienstalter von 4 Jahren in irgendeiner niedrigeren Funktionsebene oder Beschäftigung
in einem Berufsbild der IV. Funktionsebene.
muratore, ferraiolo, saldatore, carpentiere in
legno, meccanico d’auto, meccanico per macchine agricole, elettricista d’auto, magnano,
congegnatore meccanico, congegnatore in ferro, operatore movimento terra oppure
per i dipendenti dell’Amministrazione provinciale o degli enti del contratto collettivo intercompartimentale: patente di guida cat. C
nonché anzianità di servizio effettivo pari a 4
anni in qualsiasi delle qualifiche funzionali inferiori oppure appartenenza ad un profilo professionale della IV qualifica funzionale.
(2) Zum Auswahlverfahren nicht zugelassen ist,
wer vom aktiven Wahlrecht ausgeschlossen ist
und wer bei einer öffentlichen Verwaltung abgesetzt oder des Amtes enthoben wurde oder die
Stelle verloren hat, weil sie/er gefälschte Bescheinigungen oder solche mit nicht behebbaren
Mängeln vorgelegt oder unwahre Erklärungen
abgegeben hat.
(2) Al reclutamento mediante prove selettive non
possono essere ammessi coloro che sono esclusi
dall'elettorato attivo e coloro che presso una pubblica amministrazione sono stati destituiti o dispensati dall'impiego oppure dichiarati decaduti
per aver conseguito l’impiego mediante produzione di documenti falsi o viziati da invalidità non
sanabile oppure per aver fatto dichiarazioni non
veritiere.
(3) Die vorgeschriebenen Voraussetzungen müssen zum Ablauf der jeweiligen Frist für die Gesuchstellung erfüllt sein.
(3) I requisiti prescritti devono essere posseduti
alla data di scadenza del termine utile per la presentazione delle domande.
Art. 4
Zulassungsgesuch
Art. 4
Domanda di ammissione
(1) Wer am Auswahlverfahren teilnehmen möchte, verwendet das Gesuchsformular, mit dem um
die befristete Aufnahme in den Landesdienst angesucht wird. Das Gesuch ist an die Personalabteilung der Landesverwaltung, Amt für Personalaufnahme, Bozen, Rittner Straße 13, zu richten.
(1) Coloro che intendono partecipare al reclutamento mediante prove selettive fanno domanda
utilizzando il modulo predisposto per l’assunzione
temporanea al servizio provinciale. La domanda
va presentata alla Ripartizione personale dell’
Amministrazione provinciale, Ufficio assunzioni
personale, Bolzano, via Renon 13.
(2) Sofern die Gesuchstellerinnen und Gesuchsteller die Voraussetzungen gemäß Art. 2 erfüllen, werden sie in die „ständige Rangordnung“
der spezialisierten Straßenwärterinnen und Straßenwärter eingetragen, die für das Jahr 2014
noch am 1. März, 1. Juli und 1. November auf
den neuesten Stand gebracht wird. Ab 2015 gibt
es nur mehr 2 Termine und zwar am 1. Juni und
am 1. Dezember eines jeden Jahres.
(2) Qualora le candidate ed i candidati si trovino
in possesso dei requisiti riportati all’articolo 2,
vengono inseriti nella „graduatoria permanente“
delle cantoniere specializzate e dei cantonieri
specializzati aggiornata alle date: per l’anno 2014
il 1° marzo, 1° luglio e 1° novembre. A partire dal
2015 sono aggiornate soltanto due volte all’anno
e cioè il 1° giugno ed il 1° dicembre di ogni anno.
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
42
(3) Die entsprechenden Termine der Gesuchstellung sind für 2014 noch der 15. September, während ab 2015 nur zwei Einreichetermine gelten
und zwar der 15. April und der 15. Oktober eines
jeden Jahres.
(3) Le rispettive scadenze per la presentazione
delle domande sono per il 2014 ancora il 15 settembre, mentre dal 2015 in poi valgono le due
scadenze del 15 aprile e del 15 ottobre di ogni
anno.
(4) Da die Rangordnung für das Berufsbild des
spezialisierten Straßenwärters/der spezialisierten
Straßenwärterin nach Sprachgruppen und nach
geographischen Räumen (Zonen) getrennt erstellt
wird, ist im Antrag auf befristete Aufnahme zu
erklären, für welche der folgenden Zonen (nicht
mehr als zwei) man sich bewirbt:
(4) Poiché la graduatoria per il profilo professionale di cantoniere specializzato/cantoniera specializzata è stilata distintamente per gruppi linguistici e zone geografiche, l’aspirante è tenuto ad
indicare nella domanda di assunzione temporanea la zona per la quale intende concorrere segnalandone non più di due:
Zone 1: Graun (Langtaufers)
Zona 1: Curon (Vallunga)
Zone 2: Mals, Glurns, Taufers im Münstertal
Zona 2: Malles, Glorenza, Tubre di Venosta
Zone 3: Schluderns, Prad am Stilfserjoch
Zona 3: Sluderno, Prato allo Stelvio
Zone 4: Stilfs
Zona 4: Stelvio
Zone 5: Latsch, Kastelbell, Tschars, Vetzan
Zona 5: Laces, Castelbello, Ciardes, Vezza
Zone 6: Laas, Schlanders
Zona 6: Lasa, Silandro
Zone 7: Martell
Zona 7: Martello
Zone 8: Schnals
Zone 8: Schnals
Zone 9: Naturns, Plaus, Partschins, Rabland
Zona 9: Naturno, Plaus, Parcines, Rablà
Zone 10: Lana, Burgstall, Gargazon, Nals,
Tscherms, Marling
Zona 10: Lana, Postal, Gargazzone, Nalles,
Cermes, Marlengo
Zone 11: Kuens, Meran, Algund, Dorf Tirol,
Schenna
Zona 11: Caines, Merano, Lagundo, Tirolo,
Scena
Zone 12: Moos in Passeier
Zona 12: Moso in Passiria
Zone 13: St. Leonhard in Passeier, St. Martin
in Passeier, Riffian
Zona 13: S. Leonardo in Passiria, S. Martino
in Passiria, Riffiano
Zone 14: Hafling, Vöran, Mölten
Zona 14: Avelengo, Verano, Meltina
Zone 15: St. Pankraz in Ulten, Laurein, Pro
veis
Zona 15: S. Pancrazio/Ultimo, Lauregno,
Proves
Zone 16: St. Walburg in Ulten
Zona 16: S. Valburga/Ultimo
Zone 17: U. lb. Frau im Walde, Tisens
Zona 17: San Felice/ Senale, Tesimo
Zone 18: Auer, Neumarkt, Branzoll, Pfatten,
Leifers
Zona 18: Ora, Egna, Bronzolo, Vadena
Zone 19: Kaltern, Eppan, Tramin
Zona 19: Caldaro, Appiano, Termeno
Zone 20: Andrian, Terlan
Zona 20: Andriano, Terlano
Zone 21:
Margreid
Kurtatsch,
Salurn,
Kurtinig,
Zone 22: Truden, Montan, Altrei, Radein
Zona 21: Cortaccia, Salorno, Cortina, Magrè
Zona 22: Trodena, Montagna, Anterivo, Re
dagno
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
43
Zone 23: Aldein, Deutschnofen
Zona 23: Aldino, Nova Ponente
Zone 24: Bozen, Karneid (Kardaun), Sig
mundskron
Zona 24: Bolzano, Cornedo all’Isarco (Car
dano), Ponte Adige
Zone 25: Welschnofen
Zona 25: Nova Levante
Zone 26: Tiers
Zona 26: Tires
Zone 27: Kastelruth, Völs
Zona 27: Castelrotto, Fiè allo Sciliar
Zone 28: St. Christina in Gröden, Wolken
stein, St. Ulrich, Lajen, Waidbruck
Zona 28: S. Cristina/Valgardena, Selva/Val
Gardena, Ortisei, Laion, Ponte Gardena
Zone 29: Sarntal
Zona 29: Sarentino
Zone 30: Ritten
Zona 30: Renon
Zone 31: Jenesien
Zona 31: San Genesio
Zone 32: Klausen, Barbian, Villanders
Zona 32: Chiusa, Barbiano, Villandro,
Zone 33: Brixen, Lüsen, Vahrn
Zona 33: Bressanone, Luson, Varna
Zone 34: Natz-Schabs, Franzensfeste, Mühl
bach, Rodeneck
Zona 34: Naz-Sciaves, Fortezza, Rio di Pu
steria, Rodengo
Zone 35: Feldthurns, Latzfons (Gem. Klau
sen)
Zona 35: Velturno, Lazfons (Com. Chiusa)
Zone 36: Villnöß
Zona 36: Funes
Zone 37: Vintl, Terenten, Kiens
Zona 37: Vandoies, Terento, Chienes
Zone 38: Freienfeld, Sterzing, Ratschings
Zona 38: Campo di Trens, Vipiteno, Racines
Zone 39: Pfitsch
Zona 39: Vizze
Zone 40: Brenner, Pflersch
Zona 40: Brennero, Fleres
Zone 41: Bruneck, Pfalzen
Zona 41: Brunico, Falzes
Zone 42: St. Lorenzen, Enneberg
Zona 42: S. Lorenzo di Sebato, Marebbe
Zone 43: Sand in Taufers, Mühlwald, Gais
Zona 43: Campo Tures, Selva dei Molini,
Gais
Zone 44: Rasen/Antholz, Olang, Percha
Zona 44: Rasun/Anterselva, Valdaora, Perca
Zone 45: Welsberg, Prags, Gsies
Zona 45: Monguelfo, Braies, Casies
Zone 46: Toblach, Innichen, Sexten, Nieder
dorf
Zona 46: Dobbiaco,San Candido,Sesto,Villa
bassa
Zone 47: Prettau, Ahrntal
Zona 47: Predoi, Valle Aurina
Zone 48: St. Martin/Thurn,Wengen ,Abtei,
Corvara
Zona 48: S.Martino/Badia, La Valle, Ba
dia,Corvara
Art. 5
Prüfungen - Abwicklung
Art. 5
Prove selettive - modalità di svolgimento
(1) Der Direktor des Amtes für Personalaufnahme
legt mit Verfügung fest, wie viele Stellen in den
einzelnen geographischen Räumen zu besetzen
(1) Il direttore dell’Ufficio assunzioni personale
dispone con decreto il numero dei posti da coprire
nelle singole zone geografiche nonché il numero
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
44
sind und wie viele Bewerber (wenn vorhanden
mindestens 5 Kandidaten gemäß Art. 15 der
Durchführungsverordnung) dafür aus der jeweils
gültigen Rangordnung zur Prüfung eingeladen
werden.
degli aspiranti della graduatoria rispettivamente
vigente (se disponibili almeno 5 concorrenti - art.
15 del regolamento di esecuzione) da convocare
alla prova selettiva.
(2) Die Einladung zu den Prüfungen wird den
Bewerberinnen und Bewerbern mindestens 15
Tage vor Prüfungsbeginn zugesandt.
(2) L'avviso per la presentazione alle prove d'esame viene inviato ai concorrenti non meno di 15
giorni prima dell’inizio delle prove stesse.
(3) Zu den einzelnen Prüfungen ist ein gültiges
Ausweisdokument mitzubringen.
(3) Chi si presenta alle prove d'esame deve essere munito di un valido documento di riconoscimento.
(4) Die Bewerber und Bewerberinnen werden
folgenden Prüfungen unterzogen:
(4) Gli/Le aspiranti saranno sottoposti/e alle seguenti prove selettive:
Praktische Prüfung: sie betrifft:
Prova pratica: essa consiste in:
-
-
uno o più saggi di mestiere connessi con la
costruzione, manutenzione e sorveglianza di
strade e di altre opere
-
la manutenzione e l’uso di macchine ed attrezzi in dotazione ai cantieri di zona.
-
die Ausführung einer oder mehrerer fachspezifischer Arbeiten, die in Zusammenhang mit
dem Bau, der Instandhaltung und der Überwachung von Straßen und anderen Bauten
stehen
die Wartung und Benutzung der Maschinen
und Geräte, mit denen die Bauhöfe ausges
tattet sind.
Es werden die Arbeitsweise, die benötigte Arbeitszeit, das qualitative und quantitative Ergebnis des Arbeitseinsatzes bewertet.
Formano oggetto della valutazione l’organizzazione del lavoro, il tempo impiegato, il risultato
del lavoro effettuato sotto il profilo qualitativo e
quantitativo.
Mündliche Prüfung: sie betrifft folgenden Prüfungsstoff:
Prova orale: essa verte sulle seguenti materie
d’esame:
-
Aufbau und Aufgaben der Straßenverwaltung
in Südtirol
-
struttura e funzioni dell’amministrazione stradale in Alto Adige
-
Auszug aus dem neuen Straßenkodex–
Gesetzesdekret vom 30. April 1992, Nr. 285–
Durchführungsverordnung zur Straßenverkehrsordnung (DPR vom 16.12.1992, Nr.
495)
-
estratto dal nuovo codice della strada –
D.Lgs. 30 aprile 1992 n. 285 - regolamento di
esecuzione del codice della strada (D.P.R.
16.12.1992, n. 495)
-
Verkehrszeichen: Textunterlage zur Vorbereitung auf die Prüfung zur Erlangung des
Führerscheins B
-
segnaletica stradale: testo di preparazione
all’esame di guida per la patente B
-
Arbeitssicherheit
Erste Hilfe
-
tutela del lavoro
pronto soccorso
-
Die Organe der Autonomen Provinz Bozen –
Südtirol.
-
gli organi della Provincia Autonoma di Bolzano – Alto Adige.
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
45
Die Vorbereitung auf die mündliche Prüfung kann
anhand der Textunterlage erfolgen, welche von
der Personalabteilung zur Verfügung gestellt wird.
All’esame orale è possibile prepararsi mediante il
testo messo a disposizione dalla ripartizione personale.
(5) Die Prüfung kann gemäß Art. 20 des D.P.R.
vom 26. Juli 1976, Nr. 752, in deutscher oder
italienischer Sprache abgelegt werden.
(5) La prova selettiva può essere sostenuta ai
sensi dell’articolo 20 del D.P.R. 26 luglio 1976, n.
752, in lingua italiana o in lingua tedesca.
(6) Wer ohne triftigen Grund der Einladung zu
den Prüfungen nicht Folge leistet oder diese nicht
besteht, wird ab Veröffentlichung der Bewertungsrangordnungen für den Zeitraum von 1 Jahr
aus der Rangordnung gestrichen. Er/Sie verliert
damit den Vorrang, den er/sie bis zur Veröffentlichung der Bewertungsrangordnungen angereift
hat. Nach Ablauf der Frist kann er/sie um Wiedereintragung in die Rangordnung ansuchen.
(6) Il/La concorrente che, senza giustificato motivo, non si sottopone alle prove selettive o non le
supera, a partire dalla pubblicazione delle graduatorie finali viene cancellato/a, per la durata di
un anno dalla graduatoria permanente. Nel contempo perde la precedenza maturata fino alla
pubblicazione delle graduatorie finali. Decorso il
periodo di un anno l’interessato/a può ripresentare domanda di inserimento in graduatoria.
Art. 6
Prüfungskommission - Rangordnung
Art. 6
Commissione esaminatrice – graduatoria
(1) Die Prüfungen werden von einer oder mehreren Prüfungskommissionen abgenommen und
gemäß Artikel 12 des Dekretes des Landeshauptmannes vom 2. September 2013, Nr. 22,
ernannt. Diese gibt das Urteil über die Wettbewerbsprüfungen ab.
(1) Alle prove selettive è preposta una o più
commissioni esaminatrici. La nomina avviene ai
sensi dell’art.12 del Decreto del Presidente della
Provincia 2 settembre 2013, n. 22. Tale commissione esprime il giudizio sugli esami concorsuali.
(2) Die Bewerber und Bewerberinnen, welche
sowohl die praktische als auch die mündliche
Prüfung bestanden haben, werden nach dem
erzielten Notendurchschnitt in die Bewertungsrangordnung aufgenommen.
(2) Gli/Le aspiranti che abbiano superato entrambe le prove selettive pratica ed orale, sono iscritti/e nella graduatoria finale di merito, tenuto conto
della media dei voti riportati alle prove.
(3) Für die Menschen mit Behinderung wird die
Eignung auf Grund ihrer verbliebenen verminderten Arbeitsfähigkeit festgestellt. Das Ergebnis des
Auswahlverfahrens wird für genannte Kategorie
zusammen mit den übrigen Teilnehmern ausgewiesen und veröffentlicht. Über das Anrecht auf
Pflichtaufnahme der beschäftigungslosen Menschen mit Behinderung wird – falls man die Benotung veröffentlicht - durch das Anbringen der Anmerkung „Begünstigte/r des Vorbehaltes“ hingewiesen. Die beschäftigungslosen Menschen mit
Behinderung haben Anrecht auf Pflichtaufnahme
im Ausmaß von bis zu 50% der ausgeschriebenen Stellen unter Einhaltung der Reihenfolge der Rangordnung der übrigen Angehörigen
derselben Personengruppe.
(3) Per i disabili è accertata l’idoneità tenuto conto
della loro capacità lavorativa residua. Per tale
categoria di persone il risultato delle prove selettive è esposto e pubblicato insieme ai restanti candidati; della precedenza spettante in quanto disabili disoccupati si dà giustificazione – in caso di
pubblicazione dei voti – mediante l’annotazione
“beneficiario di riserva”. I disabili disoccupati hanno diritto all’assunzione obbligatoria con riserva in
misura fino al 50% dei posti banditi, nell’ordine di
graduatoria tra gli altri appartenenti alla stessa
categoria.
(4) Am Ende des Auswahlverfahrens wird für alle
Bewerber, die mit demselben Dekret zu den Prüfungen eingeladen wurden, die allgemeine Rangordnung erstellt und am Prüfungsort und an der
Amtstafel der Personalabteilung veröffentlicht.
(4) La graduatoria finale generale è stilata e pubblicata nella sede dell’esame e all’albo della ripartizione personale a conclusione delle prove selettive espletate per tutti i candidati convocati alle
prove con il medesimo decreto.
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
46
(5) Der von einer Bewerberin/einem Bewerber für
einen geographischen Raum erzielte Notendurchschnitt gilt auch für den etwaigen zweiten geographischen Raum, den der Bewerber/die Bewerberin gewählt hat, sofern sie/er auch im selben
Verfahren dazu eingeladen wurde.
(5) La media dei voti che l’aspirante consegue in
una determinata zona geografica vale anche per
la seconda zona geografica da questi eventualmente prescelta purché sia stata/o invitata/o anche per la seconda zona nella stessa procedura.
(6) Bei Punktegleichheit gelten die einschlägigen
Bestimmungen über den Vorzug wie sie im Art.
23 der Durchführungsverordnung festgelegt sind.
(6) In caso di parità di punteggio si applica la disciplina specifica sulla preferenza di cui all’art. 23
del regolamento d’esecuzione.
(7) Die Frist für allfällige Rekurse läuft ab dem
Datum der Veröffentlichung der Rangordnung.
(7) Dalla data di pubblicazione della graduatoria
decorre il termine per eventuali impugnative.
(8) Innerhalb der Frist von 2 Jahren und bis zu
höchstens drei Jahre ab Veröffentlichung der
Rangordnung (Art. 10 Absatz 2 der Durchführungsverordnung) können bei Bedarf und Vorhandensein von zusätzlichen Stellen geeignete
Bewerber und Bewerberinnen eingestellt werden.
(8) Entro due anni e comunque non oltre i tre anni, dalla pubblicazione della graduatoria (Art. 10
comma 2 del regolamento d’esecuzione) in caso
di necessità e in presenza di ulteriori posti, possono essere assunti concorrenti idonei.
Art. 7
Arbeitsvertrag
Art. 7
Contratto di lavoro
(1) Wer das Auswahlverfahren gewinnt, muss
innerhalb der festgesetzten Frist die von der Verwaltung geforderten Unterlagen einreichen.
(1) Chi vince il reclutamento mediante prove selettive dovrà presentare entro il termine stabilito la
documentazione richiesta dall’Amministrazione.
(2) Die Gewinnerin oder der Gewinner wird mit
unbefristetem Arbeitsvertrag oder befristet mit
Eignung eingestellt, welcher eine Probezeit von
sechs Monaten effektiven Dienstes vorsieht. Die
Einstellung ist in jeder Hinsicht ab dem Tag des
effektiven Dienstantrittes wirksam.
(2) L’assunzione del vincitore o della vincitrice
avviene - conformemente all’avviso di concorso con contratto di lavoro a tempo indeterminato
oppure determinato con idoneità, che prevede un
periodo di prova di 6 mesi di servizio effettivo.
L’assunzione decorre dal giorno di effettivo inizio
del servizio.
(3) Der Arbeitsvertrag wird unverzüglich aufgelöst, wenn der Dienst nicht vertragsgemäß angetreten wird. Ausgenommen davon sind höhere
Gewalt oder das Einverständnis des bzw. der
zuständigen Vorgesetzten hinsichtlich eines späteren Dienstantritts.
(3) Il contratto di lavoro si risolve immediatamente, se il dipendente o la dipendente non assume
servizio alla data fissata nel contratto, esclusi i
casi di forza maggiore o l’assenso del superiore
competente.
(4) Die Einstellung verfällt, wenn sie durch Vorlage gefälschter Unterlagen oder solcher mit nicht
behebbaren Mängeln oder aufgrund unwahrer
Erklärungen erlangt wurde
(4) Decade dall'impiego chi abbia conseguito
l’assunzione mediante presentazione di documenti falsi o viziati da invalidità non sanabile oppure sulla base di dichiarazioni non veritiere.
Art. 8
Schlussbestimmung
Art. 8
Disposizione finale
(1) Was in dieser Ausschreibung nicht ausdrücklich geregelt ist, fällt unter die allgemeinen Bestimmungen über öffentliche Wettbewerbe.
(1) Per quanto non contemplato dal presente
bando si richiamano le disposizioni vigenti in materia di pubblici concorsi.
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
47
(2) Die Verwaltung übernimmt keinerlei Verantwortung für den unverschuldeten Verlust von Mitteilungen.
(2) L’Amministrazione non assume alcuna responsabilità in caso di dispersione di comunicazioni ad essa non imputabile.
(3) Wer an einem Auswahlverfahren teilnimmt,
erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden,
dass seine persönlichen Daten von der Verwaltung verwendet und von anderen Bewerbern eingesehen werden können.
(3) La partecipazione al procedimento concorsuale comporta l’assenso esplicito del candidato
all’uso
dei
dati
personali
da
parte
dell’Amministrazione e la presa in visione degli
stessi da parte di altri concorrenti.
(4) Diese Ausschreibung wird im Amtsblatt der
Region Trentino-Südtirol veröffentlicht.
(4) Il presente bando di concorso viene pubblicato
sul Bollettino Ufficiale della Regione Trentino Alto-Adige.
(5) Der Direktor des Amtes für Personalaufnahme
wird beauftragt, für die Durchführung der Ausschreibung zu sorgen.
(5) Il direttore dell'Ufficio assunzioni personale è
incaricato dell'esecuzione del presente bando.
(6) Die vorliegende Ausschreibung ersetzt die mit
Dekret des Direktors der Personalabteilung genehmigte Ausschreibung vom 26.10.2009, Nr.
30250/4.1 ab ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt
der Region Trentino - Südtirol.
(6) Il presente bando sostituisce quello approvato
con decreto del Direttore della Ripartizione personale dd. 26.10.2009, n. 30250/4.1 a decorrere
dalla sua pubblicazione nel Bollettino Ufficiale
della Regione Trentino - Alto Adige.
Art. 9
Auskünfte
Art. 9
Informazioni
(1) Allfällige Auskünfte können bei der Personalabteilung, Amt für Personalaufnahme, Bozen,
Rittner Straße 13, Tel. 0471 412244 oder auf der
Internet-Seite der Personalabteilung http://www.provinz.bz.it/personal/themen/aufnahme-wettbewerbe-wettbewerbe.asp eingeholt werden.
(1) Per eventuali informazioni è possibile rivolgersi alla Ripartizione personale, Ufficio assunzioni personale – via Renon 13 - Bolzano, tel.
0471 412244 oppure consultare il sito internet
della
Ripartizione
personale http://www.provincia.bz.it/personale/temi/concorsi.asp.
_________________________________________________
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
48
18499
Wettbewerbe - Jahr 2014
Concorsi - Anno 2014
AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL
PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE
DEKRET DES ABTEILUNGSDIREKTORS
DECRETO DEL DIRETTORE DELLA RIPARTIZIONE
del 17 giugno 2014, n. 14794/4.1
vom 17. Juni 2014, Nr. 14794/4.1
Ausschreibung für die Aufnahme von Straßenwärterinnen und Straßenwärter über das
Auswahlverfahren
Bando di concorso per il reclutamento di cantoniere e cantonieri mediante prove selettive
AUSSCHREIBUNG
BANDO DI CONCORSO
für die Aufnahme von Straßenwärterinnen
und Straßenwärter über das Auswahlverfahren.
per il reclutamento di cantoniere e cantonieri
mediante prove selettive.
(Die Ausschreibung ist mit Dekret des Direktors der Personalabteilung Nr. 14794/4.1 vom 17.
Juni 2014 genehmigt worden und im Amtsblatt
der Region Trentino-Südtirol Nr. 25 vom
23.06.2014 veröffentlicht).
(Bando approvato con decreto del direttore
della Ripartizione personale n. 14794/4.1 del 17
giugno 2014 e pubblicato nel Bollettino Ufficiale
della Regione Trentino-Alto Adige n. 25 del
23.06.2014).
Art.1
Gegenstand der Ausschreibung
Art. 1
Oggetto del bando di concorso
(1) Für den Zugang zum Berufsbild Straßenwärterin /Straßenwärter ist gemäß Durchführungsverordnung über die Aufnahme in den Landesdienst
(DLH vom 2. September 2013, Nr. 22) das Auswahlverfahren nach Bewertungsunterlagen und
Prüfungen ausgeschrieben.
(1) Per l’accesso al profilo professionale di cantoniera/cantoniere, ai sensi del regolamento di esecuzione sull’accesso all’impiego provinciale
(DPP 2 settembre 2013, n. 22) è indetto il reclutamento mediante prove selettive basato sulla valutazione di titoli ed esami.
(2) Die zu besetzenden Stellen sind im allgemeinen Stellenplan verfügbar.
(2) I posti da coprire sono disponibili nel ruolo
generale.
(3) Das Auswahlverfahren wird durchgeführt,
wenn die Stellen nicht über die interne Mobilität
oder Mobilität zwischen den Körperschaften besetzt werden kann.
(3) Il reclutamento mediante prove selettive viene
espletato qualora i posti non possano essere occupati mediante mobilità interna o tra enti.
(4) Im ersten Teil des Auswahlverfahrens werden
die Bewerberinnen und Bewerber durch die Bewertung ihrer Studien und/oder Berufstitel in einer
Rangordnung gereiht. Für die Menschen mit Behinderung (Gesetz N. 68/1999) wird eine eigene
Rangordnung geführt. In dieser Rangordnung
sind arbeitslose vor bereits beschäftigte Menschen mit Behinderung gereiht. Die arbeitslosen
Menschen mit Behinderung sind in der Rangordnung nach den Kriterien des Landesamtes für
Arbeitsservice eingetragen (Art. 13 Absatz 4 und
Art. 15 Absatz 2 der Durchführungsverordnung).
(4) Nella prima fase del reclutamento le/gli aspiranti sulla base della valutazione dei loro titoli di
studio e/o professionali vengono inseriti in una
graduatoria. Per le persone disabili (legge n.
68/1999) sono formate apposite graduatorie. In
tali graduatorie le persone disabili disoccupate
sono posizionate prima delle persone disabili occupate. Le persone disabili disoccupate vengono
iscritte in graduatoria nel rispetto dei criteri
dell’Ufficio Servizio lavoro (art. 13, comma 4 e art.
15, comma 2 del regolamento d’esecuzione).
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
49
(5) Im zweiten Teil des Auswahlverfahrens werden die Bewerberinnen und Bewerber in der Reihenfolge der obgenannten Rangordnung zu den
Prüfungen eingeladen und zwar wenigstens fünf
für jede verfügbare Stelle (Art. 15 Absatz 4 der
Durchführungsverordnung).
(5) Nella seconda fase del reclutamento le/gli
aspiranti sono invitati, almeno cinque per ogni
posto vacante, a sostenere le prove d’esame, nel
rispetto della precitata graduatoria (art. 15 comma
4 del regolamento d’esecuzione).
(6) Die verfügbaren Stellen werden mit Verfügung
des Direktors des Amtes für Personalaufnahme
festgestellt, und zwar unter Berücksichtigung des
Bedarfs und der Begünstigungen, welche für die
geschützten Personengruppen und Menschen mit
Behinderung vorgesehen sind.
(6) I posti disponibili sono determinati con decreto
del direttore dell’Ufficio assunzioni personale,
tenuto conto delle necessità dei singoli servizi e
dei benefici previsti per le categorie protette e
disabili.
(7) Im Sinne von Art. 1014 Absätze 3 und 4 und
von Art. 678 Absatz 9 des gesetzesvertretenden
Dekrets Nr. 66/2010 ist für die Freiwilligen der
Streitkräfte ein Stellenvorbehalt im Ausmaß von
30% vorgesehen. Wird nur eine Stelle ausgeschrieben und hat sich bei den Stellenvorbehalten
eine Häufung von Bruchteilen im Ausmaß von
einer Einheit oder mehr ergeben, ist die ausgeschriebene Stelle den Freiwilligen der Streitkräfte
vorrangig vorbehalten. Betragen die Bruchteile
hingegen weniger als eine Einheit, sind diese
beim Stellenvorbehalt mit den Bruchteilen aus
den nachfolgenden Maßnahmen für die Personalaufnahme zu kumulieren. Gehört unter den
Geeigneten niemand der obgenannten Kategorie
an, wird die Stelle einer anderen in der Rangordnung eingestuften Person zugewiesen.
(7) Ai sensi dell’art. 1014, commi 3 e 4, e dell’art.
678, comma 9 del D.Lgs. n. 66/2010, è prevista la
riserva del 30% dei posti per i volontari delle Forze Armate. Nel caso di un solo posto bandito ed
essendosi determinato un cumulo di frazioni di
riserva pari o superiore all’unità, il posto a concorso è riservato prioritariamente a volontari delle
Forze Armate. Se le frazioni di riserva fossero
inferiori all’unità si determina una frazione di riserva da cumulare ad altre frazioni in provvedimenti di assunzione successivi. Nel caso non vi
siano candidate o candidati idonei appartenenti
all’anzidetta categoria, il posto sarà assegnato ad
altre candidate o altri candidati utilmente collocati
in graduatoria.
(8) Die zu besetzenden Stellen sind entsprechend
den Bestimmungen des Gesetzes Nr. 68/1999 bis
zu einem Anteil von 50% den beschäftigungslosen Menschen mit Beeinträchtigung vorbehalten;
sie werden aus der eigens geführten und erneuten Rangordnung, die nach den Kriterien des
Landesamtes für Arbeitsservice erstellt wird, zum
Auswahlverfahren eingeladen.
(8) Ai sensi della legge 12 marzo 1999, n. 68 e
successive modifiche (norme per il diritto al lavoro
dei disabili e di altre categorie protette) fino alla
metà dei posti messi a concorso è riservata alle
persone disabili disoccupate. L’invito all’esame
delle persone appartenenti a predette categorie
avviene nel rispetto della graduatoria appositamente formata e rinnovata in base ai criteri
dell’Ufficio Servizio lavoro.
(9) Werden den Bewerbern vor der Durchführung
des Auswahlverfahrens in der Reihenfolge der
Rangordnung Stellen angeboten, so werden die
aufgrund des Angebots beschäftigten Personen
vor den übrigen Bewerbern zum Auswahlverfahren eingeladen.
(9) Qualora ai candidati vengano offerti dei posti
nel rispetto della graduatoria prima dell’espletamento delle procedure di selezione del personale,
gli aspiranti già in servizio, per effetto di tale offerta, sono convocati alle prove di selezione prima
degli altri aspiranti.
Art. 2
Entlohnung
Art. 2
Trattamento economico
(1) Wer den Wettbewerb gewinnt und der Verwaltung noch nicht angehört oder die Stelle über die
horizontale Mobilität zugesprochen erhält, hat
Anspruch auf die kollektivvertraglich vorgesehenen 12 Monatsgehälter, das 13. Monatsgehalt
(1) A coloro che vincono il concorso e risultano
estranei all’Amministrazione oppure occupano il
posto per effetto della mobilità orizzontale, spetta
il trattamento economico previsto dal contratto
collettivo pari a 12 mensilità lorde, la tredicesima
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
50
sowie auf das Familiengeld, sofern und inwieweit
es zusteht.
mensilità nonché l’assegno per il nucleo familiare,
se e in quanto dovuto.
(2) Wer den Wettbewerb gewinnt, bereits bei der
Landesverwaltung oder einer Körperschaft des
bereichsübergreifenden Tarifvertrags Dienst leistet und vertikal aufsteigt, hat Anrecht auf eine
Gehaltserhöhung im kollektivvertraglich vorgesehenen Ausmaß.
(2) Alla vincitrice o al vincitore già dipendente
dell’Amministrazione provinciale oppure degli enti
di cui al contratto collettivo intercompartimentale,
che avanza per mobilità verticale al posto messo
a concorso, spetta un aumento dello stipendio in
godimento nella misura prevista dal contratto collettivo.
Art. 3
Voraussetzungen für die Zulassung
Art. 3
Requisiti per l’ammissione
(1) Die Voraussetzungen für die Zulassung zum
Auswahlverfahren erfüllen die Bewerberinnen
und Bewerber, die
(1) Per l’ammissione al reclutamento mediante
prove selettive è richiesto il possesso dei seguenti requisiti:
a)
a)
cittadinanza italiana oppure – per i posti di
lavoro che non implicano esercizio diretto o
indiretto di pubblici poteri, ovvero non attengono alla tutela dell'interesse nazionale:
-
di possedere la cittadinanza di un altro stato
membro dell’Unione Europea oppure
di uno stato non appartenente all’UE secondo le norme statali vigenti.
Besitz der italienischen Staatsbürgerschaft
oder - für Arbeitsstellen, die nicht mit der direkten oder indirekten Ausübung öffentlicher
Gewalt verbunden sind und daher nicht die
Wahrung nationaler Interessen betreffen,
die Staatsbürgerschaft eines anderen EUMitgliedstaates besitzen oder
die Staatsbürgerschaft eines Nicht-EU-Mitgliedstaates gemäß den geltenden staatlichen Bestimmungen.
Für letzteren Fall sehen die Bestimmungen vor,
dass Nicht-EU-Bürgerinnen und -Bürger an
einem Wettbewerb teilnehmen können, die
Familienangehörige von EU-Bürgerinnen und
-Bürgern sind und das Aufenthaltsrecht oder
das Daueraufenthaltsrecht erworben haben,
oder
Inhaber einer langfristigen EG-Aufenthaltsberechtigung („permesso di soggiorno CE
per soggiornanti di lungo periodo”) sind, oder
einen Flüchtlingsstatus bzw. subsidiären
Schutzstatus besitzen.
-
Per tale ultimo caso le norme prevedono che possano partecipare al concorso i cittadini e le
cittadine extracomunitari che
- sono familiari di cittadini degli Stati membri dell'Unione Europea e sono titolari del diritto di
soggiorno o del diritto di soggiorno permanente o che
sono titolari del “permesso di soggiorno CE
per soggiornanti di lungo periodo” o che
-
sono titolari dello “status di rifugiato” ovvero
dello “status di protezione sussidiaria”.
b)
Vollendung des 18. Lebensjahres;
b)
età non inferiore a 18 anni compiuti;
c)
Genuss der politischen Rechte;
c)
godimento dei diritti politici;
d)
Körperliche und geistige Eignung zur ständigen und uneingeschränkten Ausübung der
Aufgaben. Die Verwaltung kann zukünftige
Angestellte vor Dienstantritt einer ärztlichen
Kontrolluntersuchung unterziehen;
d)
idoneità fisica e psichica all'esercizio continuativo ed incondizionato delle mansioni.
L'Amministrazione ha la facoltà di sottoporre
a visita medica di controllo coloro che accederanno all'impiego;
e)
Erklärung über die Zugehörigkeit zu oder Angliederung an eine Sprachgruppe. Diese Erklärung muss zum Zeitpunkt des Terminverfalls für die Abgabe der Gesuche wirksam
sein;
e)
dichiarazione di appartenenza oppure aggregazione ad un gruppo linguistico con effetto
alla data di scadenza del termine utile alla
presentazione delle domande;
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
f)
Besitz des mit dem Abschluss der Grundschule verbundenen Zweisprachigkeitsnachweises (D); Angehörige der ladinischen Sprachgruppe müssen zusätzlich
die Kenntnis der ladinischen Sprache
nachweisen (DPR 752/1976);
g) das Abschlusszeugnis der Grundschule
und den Führerschein der Kategorie C
besitzen
oder
f)
51
possesso dell’attestato di bilinguismo (D)
connesso alla licenza elementare; coloro che
appartengono al gruppo linguistico ladino devono attestare anche la conoscenza della
lingua ladina (DPR 752/1976);
h) diploma di licenza elementare, patente di
guida cat. C
oppure
für Bedienstete, welche der Landesverwaltung
oder den Körperschaften des bereichsübergreifenden Kollektivvertrags angehören: Führerschein der Kat. C sowie effektives Dienstalter
von 4 Jahren in irgendeiner niedrigeren Funktionsebene oder Beschäftigung in einem Berufsbild
der II. Funktionsebene.
per i dipendenti dell’Amministrazione provinciale
o degli enti del contratto collettivo intercompartimentale: patente di guida cat. C nonché anzianità
di servizio effettivo pari a 4 anni in qualsiasi delle
qualifiche funzionali inferiori oppure appartenenza
ad un profilo professionale della II qualifica funzionale.
(2) Zum Auswahlverfahren nicht zugelassen ist,
wer vom aktiven Wahlrecht ausgeschlossen
ist und wer bei einer öffentlichen Verwaltung
abgesetzt oder des Amtes enthoben wurde
oder die Stelle verloren hat, weil sie/er gefälschte Bescheinigungen oder solche mit
nicht behebbaren Mängeln vorgelegt oder
unwahre Erklärungen abgegeben hat.
(2) Al reclutamento mediante prove selettive non
possono essere ammessi coloro che sono
esclusi dall'elettorato attivo e coloro che
presso una pubblica amministrazione sono
stati destituiti o dispensati dall'impiego oppure dichiarati decaduti per aver conseguito
l’impiego mediante produzione di documenti
falsi o viziati da invalidità non sanabile oppure per aver fatto dichiarazioni non veritiere.
(3) Die
vorgeschriebenen Voraussetzungen
müssen zum Ablauf der jeweiligen Frist für
die Gesuchstellung erfüllt sein.
(3) I requisiti prescritti devono essere posseduti
alla data di scadenza del termine utile per la
presentazione delle domande.
Art. 4
Zulassungsgesuch
Art. 4
Domanda di ammissione
(1) Wer am Auswahlverfahren teilnehmen möchte, verwendet das Gesuchsformular, mit dem
um die befristete Aufnahme in den Landesdienst angesucht wird. Das Gesuch ist an die
Personalabteilung der Landesverwaltung,
Amt für Personalaufnahme, Bozen, Rittner
Straße 13, zu richten.
(1) Coloro che intendono partecipare al reclutamento mediante prove selettive fanno domanda utilizzando il modulo predisposto per
l’assunzione temporanea al servizio provinciale. La domanda va presentata alla Ripartizione personale dell’ Amministrazione provinciale, Ufficio assunzioni personale, Bolzano, via Renon 13.
(2) Sofern die Gesuchstellerinnen und Gesuchsteller die Voraussetzungen gemäß Art. 2 erfüllen, werden sie in die „ständige Rangordnung“ der Straßenwärterinnen und Straßenwärter eingetragen, die für das Jahr 2014
noch am 1. März, 1. Juli und 1. November
auf den neuesten Stand gebracht wird. Ab
2015 gibt es nur mehr 2 Termine und zwar
am 1. Juni und am 1. Dezember eines jeden
Jahres.
(2) Qualora le candidate ed i candidati si trovino
in possesso dei requisiti riportati all’articolo 2,
vengono inseriti nella „graduatoria permanente“ delle cantoniere e dei cantonieri aggiornata alle date: per l’anno 2014 il 1° marzo, 1°
luglio e 1° novembre. A partire dal 2015 sono
aggiornate soltanto due volte all’anno e cioè
il 1° giugno ed il 1° dicembre di ogni anno.
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
52
(3) Die entsprechenden Termine der Gesuchstellung sind für 2014 noch der 15. September, während ab 2015 nur zwei Einreichetermine gelten und zwar der 15. April und der
15. Oktober eines jeden Jahres.
(3) Le rispettive scadenze per la presentazione
delle domande sono per il 2014 ancora il 15
settembre, mentre dal 2015 in poi valgono le
due scadenze del 15 aprile e del 15 ottobre
di ogni anno.
(4) Da die Rangordnung für das Berufsbild Straßenwärter/Straßenwärterin nach Sprachgruppen und nach geographischen Räumen (Zonen) getrennt erstellt wird, ist im Antrag auf
befristete Aufnahme zu erklären, für welche
der folgenden Zonen (nicht mehr als zwei)
man sich bewirbt:
(4) Poiché la graduatoria per il profilo professionale di cantoniere/cantoniera è stilata distintamente per gruppi linguistici e zone geografiche, l’aspirante è tenuto ad indicare nella
domanda di assunzione temporanea la zona
per la quale intende concorrere segnalandone non più di due:
Zone 1: Graun (Langtaufers)
Zona 1: Curon (Vallunga)
Zone 2: Mals, Glurns, Taufers im Münstertal
Zona 2: Malles, Glorenza, Tubre di Venosta
Zone 3: Schluderns, Prad am Stilfserjoch
Zona 3: Sluderno, Prato allo Stelvio
Zone 4: Stilfs
Zona 4: Stelvio
Zone 5: Latsch, Kastelbell, Tschars, Vetzan
Zona 5: Laces, Castelbello, Ciardes, Vezza
Zone 6: Laas, Schlanders
Zona 6: Lasa, Silandro
Zone 7: Martell
Zona 7: Martello
Zone 8: Schnals
Zone 8: Schnals
Zone 9: Naturns, Plaus, Partschins, Rabland
Zona 9: Naturno, Plaus, Parcines, Rablà
Zone 10: Lana, Burgstall, Gargazon, Nals,
Tscherms, Marling
Zona 10: Lana, Postal, Gargazzone, Nalles,
Cermes, Marlengo
Zone 11: Kuens, Meran, Algund, Dorf Tirol,
Schenna
Zona 11: Caines, Merano, Lagundo, Tirolo,
Scena
Zone 12: Moos in Passeier
Zona 12: Moso in Passiria
Zone 13: St. Leonhard in Passeier, St. Martin
in Passeier, Riffian
Zona 13: S. Leonardo in Passiria, S. Martino
in Passiria, Riffiano
Zone 14: Hafling, Vöran, Mölten
Zona 14: Avelengo, Verano, Meltina
Zone 15: St. Pankraz in Ulten, Laurein, Pro
veis
Zona 15: S. Pancrazio/Ultimo, Lauregno,
Proves
Zone 16: St. Walburg in Ulten
Zona 16: S. Valburga/Ultimo
Zone 17: U. lb. Frau im Walde, Tisens
Zona 17: San Felice/ Senale, Tesimo
Zone 18: Auer, Neumarkt, Branzoll, Pfatten,
Leifers
Zona 18: Ora, Egna, Bronzolo, Vadena
Zone 19: Kaltern, Eppan, Tramin
Zona 19: Caldaro, Appiano, Termeno
Zone 20: Andrian, Terlan
Zona 20: Andriano, Terlano
Zone 21:
Margreid
Kurtatsch,
Salurn,
Kurtinig,
Zone 22: Truden, Montan, Altrei, Radein
Zona 21: Cortaccia, Salorno, Cortina, Magrè
Zona 22: Trodena, Montagna, Anterivo, Re
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
53
dagno
Zone 23: Aldein, Deutschnofen
Zona 23: Aldino, Nova Ponente
Zone 24: Bozen, Karneid (Kardaun), Sig
mundskron
Zona 24: Bolzano, Cornedo all’Isarco (Car
dano), Ponte Adige
Zone 25: Welschnofen
Zona 25: Nova Levante
Zone 26: Tiers
Zona 26: Tires
Zone 27: Kastelruth, Völs
Zona 27: Castelrotto, Fiè allo Sciliar
Zone 28: St. Christina in Gröden, Wolken
stein, St. Ulrich, Lajen, Waidbruck
Zona 28: S. Cristina/Valgardena, Selva/Val
Gardena, Ortisei, Laion, Ponte Gardena
Zone 29: Sarntal
Zona 29: Sarentino
Zone 30: Ritten
Zona 30: Renon
Zone 31: Jenesien
Zona 31: San Genesio
Zone 32: Klausen, Barbian, Villanders
Zona 32: Chiusa, Barbiano, Villandro,
Zone 33: Brixen, Lüsen, Vahrn
Zona 33: Bressanone, Luson, Varna
Zone 34: Natz-Schabs, Franzensfeste, Mühl
bach, Rodeneck
Zona 34: Naz-Sciaves, Fortezza, Rio di Pu
steria, Rodengo
Zone 35: Feldthurns, Latzfons (Gem. Klau
sen)
Zona 35: Velturno, Lazfons (Com. Chiusa)
Zone 36: Villnöß
Zona 36: Funes
Zone 37: Vintl, Terenten, Kiens
Zona 37: Vandoies, Terento, Chienes
Zone 38: Freienfeld, Sterzing, Ratschings
Zona 38: Campo di Trens, Vipiteno, Racines
Zone 39: Pfitsch
Zona 39: Vizze
Zone 40: Brenner, Pflersch
Zona 40: Brennero, Fleres
Zone 41: Bruneck, Pfalzen
Zona 41: Brunico, Falzes
Zone 42: St. Lorenzen, Enneberg
Zona 42: S. Lorenzo di Sebato, Marebbe
Zone 43: Sand in Taufers, Mühlwald, Gais
Zona 43: Campo Tures, Selva dei Molini,
Gais
Zone 44: Rasen/Antholz, Olang, Percha
Zona 44: Rasun/Anterselva, Valdaora, Perca
Zone 45: Welsberg, Prags, Gsies
Zona 45: Monguelfo, Braies, Casies
Zone 46: Toblach, Innichen, Sexten, Nieder
dorf
Zona 46: Dobbiaco,San Candido,Sesto,Villa
bassa
Zone 47: Prettau, Ahrntal
Zona 47: Predoi, Valle Aurina
Zone 48: St. Martin/Thurn,Wengen ,Abtei,
Corvara
Zona 48: S.Martino/Badia, La Valle, Ba
dia,Corvara
Art. 5
Prüfungen - Abwicklung
Art. 5
Prove selettive - modalità di svolgimento
(1) Der Direktor des Amtes für Personalaufnahme legt mit Verfügung fest, wie viele Stellen
in den einzelnen geographischen Räumen zu
(1) Il direttore dell’Ufficio assunzioni personale
dispone con decreto il numero dei posti da
coprire nelle singole zone geografiche non-
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
54
besetzen sind und wie viele Bewerber (wenn
vorhanden mindestens 5 Kandidaten gemäß
Art. 15 der Durchführungsverordnung) dafür
aus der jeweils gültigen Rangordnung zur
Prüfung eingeladen werden.
ché il numero degli aspiranti della graduatoria
rispettivamente vigente (se disponibili almeno
5 concorrenti - art. 15 del regolamento di esecuzione) da convocare alla prova selettiva.
(2) Die Einladung zu den Prüfungen wird den
Bewerberinnen und Bewerbern mindestens
15 Tage vor Prüfungsbeginn zugesandt.
(2) L'avviso per la presentazione alle prove d'esame viene inviato ai concorrenti non meno
di 15 giorni prima dell’inizio delle prove stesse.
(3) Zu den einzelnen Prüfungen ist ein gültiges
Ausweisdokument mitzubringen.
(3) Chi si presenta alle prove d'esame deve essere munito di un valido documento di riconoscimento.
(4) Die Kandidaten und Kandidatinnen werden
folgenden Prüfungen unterzogen:
(4) Gli/Le aspiranti saranno sottoposti/e alle seguenti prove selettive:
Praktische Prüfung: sie betrifft:
Prova pratica: essa consiste in:
-
-
uno o più saggi di lavoro connessi con la costruzione, manutenzione e sorveglianza di
strade e di altre opere
-
la manutenzione e l’uso di macchine ed attrezzi in dotazione ai cantieri di zona.
-
die Ausführung einer oder mehrerer Arbeiten,
die in Zusammenhang mit dem Bau, der Instandhaltung und der Überwachung von
Straßen und anderen Bauten stehen
die Wartung und Benutzung der Maschinen
und Geräte, mit denen die Bauhöfe ausgestattet sind.
Es werden die Arbeitsweise, die benötigte Arbeitszeit, das qualitative und quantitative Ergebnis des Arbeitseinsatzes bewertet.
Formano oggetto della valutazione l’organizzazione del lavoro, il tempo impiegato, il risultato
del lavoro effettuato sotto il profilo qualitativo e
quantitativo.
Mündliche Prüfung: sie betrifft folgenden Prüfungsstoff:
Prova orale: essa verte sulle seguenti materie
d’esame:
-
Aufbau und Aufgaben der Straßenverwaltung
in Südtirol
-
struttura e funzioni dell’amministrazione stradale in Alto Adige
-
Auszug aus dem neuen Straßenkodex –
Gesetzesdekret vom 30. April 1992, Nr. 285
– Durchführungsverordnung zur Straßenverkehrsordnung (DPR vom 16. Dezember
1992, Nr. 495)
Verkehrszeichen: Textunterlage zur Vorbereitung auf die Prüfung zur Erlangung des
Führerscheins B
-
estratto dal nuovo codice della strada –
D.Lgs. 30 aprile 1992 n. 285 - regolamento di
esecuzione del codice della strada (D.P.R.
16.12.1992, n. 495)
-
- segnaletica stradale: testo di preparazione
all’esame di guida per la patente B
-
Arbeitssicherheit
-
tutela del lavoro
-
Erste Hilfe
-
pronto soccorso
-
Die Organe der Autonomen Provinz Bozen –
Südtirol.
-
gli organi della Provincia Autonoma di Bolzano – Alto Adige.
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
55
Die Vorbereitung auf die mündliche Prüfung kann
anhand der Textunterlage erfolgen, welche von
der Personalabteilung zur Verfügung gestellt wird.
All’esame orale è possibile prepararsi mediante il
testo messo a disposizione dalla ripartizione personale.
(5) Die Prüfung kann gemäß Art. 20 des D.P.R.
vom 26. Juli 1976, Nr. 752, in deutscher oder
italienischer Sprache abgelegt werden.
(5) La prova selettiva può essere sostenuta ai
sensi dell’articolo 20 del D.P.R. 26 luglio
1976, n. 752, in lingua italiana o in lingua tedesca.
(6) Wer ohne triftigen Grund der Einladung zu
den Prüfungen nicht Folge leistet oder diese
nicht besteht, wird ab Veröffentlichung der
Bewertungsrangordnungen für den Zeitraum
von einem Jahr aus der Rangordnung gestrichen. Er/Sie verliert damit den Vorrang, den
er bis zur Veröffentlichung der Bewertungsrangordnungen angereift hat. Nach Ablauf
der Frist kann er/sie um Wiedereintragung in
die Rangordnung ansuchen.
(6) Il/La concorrente che, senza giustificato motivo, non si sottopone alle prove selettive o
non le supera, a partire dalla pubblicazione
delle graduatorie finali viene cancellato/a, per
la durata di un anno dalla graduatoria permanente. Nel contempo perde la precedenza
maturata fino alla pubblicazione delle graduatorie finali. Decorso il periodo di un anno
l’interessato/a può ripresentare domanda di
inserimento in graduatoria.
Art. 6
Prüfungskommission - Rangordnung
Art. 6
Commissione esaminatrice – graduatoria
(1) Die Prüfungen werden von einer oder mehreren Prüfungskommissionen abgenommen
und gemäß Artikel 12 des Dekretes des Landeshauptmannes vom 2. September 2013,
Nr. 22, ernannt. Diese gibt das Urteil über die
Wettbewerbsprüfungen ab.
(1) Alle prove selettive è preposta una o più
commissioni esaminatrici. La nomina avviene
ai sensi dell’art.12 del Decreto del Presidente
della Provincia 2 settembre 2013, n. 22. Tale
commissione esprime il giudizio sugli esami
concorsuali.
(2) Die Bewerber und Bewerberinnen, welche
sowohl die praktische als auch die mündliche
Prüfung bestanden haben, werden nach dem
erzielten Notendurchschnitt in die Bewertungsrangordnung aufgenommen.
(2) Gli/Le aspiranti che abbiano superato entrambe le prove selettive pratica ed orale, sono
iscritti/e nella graduatoria finale di merito, tenuto conto della media dei voti riportati alle
prove.
(3) Für die Menschen mit Behinderung wird die
Eignung auf Grund ihrer verbliebenen verminderten Arbeitsfähigkeit festgestellt. Das
Ergebnis des Auswahlverfahrens wird für genannte Personen zusammen mit den übrigen
Teilnehmern ausgewiesen und veröffentlicht.
Über das Anrecht auf Pflichtaufnahme der
beschäftigungslosen Menschen mit Behinderung wird – falls man die Benotung veröffentlicht - durch das Anbringen der Anmerkung „Begünstigte/r des Vorbehaltes“ hingewiesen. Die beschäftigungslosen Menschen
mit Behinderung haben Anrecht auf Pflichtaufnahme im Ausmaß von bis zu 50% der
ausgeschriebenen Stellen und zwar in der
Reihenfolge der Rangordnung der übrigen
Angehörigen derselben Personengruppen.
(3) Per i disabili è accertata l’idoneità tenuto conto
della loro capacità lavorativa residua. Per tale
categoria di persone il risultato delle prove
selettive è esposto e pubblicato insieme ai
restanti candidati; della precedenza spettante
in quanto disabili disoccupati si dà giustificazione – in caso di pubblicazione dei voti –
mediante l’annotazione “beneficiario di riserva”. I disabili disoccupati hanno diritto all’assunzione obbligatoria con riserva in misura fino al 50% dei posti banditi, nell’ordine di
graduatoria tra gli altri appartenenti alla stessa categoria.
(5) Am Ende des Auswahlverfahrens wird für alle
Bewerber, die mit demselben Dekret zu den
Prüfungen eingeladen wurden, die allgemei-
(4) La graduatoria finale generale è stilata e pubblicata nella sede dell’esame e all’albo della
ripartizione personale a conclusione delle
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
56
ne Rangordnung erstellt und am Prüfungsort
und an der Amtstafel der Personalabteilung
veröffentlicht.
prove selettive espletate per tutti i candidati
convocati alle prove con il medesimo decreto.
(6) Der von einer Bewerberin/einem Bewerber
für einen geographischen Raum erzielte Notendurchschnitt gilt auch für den etwaigen
zweiten geographischen Raum, den der Bewerber/die Bewerberin gewählt hat, sofern
sie/er auch im selben Verfahren dazu eingeladen wurde.
(5) La media dei voti che l’aspirante consegue in
una determinata zona geografica vale anche
per la seconda zona geografica da questi eventualmente prescelta purché sia stata/o invitata/o anche per la seconda zona nella
stessa procedura.
(7) Bei Punktegleichheit gelten die einschlägigen
Bestimmungen über den Vorzug wie sie im
Art. 23 der Durchführungsverordnung festgelegt sind.
(6) In caso di parità di punteggio si applica la
disciplina specifica sulla preferenza di cui
all’art. 23 del regolamento d’esecuzione.
(8) Die Frist für allfällige Rekurse läuft ab dem
Datum der Veröffentlichung der Rangordnung.
(7) Dalla data di pubblicazione della graduatoria
decorre il termine per eventuali impugnative.
(8) Innerhalb der Frist von 2 Jahren und bis zu
höchstens drei Jahre ab Veröffentlichung der
Rangordnung (Art. 10 Absatz 2 der Durchführungsverordnung) können bei Bedarf und
Vorhandensein von zusätzlichen Stellen geeignete Bewerber und Bewerberinnen eingestellt werden.
Art. 7
Arbeitsvertrag
(8) Entro due anni e comunque non oltre i tre
anni dalla pubblicazione della graduatoria
(Art. 10 comma 2 del regolamento
d’esecuzione) in caso di necessità e in presenza di ulteriori posti, possono essere assunti concorrenti idonei.
(1) Wer das Auswahlverfahren gewinnt, muss
innerhalb der festgesetzten Frist die von der
Verwaltung geforderten Unterlagen einreichen.
(1) Chi vince il reclutamento mediante prove
selettive dovrà presentare entro il termine
stabilito la documentazione richiesta dall’Amministrazione.
(2) Die Gewinnerin oder der Gewinner wird mit
unbefristetem Arbeitsvertrag oder befristet
mit Eignung eingestellt, welcher eine Probezeit von sechs Monaten effektiven Dienstes
vorsieht. Die Einstellung ist in jeder Hinsicht
ab dem Tag des effektiven Dienstantrittes
wirksam.
(2) L’assunzione del vincitore o della vincitrice
avviene con contratto di lavoro a tempo indeterminato oppure determinato con idoneità,
che prevede un periodo di prova di 6 mesi di
servizio effettivo. L’assunzione decorre dal
giorno di effettivo inizio del servizio.
(3) Der Arbeitsvertrag wird unverzüglich aufgelöst, wenn der Dienst nicht vertragsgemäß
angetreten wird. Ausgenommen davon sind
höhere Gewalt oder das Einverständnis des
bzw. der zuständigen Vorgesetzten hinsichtlich eines späteren Dienstantritts.
(3) Il contratto di lavoro si risolve immediatamente, se il dipendente o la dipendente non assume servizio alla data fissata nel contratto,
esclusi i casi di forza maggiore o l’assenso
del superiore competente.
(4) Die Einstellung verfällt, wenn sie durch Vorlage gefälschter Unterlagen oder solcher mit
nicht behebbaren Mängeln oder aufgrund
unwahrer Erklärungen erlangt wurde.
(4) Decade dall'impiego chi abbia conseguito
l’assunzione mediante presentazione di documenti falsi o viziati da invalidità non sanabile oppure sulla base di dichiarazioni non
veritiere.
Art. 7
Contratto di lavoro
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
57
Art. 8
Schlussbestimmung
Art. 8
Disposizione finale
(1) Was in dieser Ausschreibung nicht ausdrücklich geregelt ist, fällt unter die allgemeinen
Bestimmungen über öffentliche Wettbewerbe.
(1) Per quanto non contemplato dal presente
bando si richiamano le disposizioni vigenti in
materia di pubblici concorsi.
(2) Die Verwaltung übernimmt keinerlei Verantwortung für den unverschuldeten Verlust von
Mitteilungen.
(2) L’Amministrazione non assume alcuna responsabilità in caso di dispersione di comunicazioni ad essa non imputabile.
(3) Wer am Auswahlverfahren teilnimmt, erklärt
sich ausdrücklich damit einverstanden, dass
seine persönlichen Daten von der Verwaltung
verwendet und von anderen Bewerbern eingesehen werden können.
(3) La partecipazione al procedimento concorsuale comporta l’assenso esplicito del candidato all’uso dei dati personali da parte
dell’Amministrazione e la presa in visione
degli stessi da parte di altri concorrenti.
(4) Diese Ausschreibung wird im Amtsblatt der
Region Trentino - Südtirol veröffentlicht.
(4) Il presente bando di concorso viene pubblicato sul Bollettino Ufficiale della Regione Trentino Alto -Adige.
(5) Der Direktor des Amtes für Personalaufnahme wird beauftragt, für die Durchführung der
Ausschreibung zu sorgen.
(5) Il direttore dell'Ufficio assunzioni personale è
incaricato dell'esecuzione del presente bando.
(6) Die vorliegende Ausschreibung ersetzt die
mit Dekret des Direktors der Personalabteilung
genehmigte
Ausschreibung
vom
26.10.2009, Nr. 30250/4.1 ab ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt der Region Trentino Südtirol.
Art. 9
Auskünfte
(6) Il presente bando sostituisce quello approvato con decreto del Direttore della Ripartizione
personale dd. 26.10.2009, n. 30250/4.1 a decorrere dalla sua pubblicazione nel Bollettino
Ufficiale della Regione Trentino - Alto Adige.
(1) Allfällige Auskünfte können bei der Personalabteilung, Amt für Personalaufnahme, Bozen,
Rittner Straße 13, Tel. 0471 412244 oder auf der
Internet-Seite der Personalabteilung http://www.provinz.bz.it/personal/themen/aufnahme-wettbewerbe-wettbewerbe.asp eingeholt werden.
(1)
Per eventuali informazioni è possibile rivolgersi alla Ripartizione personale, Ufficio assunzioni personale – via Renon 13 - Bolzano, tel.
0471 412244 oppure consultare il sito internet
della
Ripartizione
personale http://www.provincia.bz.it/personale/temi/concorsi.asp.
Art. 9
Informazioni
________________________________________________
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
58
18495
Concorsi - Anno 2014
COMUNI DELLA PROVINCIA DI TRENTO
COMUNE DI AVIO
Rettifica bando di concorso pubblico, per esami, per la copertura di un posto di “Assistente Tecnico” a tempo pieno e a tempo indeterminato - cat. C - livello base, 1^ posizione retributiva presso il Servizio Tecnico - Ufficio Urbanistico-Ambiente del Comune di Avio
Vista la deliberazione della Giunta Comunale n. 12 di data 06.02.2014 e determinazione segretarile
n. 12 dd. 24.02.2014, rettificate con la deliberazione della Giunta Comunale n. 68 di data 30.05.2014 e
determinazione segretarile n. 38 dd. 13.06.2014
IL SEGRETARIO COMUNALE
rende noto
che è stata approvata la rettifica al bando del concorso pubblico, per esami, per la copertura di un posto
di “Assistente Tecnico” a tempo pieno e a tempo indeterminato – cat. C - livello base, 1^ posizione retributiva. Servizio Tecnico - Ufficio Urbanistico-Ambiente del Comune di Avio.
Le domande di partecipazione dovranno pervenire alla Segreteria del Comune di Avio entro e non oltre
le ore 12.00 del giorno 25 luglio 2014.
Copia integrale del bando e del modulo per la presentazione della domanda di ammissione sono disponibili sul sito internet del Comune di Avio www.comune.avio.tn.it e all’albo telematico www.albotelematico.tn.it oppure possono essere richiesti presso l’Ufficio Personale (tel. 0464/688.820), all'indirizzo e-mail: [email protected]
IL SEGRETARIO COMUNALE
dott.ssa LAURA BRUNELLI
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
18504
59
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
60
18492
Wettbewerbe - Jahr 2014
Concorsi - Anno 2014
GEMEINDEN DER PROVINZ BOZEN
COMUNI DELLA PROVINCIA DI BOLZANO
GEMEINDE EPPAN AN DER WEINSTRASSE
COMUNE DI APPIANO SULLA STRADA DEL VINO
Öffentlicher Wettbewerb nach Titeln und Prüfungen für die Besetzung der Stelle als Inspektor/in der Gemeindepolizei (6. Funktionsebene) - Berufsbild Nr. 45
Concorso pubblico per titoli ed esami per la
copertura di un posto di ispettore/trice di polizia municipale ed annonaria (6a qualifica funzionale) - profilo professionale n. 45
DER BÜRGERMEISTER
Il SINDACO
gibt in Durchführung des Beschlusses des Gemeindeausschusses Nr. 342 vom 13.05.2014,
rechtskräftig im Sinne der geltenden Gesetze
in esecuzione della deliberazione della Giunta
comunale n. 342 del 13.05.2014, esecutiva a
termini di legge
bekannt
rende noto
dass ein öffentlicher Wettbewerb nach Titeln
und Prüfungen für die Besetzung der Stelle als
Inspektor/in der Gemeindepolizei (6. Funktionsebene) - Berufsbild Nr. 45 des Bereichsabkommens vom 14.10.2013 ausgeschrieben ist.
che è indetto un concorso pubblico per titoli ed
esami per la copertura di un posto di ispettore/trice di polizia municipale ed annonaria (6a
qualifica funzionale) - profilo professionale n. 45
dell'accordo di comparto del 14.10.2013.
Die Verwaltung gewährleistet die Gleichstellung
von Mann und Frau bei der Aufnahme in den
Dienst, gemäß gesetzesvertretenden Dekret
vom 11. April 2006, Nr. 198, und am Arbeitsplatz sowie die Anwendung der vom gesetzesvertretenden Dekret vom 30. Juni 2003, Nr.
196, in geltender Fassung vorgesehenen einschlägigen Bestimmungen bezüglich des Datenschutzes.
L'amministrazione garantisce parità e pari opportunità tra uomini e donne per l'accesso al
lavoro e sul posto di lavoro di cui alla legge del
11 aprile 2006, n. 198, nonché l'applicazione
delle disposizioni in materia di tutela dei dati
previste dalla legge del 30 giugno 2003, n. 196,
e successive modifiche.
Es gelten die nachstehend angeführten Wettbewerbsbestimmungen.
Va osservata la normativa del concorso qui di
seguito indicata.
TERMIN FÜR DIE VORLAGE DER GESUCHE:
TERMINE PER LA PRESENTAZIONE DELLE
DOMANDE:
23.07.2014 – 12.00 Uhr
23.07.2014 – ore 12.00
KURZINFORMATION
NOTIZIE ESSENZIALI
Genauere Informationen sind in den Wettbewerbsbestimmungen enthalten
Informazioni più dettagliate sono contenute nella
normativa del concorso
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
61
1
Anzahl der ausgeschriebenen Stellen
numero dei posti
1
Inspektor/in der Gemeindepolizei
Berufsbild
profilo professionale
Ispettore/trice di polizia municipale ed annonaria
6.
Funktionsebene
qualifica funzionale
6a
deutsch
Sprachgruppe, der die Stelle vorbehalten ist
gruppo linguistico al quale è riservato il posto
tedesco
Reifezeugnis oder gleichwertiger Ausbildungsnachweis;
vorgeschriebener Studientitel
titolo di studio richiesto
diploma di maturità o equivalente;
4 Jahre effektiver Dienst in
der 5. Funktionsebene im Rahmen der Berufsbilder des Bereiches C) oder eines anderen Bereiches, falls die vertikale Mobilität
im Zugehörigkeitsbild angegeben
ist;
6 Jahre effektiver Dienst in
der 4. Funktionsebene im Rahmen der Berufsbilder des Bereiches C) oder eines anderen Bereiches, falls die vertikale Mobilität
im Zugehörigkeitsbild angegeben
ist;
vertikale Mobilität
mobilità verticale
4 anni di effettivo servizio nella 5a qualifica funzionale nell'ambito dei profili professionali dell'area
C) oppure di un'altra area se la
mobilità verticale é indicata nel
profilo professionale di appartenenza;
6 anni di effettivo servizio nella 4a qualifica funzionale nell'ambito dei profili professionali dell'area
C) oppure di un'altra area se la
mobilità verticale é indicata nel
profilo professionale di appartenenza;
Urkunde
betreffend
die
Kenntnis der italienischen und der
deutschen Sprache bezogen auf
den Abschluss der Sekundarschule 2. Grades bzw. auf die ehemalige gehobene Laufbahn „B“ bzw.
eine Bescheinigung laut gesetzesvertretendem Dekret vom 14.
Mai 2010, Nr. 86.
B
Zweisprachigkeitsgrad
grado di bilinguismo
Attestato relativo alla conoscenza delle lingue italiana e tedesca riferito al diploma di istituto di
istruzione secondaria di secondo
grado rispettivamente ex carriera
di concetto “B” ovvero un attestato
secondo il decreto legislativo del
14 maggio 2010, n. 86.
Führerschein
Patente di guida
B
Bereich, für welche die ausgeschriebene Stelle bestimmt ist
Polizei- und Verkehrswesen
Polizia e traffico
settore per il quale il posto è
destinato
Weitere Informationen zum Wettbewerb sind auf
der Gemeindehomepage unter www.eppan.eu
abrufbar
Ulteriori informazioni sono visibili sul sito internet
del Comune www.appiano.eu
DER BÜRGERMEISTER - IL SINDACO
WILFRIED TRETTL
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
18497
62
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
18496
63
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
64
18500
Concorsi - Anno 2014
ENTI DELLA PROVINCIA DI TRENTO
CONSORZIO BIM SARCA-MINCIO-GARDA - TIONE DI TRENTO
Concorso pubblico per titoli ed esami per la copertura del posto di Segretario consorziale
Prot. n. 1925
Concorso pubblico per titoli ed esami per la copertura del posto di Segretario consorziale
''Si rende noto
che questo Consorzio dei Comuni del Bacino Imbrifero Montano - B.I.M.
Sarca Mincio Garda di Tione di Trento ha indetto un pubblico concorso per titoli ed esami per la
copertura del posto di Segretario consorziale.
Requisiti ed informazioni sono presenti nel bando che può essere scaricato dal sito
www.biinsarca.tn.it oppure richiesto agli uffici consorziali (0465/321210 - [email protected]).
Le domande di ammissione dovranno essere presentate entro le ore 12.00 del giorno 24 luqlio
2014".
Tione di Trento, 16 giugno 2014
IL PRESIDENTE
ING. GIANFRANCO PEDERZOLLI
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
65
18484
Concorsi - Anno 2014
Wettbewerbe - Jahr 2014
STATO
STAAT
AGENZIA DELLE ENTRATE - DIREZIONE PROVINCIALE DI BOLZANO
AGENTUR DER EINNAHMEN - LANDESDIREKTION
BOZEN
Selezione pubblica per l’assunzione a tempo
indeterminato di 18 unità per la seconda area
funzionale, fascia retributiva F3, profilo assistente, per attività amministrativo - tributaria,
destinati agli uffici dell’Agenzia delle Entrate
situati in provincia di Bolzano
Öffentliches Auswahlverfahren für die Einstellung auf unbefristete Zeit von 18 Einheiten für
den zweiten Funktionsbereich, Gehaltsstufe
F3, Berufsbild Assistent/in im Tätigkeitsbereich Verwaltung und Steuern, für die Ämter
der Agentur der Einnahmen in der Provinz
Bozen
Ai sensi dell’art. 1, comma 361, della Legge 24
dicembre 2007, n. 244, è pubblicato in data odierna nel sito Internet dell’Agenzia delle Entrate,
Direzione
Provinciale
di
Bolzano
http://altoadige.agenziaentrate.it il bando relativo
alla selezione pubblica per l’assunzione a tempo
indeterminato di 18 unità per la seconda area
funzionale, fascia retributiva F3, profilo assistente, per attività amministrativo – tributaria, destinati
agli uffici dell’Agenzia delle Entrate situati in provincia di Bolzano.
Im Sinne von Art. 1, Absatz 361 des Gesetzes Nr.
244 vom 24. Dezember 2007 wurde heute auf der
Webseite der Agentur der Einnahmen, Landesdirektion Bozen http://altoadige.agenziaentrate.it
die Wettbewerbsausschreibung in Bezug auf das
Auswahlverfahren für die Einstellung auf unbefristete Zeit von 18 Einheiten für den zweiten Funktionsbereich, Gehaltsstufe F3, Berufsbild Assistent/in im Tätigkeitsbereich Verwaltung und Steuern, für die Ämter der Agentur der Einnahmen in
der Provinz Bozen veröffentlicht.
I posti sono da attribuirsi come segue:
Die Anzahl der Stellen wird folgendermaßen zugewiesen:



5 posti al gruppo linguistico italiano
12 posti al gruppo linguistico tedesco
1 posto al gruppo linguistico ladino.



der italienischen Sprachgruppe 5 Stellen;
der deutschen Sprachgruppe 12 Stellen;
der ladinischen Sprachgruppe 1 Stelle.
Il termine per la presentazione delle domande di
partecipazione scade il 23 luglio 2014.
Die Frist für die Einreichung der Anträge zwecks
Teilnahme am Wettbewerb läuft am 23. Juli 2014
ab.
Il bando è consultabile anche presso l’Agenzia
delle Entrate, Direzione Provinciale di Bolzano,
Piazza Tribunale n. 2, 39100 Bolzano.
Es kann auch in der Agentur der Einnahmen,
Landesdirektion Bozen, Gerichtsplatz, 2, 39100
Bozen, Einsicht in die Wettbewerbsausschreibung genommen werden.
IL DIRETTORE PROVINCIALE
HILDEGARD OLGA UNGERER
DER LANDESDIREKTOR
HILDEGARD OLGA UNGERER
Bollettino Ufficiale n. 25/IV del 23/06/2014 / Amtsblatt Nr. 25/IV vom 23/06/2014
66
18483
Concorsi - Anno 2014
Wettbewerbe - Jahr 2014
STATO
STAAT
AGENZIA DELLE ENTRATE - DIREZIONE PROVINCIALE DI BOLZANO
AGENTUR DER EINNAHMEN - LANDESDIREKTION
BOZEN
Selezione pubblica per l’assunzione a tempo
indeterminato di 12 funzionari per la terza area
funzionale, fascia retributiva F1, profilo professionale funzionario, per attività amministrativo - tributaria, destinati agli uffici
dell’Agenzia delle Entrate situati in provincia
di Bolzano
Öffentliches Auswahlverfahren für die Einstellung auf unbefristete Zeit von 12 höheren Beamten im dritten Funktionsbereich, Gehaltsstufe F1, im Berufsbild höherer/e Beamter/in
im Tätigkeitsbereich Verwaltung und Steuern,
für die Ämter der Agentur der Einnahmen in
der Provinz Bozen
Ai sensi dell’art. 1, comma 361, della Legge 24
dicembre 2007, n. 244, è pubblicato in data odierna nel sito Internet dell’Agenzia delle Entrate,
Direzione
Provinciale
di
Bolzano
http://altoadige.agenziaentrate.it il bando relativo
alla selezione pubblica per l’assunzione a tempo
indeterminato di 12 funzionari per la terza area
funzionale, fascia retributiva F1, profilo professionale funzionario, per attività amministrativo – tributaria, destinati agli uffici dell’Agenzia delle Entrate situati in provincia di Bolzano.
Im Sinne von Art. 1, Absatz 361 des Gesetzes Nr.
244 vom 24. Dezember 2007 wurde heute auf der
Webseite der Agentur der Einnahmen, Landesdirektion Bozen http://altoadige.agenziaentrate.it
die Wettbewerbsausschreibung in Bezug auf das
Auswahlverfahren für die Einstellung auf unbefristete Zeit von 12 höheren Beamten im dritten
Funktionsbereich, Gehaltsstufe F1, im Berufsbild
höherer/e Beamter/in im Tätigkeitsbereich Verwaltung und Steuern, für die Ämter der Agentur
der Einnahmen in der Provinz Bozen veröffentlicht.
I posti sono da attribuirsi come segue:
Die Anzahl der Stellen wird folgendermaßen zugewiesen:



3 posti al gruppo linguistico italiano
8 posti al gruppo linguistico tedesco
1 posto al gruppo linguistico ladino.



der italienischen Sprachgruppe 3 Stellen;
der deutschen Sprachgruppe 8 Stellen;
der ladinischen Sprachgruppe 1 Stelle.
Il termine per la presentazione delle domande di
partecipazione scade il 23 luglio 2014.
Die Frist für die Einreichung der Anträge zwecks
Teilnahme am Wettbewerb läuft am 23. Juli 2014
ab.
Il bando è consultabile anche presso l’Agenzia
delle Entrate, Direzione Provinciale di Bolzano,
Piazza Tribunale n. 2, 39100 Bolzano.
Es kann auch in der Agentur der Einnahmen,
Landesdirektion Bozen, Gerichtsplatz, 2, 39100
Bozen, Einsicht in die Wettbewerbsausschreibung genommen werden.
IL DIRETTORE PROVINCIALE
HILDEGARD OLGA UNGERER
DER LANDESDIREKTOR
HILDEGARD OLGA UNGERER
Author
Документ
Category
Без категории
Views
0
File Size
3 497 Кб
Tags
1/--pages
Пожаловаться на содержимое документа